Athletic Bilbao vs. Genk, 03.11.2016 – Europa League

Kann Athletic Bilbao durch einen Sieg doch noch vom Achtelfinale träumen?

/
Laporte- Herrerin (Athletic Bilbao)
Laporte- Herrerin (Athletic Bilbao) ©

Spain Athletic Bilbao vs. Genk Belgium 03.11.2016, 19:00 Uhr – Europa League (Endergebnis 5:3)

In dieser Woche geht es auch für zahlreiche Vereine unter der Woche mit den nächsten Aufgaben in der Europa League weiter. Schließlich befindet man sich mitten in der Gruppenphase des Wettbewerbs und hier könnten im Rahmen des 4. Speiéltages vielleicht bereits die ersten Vorentscheidungen fallen. Am Donnerstag, den 3. November, kommt es dabei im Baskenland zu einer Partie zwischen Athletic Bilbao und Genk.

Es handelt sich hierbei um eine Begegnung aus der Gruppe F, wo es insgesamt noch sehr spannend zugeht und alle vier Mannschaften noch die Chance auf den Einzug in das Sechzehntelfinale des Wettbewerbs haben. Ein wenig überraschend ist dabei sicherlich, dass die Belgier in der Tabelle momentan ganz vorne stehen, während Bilbao sich nur auf dem letzten Platz in der Gruppe befindet. Vor gut zwei Wochen reiste Athletic Bilbao zum Auswärtsspiel beim KRC Genk und musste dort als Favorit eine durchaus überraschende 2:0 Niederlage hinnehmen. Aber auch in der spanischen Liga lief es zuletzt nicht optimal für die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde, die im Heimspiel gegen den Aufsteiger CA Osasuna nicht über ein 1:1 Unentschieden hinauskam. Bei Genk läuft es dagegen in der heimischen Eerste Klasse A nicht so erfolgreich und man befindet sich auf einem mittelmäßigen 8. Tabellenplatz, auch wenn man am letzten Spieltag im eigenen Stadion gegen den Tabellenletzten KVC Westerlo einen 2:1 Heimsieg für sich verbuchen konnte. Das Europa League Spiel zwischen den beiden Mannschaften wird am Donnerstag um 19:00 Uhr angepfiffen und die Buchmacher sehen Athletic Bilbao auch wegen des Heimvorteils als Favorit an.
 

 

Spain Athletic Bilbao – Statistik & aktuelle Form

Athletic Bilbao Logo

Bei Athletic Bilbao läuft es aktuell in der Europa League bei Weitem nicht so, wie man sich das im Baskenland sicher erhofft haben dürfte. Schließlich befindet sich die Truppe von Trainer Ernesto Valverde nach drei absolvierten Partien in der Gruppe F nur auf dem letzten Tabellenplatz und konnte erst einen Sieg auf europäischem Parkett feiern. Zum Auftakt ging die Reise für Bilbao zum italienischen Verein Sassuolo Calcio und dort erlebten die Basken bei der deutlichen 3:0 Niederlage gleich eine bittere Enttäuschung.

Auch im zweiten Spiel in der Europa League – diesmal im eigenen Stadion gegen Rapid Wien – konnte Athletic Bilbao nicht wirklich überzeugen und tat sich über weite Strecken gegen die Mannschaft aus Österreich sehr schwer. Am Ende konnten die rund 35.000 Zuschauer im legendären Estadio San Mames trotzdem jubeln, denn durch den Treffer von Benat in der 59. Minute nach Vorarbeit von Raul Garcia konnte man immerhin einen 1:0 Heimsieg feiern. [pullquote align=“right“ cite=“Benat“]“Persönlich genieße ich jedes Spiel und die Zufriedenheit ist viel größer, wenn man gewinnt.“[/pullquote]Nach Belgien ist Bilbao dann sicher voller Hoffnung gereist und auch die spanischen Fans hatten sicher auf einen Auswärtssieg beim nicht so bekannten KRC Genk gehofft. Allerdings taten sich die Basken auch in dieser Begegnung extrem schwer und so war der Gegentreffer zum 1:0 für Genk kurz vor der Halbzeit keine große Überraschung. Im zweiten Durchgang versuchte Athletic Bilbao dann zwar noch einmal zurück in die Partie zukommen, aber spätestens nach einem weiteren Gegentreffer zum 2:0 war dann klar, dass man die Heimreise aus Genk mit einer Niederlage im Gepäck antreten muss.

