Enthält kommerzielle Inhalte

Hockey Wetten – Erklärung der Regeln, Wettarten & Tipps

Alles Wissenswerte zu Hockey Wetten

Hockey Wetten

Hockey, oder vielmehr Feldhockey bzw. Landhockey in der Schweiz ist eine Variante des Hockey-Spiels und wird draußen auf einem Feld gespielt. Im Winter kann es jedoch auch in der Halle als Hallenhockey gespielt werden. Die Regeln sind hierbei identisch, wobei es aber kleinere Abweichungen, z.B. in der Spielzeit, geben kann.

Hockey ist ein Mannschaftssport, bei dem die Teams versuchen, den Ball mit Hilfe des Schlägers in das Tor zu bringen.

Geschichte

Sportarten Geschichte Die ersten festen Regelungen zum Feldhockey stammen aus England und wurden 1852 als Rules of Harrow veröffentlicht. 1860 fand in England auch die erste Vereinsgründung statt. In Deutschland zum Beispiel war das erst 1878 der Fall. Ursprünglich hatten Pakistan und Indien eine wahre Dominanz in diesem Sport, was sich bis heute aber erheblich geändert hat. Heute dominieren – sowohl im Damen-, als auch im Herren-Sport – die Niederlande, Deutschland, Spanien, Argentinien und Australien diese Sportart.

Besonders bemerkenswert ist, dass Damen diesen Sport bereits um 1900 betrieben haben. Darauf ist möglicherweise die fortgeschrittene Entwicklung dieser Sportart im Damenbereich zurückzuführen.

Das erste Hallenhockey wurde in den 1950er Jahren gespielt. Zuvor war Hockey eigentlich eine reine Outdoor-Sportart.

Erklärung der Regeln beim Hockey

Sportarten Regeln Eine Mannschaft besteht aus 10 Feldspielern und einem Torwart. In der Halle halbiert sich die Spielerzahl auf fünf plus Torwart. Beim Hockey ist der Torwart aufgrund der Gefährlichkeit und der Härte des Balles mit Schutzausrüstung ausgestattet. Die weiteren Spieler tragen generell keine Schutzausrüstung – außer einem Mundschutz und Schienbeinschonern. Bei Strafecken tragen diese zudem Schutzmasken.

Das Spielfeld ist genormt und hat eine Größe von 91,4 m x 55 m. Die Spieldauer ist auf 2 mal 35 Minuten angesetzt (Hallenhockey 2 x 30 Minuten) und jede Mannschaft darf pro Halbzeit eine Auszeit von einer Minute nehmen. Darüber hinaus kann eine Mannschaft fünfmal wechseln.

Das Ziel des Spiels ist recht simpel. Es geht darum, Tore zu erzielen. Diese dürfen nur aus dem vor den Toren markierten Schusskreis heraus erzielt werden. Der Ball darf nur mit dem Schläger geführt und gespielt werden. Darüber hinaus darf der Ball nicht geschlagen, sondern muss geschlenzt werden.

Hockey WettenSchienbeinschoner schützen vor Verletzungen

Bei groben Regelverstößen außerhalb des Schusskreises oder aber bei Regelverstößen innerhalb (z. B. Berühren des Balles mit dem Fuß) werden Strafecken verhängt. Diese sind zumeist gefährlich und häufig entstehen daraus Tore.

Ferner gibt es für absichtliche Regelverstöße auch noch einen 7-Meter.

Für Strafen gibt es drei Karten:

  • Die grüne Karte stellt eine Verwarnung dar und ist mit einer Strafminute verbunden.
  • Die gelbe Karte stellt einen Ausschluss für zwei bis fünf Minuten dar.
  • Die rote Karte bedeutet wie im Fußball den Ausschluss aus dem Spiel und damit eine Unterzahl für die Mannschaft.

Seit den Olympischen Spielen 2012 kann bei strittigen Situationen ein Videobeweis angefordert werden, sofern die Situation 23 Meter im Umkreis des Tores entstanden ist.

Wettarten

Sportarten Wettmöglichkeiten Wenn es Wettangebote zum Feldhockey gibt, sind diese meist mit vielen Optionen gespickt. Leider muss man jedoch sagen, dass die Anzahl an diesen Wetten oft sehr gering ist. Die meisten Hockey-Wetten findet man entweder zu internationalen Wettbewerben oder aber auch zu Spielen der Top-Ligen. Wenn Hockey-Wetten im Angebot stehen, sind folgende Wettarten möglich:

Wettarten beim Hockey
Siegwetten Bei Siegwetten wird auf den Sieger einer Partie gewettet. Dies erfolgt häufig im 3-Weg mit der Option eines Unentschieden: Jedoch gibt es auch Angebote für 2-Weg-Wetten, wo es bei einem Unentschieden den Einsatz zurückgibt.
Über/Unter Zu einem Klassiker geworden und mit steigender Beliebtheit, sind die Über-Unter-Wetten. Hier kann man auf die Toranzahl bei Spielende oder aber auch zur Halbzeit wetten. Ab und zu gibt es dazu auch Wetten auf die Anzahl an Strafecken o. ä.
HZ-Endstand Hier ist mit Fingerspitzengefühl heranzugehen, sofern eine Mannschaft nicht deutlich stärker erscheint. Es wird auf den Spielverlauf gewettet, das heißt, wie der Stand zur Halbzeit und wie er zum Ende ist. Beides muss für ein Gelingen der Wette stimmen.
Ereigniswetten Unter diesen Wetten sind Angebote zu verstehen, wo man z. B. tippt, wer mehr Strafecken erhält oder aber auch wer das nächste Tor erzielt. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten an Wetten.
Handicap Auch beim Hockey sind Handicap-Wetten Standard. Um auch bei ungleichen Mannschaften die Wette interessant zu gestalten, wird einer Mannschaft virtuell entweder ein Vorteil oder einen Nachteil zugerechnet. Dieser muss dann durch das reale Spielergebnis ausgeglichen werden oder er nutzt dem vermeintlich schlechteren Team.

