Enthält kommerzielle Inhalte

FC Schalke 04

Wie kann man gut auf Schalke 04 wetten?

Besonderheiten bei Wetten auf den FC Schalke 04:

Bei Schalke 04 Wetten muss sehr stark auf die aktuelle Form geachtet werden, da kaum ein anderer Verein solche Formschwankungen aufweist wie S04. Sollten die Schalker in der Bundesliga jedoch einen Lauf bekommen, dann sind auch mal einige Siege in Folge möglich.

Allerdings sind die Knappen auch immer wieder für einen Negativlauf gut. Vor der wochenlangen Unterbrechung aufgrund der Corona-Pandemie war Schalke sieben Spiele in Folge sieglos.

Wettanbieter Info & Bewertung Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

Normalerweise bieten sich bei S04 aber Wetten auf Unter 2,5 Tore an. Ihre Offensivpower ist nämlich lange nicht mehr so groß wie noch vor einigen Jahren. Mit nur 37 Treffern erzielte man bis zum 25. Spieltag die viertwenigsten der Bundesliga.

FC Schalke 04 Wetten & Infos

Gegründet: 4. Mai 1904
Vereinsfarben: Blau-Weiß
Stadion: Veltins Arena
Sitzplätze: 62.271
Fans: 160.023 Mitglieder
Facebook Fans: 2.891.679
Voller richtiger Name: Fußballclub Gelsenkirchen‑Schalke 04 e.V.
Trainer: David Wagner
Wichtigste Spieler: Weston McKennie, Ozan Kabak, Omar Mascarell, Amine Harit
Teuerste Spieler: Ozan Kabak – Marktwert: 29.000.000 (Transfermarkt.de)
Derzeitige Bewerbe Saison 2019/20: 1. Bundesliga, DFB-Pokal (ausgeschieden im Viertelfinale)
Performance in der Saison 2018/19: 1. Bundesliga: 14. Platz, DFB-Pokal Viertelfinale, Champions League Achtelfinale
Größte Erfolge: 7-facher Deutscher Meister, 5-facher DFB-Pokalsieger, Ligapokal-Sieger 2005, UEFA-Cup-Sieger 1997

Ursprünglich wurde der FC Schalke 04 als Westfalia Schalke gegründet. Nach dem Ersten Weltkrieg schlossen sich der Schalker Turnverein 1877 und der Sportverein Westfalia Schalke endgültig zusammen. Inmitten des 2. Weltkrieges wurden viele Erfolge gefeiert (sechs Meistertitel, ein Triumph im Tschammerpokal, Anm.), danach folgten Skandale, Abstiege und das Versinken im Mittelmaß in den 80er Jahren des 2. Jahrtausends.

Einen Aufschwung erzielte der Verein wieder Anfang der 90-er mit dem Gewinn des UEFA Cup-Pokals und einigen sehr guten Platzierungen in der Bundesliga bis hin zum extrem knappen Verpassen der Meisterschaft im Jahr 2001. Bis heute gilt der FC Schalke 04 dank dieses Erlebnisses noch immer als „Meister der Herzen“. Seitdem sicherte sich der S04 noch vier weitere Male die Vizemeisterschaft und gewann 2011 den DFB-Pokal. Der größte internationale Erfolg der letzten Jahre war der Halbfinaleinzug in der Champions League 2011.

In Spielzeit 2018/19 erreichten die Knappen überraschend den 2. Platz, was als großer Erfolg verbucht werden konnte. Die letzte Saison verlief jedoch desaströs: Anstatt wie erwartet im Kampf um die Champions League ein gewichtiges Wort mitzureden, musste S04 um den Klassenerhalt zittern und belegte am Ende nur den 14. Tabellenplatz.

Heuer sollte es wieder besser laufen. Dafür wurde tief in die Tasche gegriffen. Ozan Kabak kam um 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart, für den Belgier Benito Raman wurden 6,5 Millionen fällig. Zudem gab Schalke 04 insgesamt 2 Millionen für die Leihe von Michael Gregoritsch und Jean-Clair Todibo aus.

Nach der Seuchensaison 2018/19 sollte es wieder aufwärts gehen. In der Meisterschaft dürfte ein einstelliger Tabellenplatz drinnen sein. Wenn es sehr gut läuft ist auch der Europapokal möglich. Zur Winterpause lag der FC Schalke auf Kurs (Platz fünf) und konnte sich damit sogar Hoffnungen auf die Champions League machen. Allerdings ist der Kampf um die internationalen Startplätze extrem eng.

Aktuelle Sportwetten-Tipps zu Schalke 04:
Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!