Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Kontiolahti Damen Sprint 03.12.2020, Favoriten & Wettquoten

Breites Favoritenfeld im Sprint der Damen

Levin Leitl   2. Dezember 2020
Kann Herrmann den Biahtlon Sprint der Damen in Kontiolahti gewinnen?
Kann Herrmann den Biahtlon Sprint der Damen in Kontiolahti gewinnen? © imago images / Sammy Minkoff, 22.02.2020

Während der Weltcup im Biathlon der Herren in diesem Winter eine einseitige Geschichte zu werden droht, geht es bei den Damen womöglich spannender zu, als es in den letzten Jahren je der Fall war. Spontan fallen einem sechs bis sieben Skijägerinnen ein, die am Ende dem Gesamtweltcup gewinnen können. Wie dicht das Feld beisammen ist, könnte sich am Donnerstag im Sprint von Kontiolahti wieder zeigen.

Inhaltsverzeichnis

Am vergangenen Wochenende haben sich viele der Favoritinnen im Einzel und im anschließenden Sprint schon gezeigt. Dazu gehören die Schweden Hanna Öberg, Marte Olsbu Roiseland aus Norwegen, Weltcupsiegerin Dorothea Wierer aus Italien oder die Deutsche Denise Herrmann. Das sind auf den ersten Blick beim Sprint der Damen in Kontiolahti die Favoritinnen auf den Sieg.

 

 

Die besten Buchmacher sehen Hanna Öberg ganz vorne. Die Notierungen zeigen aber, dass ein enges Rennen erwartet wird, zumal man im Sprint mit einem Schießfehler bereits nur noch geringe Chancen auf den Sieg hat. Exzellente Laufleistungen und eine ruhige Hand am Schießstand müssen miteinander einhergehen, sonst dürfte man am Donnerstag keine Aussichten haben, sich im Vorderfeld zu platzieren.

 

Siegerliste Sprint der Damen in Kontiolahti:
29.11.2020: 1. Sweden Hanna Öberg 2. Norway Marte Olsbu Roiseland 3. Norway Karoline Offigstad Knotten
13.03.2020: 1. Germany Denise Herrmann 2. Germany Franziska Preuss 3. Norway Tiril Eckhoff
98.03.2018: 1. Belarus Darya Domracheva 2. Germany Franziska Hildebrand 3. Italy Lisa Vittozzi
10.03.2017: 1. Norway Tiril Eckhoff 2. Germany Laura Dahlmeier 3. Belarus Darya Domracheva
07.03.2015 (WM): 1. France Marie Dorin Habert 2. Poland Weronika Nowakowska 3. Ukraine Valentina Semerenko

 

Bereits am Sonntag wurde an Ort und Stelle der erste Sprint des Winters ausgetragen. Dort gewann Hanna Öberg nach einer überragenden Vorstellung. Hinter ihr kamen die beiden Norwegerinnen Marte Olsbu Roiseland und Karoline Offigstad Knotten auf die Plätze. Wahrscheinlich werden andere starke Damen etwas dagegen haben, dass sich dieser Einlauf nun im nächsten Sprint wiederholt.

Wer gewinnt den Sprint der Damen in Kontiolahti am 03.12.2020? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Sweden Hanna Öberg 3.50 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roiseland 4.00 Wettquoten Bet365
Germany Denise Herrmann 6.00 Wettquoten Bet365
Norway Tiril Eckhoff 10.00 Wettquoten Bet365
Sweden Elvira Öberg 12.00 Wettquoten Bet365
Italy Dorothea Wierer 12.00 Wettquoten Bet365
France Anais Chevalier 21.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Marketa Davidova 26.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 02.12.2020, 13:00 Uhr

Die Favoritinnen im Sprint der Damen in Kontiolahti am 03.12.2020

Sweden Hanna Öberg
Position im Sprint-Weltcup 2020/21: 1.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 1.