Tipps und Tricks

Sportarten Tipps & Tricks Als Tipps kann man hier definitiv geben, dass man sich nicht durch teilweise gute Quoten zu unüberlegten Wetten hinreißen lassen sollte, da diese beim Feldhockey recht attraktiv sein können. Die Leistungsstärken der Mannschaften der Hockey Hochburgen sind zwar relativ ähnlich und ausgeglichen, jedoch ist Hockey ein derart schnelles und taktisches Spiel geworden, dass auch eine vermeintlich sehr gute Mannschaft relativ hoch geschlagen werden kann, wenn diese einen schlechten Tag erwischt oder aber an diesem Tag taktisch unterlegen ist. Daher sind stets Informationen über den aktuellen Leistungsstand abzufragen.

Wichtige Hockey Infos & Highlights

Unter diesem Punkt werden die wichtigsten Spieler sowie Hockey-Teams aber auch die historischen Rekorde näher unter die Lupe genommen und kurz vorgestellt.

Bedeutende Wettkämpfe und Ereignisse im Hockey

Das Nonplusultra sind auch im Hockey die Olympischen Spiele, wo diese Sportart auch medial die größte Aufmerksamkeit erfährt. Im Alltag spielt dieser Sport eher eine untergeordnete Rolle. Neben den olympischen Spielen gibt es noch Weltmeisterschaften sowie die Champions Trophy sowie seit 2012 eine World Hockey League. Darüber hinaus gibt es auch noch Kontinentalmeisterschaften der Nationalmannschaften.

Im Vereinsbereich sind die bedeutenden Wettbewerbe ebenso international. Bei den Herren sind dies der Europapokal der Landesmeister sowie der Europapokal der Pokalsieger. Neu ist jedoch nun auch dort die Einführung der Euro Hockey League. Aus diesem Grund wird der Europapokal nur noch bei den Damen gespielt bis dort in Zukunft eine ähnliche Einrichtung geschaffen wird.

Wichtige Spieler und Hockey-Teams

Sportarten Spieler-Teams Im deutschsprachigen Raum sind die bekanntesten Spieler sicherlich Florian Keller oder aber einer der besten weltweiten Spieler Moritz Fürste. Darüber hinaus bzw. generell hat diese Sportart eigentlich keine herausragenden Stars, sondern versteht sich mehr als eine Einheit vieler gleich guter Spieler. Dass hier manche Spieler etwas bekannter sind als andere ist klar, jedoch steht die Mannschaft stets im Vordergrund.

International sind die oben schon genannten Mannschaften das Beste, was der Hockeysport bieten kann.

Rekorde

Wettangebot Rekord-Weltmeister der Herren ist bis heute mit drei Titeln noch Pakistan, jedoch stammen diese Resultate eher aus der Vergangenheit, sodass diese vermutlich in absehbarer Zeit von den Niederlanden oder Australien eingeholt werden.

Bei den Damen wiederum kommt niemand an den Niederlanden vorbei, das mit sieben Titeln deutlich vor Argentinien, Australien und Deutschland mit je zwei Titeln steht.

Die beste Wettanbieter für Hockey

Hockey ist eher eine Randsportart und dies ist aufgrund der Attraktivität des Spiels nicht immer verständlich. Dennoch bieten nachfolgende Wettanbieter Wetten hierzu an:

Die besten Wettanbieter für Hockey Wetten (unserer Erfahrung nach)
Unsere Meinung zu Bet365

  • Eines der besten Live-Wetten Angebote
  • Riesiges Wettangebot mit Top-Quoten
  • Tadelloser Support
Tipico

  • Top-Quoten & gutes Sportwetten Angebot
  • Keine Wettsteuer
  • Wettanbieter mit TÜV-Zertifikat
Sportingbet

  • Tolles Sportwetten Angebot
  • Großes Live-Wetten Angebot
  • Toller Support auch per Live Chat
Ladbrokes

  • Tolles Angebot an Sportwetten
  • Wettanbieter mit großer Tradition
  • Benutzerfreundliche Webseite
Bwin

  • Eines der besten Live-Wetten Angebote
  • Gigantisch großes Wettangebot
  • Größter Wettanbieter weltweit
Betvictor

  • Oft exzellente Wettquoten
  • Riesige Wettauswahl
  • Einer der ältesten Anbieter überhaupt
Interwetten

  • Top-Quoten auf Favoriten
  • Hervorragender Kundenservice
  • Viele Livewetten
Bet-at-home

  • Umfassendes Wettangebot
  • Tadelloser Kundensupport
  • Viele Livewetten
Betsafe

  • Sehr solide Wettquoten
  • Große Auswahl bei den Sportarten
  • Viele Bonus Aktionen
Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!