Enthält kommerzielle Inhalte

FC Arsenal

Welche Wetten kann man gut auf Arsenal setzen?

FC Arsenal

Gegründet: 01.10.1886
Vereinsfarben: Rot-Weiß
Stadion: Emirates Stadium
Sitzplätze: 60.355
Facebook Fans: 37.840.621
Voller richtiger Name: Arsenal Football Club
Trainer: Unai Emery
Wichtigste Spieler: Mesut özil, Alexandre Lacazette, Granit Xhaka, Pierre-Emerick Aubameyang
Teuerster Spieler: Pierre-Emerick Aubameyang – Marktwert: 75.000.000
Derzeitige Bewerbe Saison 2018/2019: Premier League, FA Cup, Capital One Cup, UEFA Europa League
Erfolge in der Saison 2017/18: 6. Platz in der Premier League, Europa League Halbfinale (Ausscheiden gegen Atletico Madrid)
Größter Erfolg: 1x UEFA Cup Sieger, 13x Englischer Meister

Die frühen Jahre von Arsenal entwickelten sich recht durchwachsen, bis in den 30er Jahren die ersten Erfolge einkehrten und 5 Titel zu feiern waren. In den 70ern und danach etablierte sich Arsenal endgültig als einer der erfolgreichsten Clubs des Landes mit dem Gewinn des Doubles (Meistertitel und FA Cup) im Jahr 1971. Im Jahre 2003 galt Arsenal als „die Unbesiegbaren“, weil sie eine komplette Saison lang ungeschlagen blieben. 2006 erreichte Arsenal noch den Einzug ins Champions League Finale. Der dickste Paukenschlag mit großen Investoren kam mit dem Umzug ins Emirates Stadium. Arsène Wenger ist nun nach über 20 Jahren bei Arsenal abgetreten und mit Unai Emery beginnt eine neue Zeitrechnung bei den Gunners. Auf dem Transfermarkt zur Saison 2018/19 schlug Arsenal bislang vor allem defensiv zu und verpflichtete Bernd Leno (25 Mio), Sokrates (20 Mio), Lichtsteiner (ablösefrei) und fürs zentrale Mittelfeld Lucas Torreira (30 Mio). Ihren Königstransfer tätigten die Londoner jedoch bereits vergangenen Winter als sie Pierre-Emerick Aubameyang für 63,75 Millionen Euro von Borussia Dortmund holten. Damit sollen auch die Champions League Plätze wieder angegriffen werden. Dem Team um den aus dem DFT-Team zurückgetretenen Mezut Özil könnte dennoch eine weitere durchwachsene Saison bevorstehen, da noch nicht abzusehen ist, ob der neue Coach Emery das Team wieder zu einer Einheit formen kann

Besonderheiten bei Wetten auf Arsenal:

Bei den „Gunners“ kommen immer mal wieder wahre Schützenfeste vor. So kann man in der Premier League am besten auf Über 2,5 Tore und manchmal, vor allem daheim, auch auf Über 3,5 Tore setzen. Ausgenommen sind die Duelle gegen gleichstarke Teams, wie die Clubs aus Manchester, oder die Stadtrivalen Tottenham und Chelsea, wo Under-Wetten eher eine Alternative sind.
International spielte Arsenal vergangene Saison ebenfalls sehr offensiv, weshalb sich auch hier Tipps auf Über 2,5 Tore anbieten. Wir zählen sie 2018/19 erneut zu einem der großen Favoriten in der Europa League.

Aktuelle Sportwetten-Tipps zum FC Arsenal:

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!