In der spanischen Liga wirkt die Mannschaft von Ernesto Valverde bisher insgesamt stärker, wobei man hier am letzten Spieltag beim 1:1 gegen den Aufsteiger aus Osasuna auch nicht wirklich überzeugen konnte. Nicht helfen können der Mannschaft auch am Donnerstag die verletzten Spieler Aitor Seguin, Ager Aketxe und Iker Hernandez. Wer trotzdem an einen Heimsieg von Athletic Bilbao am Donnerstagabend glaubt, der bekommt für Wetten auf einen Sieg der Basken Wettquoten von immerhin rund 1,35 geboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Athletic Bilbao:
Iraizoz; De Marcos, Etxeita, Laporte, Balenziaga; San Jose, Benat, Garcia; Williams, Muniain, Aduriz

Letzte Spiele von Athletic Bilbao:
30.10.2016 – Athletic Bilbao vs. Osasuna 1:1 (Primera Division)
23.10.2016 – Real Madrid vs. Athletic Bilbao 2:1 (Primera Division)
20.10.2016 – Genk vs. Athletic Bilbao 2:0 (Europa League)
16.10.2016 – Athletic Bilbao vs. Real Sociedad 3:2 (Primera Division)
06.10.2016 – Sestao River vs. Athletic Bilbao 0:4 (Freundschaftsspiel)

 

Geht was für die Austria gegen die Roma?
Austria Wien vs. AS Rom, 03.11.2016 – Wettbasis.com Analyse

 

Belgium Genk – Statistik & aktuelle Form

Genk Logo

Vor rund fünf Jahren konnte sich der KRC Genk in der belgischen Liga noch den Meistertitel sichern und man hoffte im Umfeld des Vereins darauf, dass man sich möglichst langfristig in Belgien in der Spitzengruppe etablieren könne. Daraus wurde aber nichts, denn auch durch die Verpflichtungen von einigen namhaften Spielern in den vergangenen Spielzeiten konnte man sich keine weitere Meisterschaft holen und rutschte stattdessen deutlich ab. Auch aus diesem Grund hat man sich inzwischen wieder mehr dazu entschlossen, verstärkt auf Spieler aus der eigenen Jugend zu setzen, um so die Kosten für den Kader zu reduzieren und trotzdem wieder eine gute Rolle im belgischen Fußball zu spielen und auch auf europäischer Ebene Erfolgserlebnisse zu feiern.

Aktuell läuft es für die Mannschaft von Trainer Peter Maes in der Europa League richtig gut und so steht Genk nach drei absolvierten Spielen in der Gruppe F sogar mit sechs Punkten an der Tabellenspitze. Dabei verlief der Start aus Sicht des KRC Genk nicht wunschgemäß, denn bei Rapid Wien musste man in der ersten Partie trotz einer ordentlichen Leistung direkt eine 3:2 Niederlage hinnehmen. Aber davon ließ man sich nicht aus der Bahn werfen und konnte am 2. Spieltag in der Europa League im eigenen Stadion einen verdienten 3:1 Erfolg gegen Sassuolo Calcio feiern. Hierbei legte die junge belgische Mannschaft los wie die Feuerwehr und konnte bereits in der 8. Minute durch einen Treffer von Nikolaos Karelis mit 1:0 in Führung gehen. Im weiteren Verlauf der Partie blieb Genk dann weiter spielbestimmend und konnte durch Tore von Leon Bailey und Thomas Buffel auf 3:0 erhöhen. Anschließend musste Torwart Marco Bizot zwar noch einen Gegentreffer hinnehmen, was aber an dem verdienten Heimsieg nichts mehr änderte. Auch gegen das deutlich stärker eingeschätzte Bilbao konnte sich Genk zuletzt im eigenen Stadion mit einer tollen Leistung vor allem auch in der Offensive einen weiteren 2:0 Erfolg sichern. [pullquote align=“right“ cite=“Peter Maes“]“Im eigenen Stadion haben wir gegen Bilbao eine tolle Leistung gezeigt. Wir werden auch in Bilbao versuchen zu punkten, auch wenn es sicher noch schwieriger werden wird.“[/pullquote]

In der belgischen Liga läuft es dagegen bisher nicht immer so optimal und daher dürfte auch der Trainer froh gewesen sein, dass man am Wochenende im Heimspiel gegen Westerlo einen 2:1 Sieg feiern konnte. Auffällig ist aber auch in der belgischen Liga, dass Genk auf fremden Platz deutlich mehr Probleme hat als in den Heimspielen. Wer an einen Auswärtssieg in Bilbao glaubt, der bekommt für entsprechende Wetten bei den Wettanbietern Wettquoten von rund 10,00.