In Kontiolahti kann nur gewinnen, wer in der Loipe extrem stark unterwegs ist. Dass Hanna Öberg bereits wieder in einer bestechenden Laufform ist, hat sie schon am letzten Wochenende gezeigt. Im Einzel reichte es nach zwei Schießfehlern zunächst nur zu Rang sieben, wobei die Schwedin hinter Denise Herrmann die beste Laufzeit vorweisen konnte.
 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Erster Sprintsieg für Hanna Öberg

Am Sonntag im Sprint lieferte Hanna Öberg dann im Sprint eine Vorstellung ohne Fehl und Tadel ab. Dieses Mal war sie sogar die Schnellste auf der Strecke und lieferte zudem ein fehlerfreies Schießen ab. Der Lohn war ihr erster Saisonsieg und tatsächlich auch ihr erster Erfolg im Sprint. Nach den hinterlassenen Eindrücken ergibt es Sinn, im Sprint der Damen von Kontiolahti erneut Wetten auf einen Sieg der Schwedin zu platzieren.

Eigentlich ist die 25-jährige aber stärker, wenn sie viermal schießen darf. Im Sommer hat sie offenbar ihre Hausausgaben gemacht und hat auch im läuferischen Bereich noch einmal zugelegt. In dieser Verfassung ist Hanna Öberg eine ganz heiße Kandidatin auf den Sieg am Samstag und darüber hinaus auch auf den Triumph im Gesamtweltcup.

Sieger beim Sprint in Kontiolahti?
H. Öberg
3.50
Olsbu Roiseland
4.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 02.12.2020, 13:00 Uhr)

Norway Marte Olsbu Roiseland
Position im Sprint-Weltcup 2020/21: 2.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 5.

Marte Olsbu Roiseland gehört zu den schnellsten Damen im Feld und offenbar hat sie im Sommer nichts von ihrer Klasse eingebüßt. Man kann nicht an jedem Tag Bestleistungen abrufen und von daher verbuchen wir den 24. Platz im Einzel von Kontiolahti auch als Eingewöhnung. Ihre wirkliche Stärke liegt ohnehin auf der kurzen Distanz, was sie am Sonntag mit Rang zwei wieder unter Beweis gestellt hat.

Roiseland ist die amtierende Weltmeisterin im Sprint

Fehlerfrei landete die Norwegerin hinter Hanna Öberg im ersten Sprint von Kontiolahti auf Rang zwei. Allerdings hätte sie wohl selbst nicht damit gerechnet, knapp 25 Sekunden hinterherzulaufen. Marte Olsbu Roiseland wird sich durch diesen Rückstand aber noch einmal angestachelt fühlen. Immerhin ist die 29jährige die amtierende Weltmeisterin im Sprint.

Insgesamt hat die Norwegerin vier Weltcupsiege im Sprint eingefahren, wenn wir die WM in Antholz mitzählen. Dabei hat sie auf vier unterschiedlichen Strecken gewonnen. Lappland war noch nicht mit dabei. Trotzdem geben die gestesteten Wettbüros beim Sprint der Damen in Kontiolahti die Prognose ab, dass die Norwegerin erneut weit vorne landen wird.

Germany Denise Herrmann
Position im Sprint-Weltcup 2020/21: 38.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 12.

Wenn Denise Herrmann am Schießstand ohne Fehler davonkommt, dann ist sie im Damenfeld kaum zu schlagen. An einem normalen Tag ist die ehemalige Langläuferin die schnellste Frau im Feld. Das ist der Grund, weshalb sie im Sommer hart am Schießen gearbeitet hat. Zunächst schien diese Arbeit auch bereits Früchte getragen zu haben, doch manchmal ist eben nur mehr Schein als Sein.

„Es wird extrem gut geschossen, da darf man sich keine Fehler erlauben.“

Denise Herrmann

Mit einem Schießfehler wurde die Deutsche im Einzel von Kontiolahti mit nur 0,8 Sekunden Rückstand Zweite. Einen Tag später verfiel Denise Herrmann allerdings wieder in alte Muster und schoss im Sprint gleich drei Fahrkarten. Mit dieser Leistung wurde sie bis auf Rang 38 durchgereicht. Nur schnell laufen reicht im Biathlon eben nicht.

Drei Sprintsiege bisher für Herrmann

Am Donnerstag will sie es nun wieder besser machen. Dass sie es kann, hat sie schon mehrfach bewiesen. Insgesamt hat Denise Herrmann drei Weltcuprennen im Sprint gewonnen, unter anderem war sie im März dieses Jahres auch in Kontiolahti erfolgreich. Wenn sie sich darauf besinnt und am Schießstand konstant ist, dann kann sie am Donnerstag über die 7,5 Kilometer durchaus gewinnen.

Sieger beim Sprint in Kontiolahti?
Herrmann
6.00
Eckhoff
10.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 02.12.2020, 13:00 Uhr)

Sprint der Damen am 03.12.2020 in Kontiolahti – Außenseiter

Wie eingangs erwähnt, liegt das Feld im Biathlon aktuell sehr eng beieinander. Das heißt, dass der Favoritenkreis im Grunde mehr als drei Damen umschließt. Dazu gehört mit Sicherheit auch Dorothea Wierer, die über die 15 Kilometer am vergangenen Wochenende bereits gewonnen hat. Sie scheint in der Loipe aktuell aber noch nicht wieder an ihre beste Form heranzureichen. Die Weltcupsiegerin muss man dennoch im Auge behalten.
 
Das große Interwetten Jubiläums-Special!

30 Jahre Interwetten
Jetzt mitmachen
AGB gelten | 18+

 

Starke schwedische Mannschaft

Das gilt insgesamt auch für die starke schwedische Damen-Mannschaft. Neben Hanna Öberg haben mit Johanna Skottheim, Mona Brorsson, Linn Persson oder Elvira Öberg noch viele andere Schwedinnen Chancen, vorne mit dabei zu sein. Ein Geheimtipp ist vielleicht die Weißrussin Dzinara Alimbekava. Die Mannschafts-Olympiasiegerin hat am Wochenende zum ersten Mal in individuellen Rennen so richtig auf sich aufmerksam gemacht.

Beim Wettanbieter Bet365 wird Tiril Eckhoff aus Norwegen noch hoch gehandelt. Allerdings hatte die Norwegerin am Wochenende komplett verwachst und holte als 67. im Einzel und 43. im Sprint nicht einmal Weltcuppunkte. Auch wenn Tiril Eckhoff bereits sechs Sprintrennen im Weltcup gewonnen hat, unter anderem 2017 in Kontiolahti, sehen wir sie am Donnerstag nicht um den Sieg kämpfen.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Sprint der Damen in Kontiolahti am 03.12.2020?

In einem Sprint kann immer viel passieren. Mit einem Schießfehler kann man bereits aus dem Rennen sein. Wer aber ohne Strafrunde durchkommt, der kann ganz weit vorne landen. Hanna Öberg ist nach ihrem Sieg am Sonntag im ersten Sprint von Kontiolahti sicherlich die Top-Favoritin, doch es gibt viele Damen, die es darauf anlegen, die Schwedin am Sonntag zu besiegen.

Bei den Wettbüros werden vor allem Marte Olsbu Roiseland und Denise Herrmann als Konkurrenz hoch gehandelt. Denkbar ist, dass diese drei Damen das Stockerl und damit auch den Sieg unter sich ausmachen werden. Allerdings gibt es vor allem mit Dorothea Wierer sowie den starken Teams aus Schweden und Norwegen zahlreiche weitere Anwärter.

Key-Facts – Sprint der Damen in Kontiolahti – Wetten
  • Hanna Öberg gewann am Sonntag in Kontiolahti bereits den Sprint.
  • Denise Herrmann ist die schnellst Läuferin im Feld.
  • Marte Olsbu Roiseland ist amtierende Weltmeisterin im Sprint.

Es fällt sehr schwer, sich auf eine konkrete Siegerin festzulegen. Wir denken aber, dass Denise Herrmann noch einmal deutlich konzentrierter zu Werke gehen wird, als noch am Sonntag und dass ihr nicht erneut drei Strafrunden aufgebrummt werden. Wir können uns vorstellen, beim Sprint der Damen in Kontiolahti die Wettquoten auf einen Sieg der Deutschen zu nutzen.

Sprint der Damen in Kontiolahti, 03.12.2020: Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Sweden Hanna Öberg 3.50 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roiseland 4.00 Wettquoten Bet365
Germany Denise Herrmann 6.00 Wettquoten Bet365
Norway Tiril Eckhoff 10.00 Wettquoten Bet365
Sweden Elvira Öberg 12.00 Wettquoten Bet365
Italy Dorothea Wierer 12.00 Wettquoten Bet365
France Anais Chevalier 21.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Marketa Davidova 26.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 02.12.2020, 13:00 Uhr