Enthält kommerzielle Inhalte

Eiserne Prinzipien für alle Sportwetten Freunde

Artikel über Wett-Prinzipien

Liebe Sportwetten Freunde und besonders die, die es werden möchten!

Unser Hobby besitzt, besonders in Deutschland, innerhalb der Gesellschaft einen sehr schlechten Ruf. Der Grund dafür ist wohl darin zu suchen, dass einige Sportwetten Freunde den klaren Blick für die Realität verloren haben und nach einigen Anfangserfolgen dachten, es geht immer weiter so. Die Wetteinsätze wurden erhöht bis in den persönlichen finanziellen Ruin. Also wurde allgemein daraus geschlossen, dass Wetten ein Laster übelster Sorte ist, von dem man besser die Finger lässt. Dem ist aber bei Weitem nicht so!

Damit Ihr die Freude am Wetten nicht verliert, sondern weiterhin immer viel Spaß daran haben möchtet, müsst Ihr einige Dinge beachten:

Es gibt kein Wettsystem, dass 100%ig zum Erfolg führt. Man sollte die Wettleidenschaft immer als Chance ansehen, vielleicht mal einen großen Gewinn machen zu können, ähnlich wie beim Lottospielen. Der Erfolg kann keinesfalls erzwungen werden. Wetten ist und bleibt ein Glücksspiel.

Die Höhe des Wetteinsatzes muss begrenzt sein. Jeder muss sich in aller Ruhe genau überlegen, wieviel er in dieses Hobby investieren möchte. Bei dieser Überlegung ist grundsätzlich davon auszugehen, dass der gewählte Betrag verloren geht! Am besten richtet man sich eine eigene Wettkasse ein, in die monatlich ein bestimmter Betrag eingezahlt wird und aus dem die Wetteinsätze geschöpft werden.

Anleihen dürfen nicht gemacht werden! Besonders gegen dieses Prinzip darf nicht verstoßen werden! Hier gibt es keine Ausnahmefälle, auch wenn die Versuchung noch so groß sein sollte! Hier muß das Attribut „eisern“ besonders hervorgehoben werden! Wer sich daran hält, dem kann nichts passieren und wird viel Freude am Wetten haben.

Am besten geht man beim Wetten strategisch vor. Dazu überlegt man sich ein Wettsystem, an dem immer wieder gefeilt wird, um es zu verbessern. Hier fließen Erfahrungswerte ein, die das Wettsystem stets verbessern, um die Gewinnchance zu erhöhen. Hier liegt ein besonderer Schwerpunkt dieses Hobbys und das macht zumindest für den Autor den besonderen Reiz aus. So wurde bei 10 Euro monatlichen Wetteinsatzes die Zielsetzung vorgegeben, nach 7 Jahren eine Million Euro zu erspielen.

Das System ist jedoch nach 1,5 Jahren gescheitert. Es wurde abgebrochen, bevor der Stand der Wettkasse auf Null abgesunken ist. Die monatlichen Einzahlungen in die Wettkasse für diesen Zeitraum konnten somit gerettet werden. Es ist dennoch bemerkenswert, dem 100%igen-Ziel, eine Million Euro, bis auf 21% nahe gekommen zu sein. Dieser Wert erscheint sehr hoch, wenn man ihn dem Lottospielen gegenüberstellt. Wann hat man dabei schon mal das Gefühl, der Million so nahe zu kommen?

Bonus-Aktionen der Buchmacher müssen ausgenutzt werden. Diese sind aber stets als Lockangebote zu verstehen. Jedenfalls müssen hier stets die Bonusbedingungen vorher genau beachtet werden. Diese Bonusangebote sind mal mehr, mal weniger günstig. Hier sollte stets auf die besten zurückgegriffen werden, was man aber schnell selbst herausbekommt. Eine nette Gelegenheit, den Stand der Wettkasse zu erhöhen, ist es allemal.

Wer sich an diese Prinzipien hält, wird ein weites Feld zum Agieren vorfinden, ohne in irgendeine Gefahr zu laufen. Viel Spaß beim Wetten wünscht Euch euer

Michael

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!