Enthält kommerzielle Inhalte

Sport-News

WWE Hell in a Cell 2022: Uhrzeit, Übertragung, Match Card, Predictions & Quoten

Wer überlebt in der Hölle?

Philipp Stottan  3. Juni 2022
Hell in a Cell 2022
Bianca Belair verteidigt ihren Raw-Titel bei Hell in a Cell. (© IMAGO / Inpho Photography)

Das nächste große WWE-Event steht an, mit Hell in a Cell 2022 ist es wieder ein echter Klassiker. In der Nacht von 5. auf 6. Juni geht es im Cage wieder rund.

Im Fokus stehen zwei Titelkämpfe, u.a. um die RAW Women’s Championship, aber natürlich auch das namensgebende Hell in a Cell Match.

Alle Informationen rund um WWE Hell in a Cell 2022 gibt es hier: Übertragung, Uhrzeit, Match Card mit Predictions sowie Wettquoten.

 

Inhaltsverzeichnis

WWE Hell in a Cell 2022 – Datum, Uhrzeit & Übertragung

Das heiß erwartete PPV-Event geht am Sonntag, den 5. Juni 2022 über die Bühne. Austragungsort ist allerdings die Allstate Arena in Rosemont, Illinois (USA).

Das bedeutet: Massive Zeitverschiebung. Dadurch finden die Kämpfe in deutschen Gefilden erst am 6. Juni statt. Genauer gesagt ist Hell in a Cell 2022 ab 02:00 Uhr früh zu verfolgen.

Die Pre-Match Übertragung kann immerhin ab 01:00 Uhr verfolgt werden. Es heißt also entweder durchbeißen oder vorschlafen.

 

wwe hell in a cell 2022

Wer überträgt das WWE Hell in a Cell 2022 am 6.6.?

Erneut müssen wir leider darauf hinweisen, dass das Event nicht im regulären TV oder Livestream zu verfolgen ist. Weder Sky noch DAZN besitzen die Rechte an den WWE-PPVs.

Gänzlich verzichten müssen die Fans aber nicht, denn auch diesmal ist in Deutschland und Österreich das offizielle Livestream-Portal WWE Network mit dabei.

Das Premium-Abo kostet 9,99 Dollar pro Monat und darin enthalten sind alle PPV-Events der WWE. Obendrein ist das Abo jederzeit kündbar.

Die oben angesprochene Hell in a Cell Pre-Show ist hingegen kostenlos auf YouTube zu sehen.

 

WWE Hell in a Cell 2022 Match Card & Predictions

Match Match-Form
Cody Rhodes vs. Seth „Freakin“ Rollins Hell in a Cell Match
Bianca Belair (c) vs. Asuka vs. Becky Lynch Triple Threat Match (Raw Women’s Championship)
Bobby Lashley vs. Omos & MVP Handicap Match (2-on-1)
Ezekiel vs. Kevin Owens Single
Theory (c) vs. Mustafa Ali Single (WWE United States Championship)
Finn Balor, AJ Styles & Liv Morgan vs. The Judgment Day Six-Person Mixed Tag Team Match

 

Das namensgebenden Hell in a Cell Match ist natürlich die Krönung der Match Card, auch wenn es dort nicht um einen Gürtel geht.

Hier treffen Cody Rhodes und Seth „Freakin“ Rollins aufeinander, eine Fortführung der Fehde aus Wrestlemania und dem Backlash.

Bei beiden PPV-Events konnte Rhodes Rollins nämlich empfindliche Niederlagen zufügen, was ihm sogar ein Match um die United States Championship.

Das diese später früher am Abend in einem anderen Match vergeben wird, zeigt: Irgendwas ging schief. Und dieses Irgendwas war Seth Rollins, der illegalerweise in das Match eingriff und so Rhodes eine Niederlage bescherte.

Nun treffen sich die beiden bei Hell in a Cell 2022 wieder und von einem freundlichen Aufeinandertreffen kann nicht die Rede sein.

Da Rhodes die letzten zwei Duelle für sich entschied, geht er natürlich als klarer Favorit in den Cage.

Im Co-Mainevent geht es dann aber um einen Titel. In einem Triple Threat Match machen sich Titelträgerin Bianca Belair, Asuka und Becky Lynch den Raw Women’s Gürtel untereinander aus.

Die amtierende Championess ergatterte den Gürtel Wrestlemania 38 und ist nicht gewillt, diesen sofort wieder abzutreten.

Allerdings stehen ihr gleich zwei Konkurrentinnen gegenüber. Aufgrund der Erfolgswelle von Belair ist mit einer Titelverteidigung zu rechnen.

Doch bei einem Triple Threat Match weiß man nie.

Der zweite Titel der bei Hell in a Cell 2022 vergeben wird ist die angesprochene United States Championship, der zwischen Austin Theory und Mustafa Ali vergeben wird.

Theory geht als amtierender Champ ins Rennen, profitierte somit von Rollins-Eingriff gegen Rhodes. Sein Gegner an diesem Abend ist aber Ali, der in Illinois geboren das Publikum auf seiner Seite haben dürfte.

Dennoch geht Theory als klarer Favorit der Hell in a Cell Wettquoten ins Rennen. Es wäre also eine Überraschung, wenn er den Gürtel an Ali abtreten müsste.

Die verbleibenden drei Matches an diesem Abend ziehen keinen Titelwechsel nach sich, Spannung ist aber dennoch geboten.

Definitiv rund gehen wird es beim Mixed Tag Team Match zwischen sechs Fightern: Finn Balor, AJ Styles und Liv Morgan treffen auf The Judgment Day, also Edge, Damian Priest und Rhea Ripley.

Aufgrund der ausgefallenen Konstellation ist mit einigen Wendungen und Überraschungen zu rechnen. Schon herkömmliche Tag Team Matches haben es in sich.

Das Potenzial ist vorhanden, dass es auch abseits des Ringes zur Sache gehen wird.

Zudem muss sich Bobby Lashley in einem 2-on-1 gegen Omos und MVP behaupten – es gibt definitiv leichtere Aufgaben.

Nachdem Lashley sein Gegenüber bei Wrestlemania eigentlich bereits besiegte, wandte sich dessen Manager MVP von ihm ab und stellt sich nun auf die Seite von Omos.

Dennoch geht Lashley als eines der WWE-Aushängeschilder als Favorit in das Match.

Zu guter Letzt steht zudem noch ein Singles Match zwischen Ezekiel und Kevin Owens, bei dem Alt und Neu der WWE aufeinander prallen.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Thema:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 29 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen