Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Biathlon

Hochfilzen Weltcup 2023: Programm, Zeitplan, Übertragung, Favoriten

Thomas Haider  9. Dezember 2023
hochfilzen biathlon 2023
Wer gewinnt beim Hochfilzen Biathlon an diesem Wochenende? (© IMAGO / Bildbyran)

Der Hochfilzen Biathlon 2023 ist nicht nur die zweite Station in dieser Weltcupsaison, sondern zu gleich auch eine der prestigeträchtigsten Orte in der Welt der Loipenjäger.

Der Hochfilzen Weltcup 2023 beinhaltet von Freitag (8. Dezember) bis Sonntag (10. Dezember) insgesamt sechs Rennen – bei Damen und Herren je drei: Sprint, Verfolgung und Staffel.

Hier gibt es alle Infos zum Hochfilzen Weltcup 2023: Programm, Zeitplan, Übertragung in TV und Stream sowie die Favoriten im Check.

 

Hochfilzen Biathlon: Zeitplan & Übertragung

Datum Uhrzeit Wettbewerb TV
Fr., 8. Dezember 11:30 Uhr Sprint Männer 10 km ARD, Eurosport
Fr., 8. Dezember 14:25 Uhr Sprint Frauen 7,5 km ARD, Eurosport
Sa., 9. Dezember 12:15 Uhr Verfolgung Männer 12,5 km ARD, Eurosport
Sa., 9. Dezember 14:45 Uhr Verfolgung Frauen 10 km ARD, Eurosport
So., 10. Dezember 11:30 Uhr Staffel Männer 4 x 7,5 km ARD, Eurosport
So., 10. Dezember 14:15 Uhr Staffel Frauen 4 x 6 km ARD, Eurosport

 

Hochfilzen Weltcup 2023: Programm & Rennen

Insgesamt sechs Rennen stehen beim Hochfilzen Biathlon Weltcup 2023 auf dem Kalender.

Für den ersten Tag sind die Sprintrennen bei Frauen und Männer mit den Startzeiten 11:30 Uhr und 14:25 Uhr angesetzt. Tag 2 auf dem Biathlon Hochfilzen Zeitplan hat jeweils die Verfolgung bei Herren (12:15 Uhr) und Damen (14:45 Uhr) zu bieten.

Am letzten Tag beim Hochfilzen Weltcup 2023 stehen zwei Staffelbewerbe an. Die Männer-Staffel macht ab 11:30 Uhr den Anfang, im Anschluss kommt die Frauen-Staffel ab 14:15 Uhr zum Einsatz.

 

Biathlon Hochfilzen Weltcup 2023

Anbieter: Interwetten | 18+ | AGB gelten.

 

Übertragung TV & Stream: Wer zeigt den Hochfilzen Biathlon 2023?

In Deutschland gibt es Biathlon live im TV die gesamte Saison einerseits abwechselnd bei den Öffentlich-Rechtlichen ARD und ZDF sowie andererseits auch noch bei Eurosport.

Die Übertragung des Hochfilzen Biathlon Weltcup 2023 gibt es an allen drei Wettkampftagen live in der ARD im TV sowie via Stream in der ARD-Mediathek.

Bei Eurosport gibt es die Hochfilzen Weltcup Übertragung ebenfalls von Freitag bis Sonntag und mit allen Rennen live. Da der Sportsender auch über DAZN zu empfangen ist, gibt es alle sechs Hochfilzen Biathlon Rennen auch auf der Plattform des Sportstreamingdienstes.

 


 

Die Favoriten für den Hochfilzen Biathlon Weltcup 2023

Der Weltcupauftakt in Östersund hat einige Überraschungen parat gehabt, weshalb sich die Frage nach den Hochfilzen Weltcup 2023 Favoriten nicht ganz so leicht beantworten lässt.

Kann der deutsche Sensationsmann Philipp Nawrath, der in Östersund den 10 km-Springt gewonnen hat und in der Verfolgung den zweiten Platz hinter dem Schweden Sebastian Samuelsson holte, auch beim Hochfilzen Biathlon wieder ganz vorne landen?

Oder schlägt der norwegische Superstar Johannes Thingnes Boe, der in der vergangenen Saison insgesamt 16 Rennen und damit auch den Gesamtweltcup gewonnen hat, diesmal zurück?

Zum Kreis der Hochfilzen Biathlon Weltcup 2023 Favoriten ist Boe auf jeden Fall zu zählen.

100€ Bonus
  • 18+
  • AGB gelten

Bei den Frauen war die Französin Lou Jeanmonnot beim Saisonauftakt in Östersund klar die Beste – sie gewann sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung. Das macht sie im anstehenden Hochfilzen Biathlon zur großen Gejagten.

Die beiden deutschen Loipenjägerinnen Franziska Preuß und Vanessa Voigt haben in Östersund in der Verfolgung die Plätze 2 und 3 belegt. Für die zwei Hochfilzen Weltcup 2023 Rennen ist ihnen deshalb durchaus etwas zuzutrauen.

Dazu kommen auch die Norwegerinnen Karoline Offigstad Knotten und Juni Arnekleiv, die im Östersund-Sprint auf Rang 2 und landeten sowie die Italienerin Lisa Vittozzi, die beim Saisonstart das Einzelrennen gewonnen hat.

 

Die besten Wettanbieter für Biathlon Wetten | März 2024

Interwetten

100€
Testbericht Wetten

Bwin

110€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

Testbericht Wetten
Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Artikel:

Thomas Haider

Thomas Haider

Alter: 45 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Seit rund 15 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag - der Sport-Woche - als fixer Redakteur. Neben dem obligatorischen Insider-Wissen in Sachen Fußball kennt er sich vor allem mit Tennis, Radsport und dem alpinen Skisport aus. Bei der Wettbasis als Herr des News-Geschehens tätig, wurde sein Portfolio mittlerweile um MMA, Boxen und Politik erweitert.

Auch beim Wetten ist Thomas als Allrounder bekannt, der innerhalb der Redaktion eine der besten Auszahlungsraten aufweist. Vor allem Wetten fernab des Mainstreams zählen zu seiner Leidenschaft.   Mehr lesen