Enthält kommerzielle Inhalte

Besiktas vs. Bayern, 14.03.2018 – Champions League

Keine Spannung am Bosporus

Turkey Besiktas vs. Bayern Germany 14.03.2018, 18:00 Uhr – Champions League (Endergebnis 1:3)

Am Mittwoch werden die letzten beiden Viertelfinalisten der Champions League gesucht. Interessant wird es dabei aber wohl nur im Duell zwischen dem FC Barcelona und Chelsea. Die andere Parallelbegegnung dürfte bereits entschieden sein. Dazu tritt der FC Bayern nämlich in Istanbul an und bekommt es dort mit Besiktas zu tun. Nach dem Hinspiel ist die Angelegenheit zu 99 Prozent in trockenen Tüchern. Bayern München geht mit einem Polster von fünf Toren in dieses Match am Bosporus. Es müsste schon alles aus dem Ruder laufen, wenn der deutsche Rekordmeister den Einzug in das Viertelfinale noch aus der Hand geben würde.

    Bayer München ist eine Mannschaft, die nur äußerst selten verliert. Eine Pleite mit fünf Toren Unterschied ist nahezu ausgeschlossen, selbst wenn der Gegner Real Madrid oder FC Barcelona hieße. Am Mittwoch geht es aber „nur“ gegen Besiktas Istanbul. Wir wollen den türkischen Meister an dieser Stelle sicher nicht kleinreden, denn dieses Team verfügt sicher über eine ganze Menge Qualität, aber um den FC Bayern mit 5:0 zu besiegen, dürfte es bei Weitem nicht ausreichen. Über den Gewinner dieser gesamten Paarung sollten wir uns also keinen Kopf machen müssen. Interessant ist aber, wie dieses Rückspiel ausgehen wird. Jupp Heynckes wird, trotz des großen Vorsprungs, keinen Schlendrian bei seiner Mannschaft dulden. Der Triple-Coach wird darauf aus sein, in der türkischen Metropole zu gewinnen. Dennoch wird es nicht ganz einfach sein, die Spannung bei den Bayern aufrechtzuerhalten. Es wird eine gewisse Rotation geben und beim deutschen Meister geht es für alle Akteure um die Stammplätze in den entscheidenden Runden in der Königsklasse. Von daher erwarten wir in Istanbul engagierte Münchener, die gewinnen wollen. Daher würden wir den FC Bayern am Mittwoch als Favoriten ansehen. Für die Moral ist es einfach besser, auch in der zweiten Partie gegen die Adler zu gewinnen. Der Anpfiff zum Rückspiel im Achtelfinale der Champions League zwischen Besiktas Istanbul und Bayern München im Vodafone Stadyumu erfolgt am 14.03.2018 um 18:00 Uhr.

    Turkey Besiktas – Statistik & aktuelle Form

    Besiktas Logo

    Die Prioritäten bei Besiktas Istanbul haben sich nach dem Hinspiel in München deutlich verändert. Nun werden die Adler ohnehin nur bedingt davon geträumt haben, in der Champions League den Henkelpott zu gewinnen, aber die Chane war in jedem Fall vorhanden. Nach dem 0:5 in München gilt das Augenmerk ausschließen den nationalen Wettbewerben. Im Türkiye Kupasi steht Besiktas im Halbfinale. Nach dem 2:2 im Hinspiel ist der Einzug in das Endspiel sehr gut möglich. Auch in der Süperlig haben die Adler noch alle Chancen, den Titel zu verteidigen. Nach 25 Spieltagen befindet sich das Team von Senol Günes in einer dreiköpfigen Spitzengruppe mit Galatasaray und Basaksehir. Am Ende wird wohl eines dieser Teams die Meisterschaft bejubeln können. Noch immer trauern die Türken der Niederlage in München trotzdem nach. Immerhin war es die einzige Pleite von Besiktas in den vergangenen zwölf Spielen. Vor allem auch in dieser Höhe hat das niemand erwartet. Nach diesem Debakel haben die Adler aber wieder Schwung aufgenommen, denn danach gab es drei Siege und ein Remis. Richtig eng war es am vergangenen Wochenende.

    Genclerbirligi war zu Gast in Istanbul und lange Zeit sah es danach aus, als könnten die destruktiven Gäste aus der Hauptstadt sich einen Punkt ermauern. Besiktas bestimmte das Spiel, doch es dauerte bis zur 55. Minute, ehe Talisca das 1:0 markierte.

