Enthält kommerzielle Inhalte

Kombiwetten Rechner & Gewinne berechnen

Kombiwetten Gewinne errechnen

Kombiwetten sind bei den Wettanbietern mitunter das meistgenutzte Mittel, um aus einem relativ kleinen Betrag hoffentlich einen großen Betrag zu machen. Manchmal gelingt es und ebenso häufig geht es aufgrund kleinster Schritte zum letztendlichen Erfolg verloren.

Doch wie berechnet man den Gewinn einer Kombiwette, ohne dabei auf z. B. einen Wettschein eines Wettanbieters angewiesen ist, welcher dies elektronisch natürlich automatisch für einen erledigt.

Kombiwetten Rechner

23456789101112131415161718192021222324252627282930

Beispiel für die Berechnung des Gewinns einer Kombiwette

Im Grunde ist dies sehr einfach. Hierzu nimmt man lediglich die einzelnen Quoten der auf dem Wettschein befindlichen Parteien und multipliziert diese miteinander. Bei diesem Schritt hat man zwar noch nicht den wirklich erzielten Gewinn der Kombiwette berechnet, jedoch ist dies schon einmal ein Schritt in die richtige Richtung. Anhand eines Beispiels einer 5er-Kombi soll dies nun verdeutlicht werden:

Partie Ereignis Quote
Bayern München – Ajax Amsterdam +2,5 Tore 1,65
Celtic Glasgow – FC Barcelona +3,5 Tore 2,20
Austria Wien – Ac Mailand -3,5 Tore 2,15
FC Kopenhagen – FC Basel -2,5 Tore 1,85
Real Madrid – Zenit St. Petersburg +1,5 Tore 1,18

Anhand dieses Beispiels soll nun bei einem Einsatz von 25 Euro der Gewinn der Kombiwette ermittelt werden. Zunächst einmal muss jedoch die Gesamtquote durch Multiplizieren ermitteln werden.

1,65 * 2,20 * 2,15 * 1,85 * 1,18 = 17,04

Gerundet würde hier nun die Gesamtquote 17,04 betragen. Mit dieser Gesamtquote muss nun der Einsatz erneut multipliziert werden.

17,04 * 25 = 426

Ermittelt würde diese Beispielwette nun also zunächst einen Gewinn von 426,00 Euro erzielen, wenn alle Ereignisse so eintreten, wie es getippt wurde. Wenn man es genau nimmt, entspricht dies aber nicht dem Gewinn. Da hier 25 Euro als Einsatz getätigt wurden und dieser bei Gewinn der Wette wieder mit ausgezahlt wird, muss dieser Betrag vom Auszahlungsbetrag abgezogen werden, um am Ende den tatsächlichen Reingewinn ermittelt zu haben. Bei dem Beispiel wäre der Reingewinn somit bei 401,00 Euro (426,00 – 25,00).

Wie zu sehen ist, ist die Berechnung und Ermittlung des Gewinns bei einer Kombiwette tatsächlich sehr leicht und einfach. Es muss jedoch stets beachtet werden, dass man um den Reingewinn zu ermitteln, den getätigten Einsatz von der ausgezahlte Gewinnsumme abzieht.

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!