Enthält kommerzielle Inhalte

Sportwetten-Empfehlungen von Ilkay, Fabio, Toto und Claudia

Artikel über Sportwetten-Empfehlungen

Wer anfangen will Sportwetten zu spielen, dem würde ich natürlich das Fussball-Sportwetten empfehlen, denn beim Fussball-Sportwetten gibt es sehr viele Möglichkeiten wie z.B Handicap, 1. Halbzeit, unter-über Tore… Da denke ich, das man bei so vielen Möglichkeiten mal zuschlagen könnte.

Ich würde meinem Freund einen sehr besonderen Ratschlag geben. Beim Fussball-Sportwetten sollte er nicht direkt auf die Mannschaft setzen, sondern am besten unter-über Tore tippen, denn der Fussball ist verrückt geworden, alles könnte passieren, denn ein Spiel dauert ja auch 90 Minuten oder länger :).

Man sollte beim Sportwetten (besonders auf Fussball-Wetten) auf die Quoten achten, denn je höher die Quoten sind für eine Mannschaft, desto geringer ist die Chance das die Mannschaft das Spiel gewinnt. Auf jedenfall denke ich mal, dass man nicht gleich mit hohen Einsätzen anfängt zu wetten. Beim Wetten sollte man sich erst von den Mannschaften die Statistik angucken wie die stehen, wie die im Moment drauf sind und ob es viele Verletzte gibt bei der Mannschaft.

Als ich mit der Fussball-Wette angefangen habe, habe ich öfters immer direkt auf eine Mannschaft gesetzt. Dies war nicht so gut, denn ich habe kaum etwas gewonnen. Dann habe ich mir mal gedacht ich tippe mal bei der Fussball-Wette unter-über Tore. Kaum habe ich die unter-über Fussball-Wette gespielt, hatte ich meinen ersten Gewinn. Also Leute, meine Empfehlung ist, tippt bei der Fussball-Wette unter-über Tore.

Ilkay

—————————————-

Wenn jemand Sportwetten zum ersten Mal spielen will, muss dieser zuerst wissen welche Art Spieler er ist. Also Risiko oder nicht? Wer kein Risiko nimmt gewinnt wahrscheinlich öfter aber wenig. Der andere kann viel gewinnen aber auch nichts… Ich rate zu Neulingen zuerst manche „easy bets“ zu tun. Das bedeutet mit Gesammtquoten < 1.8. Er kann das mit Bonusgeld spielen und das Risiko ist klein. Es ist gefährlich Quoten > 1.8 zu früh zu spielen. Wer viel Geld gewinnen will kann eine Quote von 3.5 attraktiv finden aber dieser hat viele Chance sein Geld zu verlieren.

Ich personlich finde besser 50 Euro wetten mit eine Quote von 1.5 und dann 75 Euro haben (wenn gewonnen). Man kann dann die gewonnenen 25 Euro riskieren mit größeren Quoten oder 50+25 Euro wetten mit einer anderen kleinen Quote. Ich mache diese Strategie seit einem Jahr und gewinne oft aber keinen „Jackpot“. Habe dann ein Paar Euro gewonnen, was ist besser als alle die Spieler die verloren haben, aber werde nie Millionär sein!

Für mich ist Sportwetten ein „Hobby“ und ich gewinne ein bisschen Geld damit, also ist das Wunderbar. Ich kann aber verstehen, dass andere Spieler mehr Adrenalin wollen und damit mehr riskieren um vielleicht (aber wahrscheinlich nicht!) Millionär zu werden… Das ist das erste „Step“. Dann muss ich auch raten immer mit Sport der man kennt zu wetten. Wenn man viel Geld gewinnen will, kann man wetten auf Sport/Teams/Spieler von dem man nie gehört hat (z.B ein Cricket Spiel oder Tennis-Spieler in einem Challenger Turnier…). Das ist ein großer Fehler, weil man verlieren wird was gewonnen war und dann muss man von Beginn alles machen.

Der Neuling (und vielleicht auch der „Experte“) sollte einige Sportarten die er „kennt“ nehmen und nur auf solche Sports wetten. Es ist keine Garantie aber wird sicherlich am Anfang helfen… Ich wette z.B. oft auf Basketball, Volleyball, Tennis. Fussball finde ich schwerer als diese weil durch die Remis kann man oft Geld verlieren.

Grüsse und viel Glück beim Wetten.

Fabio

—————————————-

Also mein erster Tipp an alle Wettbeginner ist, dass ihr euch ein Limit setzen solltet. Denn dieses Limit solltet ihr auch nicht überschreiten! Viele machen den Fehler zu versuchen das verlorene Geld durch höhere Quoten und größeren Einsatz wieder zu gewinnen und das geht dann meistens schief. Wovon ich auch abraten würde sind Spiele zu tippen wo man keinen Plan davon hat nur weil dann eine Quote verlockend aussieht.

Haltet euch an die Sportarten bei denen ihr euch auskennt. Tippt niemals so einen Mist wie erster Eckball oder erste gelbe Karte usw., das ist wie Lotto spielen. Tippt lieber sicher wie +0,5 Tore oder mehr als 1,5 Tore, dann mit höheren Einsätzen. Ein sehr guter Rat ist noch sich bei sogenannten Wettforen rat zu holen.

Hoffe ich konnte euch ein wenig helfen.

Toto

—————————————-

Also als aller erstes Mal denke ich, dass man durch Wetten nicht reich werden kann! Man muss beim wetten immer Sportarten wählen, in denen man sich einigermaßen gut auskennt, wie zb die deutsche Fußball Bundesliga und aus diesen Spielen dann die sichersten rausnehmen und wenn man sich nicht zu 100% sicher ist gibt es ja immer noch den Weg der Doppelchance zb 1 oder 0. Haltet eure Kombis möglichst klein und nehmt in jeder Kombiwette andere spiele und nicht ein spiel in mehrern Kombis, denn wenn grade dieses spiel falsch sein sollte sind alle Kombi-Wetten verloren! Informiert euch im Internet über die Spiele die ihr tippen wollt, wie zb bei wett.info, da sind auch andere User die ihre Meinungen schreiben zu diversen Spielen!

Spielt niemals nur Risikowetten sondern nehmt eher die Favoriten eines Spiels und lasst den Schwachsinn sein auf so Sachen zu tippen wie „Wer hat den ersten Einwurf?“ oder so 50-50 Wetten, viel zu gefährlich! Tippt lieber, dass ein Spiel nicht 0-0 ausgeht oder dass es nicht mehr als 2 Elmeter gibt oder so! Tippt niemals Spiele die ihr nicht kennt, so verlockend die Quoten auch sein mögen! Wer kennt sich schon zb in der Uganda Liga aus:))

Claudia

Hilfreiche Empfehlungen, Wetttipps und Strategien für Sportwetten finden Sie in unserem Artikel Wettempfehlungen, Tipps & Strategien in der Übersicht.

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!