Voraussichtliche Aufstellung von Genk:
Bizot; Castagne, Brabec, Colley, Nastic; Susic, Ndidi, Pozuelo, Bailey, Karelis, Buffel

Letzte Spiele von Genk:
29.10.2016 – Genk vs. Westerlo 2:1 (Pro League)
26.10.2016 – Sporting Charleroi vs. Genk 2:1 (Pro League)
23.10.2016 – Genk vs. Sint-Truiden 1:0 (Pro League)
20.10.2016 – Genk vs. Athletic Bilbao 2:0 (Europa League)
15.10.2016 – Mouscron Peruwelz vs. Genk 2:2 (Pro League)

 

Kann Rapid die verlorenen Punkte aus dem Hinspiel zurückholen?
Sassuolo vs. Rapid Wien, 03.11.2016 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Athletic Bilbao vs. Genk Belgium Direkter Vergleich

Bis vor gut zwei Wochen sind sich die Mannschaften von Athletic Bilbao und Genk noch nie auf dem Fußballplatz begegnet. Daher fand in Genk eine Premiere statt und hierbei konnte sich durchaus überraschend im ersten Aufeinandertreffen der Außenseiter KRC Genk den ersten Sieg in einem Duell zwischen den beiden Clubs holen.

Spain Athletic Bilbao – Genk Belgium Statistik Highlights

 

Erste Wette gewinnen oder Gratiswette bis zu 100€ erhalten
Bwin 100 Euro Jokerwette für Neukunden!

 

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Athletic Bilbao vs. Genk Belgium

Am Donnerstagabend kommt es also innerhalb von nur 2 Wochen zum zweiten Mal zu der Begegnung zwischen Athletic Bilbao und Genk. In dem anstehenden Duell ist nun Bilbao besonders stark gefordert, wenn man weiterhin die Chance auf den Einzug in das Sechzehntelfinale des Wettbewerbs haben möchte.

 

Key-Facts – Athletic Bilbao vs. Genk

  • Bilbao erst mit einem Sieg in der Europa League.
  • Genk überraschend an der Spitze in Gruppe F.
  • Bilbao unterlag kürzlich in Genk mit 2:0.

 

Man darf also auf jeden Fall gespannt sein, wie sich die Partie im San Mames entwickeln wird. Generell hat Genk aber gerade auswärts besonders oft Probleme und auch aus diesem Grund gehen wir diesmal von einem Erfolg der deutlich erfahreneren Mannschaft Athletic Bilbaos aus. Daher versuchen wir unser Glück mit Wetten auf einen Erfolg von Athletic Bilbao, bei Quoten von etwa 1,35.

Beste Wettquoten für Spain Athletic Bilbao vs. Genk Belgium 03.11.2016

Spain Sieg Athletic Bilbao: 1.35 @Interwetten
Unentschieden: 5.50 @Sportingbet
Belgium Sieg Genk: 10.25 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Athletic Bilbao / Unentschieden / Sieg Genk:

1: 74%
X: 17%
9%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Europa League Spiele 03.11.2016 (4. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
03.11./17:00 es Astana - Olympiakos Piräus 1:1 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Fenerbahce - Manchester United 2:1 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Sorya Luhansk - Feyenoord Rotterdam 1:1 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es APOEL Nikosia - Young Boys 1:0 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Anderlecht - Mainz 6:1 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Qäbälä - St. Etienne 1:2 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Maccabi Tel Aviv - Alkmaar 0:0 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Zenit St. Petersburg - Dundalk 2:1 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Astra Giurgiu - Viktoria Pilsen 1:1 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Austria Wien - AS Rom 2:4 EL 4 Spieltag
03.11./19:00 es Athletic Bilbao - Genk 5:3 EL 4. Spieltag
03.11./19:00 es Sassuolo - Rapid Wien 2:2 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Ajax Amsterdam - Celta Vigo 3:2 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Panathinaikos - Standard Lüttich 0:3 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Braga - Konyaspor 3:1 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Gent - Schachtjor Donezk 3:5 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Nizza - Red Bull Salzburg 0:2 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Schalke - Krasnodar 2:0 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Fiorentina - Slovan Liberec 3:0 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es PAOK Saloniki - Qarabag 0:1 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Southampton - Inter Mailand 2:1 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Sparta Prag - Hapoel Be'er Sheva 2:0 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es FC Zürich - Steaua Bukarest 0:0 EL 4. Spieltag
03.11./21:05 es Villarreal - Osmanlispor 1:2 EL 4. Spieltag