Enthält kommerzielle Inhalte

Futsal Wetten – Erklärung der Regeln, Wettarten & Tipps

Alles Wissenswerte zu Futsal Wetten

Futsal Wetten

Der Futsal ist eine international anerkannte Form des Hallenfußballs, die in Mitteleuropa noch wenig bekannt ist. Dies liegt zum einen daran, dass dieser Sportart keinerlei mediale Aufmerksamkeit geschenkt wird und auch daran, dass die europäischen Länder keine auch nur ansatzweise im Vereinssport oder bei den Nationalmannschaften leistungsstarke Aufgebote haben. Gerade in Deutschland ist dies aufgrund der vollkommenen Ausrichtung auf den Fußball nicht ganz nachvollziehbar.

Geschichte

Sportarten Geschichte Der Ursprung des Futsals liegt in Südamerika und zwar genauer gesagt in Uruguay. Dort wollte 1930 der Sportlehrer Juan Carlos Ceriani eine spezielle Form des Fußballs für Kinder entwickeln und hat dies auch in die Tat umgesetzt. Es dauerte aber 12 Jahre bis im Jahr 1942 auch der südamerikanische Sportlehrerverband das Potenzial dieser Sportart entdeckte und diese Sportart für den Unterricht ausdrücklich empfahl. Dies war der erste entscheidende Siegeszug des Futsals.

Wiederum zehn Jahre später wurde 1952 in Sao Paolo die erste offizielle Liga namens „Futebol de Salão“ gegründet. Allerdings dauerte es bis 1989, bis auch die FIFA diese Sportart würdigte und sie offiziell in den Katalog der anerkannten Varianten des Hallenfußballs aufnahm. Aus dem ursprünglichen Begriff und auch aus der spanischen Variante „fútbol sala“ leitet sich der Name der Sportart ab und bedeutet übersetzt nichts anderes als einfach nur Hallenfußball.

Es ist nicht verwunderlich, dass Futsal gerade in den Ländern mit starken Beziehungen zu Südamerika, wie Spanien oder Portugal weit verbreitet ist und dementsprechend auch mitunter die besten Spieler aus diesen Ländern kommen. Abgesehen davon hat sich diese Hallenfußballvariante auch in Ost- und Südeuropa etablieren können und auch z.B. Russland zu einer sehr starken Mannschaft heranreifen lassen.

Im Gesamten gibt es wahrscheinlich nirgendwo einen derart professionellen Spielbetrieb wie das in Spanien der Fall ist. Dort gibt es eine Liga mit 16 Mannschaften, die die Meisterschaften unter sich ausspielen.

Futsal Wetten
Ukraine – Slowakei, Futsal World Cup Play-Off, Ukraine 2016

Erklärung der Regeln beim Futsal

Sportarten Regeln Im Kern unterscheidet sich Futsal von anderen Varianten des Hallenfußballs dadurch, dass schlicht ein Handballfeld sowie auch Handballtore verwendet werden. Darüber hinaus gibt es keine Banden, sondern nur Linien, die das Spielfeld begrenzen. Eine Mannschaft besteht beim Futsal aus fünf Spielern. Für das Spiel selbst wird ein Spielball mit reduziertem Druck verwendet, sodass das Prallen und Springen etwas gemindert sind. Die Spielzeit beträgt 2 x 20 Minuten.

In den Futsal fanden Regeln bzw. Regelvarianten aus anderen Sportarten Einzug. Neben dem Spielfeld nach den Vorgaben des Handballs, wird ebenso wie im Handball fliegend gewechselt. Aus dem Basketball kam die Regel hinzu, dass es ab dem fünften Mannschaftsfoul je Halbzeit automatisch einen direkten Freistoß auf das gegnerische Tor gibt. Futsal ist zwar durchaus ein körperbetontes Spiel, jedoch werden Foulspiele auch sehr schnell und konsequent geahndet. Genau aus diesem Grund wird das Foulen meist vermieden, und auch da es aus direkten Freistößen oft zu Toren kommen kann. Strafstöße werden generell aus sechs Metern Entfernung geschossen.

Der Torwart unterliegt einer sehr strikten Rückpass-Regel. Dies soll grundsätzlich das Spiel nach vorne motivieren und das Halten des Balles hinten verhindern. So darf der Torwart den Ball nur einmal berühren und maximal vier Sekunden halten.

Diese Vier-Sekunden-Regel gilt ebenso für alle ruhenden Bälle, also wieder ähnlich wie beim Basketball (Einwurf o.ä.). Wird die Zeit überschritten, wechselt der Ballbesitz.

Auch im Futsal gibt es eine rote Karte für entsprechend harte Foulspiele, jedoch gilt hier die Anwendung der Regelung im Handball. Zwar wird dieser Spieler für das weitere Spiel ausgeschlossen, jedoch darf die Mannschaft nach zwei Minuten wieder mit einem anderen Spieler komplettiert werden.

Die Entscheidungen werden von einem zweiköpfigen Schiedsrichtergespann getroffen, wobei einer dieser Schiedsrichter als Hauptschiedsrichter aktiv ist und die Entscheidungsgewalt innehat.

Wettarten für Futsal

Sportarten Wettmöglichkeiten Leider sind die Wettmöglichkeiten im Futsal äußerst dünn und schwierig, da es noch eine absolute Randsportart ist und kaum jemand Wetten zu dieser eigentlich sehr schönen Hallenfußball-Variante nachfragt. Das Angebot beschränkt sich zumeist auf die bereits angesprochene spanische Profiliga und auch die russische Liga. Es gibt eigentlich nur drei Wettarten:

Wettarten beim Futsal
Sieger Wie im bekannten Fußball ist die Option der 3-Weg-Wetten und damit auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage, auch im Futsal anzutreffen. Diese Wettart ist auch stets bei allen Anbietern zu finden, die Wetten für diesen Sport anbieten.
Über/Unter Nicht bei allen, aber doch bei den meisten Sportwettenanbietern kann man auch auf die Anzahl der Tore in einem Spiel (Über-Unter) wetten.
Handicap Die dritte Wettoption sind Handicap-Wetten, die bereits zu Beginn einen Vorsprung oder Nachteil für eine Mannschaft gewähren, der durch diese mit einem entsprechenden Ergebnis ausgeglichen werden muss.

