Barcelona vs. PSV Eindhoven, 18.09.2018 – Champions League

PSV Eindhoven mit einer Mission Impossible im Camp Nou!

/
Dembele - Messi (Barcelona)
Dembele - Messi (Barcelona) © imago

Spain Barcelona vs. PSV Eindhoven Netherlands 18.09.2018, 18:55 Uhr – Champions League (Endergebnis 4:0)

Seit dieser Saison werden die Gruppenspiele der UEFA Champions League nicht nur mehr auf Dienstag und Mittwoch aufgeteilt, sondern am jeweiligen Tag gibt es auch noch zwei unterschiedliche Anstoßzeiten. Zwei Partien beginnen um 18:55 Uhr, die restlichen sechs Spiele um 21 Uhr. Die erste Gruppe, die den ungewohnten 18:55-Uhr-Termin bestreiten wird, ist in dieser Woche die Gruppe B – eine der beiden Todesgruppen. Zum einen stehen sich Inter Mailand und die Tottenham Hotspurs gegenüber. Im anderen Duell ist der FC Barcelona gegen PSV Eindhoven der haushohe Favorit!

Der niederländische Meister PSV Eindhoven mit Ex-Barcelona-Spieler Mark van Bommel ist in dieser Gruppe der klare Außenseiter. Nüchtern betrachtet wäre wohl jeder Punktgewinn für PSV schon ein Erfolgserlebnis. Vor allem in der Fremde liegt die Latte extrem hoch und gerade im Camp Nou wird es wohl nichts zu holen geben. PSV Eindhoven hat noch nie ein Pflichtspiel in Spanien gewonnen und wird dies wohl auch am Dienstagabend nicht ändern können. Für den Heimsieg von Barcelona gegen PSV Eindhoven werden Quoten von gerade einmal einer 1,10 angeboten! Damit stellt sich eigentlich nur die Frage nach der Höhe des Sieges! Oder gelingt dem krassen Außenseiter doch eine Überraschung gegen die Valverde-Elf?

Barcelona vs. PSV Eindhoven – Beste Quoten * – Champions League

Spain Sieg Barcelona: 1.10 @Bet3000
Unentschieden: 11.50 @Betvictor
Netherlands Sieg PSV Eindhoven: 26.25 @Comeon

(Wettquoten vom 16.09.2018, 19:12 Uhr)

Bei Bet3000 tolle Quoten nutzen!

Spain Barcelona – Statistik & aktuelle Form

Barcelona Logo

Eine Niederlage des FC Barcelona gegen PSV Eindhoven wäre tatsächlich eine riesengroße Sensation. Der FC Barcelona hat nämlich seit fünf Jahren in der UEFA Champions League kein Heimspiel mehr verloren. In 26 Heimspielen im Camp Nou gab es für die Katalanen 24 Siege sowie zwei Remis. In der vergangenen Saison konnten Messi & Co. alle fünf Heimspiele in der UEFA Champions League gewinnen. Auch wettbewerbsübergreifend ist das heimische Camp Nou Stadion eine wahre Festung – lediglich sein Debüt verlor Valverde vor eigenem Publikum. Im Supercup 2017 gab es eine Niederlage gegen Real Madrid, seither ist Barcelona seit 30 Heimspielen ungeschlagen und musste dabei gerade einmal drei Remis einstecken.

In der vergangenen CL-Saison gab es das bittere Aus im Römer Olimpico Stadion gegen die Giallorossi. Dabei gewann Barcelona das Hinspiel souverän mit 4:1, ließ es im Rückspiel jedoch viel zu locker angehen und musste sensationell mit einem 0:3 die Segel streichen. Zuvor konnte Barcelona zum elften Mal in Serie den Gruppensieg in der Gruppenphase fixieren und erreichte auch zum elften Mal in Serie zumindest das Viertelfinale – beides stellt den Rekord in der Königsklasse dar. Das Heimspiel gegen PSV Eindhoven wird für Luis Suarez (der als Youngster bei Ajax gespielt hat) das 50. Champions League Spiel in seiner Karriere.

An Selbstvertrauen sollte es den Katalanen auch schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison nicht mangeln. Der amtierende Meister ist schon wieder an der Tabellenspitze zu finden und hat die ersten vier Spiele der Saison gewinnen können. Dabei präsentiert sich der Ex-Dortmunder Ousmane Dembele aktuell in überragender Form. Auch am vergangenen Wochenende konnte er gegen Real Sociedad de San Sebastian einen Treffer erzielen. Sein Treffer zum 2:1 war zugleich der Siegtreffer und sein drittes Saisontor in der aktuellen Spielzeit. Damit hat er seine Torausbeute aus der vergangenen Saison bereits egalisieren können. Barcelona ist die einzige Mannschaft in La Liga, die noch eine blütenweiße Weste vorweisen kann. Dabei konnten schon 14 Treffer erzielt werden, saisonübergreifend hat Lionel Messi dabei in den letzten acht LaLiga-Spielen neun Mal getroffen. Tore sind wohl garantiert und beim Spiel zwischen Barcelona und PSV Eindhoven sind die Wetten auf das Über 2,5 auch mit äußerst niedrigen Wettquoten von 1,25 versehen.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Lionel Messi
3 Tore – Luis Suarez
3 Tore – Ousmane Dembele

Voraussichtliche Aufstellung von Barcelona:
Ter Stegen – Alba, Umtiti, Pique, Semedo – Rakitic, Busquets, Vidal – Dembele, Suarez, Messi

Letzte Spiele von Barcelona:
15.09.2018 – Real Sociedad vs. FC Barcelona 1:2 (La Liga)
02.09.2018 – FC Barcelona vs. Huesca 8:2 (La Liga)
25.08.2018 – Valladolid vs. FC Barcelona 0:1 (La Liga)
18.08.2018 – FC Barcelona vs. Alaves 3:0 (La Liga)
15.08.2018 – FC Barcelona vs. Boca Juniors 3:0 (Trofeo Joan Gamper)

 

Überraschungsergebnis im altehrwürdigen Maracana Serbiens?
Roter Stern Belgrad vs. Neapel, 18.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands PSV Eindhoven – Statistik & aktuelle Form

PSV Eindhoven Logo

Vor zwölf Monaten schlitterte PSV Eindhoven in der Europa League Qualifikation in ein Debakel und scheiterte sensationell gegen den kroatischen No-Name-Klub NK Osijek mit zwei 0:1-Niederlagen. Die Saison hatte noch nicht mal richtig begonnen und es herrschte schon eine Krise. Immerhin konnte PSV in weiterer Folge die Liga dominieren und holte sich den Titelgewinn in der Eredivisie. Einen fixen Startplatz in der Königsklasse hat Holland nicht mehr und so ging es in die mühsame Qualifikation. Im Duell mit dem weißrussischen Serienmeister BATE Borisov konnte sich die Mannschaft von Mark van Bommel mit zwei Siegen durchsetzen. Der Auswärtssieg in Borisov war dabei der erste Champions League Auswärtssieg (Qualifikation und Gruppenphase) nach zehn sieglosen Partien (vier Remis, sechs Niederlagen). Der letzte Erfolg in der Gruppenphase der UEFA Champions League gelang PSV Eindhoven im November 2007 – vor mittlerweile über zehn Jahren. Und in Spanien konnten die Holländer noch nie ein Pflichtspiel für sich entscheiden. Das Duell im Camp Nou mit dem FC Barcelona ist immerhin schon das 15. Spiel, bisher gab es nur fünf Mal ein Remis.

Insgesamt steht die PSV Eindhoven in dieser Saison z um 16. Mal in der Gruppenphase der UEFA Champions League, hat dabei jedoch nur vier Mal die K.o.-Phase erreichen können. Ein fünftes Mal wird es in dieser Saison wohl kaum geben. Obwohl die van Bommel-Elf aktuell in überragender Form ist. Alleine in den letzten sieben Pflichtspielen konnte der niederländische Meister nicht weniger als 27 Tore (!) erzielen. Durchschnittlich sind dies knapp vier Treffer pro Spiel. Vor allem in den letzten beiden Ligapartien gab es ein Bestschießen! Willem II Tilburg wurde zuhause mit einer 6:1-Packung abgefertigt und auswärts gegen ADO Den Haag gab es an diesem Wochenende einen imposanten 7:0-Erfolg. An Selbstvertrauen sollte es bei diesen Ergebnissen wohl kaum fehlen. Doch der FC Barcelona dürfte mindestens fünf Klassen höher einzustufen sein als die letzten Gegner.

Für viele Spieler der blutjungen Mannschaft wird das Spiel im Camp Nou das bisher größte Spiel der Karriere. Trotzdem darf PSV nicht in Ehrfurcht erstarren, wird sich aber sicherlich deutlich defensiver präsentieren als in der heimischen Liga. Youngster Steven Bergwijn wird wohl aufgrund einer Leistenzerrung nicht rechtzeitig fit werden. Sein Ausfall würde sicherlich eine herbe Schwächung darstellen.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Gaston Pereiro
4 Tore – Hirving Lozano
4 Tore – Steven Bergwijn

Voraussichtliche Aufstellung von PSV Eindhoven:
Zoet – Angelino, Viergever, Schwaab, Dumfries – Rosario, Hendrix – Malen, Pereiro, Lozano – de Jong

Letzte Spiele von PSV Eindhoven:
15.09.2018 – ADO Den Haag vs. PSV Eindhoven 0:7 (Eredivisie)
01.09.2018 – PSV Eindhoven vs. Willem II Tilburg 6:1 (Eredivisie)
29.08.2018 – PSV Eindhoven vs. Bate Borisov 3:0 (Champions League)
25.08.2018 – PEC Zwolle vs. PSV Eindhoven 1:2 (Eredivisie)
21.08.2018 – Bate Borisov vs. PSV Eindhoven 2:3 (Champions League)

 

Rückkehr von Inter in die Königsklasse gegen die Spurs!
Inter Mailand vs. Tottenham, 18.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Barcelona vs. PSV Eindhoven Netherlands Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Sechs Mal standen sich die beiden amtierenden Meister aus Spanien und den Niederlanden bisher gegenüber. Barcelona feierte zwei Siege, drei Partien endeten mit einem Remis und einmal konnte sich PSV Eindhoven gegen den Favoriten durchsetzen. Doch ein Gradmesser für das Duell am Dienstagabend im Camp Nou Stadion war keines dieser sechs Spiele, denn das letzte Duell datiert aus der Champions League Saison 1997/98! Damals gab es sowohl in Hin- als auch im Rückspiel jeweils ein 2:2-Remis!

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Barcelona vs. PSV Eindhoven Netherlands

David gegen Goliath! Obwohl die großen Ligen mittlerweile vier fixe Startplätze haben, gibt es noch immer solche äußerst ungleichen Duelle in der Königsklasse. PSV Eindhoven kann keineswegs als ein Zwerg oder gar CL-Exot bezeichnet werden, ist allerdings mit Vergleich zum FC Barcelona nahezu chancenlos. Kaum eine Statistik gibt den Gästen die Hoffnung, dass eine Überraschung am Dienstagabend gelingen könnte. Die äußerst niedrigen Wettquoten für den Heimsieg der Katalanen reizen nicht wirklich. Auch die Wetten auf das Über 2,5 sind angesichts der Wettquoten von 1,25 keineswegs zu empfehlen.

 

Key-Facts – Barcelona vs. PSV Eindhoven Wetten

  • Seit 26 internationalen Heimspielen ist Barcelona ungeschlagen (24-2-0)
  • In der Saison 1997/98 standen sich die beiden Teams zum letzten Mal gegenüber!
  • PSV on fire – in den letzten sieben Spielen wurden 27 Tore erzielt!

 

Drei Tore sind sehr wahrscheinlich, doch Value ist in solchen Wetten nicht vorhanden. Fündig werden wir beim Spiel zwischen dem FC Barcelona und PSV Eindhoven bei den Wetten auf mindestens einen Treffer beider Mannschaften. Angesichts der 27 Tore in den letzten sieben Spielen von PSV klingt das Ja mit Quoten von 2,00 äußerst verlockend. Doch Barcelona ist weder Den Haag noch Willem II! Marc-Andre ter Stegen wird wohl nicht viel zu tun bekommen und wir glauben nicht an mindestens einen Treffer beider Teams – die Wettquoten hierfür sind mit einer 1,70 durchaus ansprechend.

 

Spain Barcelona vs. PSV Eindhoven Netherlands – Beste Wettquoten * 18.09.2018

Spain Sieg Barcelona: 1.10 @Bet3000
Unentschieden: 11.50 @Betvictor
Netherlands Sieg PSV Eindhoven: 26.25 @Comeon

(Wettquoten vom 16.09.2018, 19:12 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Barcelona / Unentschieden / Sieg PSV Eindhoven:

1: 90%
8%
2%

 

Spain Barcelona vs. PSV Eindhoven Netherlands – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

Vergiss 3, 2, 1 – Beim Wetten gilt Bet365!

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Champions League Spiele 18.09. - 19.09.2018 (1. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
18.09./18:55 es Barcelona - PSV Eindhoven 4:0 CL 1. Spieltag
18.09./18:55 es Inter Mailand - Tottenham 2:1 CL 1. Spieltag
18.09./21:00 es Monaco - Atletico Madrid 1:2 CL 1. Spieltag
18.09./21:00 es Club Brügge - Dortmund 0:1 CL 1. Spieltag
18.09./21:00 es Liverpool - PSG 3:2 CL 1. Spieltag
18.09./21:00 es Roter Stern Belgrad - Neapel 0:0 CL 1. Spieltag
18.09./21:00 es Schalke - FC Porto 1:1 CL 1. Spieltag
18.09./21:00 es Galatasaray - Lok Moskau 3:0 CL 1. Spieltag
19.09./18:55 es Ajax Amsterdam - AEK Athen 3:0 CL 1. Spieltag
19.09./18:55 es Schachtjor Donezk - Hoffenheim 2:2 CL 1. Spieltag
19.09./21:00 es Benfica Lissabon - Bayern 0:2 CL 1. Spieltag
19.09./21:00 es Manchester City - Lyon 1:2 CL 1. Spieltag
19.09./21:00 es Real Madrid - AS Rom 3:0 CL 1. Spieltag
19.09./21:00 es Viktoria Pilsen - ZSKA Moskau 2:2 CL 1. Spieltag
19.09./21:00 es Valencia - Juventus 0:2 CL 1. Spieltag
19.09./21:00 es Young Boys - Manchester United 0:3 CL 1. Spieltag