Enthält kommerzielle Inhalte

Wetten auf Unentschieden

Artikel über Fussball-Wetten auf Unentschieden

wetten auf Unentschieden

Als risikobereiter Wetter, der auch bevorzugt auf 3-Weg-Wetten setzt, der könnte sich interessiert an Wetten auf Unentschieden zeigen. Doch ist es sinnvoll auf solch ein Risiko zu setzen oder andersrum ist es überhaupt ein Risiko? Dieser Fragestellung soll nun weiterführend auf den Grund gegangen werden und somit die Antwort gegeben, ob Unentschieden rentabel ist oder eben ein viel zu hohes Risiko darstellt.

Dabei ist an erster Stelle natürlich erst einmal interessant zu erfahren, wie oft überhaupt ein Unentschieden eintritt. Allgemein herrscht sicherlich die Meinung vor, dass Unentschieden zwar immer wieder vorkommen, jedoch eigentlich nur einen sehr geringen Teil ausmachen, da eine Mannschaft in der Regel die Partie gewinnt. Klar, rein mathematisch gesehen liegt hierfür die Chance ja auch bei 2:1. Genau dies ist jedoch eine falsche Einschätzung, was sicherlich zum Teil rein psychologisch betrachtet werden muss, da ein Sieg oder eine Niederlage einer Mannschaft natürlich eher im Kopf hängen bleibt, als ein Unentschieden. Wenn man nun jedoch in die Statistik schaut und als Beispiel die letzten 10 Spielzeiten der 1. Bundeliga in Deutschland nimmt, so kann man sehr schnell feststellen, dass der Anteil der Unentschieden immer zwischen 25% und 30% liegt, also mindestens ein Viertel immer Unentschieden ausgeht.

Alleine dies zeigt schon, dass ein Unentschieden doch sehr viel häufiger auftritt, als so allgemein angenommen wird. Die Chance auf ein Unentschieden ist nämlich fast genauso hoch, wie auf einen Auswärtssieg einer Mannschaft. Daher lohnt sich auch das Wetten auf ein Unentschieden mind. ebenso wie auf einen Auswärtssieg.

Ein weiterer positiver Aspekt ist natürlich, dass in aller Regel auch die Quote für ein Unentschieden höher liegt, als die Quote auf einen Sieg oder eine Niederlage, wenn eine Mannschaft nicht gerade ein krasser Außenseiter ist. Dennoch liegt die Quote auf ein Unentschieden im Durchschnitt bei ca. 3,00 und dies ist ja schon bereits eine äußert gute und angenehme Quote.

Um nun jedoch die Chancen auf ein Unentschieden auszuloten, muss natürlich zunächst die Balance zwischen den Stärken der beiden Mannschaften, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Form und auch evtl. ehemaligen Aufeinandertreffen berücksichtigt werden. Auch in Derbys ist der vermeintliche Außenseiter sicher sehr viel motivierter, als bei einem Kick anderswo. All diese Faktoren müssen berücksichtigt werden. Umso höher die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine Partie äußerst knapp ausgeht, desto höher gleichzeitig auch die Möglichkeit eines Unentschieden, da ein Ausgleich auch vor dem Abpfiff sehr schnell erzielt werden kann.

Ausschlaggebend sind also einmal die ungefähr gleiche Stärke beider Teams, kombiniert mit den aktuell erzielten Ergebnissen und auch weiteren Begleiterscheinungen, welche die Leistungen von Mannschaften positiv oder negativ beeinflussen können.

Ein ebenso nützlicher Hinweis auf ein mögliches Unentschieden sind Partien, welche für eine der beiden Parteien erst in der Zukunft ansteht, die Konzentration jedoch schon von Seiten der Spieler auf dieses Spiel gerichtet sein kann. So kann zum Beispiel eine anstehende Partie in der Königsklasse den Favoriten ablenken und der Gegner kann mit einer guten Leistung den leicht unkonzentrierten Gegenspielern einen Punkt abtrotzen. Gerade solche Faktoren, welche psychisch Einfluss auf eine Mannschaftsleistung haben können, sind oft sehr viel ausschlaggebender, als die Verletzung eines möglicherweise bisher wichtigen Spielers, welcher anderweitig ersetzt werden könnte. Es ist eben nicht selten, dass Spiele auch im Kopf entschieden werden, daher ist dies immer zu berücksichtigen und bringt einen Außenseiter näher an einen Punkt als man glaubt.

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!