Beim Anbieter Bet365 gibt es explizit auch noch die Möglichkeit, die beiden zuletzt genannten Wettoptionen auch nur auf die erste Halbzeit bezogen zu wetten.

Tipps und Tricks

Sportarten Tipps & Tricks Beim Futsal kann man die Anzahl der verfügbaren Spiele nahezu an zwei Händen abzählen. Dementsprechend klein ist auch das Wettangebot. Man kann nur den Tipp geben, sich vor einer Wettplatzierung sehr genau über die Mannschaften und Partien informieren sollte, sofern man nicht als Anhänger dieser Sportart ohnehin bereits tief in der Materie verankert ist. Gerade aufgrund der sehr geringen Verbreitung und der Notwendigkeit von besonderem Wissen, gilt hier die Devise des genauen Informierens umso mehr.

Wichtige Futsal Infos & Highlights

Unter diesem Punkt werden die bedeutendsten Ereignisse, die wichtigsten Spieler sowie Teams aber auch die historischen Rekorde näher unter die Lupe genommen und kurz vorgestellt.

Bedeutende Ereignisse

Neben dem Ausspielen der nationalen Meisterschaften, sofern vorhanden, gibt es inzwischen einige internationale Wettbewerbe. So sind neben den Welt- und Europameisterschaften unter dem Dach der FIFA bzw. UEFA vor allem auch die weiteren Kontinentalmeisterschaften der FIFA zu nennen.

Eine Art Champions-League gibt es hier nicht, jedoch mit dem UEFA Futsal-Pokal eine ähnliche Einrichtung. Ferner gibt es noch den Futsal-Weltpokal sowie den Südamerika- und Asienpokal.

Wichtige Spieler und Futsal-Teams

Sportarten Spieler-Teams Es gibt so manche Fußballspieler, die vor ihrer Fußballzeit im Futsal aktiv waren oder sich auch während ihrer eigentlichen Karriere im Bereich des Futsals immer wieder fit halten. Der Futsal selbst erfordert eine weitaus höhere technische Kompetenz im Umgang mit dem Ball als der Fußball. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch Topspieler wie die brasilianischen Legenden Ronaldo oder Pele damals im Futsal aktiv waren.

Wie zuvor schon erwähnt, sind die Mannschaften aus Spanien, Portugal, Russland, Italien oder aber auch Belgien die Maßstäbe im europäischen Futsal. Darüber hinaus kommen auf internationaler Ebene noch einige südamerikanische Teams hinzu.

Ganz im Gegensatz zu Deutschland erfreut sich Futsal in Österreich einer immer größeren Beliebtheit und man darf gespannt sein, ob sich diese früher oder später nicht nur im Vereinssport, sondern auch in der Nationalmannschaft widerspiegelt.

Rekorde

Wettangebot Ein sehr beeindruckender Rekord ist definitiv die Anzahl von 350 Spielen, die der brasilianische Nationalspieler Falcao bereits für seine Nation absolviert hat. Vergleicht man dies mit Fußballspielern, so ist dies eine enorme Zahl.

Die Weltmeisterschaft in Brasilien im Jahr 2008 war zudem bisher die torreichste Meisterschaft bisher. Hier wurden insgesamt 387 Tore erzielt, was einen Schnitt von 6,9 Toren pro Spiel bedeutet.

Der höchste Schnitt bisher wurde jedoch bei der WM 1992 in Hongkong erzielt und zwar mit 7,7 Toren je Spiel, schlicht aufgrund dessen, dass es mit nur 40 Spielen und 16 Mannschaften wenige Spiele gab.

Die besten Wettanbieter für Futsal

Leider ist auch der Markt an Anbietern für Futsal-Wetten sehr überschaubar. Daher werden nachfolgend die Anbieter in Reihenfolge vorgestellt, welche auch in der Realität regelmäßig Wetten zu diesem Sport anbieten:

Die besten Wettanbieter für Futsal Wetten (unserer Erfahrung nach)
Unsere Meinung zu Bet365

  • Eines der besten Live-Wetten Angebote
  • Riesiges Wettangebot mit Top-Quoten
  • Tadelloser Support
Tipico

  • Top-Quoten & gutes Sportwetten Angebot
  • Keine Wettsteuer
  • Wettanbieter mit TÜV-Zertifikat
Bwin

  • Eines der besten Live-Wetten Angebote
  • Gigantisch großes Wettangebot
  • Größter Wettanbieter weltweit
Betvictor

  • Oft exzellente Wettquoten
  • Riesige Wettauswahl
  • Einer der ältesten Anbieter überhaupt
Cashpoint

  • Sehr gute Wettquoten
  • Schnelle Bearbeitung von Ein- und Auszahlungen
  • Umfangreiches Sportwetten Angebot
Interwetten

  • Top-Quoten auf Favoriten
  • Hervorragender Kundenservice
  • Viele Livewetten
Expekt

  • Großes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten
  • Viele Bonus Aktionen
Bet3000

  • Top-Wettquoten am Markt
  • TÜV zertifizierter Wettanbieter
  • Ansprechende Wett-Plattform
Bet-at-home

  • Umfassendes Wettangebot
  • Tadelloser Kundensupport
  • Viele Livewetten
Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!