    „Unser Ziel ist es, ein Signal zu setzen und zu zeigen, dass wir dieses Spiel drehen wollen, auch wenn die Chancen dazu sehr gering sind.“

    Senol Günes
    Es sollte der einzige Treffer dieser Partie bleiben. Nichtsdestotrotz waren die drei Punkte in trockenen Tüchern. Am Mittwoch gehen die Türken in die Partie, um noch ein Lebenszeichen zu setzen. Coach Senol Günes geht nicht davon aus, dass er sich mit seiner Mannschaft für das Viertelfinale qualifizieren wird, dennoch hofft er auf einen leidenschaftlichen Auftritt seiner Mannschaft: „Unser Ziel ist es, ein Signal zu setzen und zu zeigen, dass wir dieses Spiel drehen wollen, auch wenn die Chancen dazu sehr gering sind.“ Der türkische Meister will zumindest eine gute Leistung zeigen, um mit Schwung in den Endspurt im türkischen Pokal und der Süperlig zu gehen. Auf einigen Positionen wird es personelle Veränderungen geben. Ricardo Quaresma, der in der Liga gesperrt ist, wird wohl in die Mannschaft rücken. Das könnte auch für Oguzhan Özyakup, Vagner Love und Caner Erkin gelten. Vielleicht könnte Pepe sein Comeback nach seinem Zehenbruch geben. Domagoj Vida wird nach seinem Platzverweis im Hinspiel auf jeden Fall fehlen. Das gilt ebenso für die weiterhin Verletzten Gökhan Töre, Veli Kavlak und Atinc Nukan.

    Voraussichtliche Aufstellung von Besiktas:
    Fabri – Caner Erkin, Pepe, Adriano, Gökhan Gönül – Gary Medel, Atiba Hutchinson – Ricardo Quaresma, Ryan Babel, Talisca – Vagner Love – Trainer: Senol Günes

    Letzte Spiele von Besiktas:
    10.03.2018 – Besiktas vs. Genclerbirligi 1:0 (Süper Lig)
    05.03.2018 – Trabzonspor vs. Besiktas 0:2 (Süper Lig)
    01.03.2018 – Besiktas vs. Fenerbahce 2:2 (Pokal)
    25.02.2018 – Besiktas vs. Fenerbahce 3:1 (Süper Lig)
    20.02.2018 – Bayern vs. Besiktas 5:0 (Champions League)

     

     

    Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

    Bayern Logo

    Es ist schon beinahe furchteinflößend, was die Bayern inzwischen wieder auf den Rasen zaubern. Der deutsche Rekordmeister jagt derzeit einen Rekord nach dem anderen. Inzwischen sind die Bayern seit 17 Pflichtspielen ohne Niederlage. Dabei gab es nicht weniger als 16 Siege. Außerdem haben die Bayern in den letzten vier Partien keinen Gegentreffer mehr hinnehmen müssen. Uli Hoeneß spricht davon, dass die Münchener seit der Reaktivierung von Jupp Heynckes auf einer Wolke schweben. Das gilt ebenso für die Champions League, in der die Bayern inzwischen fünf Siege in Folge geholt haben. Zum siebten Mal in Serie wird der deutsche Rekordmeister in das Viertelfinale der Champions League einziehen, womöglich mit weiteren Toren von Robert Lewandowski, der in den letzten 16 Partien in der Königsklasse nicht weniger als 16 Mal ins Schwarze traf. Das sind alles Statistiken, die beweisen, wie stark der FC Bayern aktuell unterwegs ist. Da war es nicht verwunderlich, dass die Elf von Jupp Heynckes den Lieblingsgegner der letzten Jahre am vergangenen Wochenende erneut aus der Arena geschossen hat.

    Der HSV war zu Gast an der Isar. Die Bayern brauchten sich nicht sonderlich strecken, um die Bundesligauntauglichkeit des Abstiegskandidaten zu offenbaren. Bereits nach 20 Minuten stand es durch die Treffer von Franck Ribery und zweimal Robert Lewandowski 3:0. Da war die Messe lange gelesen.

    „Wir machen in Istanbul kein Sightseeing. Wir werden das tausendprozentig seriös angehen.“

    Thomas Müller
    Die Bayern drehten zwei bis drei Gänge zurück, kamen aber im zweiten Abschnitt durch weitere Treffer von Ribery und Lewandowski sowie Arjen Robben zu einem deutlichen 6:0-Erfolg. In dieser Verfassung ist es nicht unrealistisch, vom Triple zu träumen. Die nächste Pflichtaufgabe steht am Mittwoch auf dem Programm. Dass es nach dem deutlichen 5:0 im Hinspiel keine Vergnügungsreise an den Bosporus wird, macht Thomas Müller deutlich: „Wir machen in Istanbul kein Sightseeing. Wir werden das tausendprozentig seriös angehen.“ Einige Umstellungen wird es in der Startelf der Bayern geben. Rafinha, Niklas Süle, Sebastian Rudy oder James Rodriguez sind Kandidaten, die in die Anfangsformation rücken könnten. Fehlen werden weiterhin Manuel Neuer und Kingsley Coman sowie der am Schienbein geprellte Corentin Tolisso.

    Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:
    Sven Ulreich, Rafinha, Jerome Boateng, Niklas Süle, David Alaba – Sebastian Rudy, Javi Martinez – Thomas Müller, James Rodriguez, Franck Ribery – Robert Lewandowski – Trainer: Jupp Heynckes

    Letzte Spiele von Bayern:
    10.03.2018 – Bayern vs. HSV 6:0 (Bundesliga)
    04.03.2018 – Freiburg vs. Bayern 0:4 (Bundesliga)
    24.02.2018 – Bayern vs. Hertha 0:0 (Bundesliga)
    20.02.2018 – Bayern vs. Besiktas 5:0 (Champions League)
    17.02.2018 – Wolfsburg vs. Bayern 1:2 (Bundesliga)

     

    Topduell zwischen Chelsea und Barca in der Königsklasse!
    Barcelona – Chelsea 14.03.2018 – Wettbasis.com Analyse

     

    Turkey Besiktas vs. Bayern Germany Direkter Vergleich

    Bisher standen zwischen Besiktas Istanbul und Bayern München erst drei Duelle auf dem Programm. Alle drei Partien haben die Bayern für sich entscheiden können und weisen dabei ein Torverhältnis von 9:0 auf. 1997 standen sich die beiden Teams erstmals gegenüber. In der Gruppenphase der Königsklasse gab es zwei 2:0-Siege für den deutschen Rekordmeister. Das Hinspiel vor drei Wochen in München war eine so deutliche Angelegenheit, weil Domagoj Vida bereits nach einer Viertelstunde vom Platz gestellt wurde. Jeweils zweimal Thomas Müller und Robert Lewandowski sowie Kingsley Coman wussten die Überzahl zu nutzen und sorgten so für den 5:0-Heimsieg.

    Turkey Besiktas – Bayern Germany Statistik Highlights

    Prognose & Wettbasis-Trend Turkey Besiktas vs. Bayern Germany

    Nach menschlichem Ermessen geht es für Besiktas Istanbul in diesem Rückspiel nicht mehr um den Einzug in das Viertelfinale. Wir können mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen, dass die Türken das Spiel mit fünf oder mehr Toren Unterschied gewinnen werden. Auch wenn es zuletzt drei Siege und ein Remis gab, ist die Aussicht auf die nächste Runde praktisch nicht mehr vorhanden. Die Bayern haben in den letzten 17 Pflichtspielen nämlich 16 Siege und ein Unentschieden geholt. In der Champions League gab es fünf Siege in Folge. Auch gegen Besiktas stehen bisher nur Siege ohne Gegentor zu Buche. Die Frage wird nur sein, in welche Richtung das Rückspiel am Mittwoch gehen wird.

     

    Key-Facts – Besiktas vs. Bayern

    • Das 0:5 in München war die einzige Niederlage für Besiktas in den vergangenen zwölf Spielen.
    • In den letzten 17 Pflichtspielen gab es für die Bayern 16 Siege und ein Remis.
    • Zuletzt blieben die Bayern in vier Partien ohne Gegentreffer.

     

    In der aktuellen Verfassung werden die Bayern auch in Istanbul favorisiert sein. Die Wettquoten der Buchmacher machen deutlich, dass sehr viel für einen Auswärtssieg spricht. Die Frage ist nur, ob die Bayern die Begegnung mit der letzten Ernsthaftigkeit angehen werden. Thomas Müller versprach aber, die Geschichte seriös zu gestalten. Daher sehen wir den Value auch in den Quoten auf einen Erfolg der Deutschen. Wettquoten von bis zu 1,60 machen einen höchst attraktiven Eindruck, zumal auch Jupp Heynckes seiner Mannschaft verbietet, nicht mit vollem Einsatz in ein Spiel zu gehen, und sei es noch so bedeutungslos. Wir können uns daher durchaus vorstellen, auch in diesem Rückspiel auf einen Sieg des FC Bayern zu wetten.
     

    Bonusguthaben in Form von Gratiswetten zur Königsklasse
    William Hill Champions League Wett-Special: 5€ wetten & 30€ Gratis-Bonus holen

     

    Beste Wettquoten* für Turkey Besiktas vs. Bayern Germany 14.03.2018

    Turkey Sieg Besiktas: 5.40 @Betvictor
    Unentschieden: 5.00 @Bet365
    Germany Sieg Bayern: 1.60 @Interwetten

    (Wettquoten vom 12.03.2018, 06:22 Uhr)

    Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Besiktas / Unentschieden / Sieg Bayern:

    1: 18%
    X: 20%
    2: 62%

     

     

    Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3539]