Enthält kommerzielle Inhalte

Hamburger SV

Welche Wetten kann man gut auf den HSV setzen?

Gegründet: 2. Juni 1919
Vereinsfarben: Blau-Weiß-Schwarz
Stadion: HSH Nordbank Arena
Sitzplätze: 57.000
Fans: 82.500 Mitglieder
Facebook Fans: 786.659
Voller richtiger Name: Hamburger Sport-Verein
Trainer: Christian Titz
Wichtigste Spieler: Jan Pollersbeck, Aaron Hunt, Lewis Holtby
Teuerster Spieler: Jann-Fiete Arp – Marktwert: 7.500.000 (Transfermarkt.de)
Derzeitige Bewerbe in der Saison 2018/2019: 2. Bundesliga
Erfolge in der Saison 2017/18: 17. Platz in der 1. Bundesliga
Größter Erfolg: 6-facher Deutscher Meister (1922 Titelverzicht), 3-facher DFB-Pokalsieger, 2-facher Europapokalsieger, Liga-Pokalsieger 1973 und 2003

Der HSV zählt zu den erfolgreichsten Deutschen Mannschaften der Vergangenheit und spielte bis zu diesem Sommer als einziges Team seit 1963 dauerhaft in der Deutschen Bundesliga. Nun folgte jedoch der erste Abstieg der Vereinsgeschichte.
Außerdem haben zahlreiche berühmte Spieler bei dem Traditionsverein aus Hamburg gespielt, die dazu beitrugen, dass der HSV 6 Mal Deutscher Meister wurde (zuletzt 1983). In den vergangenen Jahren retteten die Hamburger mehrmals nur Relegationssiege gegen Führt und Karlsruhe vor dem Abstieg, so dass der Abstieg 2018 nur eine logische Konsequenz war. Trainer Christian Titz muss nun den Umbruch schaffen und die Mannschaft an die 2. Bundesliga gewöhnen. Zu dieser Saison wurden zudem mit Khaled Narey (1,7 Mio), David Bates, Christoph Moritz und Jairo Samperio (alle ablösefei) einige neue Spieler geholt, was nach den Abgängen von Wallace, Waldschmidt, Hahn, Wood, Mathenia, Schipplock, Müller, Diekmeier, Salihovic und Mavraj aber auch nötig war. Titz wird zudem vermehrt auf junge Nachwuchsspieler setzen. Trotz der vielen Abgänge sehen wir den HSV als den Topfavoriten auf den Aufstieg.

Besonderheiten bei Wetten auf den Hamburger SV:

Auffallend beim HSV war auch in der vergangenen Saison, dass die Hamburger Probleme in der Offensive hatten. Mit nur 29 Treffern erzielten sie mit Abstand die wenigsten der Liga. Das sollte sich jetzt zwar etwas ändern in Liga 2, aber es bleibt abzuwarten, ob der HSV für Torfeuerwerke stehen wird. Das riskante Over 3,5 ist nur gegen sehr defensivschwache Teams der Liga wie gegen Kiel oder Heidenheim eine Option. Ansonsten sollten Wetten auf Heimsiege in Liga 2 eine sichere Bank sein.

Aktuelle Sportwetten-Tipps zum Hamburger SV:

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!