Enthält kommerzielle Inhalte

Sport-News

WWE Survivor Series am 26.11.: Uhrzeit, Übertragung, Stars & Matchcard

So läuft die diesjährige Survivor Series

Steffen Peters  26. November 2022
WWE Survivor Series 2022
Bianca Belair tritt bei der WWE Survivor Series im Women's WarGames Match an. (© IMAGO / NurPhoto)

Während die Fußball WM Wetten in Katar im internationalen Mittelpunkt stehen, freuen sich die WWE-Fans auf die Survivor Series am 26. November 2022. Austragungsort ist der TD Garden im US-amerikanischen Boston.

Fünf Kämpfe stehen an diesem Wochenende auf der WWE Matchcard. Die großen Highlights sind dieses Mal die WarGames Matches, die sowohl bei Frauen als auch Männern auf dem Programm stehen.

Wir haben alle Informationen zur WWE Survivor Series 2022 am 26.11. mit Übertragung, deutscher Uhrzeit, Stars und Matchcard.

 

WWE Survivor Series 2022: Datum & Uhrzeit

Event: WWE Survivor Series
Ort: TD Garden, Boston (USA)
Datum: 26. November 2022
Uhrzeit: 2:00 Uhr deutscher Zeit (27.11.)
Übertragung: WWE Network

 

WWE Survivor Series – Datum, Uhrzeit & Übertragung

Die WWE Survivor Series steigt am Wochenende bereits zum 36. Mal in der Historie und steht 2022 unter dem Motto „WarGames“.

Das Event beginnt am Samstag, den 26. November, um 20:00 Uhr Ortszeit. Für Fans hierzulande bedeutet dies: Start zur Survivor Series ist erst am 27. November um 2:00 Uhr deutscher Zeit.

Bereits ab 1:00 Uhr deutscher Zeit beginnt bei WWE Network allerdings die Kick-off-Show Übertragung zur Einstimmung auf das Main Event.

 

wwe survivor series 2022

Wer überträgt WWE Survivor Series 2022 am 26.11.?

Wie bereits von den anderen PPV-Events bekannt ist der Pay-TV Streamingdienst WWE Network die einzige Option, um das Spektakel aus Boston live zu sehen. Eine Übertragung im Free-TV bei ProSieben MAXX oder bei DAZN wird es nicht geben.

Auch die interessierten Zuschauer in Deutschland und Österreich benötigen deshalb ein Abonnement des US-Senders.

Das WWE Network Abo kostet aktuell 9,99 Dollar pro Monat. Dennoch lohnt es sich für die leidenschaftlichen Fans aufgrund des kompletten Zugriffs auf alle WWE-Shows und PPV-Showdowns.

Die oben erwähnte Kick-off Show der WWE Survivor Series 2022 lässt sich nicht nur auf WWE Network, sondern ebenfalls kostenlos via YouTube verfolgen.

 

Sport im TV am Wochenende

 

Matchcard, Matches & Prediction zur WWE Survivor Series 2022

Insgesamt fünf Kämpfe stehen auf der WWE Survivor Series Matchcard 2022. Die beiden Highlights sind zweifelsfrei die WarGames Matches bei Frauen und Männern.

So treffen zum Beispiel Bianca Belair, Alexa Bliss, Asuka, Mia Yim und TBA auf Damage CTRL (Bayley, Dakota Kai & Iyo Sky), die gemeinsam mit Nikki Cross und Rhea Ripley antreten.

Aufseiten der Männer kommt es zum Duell zwischen The Brawling Brutes (Sheamus, Ridge Holland & Butch), die Drew McIntyre und Kevin Owens zur Verstärkung dabei haben, gegen The Bloodline (Roman Reigns, Solo Sikoa, Sami Zayn & The Usos).

Darüber hinaus stehen zwei Titelmatches und ein weiteres Singles Match auf dem Survivor Series Programm.

Folgenden Kämpfe sehen die Fans am 26. November in Boston:

 

WWE Survivor Series 2022 Matchcard

Match Match-Form
Bianca Belair, Alexa Bliss, Asuka, Mia Yim & TBA vs. Damage CTRL (Bayley, Dakota Kai & Iyo Sky), Nikki Cross & Rhea Ripley Women’s WarGames Match
The Brawling Brutes (Sheamus, Ridge Holland & Butch), Drew McIntyre & Kevin Owens vs. The Bloodline (Roman Reigns, Solo Sikoa, Sami Zayn & The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso)) Men’s WarGames Match
Ronda Rousey (c) vs. Shotzi Singles Match um die WWE SmackDown Women’s Championship
AJ Styles (mit The O.C. (Luke Gallows & Karl Anderson) & Mia Yim) vs. Finn Bálor (mit The Judgment Day (Damian Priest, Dominik Mysterio & Rhea Ripley)) Singles Match
Seth „Freakin“ Rollins (c) vs. Bobby Lashley vs. Austin Theory Triple Threat Match um die WWE United States Championship

 

So läuft die WWE Survivor Series am 26. November

Video: Alle Infos und Predictions zur WWE Survivor Series. (Quelle: YouTube / C Wrestling)


 

Women’s WarGames Match: Preview

Die Frauen treten in der Survivor Series 2022 zum WarGames-Match an. Dabei treffen Damage CTRL (Bayley, Dakota Kai, IYO SKY) zusammen mit Rhea Ripley und Nikki Cross gegen Mia Yim, Alexa Bliss, Asuka, Bianca Belair und eine noch unbekannte Partnerin an.

Die Frage nach den Favoritinnen ist dabei völlig offen. Experten sehen das Team um Bianca Belair vorne, zumal Damage CTRL zuletzt oftmals in der Kritik stand.

Spannend wird auch die Frage nach der letzten Teamkollegin von Belair und Co. Kandidatinnen sind zum Beispiel Beth, Becky, Charlotte, Dana, Teagan Nox und Candice LeRae.

 

Sportwetten ohen Einzahlung

 

Men’s WarGames Match: Preview

Aufseiten der Männer gibt es ebenfalls das WarGames Match. Hier gibt es mit The Bloodline allerdings einen klaren und altbekannten Favoriten. Seit 2020 hat das Team kein Match verloren.

Dazu kommt das Argument, dass Roman Reigns, Solo Sikoa, Sami Zayn & The Usos erstmals als komplettes Team antreten und sich die WWE sicherlich einen besseren Zeitpunkt für eine Niederlage aussuchen würde, als das WarGames Match am Wochenende.

Aufseiten der Brawling Brutes sollte Sheamus viel Aufmerksamkeit im Ring erhalten und dürfte am Ende gemeinsam mit Ridge Holland, Butch, Drew McIntyre und Kevin Owens dennoch den Kürzeren ziehen.

 

Die weiteren WarGames Matches 2022

Drei weitere Matches stehen bei der Survivor Series in der Nacht von Samstag auf Sonntag deutscher Zeit auf dem Programm.

In zweien davon handelt es sich um Titelkämpfe. So wird Ronda Rousey mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ihre WWE SmackDown Women’s Championship gegen Shotzi verteidigen.

Im Triple Threat Match kommt es zum Duell um die WWE United States Championship. Titelverteidiger Seth Rollins ist zugleich der Favorit, muss sich aber in Austin Theory und Bobby Lashley harter Konkurrenz erwehren.

Schließlich wartet noch ein Singles Match auf die Zuseher der WWE Survivor Series 2022. AJ Styles ist gegen Finn Bálor der Favorit auf den Sieg.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Thema:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen