Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis-Wetten

ATP Halle 2022: Übertragung, Favoriten, Prognose & Wettquoten

Philipp Stottan  19. Juni 2022
ATP Halle 2022
Holt Holger Runde seinen zweiten Titel in Deutschland in diesem Jahr? (© IMAGO / Fotoarena)

Der Tennis-Kalender landet in Deutschland, genauer gesagt beim ATP Halle 2022. Diese findet traditionell zwischen den French Open und Wimbledon statt.

Das ATP 500 Turnier findet vom 13. bis zum 19. Juni 2022 in der Roger-Federer-Allee statt. Dieses Jahr haben sich gleich mehrere namhaften Spieler in Westfalen eingefunden.

Titelverteidiger bei den Terra Wortmann Open 2022, wie das Turnier offiziell heißt, ist mit Ugo Humbert ein eher unbekannter Name.

Wir haben alle Infos zum ATP Halle 2022: Datum und Uhrzeit, Übertragung im TV und Livestream, sowie Favoriten mit Prognose und Wettquoten.

 

Wettquoten: Wer gewinnt das ATP Halle 2022?

ATP Halle 2022 Quoten bet365 ATP Halle 2022 Quoten bwin ATP Halle 2022 Quoten bet-at-home
Daniil Medvedev 1.40 1.40 1.37
Hubert Hurkacz 3.00 2.90 2.95

Quoten Stand vom 19.6.2022, 9:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Dies ist nur eine Aufzählung, die vollständige Liste gibt es direkt beim Wettanbieter Text: Vor Turnier-Beginn

 

Tennis Tipps & Quoten

 

ATP Halle 2022 Favoriten: Medvedev & Tsitsipas führen Liste an

Die Setzliste für das ATP in Halle 2022 kann sich durchaus sehen lassen. Geht es um die ganz prominenten Namen, so lassen lediglich Novak Djokovic und Rafael Nadal aus.

Alexander Zverev tritt natürlich ebenfalls nicht auf, da er wegen seinem dreifachen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk noch länger fehlen wird.

Damit rücken vor allem Daniil Medvedev und Stefanos Tsitsipas in den Vordergrund, welche Nummer 1 und 2 in der Setzliste bilden.

Siegreich waren sie in Halle aber noch nicht. Überhaupt ist nur zwei Spieler mit an Board, die das Turnier davor schon einmal gewinnen konnte, einer davon ist Borna Coric 2018 – er zählt aber nicht zu den Favoriten.

Spielen Medvedev und Tsitsipas aber auf dem Hoch ihrer Künste, wird der Weg an ihnen vorbei führen müssen. Der Russe wird wohl aber als größerer Favorit gelten, immerhin hat er diese Saison bereits auf Rasen ein Turnier gewonnen (Mallorca).

Der Grieche hat in seiner Profi-Karriere noch nie auf Rasen gewonnen.

Rekordsieger ist übrigens, wie der Name der Straße vom Center Court bereits verrät, Roger Federer. Zehn Mal konnte er das Turnier gewinnen, nur ein einziges Finale ging verloren.

 

bwin Joker-Wette ATP Halle 2022

bwin Jokerwette sichern
AGB gelten | 18+

 

Die weiteren ATP Halle Favoriten

Ebenfalls eine Rolle spielen wird wohl Andrey Rublev. Der Russe scheiterte bei den French Open erst im Viertelfinale und befinden sich ohnehin in guter Form.

Vor allem aber spricht für ihn, dass er im letzten Jahr im ATP Halle Finale stand. Dort musste er sich dann aber überraschend Ugo Humbert geschlagen geben – er hat also noch etwas gut zu machen.

Der Franzose startete letztes Jahr als Nummer 31 in das Turnier und stellte mit seinem Sieg eine echte Überraschung dar. Ob er diesen Coup wiederholen kann?

Zu den Favoriten zählt er auch diesmal nicht, dafür ist die Teilnehmer-Liste zu prominent.

Denn auch Felix Auger-Aliassime, Jannik Sinner, Hubert Hurkacz oder die beiden Spanier Pablo Carreno Busta und Roberto Bautista Agut sind mit dabei.

Außerdem taucht auch der neue Shootingstar Holger Vitus Nødskov Rune beim ATP Halle 2022 auf.

 

Bilanz der ATP Halle 2022 Favoriten

Spieler S-N Titel 2022
Daniil Medvedev 19-7
Stefanos Tsitsipas 34-11 Monte Carlo
Andrey Rublev 29-8 Belgrad, Dubai, Marseille
Felix Auger-Aliassime 27-9 Monte Carlo
Jannick Sinner 26-13 Rotterdam
Holger Rune 16-11 München

 

ATP Halle 2022: Deutschen Teilnehmer

Da das Turnier in Deutschland stattfindet, sind natürlich auch zahlreiche deutsche Tennis-Spieler vertreten.

Zahlreiche davon müssen aber erst einmal die Qualifikation überstehen, die am 11. und 12. Juni stattfindet: So zum Beispiel Peter Gojowczyk, Dominik Koepfer und Yannick Hanfmann.

Mit dabei ist auch Oscar Otte, der eine Wildcard bekommen hat – übrigens genauso wie Nick Kyrgios.

Von der Zverev Verletzung profitiert hat Daniel Altmaier, der deshalb direkt ins Hauptfeld vordringen konnte. Die Nummer 59 der ATP-Rangliste wird dort aber mit Sicherheit als Außenseiter starten.

 

ATP 500 Halle: Übertragung im TV & Livestream

ATP Halle 2022

Das ATP Halle 2022 ist in Deutschland in vollem Umfang auf gleich mehrere Plattformen zu verfolgen.

Auch im Free-TV, wo der Spartensender Eurosport von 13. Juni bis zum 18. Juni mit dabei ist. Das bedeutet: Keine Finale Übertragung, denn für diese hat das ZDF die Rechte erworben.

Das komplette Turnier zu sehen sein wird auf TennisTV. Alternativen Livestream sind logischerweise die ZDF Mediathek fürs Finale und der Eurosport Player sowie DAZN, durch die Partnerschaft, für das restliche Turnier.

 

Preisgeld der Halle Open 2022

Preisgeld Runde
16.650 € 1. Runde
31.215 € Achtelfinale
58.485 € Viertelfinale
114.465 € Halbfinale
214.775 € Finale
399.170 € Sieg

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Thema:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 29 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen