Enthält kommerzielle Inhalte

Sportwetten-Empfehlungen von Werner, Bernd, Gazi und Fan

Artikel über Sportwetten-Empfehlungen

Meine Empfehlung ist man soll nur die Sportarten spielen von denen man eine Ahnung hat. Denn Anfänger rate ich immer erst mit niedrigen Einsatz spielen da man sonst zu schnelle Verluste haben kann, und man dann gleich die Lust verliert zum Wetten. Ein guter Freund soll nicht auf andere hören er soll das Spielen was er denkt, da meistens der erste Gedanke der richtige ist. Vor allem bei Derbys sollte man achten und wenn ein besonderer Spieler verletzt ist, da kann es häufig zu Überaschungen kommen. Man soll so spielen die sichere Spiele mit mehr Einsatz und die unsichere mit weniger Einsatz, damit die Verluste nicht so hoch sind wenn etwas schief geht. Auf keinen Fall soll man bei Verluste den Einsatz erhöhen und dann wieder erhöhen beim nächsten Verlust, das kann schnell sogar sehr schnell in die Hose gehen.

Gruss Werner

—————————————-

Bernds Wettregeln allgemeiner Art:

1. Wette nie auf einen Markt, den Du nicht verstehst. Zum Beispiel Live-Wetten auf Tischtennisspiele U18. Bowling, etc.

2. Wenn man auf solche Märkte (siehe 1.) wettet, dann versuche Trends herauszufinden (zum Beispiel aus Statistikseiten vergangener Spiele; mir ist beispielsweie aufgefallen, dass bei, ich glaube U18 Basketballeuropameisterschaft der Frauen, bislang alle Mannschaften, die das Spiel gewonnen haben, auch das erste Viertel gewonnen haben, also habe ich bei künftigen Spielen auf das 1. Viertel gewettet und prompt nicht unwesentlich gewonnen.)

3. Teile stets Deine Wetteinsätze auf: das heißt, gehe nie all-in und wenn die Quote noch so verlockend erscheint.

4. Wette lieber auf hohe Quoten mit niedrige Einsätzen als auf tiefe Quoten mit hohen Einsätzen. Gilt vor allem bei Volleyball-Wetten.

5. Warte bis der Favorit hinten liegt (nur Geduld) und wette erst dann auf den Favoriten: gilt besonders beim Basketball!

Grüße, Bernd

—————————————-

Immer zuerst ein bisschen die Matches anschauen bevor man mit wetten loslegt damit man ein bisschen wissen hat wer besser ist. Quoten gut anschauen und ein paar matches der Fußballmanschaft sehen damit man weiß wie gut die spielen. Auf die Quoten und die Position und Motivation der Spieler achten! Nicht zu viel Geld wetten aber eine genügende Quote erzielen! Ich schaue mich mal zuerst im Internet um und schaue mal wie die anderen getippt haben bevor ich mit dem Wetten loslege.

Gazi

—————————————-

Ich bin kein Profi,aber schaue sehr gern mal, was so für Wetten im Web rumschwirren. Es gibt ja so viele Anbieter, die aber auch sehr unterschliedlich zu bewerten sind, für mich jedenfalls. Für mich sind interwetten und bwin ganz vorne. Übersichtlich und leicht verständlich. Leider nehmen die uns Wettern auch gleich die Einsätze meistens ab. Nun wenn man sich mit Informationen und Hinweisen fit hält, kann man viel Geld gewinnen. Profis können das, ich bin kein Profi, dazu habe ich zu viel zu tun. Aber wenn ich dann mal wette, freue ich mich über kleine Gewinne.

Ich bin ein 0,50 Cent setzer, nicht lachen… Aber da ist der Verlust nicht so groß und irgendwann hole ich alles wieder rein. Besonders bei LIVE-Wetten über Fussball. Da gibts gute Quoten (am meisten bei der J-Liga). Da kann man gut gewinnen und auch mitfiebern, live am PC.

Fan

Hilfreiche Empfehlungen, Wetttipps und Strategien für Sportwetten finden Sie in unserem Artikel Wettempfehlungen, Tipps & Strategien in der Übersicht.

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!