Enthält kommerzielle Inhalte

Moneymanagement und Value-Quoten

Artikel über Moneymanagement

Man hört es immer und immer wieder, Disziplin ist und bleibt das wichtigste, um bei Sportwetten erfolgreich zu sein. Und fehlende Disziplin ist auch der häufigste Grund, warum ca. 95% aller Sportwetter am Ende eine negative Bilanz aufweisen. Aber natürlich ist Disziplin nicht alles, selbstverständlich sollte man natürlich ein gewisses Interesse & Verständnis für Sport mitbringen. Anfängern kann man nur empfehlen sich langsam an diese Materie hineinzutasten, mit kleinen Einsätzen bei einem seriösen, bekannten Buchmacher sollte man am besten beginnen.

Selbst bei kleinen Einsätzen lohnt es sich ein Money-Management zuzulegen, womit wir schon wieder beim Thema Disziplin wären, denn leider scheitern disziplinlose Sportwetter oft daran ihr eigenes Money-Management einzuhalten. Unter Money-Management versteht man ein gewisses Konzept, dass einem quasi “vorschreibt“, wie viel ein Sportwetter zu setzen hat, der Einsatz hängt dabei u.a. natürlich von der Bankroll, also dem Guthaben, das einem Spieler zur Verfügung steht, der Quote und dem Value-Gehalt einer Quote ab, womit wir beim nächstem Thema sind.

Den Value-Gedanken muss man verstanden haben, ohne diesem ist ein langfristiger Erfolg bei Sportwetten wohl ausgeschlossen. Eine Quote ist Value, wenn die subjektive Wahrscheinlichkeit eines Wetters für ein bestimmtes Ergebnis höher ist als die Wahrscheinlichkeit, die eine vom Buchmacher angebotene Quote impliziert.

Ein kleines Beispiel: Wir bekommen für den Sieg von Real Madrid gg. Bayern München eine Quote von 2 offeriert. Das bedeutet, dass der Buchmacher die W´keit für dieses Ereignis bei 50% ansetzt, wenn ich der Meinung sein sollte, dass Real Madrid dieses Spiel zu 65% gewinnt, dann wäre diese Quote Value und sollte von mir gespielt werden. Meine subjektive W´keit ist höher als die vom Buchmacher implizierte W´keit.

Schlußendlich sollte noch erwähnt werden, dass zum langfristigen erfolgreichen Wetten eine Menge Erfahrung notwendig ist, der richtige Weg steht (leider) in keinem Buch beschrieben, nur über viel, viel Erfahrung und Disziplin kann sich Sporwetten auch langfristig rentieren.

Eine Übersicht über alle interessanten Informationen rund um den langfristigen Wetterfolg, finden Sie in unserem Artikel: Langfristig Erfolgreich Wetten – Bankrollmanagement, Estimations und Co.

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!