Enthält kommerzielle Inhalte

Volleyball Weltcup der Damen 2011 – die Entscheidung

USA und Italien bei Olympia 2012, wer noch ?

Seit dem 4. November kämpfen 12 Volleyballnationen in Japan beim Volleyball Weltcup der Damen um drei der heiß begehrten Tickets für die Olympischen Spiele 2012. Im Modus jeder gegen jeden bestreiten die Teams 11 Spiele innerhalb von 15 Turniertagen. Für einen 3:0 oder 3:1 Erfolg erhält das siegreiche Team 3 Punkte, bei einem 3:2 Satzerfolg erhält der Gewinner 2 Punkte und der Verlierer erhält noch 1 Punkt. Am Ende der 15 Turniertagen erhalten die drei Teams mit den meisten Punkten das Ticket für die Olympischen Spiele 2012.

 

Nach bislang 9 von 11 ausgetragenen Spielen sieht die vorläufige Tabelle wie folgt aus:

1. Italien 25 Punkte 27:5 Sätze
2. USA 23 Punkte 24:6 Sätze
3. China 20 Punkte 24:13 Sätze
4. Japan 19 Punkte 21:9 Sätze
5. Deutschland 19 Punkte 23:11 Sätze
6. Brasilien 15 Punkte 19:16 Sätze
7. Serbien 12 Punkte 16:19 Sätze
8. Dom. Republik 10 Punkte 14:20 Sätze
9. Argentinien 9 Punkte 9:20 Sätze
10. Korea 7 Punkte 8:21 Sätze
11. Algerien 3 Punkte 4:25 Sätze
12. Kenia 0 Punkte 3:27 Sätze

 

Italien und USA dürften bei noch zwei ausstehenden Spielen ihre Tickets für die Olympiateilnahme 2012 bereits gelöst haben. Interessant wird es um Platz 3, das dritte und letzte Ticket für Olympia. Mit China, Japan und Deutschland stehen innerhalb eines Punktes gleich drei Anwärter zur Verfügung, was sicherlich zu einer interessanten und spannenden Schlussphase führen wird.

 

Obwohl das deutsche Team noch auf Rang fünf rangiert hat das Team um Bundestrainer Giovanni Guidetti mit den beiden verbleibenden Spielen gegen Japan und China das Heft noch selbst in der Hand. Gegen Japan geht das deutsche Team mit Quoten von 1.70 für Sieg Deutschland zu 2.10 für Sieg Japan (bet365) als leichter Favorit in die Partie. Es bleibt zu hoffen, dass das deutsche Team die ausgelassene Chance im letzten Spiel gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer Italien (2:0 Satzführung sowie 10:6 Führung im Tiebreak), aus den Köpfen bekommt und sich zu 100% auf das kommende Spiel konzentriert. Das Spiel wird live ab 10.30 Uhr deutscher Zeit vom Sportsender Sport1+ übertragen.

 

Zur gleichen Zeit trifft die Frauenauswahl Chinas auf die bisher erfolglosen Damen aus Kenia, wo mit einer deutlichen Entscheidung zu Gunsten der Chinesinnen gerechnet werden kann, sodass es aus deutscher Sicht, den Sieg gegen Japan vorausgesetzt, einen Tag später gegen China zum Showdown um den Kampf um Platz 3 kommen wird.