Enthält kommerzielle Inhalte

Empfehlungen und Besonderheiten bei Fussball-Wetten & Tennis-Wetten

Artikel über Fehler bei Wetten

Ich habe diese beiden Wettarten ausgewählt, weil ich mich bei den allen anderen weniger gut auskenne. Ich möchte zuerst über die Tennis-Wetten eines sagen, und zwar, dass man ganz genau aufpassen muss, ob man nun auf Frauentennis wettet oder auf Männertennis, weil meiner Meinung nach die Ergebnisse im Frauentennis deutlich schwieriger vorherzusagen sind, als im Männertennis.

Es gibt immerwieder Breaks und Rebreaks, sodass man nie gut vorhersagen kann, wer das nächste Spiel gewinnt. Da sind die Männer etwas besser einzustufen. Bei Fussball Wetten gilt es, auf keinen Fall den Fehler zu machen, indem man auf sein eigenes Verein eine Wette abschließt, weil man da die meisten Fehler macht, da man nicht mit Kopf überlegt, sondern mindestens etwas mit Herz. Manchmal ist es garnicht so blöd auf seine Innere Stimme zu hören, weil nicht jede sichere Wette wirklich sicher ist.

Es gibt ja nicht nur Ergebniswetten, sondern viele verschiedene Arten, sodass man auf ein Spiel manchmal 20 verschiedene Wettarten zur Verfügung hat, sodass man auch hier gut überlegen sollte, für welche Art man sich entscheidet. Als Beispiel gibt es ja die Wette: Wer schießt das erste Tor??. Auch hier gilt es aufzupassen, weil nicht immer die bessere Mannschaft als erstes ein Tor schießt. Eines kann ich mitgeben, dass man erst durch Erfahrung richtig lernt, undzwar, wenn man Wetten verliert, kann man einiges lernen. Also immer aus Fehlern beim Wetten lernen.

„Es ist sicherlich nicht allzugut, wenn man sich überschätzt. Wenn man eine Wette mal richtig getippt hat, bekommt man manchmal gleich das Gefühl: Ich bin gut. Doch es gilt dabei große Vorsicht, denn dann geht man meistens größere Sätze mit kleineren Wahrscheinlichkeiten, um soviel wie möglich zu gewinnen, weil man es ja sowieso kann. Außerdem denke ich, dass Sportwetten im Allgemeinen auch deswegen so attraktiv sind, weil die meisten von uns auch Sport treiben, oder es mal machten.

Wenn beides nicht richig ist, dann zumindest gern am Fernsehen oder sogar live schauen, egal ob es sich um Fußball, Tennis, Hockey oder sonswas handelt. Manche denken sich halt, wenn ich sowieso das Spiel mir anschau, kann ich ja auch gleich etwas wetten, dann wäre die Spannung größer. Das ist sicherlich auch eine Möglichkeit, weil man dann gleich Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Aber das muss natürlich nicht sein, man kann auch ruhig Livescores vorbeischauen oder irgendwann die Ergebnisse im Teletext, wenn man nicht drauf brennt alles live zu erfahren. Es ist also für jeden etwas dabei.

Also wieso noch warten, zugreifen. Aber sucht euch die richtigen Sportwettenseiten aus, denn nicht jede hat gute Quoten anzubieten. Es ist manchmal sehr verblüffend, dass einige Quoten manchmal sehr unterschiedlich sind, obwohl es sich um die selbe Wette handelt. Also Viel Spaß beim wetten.“

Faraz

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!