Enthält kommerzielle Inhalte

Apollon Limassol vs. FC Basel, 30.08.2018 – Europa League

Verspielt Basel im Rückspiel den Vorsprung?

Cyprus Apollon Limassol vs. FC Basel Switzerland30.08.2018, 19:00 Uhr – Europa League

In den letzten Jahren war der FC Basel Stammgast in der UEFA Champions League, die Schweizer Fahnen werden in dieser Saison von den Young Boys aus Bern hochgehalten. Erstmals hat sich die Hauptstadt-Mannschaft für die Gruppenphase der Königsklasse qualifiziert. Der FC Basel wird sich in dieser Saison maximal mit der Europa League zufriedengeben können. Am Donnerstag steht in Zypern das Rückspiel zwischen Apollon Limassol und dem FC Basel auf dem Programm.

Inhaltsverzeichnis

Das Hinspiel vergangenen Donnerstag im Sankt Jakobs Park der Bebbies war ein Wechselbad der Gefühle. Schlussendlich konnte die Koller-Elf einen knappen 3:2-Sieg bejubeln und hat damit beste Chancen auf den Einzug in die Gruppenphase. Die Zyprioten haben jedoch gezeigt, dass sie durchaus die Qualität haben, um gefährlich zu werden. Nichtsdestotrotz wäre ein Weiterkommen von Apollon Limassol gegen den FC Basel eine große Überraschung, die mit Wettquoten von 2,50 belohnt werden würde. Spielbeginn im Tsirion Stadion ist am Donnerstag bereits um 19 Uhr.

Apollon Limassol vs. FC Basel – Beste Quoten * – Europa League

Cyprus Sieg Apollon Limassol: 2.45 @Bet365
Unentschieden: 3.50 @Bet3000
SwitzerlandSieg FC Basel: 2.75 @Betvictor

(Wettquoten vom 28.08.2018, 17:37 Uhr)

Zur Bet365 Website

Cyprus Apollon Limassol – Statistik & aktuelle Form

Apollon Limassol Logo

Die internationalen Qualifikationsspiele sind für Mannschaften aus Zypern immer wieder eine schwere Aufgabe, denn die heimische Meisterschaft startet verhältnismäßig spät. Spät im Vergleich zum Zeitpunkt des Einstiegs in die Qualifikation. Am Beispiel Apollon Limassol ist das gut zu erkennen; die Mannschaft von Cheftrainer Sofronis Avgousti bestritt das erste Pflichtspiel in dieser Saison bereits am 12. Juli! Das erste Ligaspiel wird erst am kommenden Samstag gegen AEK Larnaka bestritten! Mitten in der Vorbereitung entscheidet sich schon, ob die Saison ein absolutes Highlight darstellen wird oder ob es ausschließlich um nationale Erfolge geht.

Bisher präsentiert sich der zypriotische Vizemeister ein wenig durchwachsen. In den bisherigen sieben Pflichtspielen gab es vier Siege und drei Niederlagen. Allerdings ist die Heimstärke auffallend: Alle drei Heimspiele konnten in der Qualifikation siegreich gestaltet werden. Diese Heimstärke gab es auch in der letzten Saison zu beobachten. In der Liga gab es 32 von 39 möglichen Punkten im heimischen Stadion und in der Europa League Gruppenphase konnte immerhin Olympique Lyon und Atalanta Bergamo ein 1:1-Remis abgetrotzt werden.

Unterschätzt werden dürfen die Zyprioten auf keinen Fall. Und durch die beiden Auswärtstore am vergangenen Donnerstag sind die Chancen auf ein Weiterkommen durchaus intakt. Im Kader des Vizemeisters (zwei Punkte Rückstand auf APOEL Nikosia) befinden sich jedoch keine wirklich bekannten Spieler. Einheimische Akteure haben es allerdings extrem schwer, denn nicht weniger als 20 Legionäre sind im Kader zu finden. Die „Multi-Kulti-Elf“ besticht durch Zweikampfstärke und konnte schon im Hinspiel phasenweise viel Druck ausüben. Die Mannschaft hat ihre Chance gewittert – trotzdem ist Basel qualitativ besser und wohl auch erfahrener. Für den Heimsieg von Apollon Limassol gegen den FC Basel werden Wettquoten von 2,45 angeboten – dies wäre gleichbedeutend mit dem Aufstieg!

Voraussichtliche Aufstellung von Apollon Limassol:
Vale – Vasiliou, Roberge, Yuste, Joao Pedro – Sachetti, Kyriakou – Papoulis, Bru, Sardinero – Maglica

Letzte Spiele von Apollon Limassol:
23.08.2018 – FC Basel vs. Apollon Limassol 3:2 (Europa League)
16.08.2018 – Dinamo Brest vs. Apollon Limassol 1:0 (Europa League)
09.08.2018 – Apollon Limassol vs. Dinamo Brest 4:0 (Europa League)
02.08.2018 – Apollon Limassol vs. Zeljeznicar 3:1 (Europa League)
26.07.2018 – Zeljeznicar vs. Apollon Limassol 1:2 (Europa League)

 

 

SwitzerlandFC Basel – Statistik & aktuelle Form

FC Basel Logo

Seit Marcel Koller das Zepter beim FC Basel in der Hand hält, präsentiert sich die Mannschaft wie ausgewechselt. Der frühere Teamchef der österreichischen Nationalmannschaft hat scheinbar an den richtigen Schrauben gedreht, um den Erfolg zurückzubringen. An der Qualität im Kader hat niemand wirklich gezweifelt, doch die Mannschaft präsentierte sich unter Wicky deutlich gehemmt. Die schwache Vorbereitung und der katastrophale Saisonstart waren Anlass genug, um nach zwei Pflichtspielen die Trennung vorzunehmen. Die Champions League wurde gegen PAOK Saloniki verspielt, die Gruppenphase der UEFA Europa League ist nun das absolute Mindestziel für den FCB!

„Sie sind unberechenbar und extrem erfahren. Sie haben individuell gute Spieler in der Offensive.“

Marcel Koller

Die erste Hürde war der niederländische Klub Vitesse Arnheim, welcher mit zwei 1:0-Siegen eliminiert werden konnte. Marcel Koller schätzte die Zyprioten trotz weitaus weniger klingendem Namen stärker ein und sah sich nach den ersten 90 Minuten in seiner Annahme bestätigt. Vor allem der Offensive attestierte er enorm viel Qualität. Trotz des Vorteils mit dem 3:2-Sieg sieht er seine Mannschaft nicht unbedingt im Vorteil.

Doch das Momentum spricht derzeit sicherlich für den FC Basel! Wie schon erwähnt hat der Schweizer den Erfolg, aber auch die Freude am Spiel zurückgebracht. In seinen bisherigen sechs Pflichtspielen gab es fünf Siege und ein Remis. Zum ersten Mal den Sieg in der Ära Koller verpasste Basel am vergangenen Wochenende gegen den FC Zürich. Zwischen den beiden wichtigen Europa League Spielen war die durchwachsene Leistung jedoch entschuldbar. Am Donnerstag zählt es von der ersten Minute an. Koller gilt als Trainer, der seinem Stamm vertraut und nicht rotiert, wenn es nicht sein muss. Vom Personal her sollen es also wohl dieselben elf Akteure richten, die am vergangenen Donnerstag auf dem Rasen standen. Da Koller bereits die große Offensivstärke der Zyprioten angesprochen hat, wird Basel wohl mindestens einen Treffer benötigen, um das Weiterkommen zu fixieren. Für mindestens ein Tor von Apollon Limassol und den FC Basel locken Wettquoten von 1,66! Unserer Meinung nach eine gute Möglichkeit, denn auf dem Drei-Weg ist tatsächlich alles möglich.

Voraussichtliche Aufstellung von FC Basel:
Hansen – Petretta, Balanta, Cömert, Widmer – Serey Die, Frei – Kalulu, Zuffi, van Wolfswinkel – Ajeti

Letzte Spiele von FC Basel:
26.08.2018 – FC Zürich vs. FC Basel 1:1 (Super League)
23.08.2018 – FC Basel vs. Apollon Limassol 3:2 (Europa League)
18.08.2018 – Montlingen vs. FC Basel 0:3 (Schweizer Pokal)
16.08.2018 – FC Basel vs. Vitesse Arnheim 1:0 (Europa League)
12.08.2018 – FC Basel vs. Sion 3:2 (Super League)

 

Führt Uwe Rösler Malmö in die Europa League?
Midtjylland vs. Malmö, 30.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Cyprus Apollon Limassol vs. FC Basel Switzerland Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Innerhalb von nur vier Minuten verfiel der FC Basel am letzten Donnerstag in einen Schockzustand. Ricky van Wolfswinkel, der unter Marcel Koller wieder aufblüht, konnte schon in Minute neun die frühe Führung erzielen. Kurz nach Wiederbeginn gab es jedoch den großen Schock in Form eines Doppelschlags zu verkraften. Anton Maglica und Fotis Papoulis stellten den Spielverlauf auf den Kopf und konnten die Partie zugunsten von Apollon Limassol drehen. Nach den beiden Toren präsentierte sich Apollon deutlich zweikampfstärker und war viel präsenter auf dem Platz. Dass das Rückspiel an diesem Donnerstag keine „Mission Impossible“ wird, verdanken die Basler der großen Moral. Van Wolfswinkel mit seinem zweiten Tor und Innenverteidiger Eray Cömert sorgten in der Schlussphase für den knappen Heimsieg!

Prognose & Wettbasis-Trend Cyprus Apollon Limassol vs. FC Basel Switzerland

Der FC Basel hat in Europa den weitaus größeren Namen als Apollon Limassol; trotzdem hat schon das Hinspiel gezeigt, dass dieses Duell keinen Selbstläufer darstellen wird. Die Zyprioten haben sich trotz Niederlage dank zweier Auswärtstore in eine gute Ausgangssituation gebracht. Ein Sieg und die Gruppenphase ist Apollon Limassol sicher – die Wettquoten hierfür liegen ungefähr bei einer 2,50!

Key-Facts – Apollon Limassol vs. FC Basel Wetten

  • Die Europa League Spiele sind bis jetzt die einzigen Pflichtspiele in dieser Saison – vier Siege, drei Niederlagen!
  • Basel zeigte große Moral und konnte nach Rückstand den wichtigen Heimsieg fixieren!
  • Sechs Spiele, fünf Siege, ein Remis – Basel ist dank Marcel Koller wieder in der Erfolgsspur!

Sollte der FC Basel auch beim heimstarken zypriotischen Vizemeister bestehen und den sechsten Sieg im siebten Koller-Spiel bejubeln, liegen die Wettquoten leicht darüber mit einer 2,75! Basel wird aber nicht auf Sieg spielen müssen und das Risiko mit Bedacht wählen. Die Defensive soll stabilisiert werden, trotzdem wird Basel für das Weiterkommen wohl mindestens selbst einmal treffen müssen. Quoten von 1,66 werden angeboten, sollte Apollon Limassol und Basel treffen – unser aussichtsreichster Tipp in diesem Europa League Qualifikationsspiel!

 

Cyprus Apollon Limassol vs. FC Basel Switzerland – Beste Wettquoten * 30.08.2018

Cyprus Sieg Apollon Limassol: 2.45 @Bet365
Unentschieden: 3.50 @Bet3000
SwitzerlandSieg FC Basel: 2.75 @Betvictor

(Wettquoten vom 28.08.2018, 17:37 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Apollon Limassol / Unentschieden / Sieg FC Basel:

1: 39%
X: 27%
2: 34%

Cyprus Apollon Limassol vs. FC Basel Switzerland – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.75 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.05 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3781]