Enthält kommerzielle Inhalte

Sport-News

T1 vs. Damwon KIA – LoL Worlds 2021 Halbfinale: Preview, Prognose und Wettquoten

Alte- vs. Neue Dynastie im Halbfinale der Worlds!

Martin Bittracher  29. Oktober 2021
lol worlds 2021
Wer gewinnt die LoL Worlds 2021 - EDG oder Damwon KIA? (© IMAGO / PanoramiC)

Nur noch vier Teams verbleiben bei der League of Legends Weltmeisterschaft 2021 und an diesem Wochenende werden in den LoL Worlds 2021 Halbfinals die Finalisten ermittelt.

Eröffnet werden die Halbfinals der LoL Worlds 2021 mit dem Re-Match des LCK-Finales T1 vs Damwon KIA und die Quoten stehen auf der Seite des Titelverteidigers. Bereits drei Mal triumphierte T1 bei den Worlds 2021, der letzte Titelgewinn 2016 liegt allerdings mehrere Jahre zurück.

Seit 2020 beherrscht nun Damwon KIA nicht nur die LCK, sondern auch den internationalen Wettstreit. Verteidigt T1 die eigene „Legacy“ oder zieht Damwon erneut ins Worlds Finale ein.

 

T1 vs Damwon – wer gewinnt im LoL Halbfinale 2021?

Bet-at-home
Wer gewinnt bei T1 vs. Damwon?
Sieg T1 1.29
Sieg Damwon 3.40
Wette jetzt bei Bet-at-home

Quoten Stand vom 29.10.2021, 12.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten. Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf eSport in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an der League of Legends WM 2021 zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.

 
Das Match T1 vs Damwon im Ba5-Format ist eines der wichtigsten der LoL-Geschichte. Das erfolgreichste Team aller Zeiten trifft auf den neuen Platzhirsch.

Lange Zeit galt die frühere Dominanz von T1 nach zwei Worlds-Titeln in Serie (2015 & 2016) als unerreichbar, aber Damwon KIA könnte dieses Kunststück vollbringen. Für T1 wäre es eine Rückkehr ins Finale der Worlds nach über vier Jahren.

2017 unterlag T1 im Worlds-Finale gegen Samsung Galaxy und verpasste dadurch den dritten Titelgewinn in Serie. Verwehrt ausgerechnet Damwon dem Rivalen T1 passend zu den Quoten die Rückkehr ins Worlds Finale?

„Faker“ und neues T1 gegen Titelverteidiger Damwon – Alte Dynastie gegen Neue!

 

Inhaltsverzeichnis

T1 aktuelle Form & Line-Up

Mit vier neuen Spielern steht T1 abermals im Halbfinale bei den Worlds. Zuletzt erreichte T1 das Semifinale im Jahr 2019, scheiterte aber an Europas Superteam G2 Esports. Nun steht das erfolgreichste Team aller Zeiten dem Superteam aus der eigenen Region gegenüber.

Im bisherigen Turnier verkauft sich T1 sehr gut und verlor bisher nur eine einzige Karte.

Im Hinspiel unterlag T1 gegen Chinas Sommerchampion EDG, der ebenfalls im Halbfinale steht. Zur Rückrunde drehten „Faker“ und seine Mitstreiter allerdings auf und holten durch eine makellose 3-0 Performance den Gruppensieg.

Trotz der einzelnen Niederlage war T1 bei den eigenen Siegen das dominanteste Team im Turnier und spielte Goldführungen eiskalt aus.

 

Bis zu 100€ Bonus
  • 18+
  • AGB gelten

 

 

Hanwha Life chancenlos gegen T1!

Weiter ging es mit dem Viertelfinale gegen Ligakonkurrenten Hanwha Life. Diesem stand T1 wenige Wochen zuvor im Finale der LCK Regionals gegenüber wobei der Vizemeister mit 3-2 knapp den Sieg davon trug.

Der Fortschritt von T1 wurde in diesem Match nochmal bestätigt, denn dieses Mal hatte Hanwha Life nicht den Hauch einer Chance. Mit einer makellosen 3-0 Klatsche schickte T1 den Ligagegner in die Winterpause.

Eine Team-KD von 4.78 und ein Goldunterschied von 424 pro Minute laut gol.gg sprechen eine klare Sprache. Ohne Probleme beherrschte T1 den Gegner und zog als erstes Team ins Halbfinale ein.

 

T1s Youngster drehen auf!

Sehr dominant präsentierte sich das Bot-Duo der dreifachen Weltmeisters. „Gumayusi“ und „Keria“ sind zwei junge Talente, die bei den Worlds 2021 in Bestform sind.

Gegen ein chancenloses Hanwha blieb der Rookie „Gumayusi“ ohne einen einzigen Tod. Sein Supporter „Keria“ sah in der Spielserie nur einmal den grauen Bildschirm und sorgte auf „Thresh“ für einige Highlight-Momente.

Nicht vergessen werden darf „Oner“, der ebenfalls erstmals auf der großen Bühne steht. Der Jungler zählt zu den besten des Turniers und muss sich nach dem Auftritt im Viertelfinale selbst vor „Canyon“ nicht verstecken.

 

T1 vs. Damwon KIA

T1 Worlds 2021 Line-Up:

    Korea, Republic of T1 Canna – Top
    Korea, Republic of T1 Oner – Jungle
    Korea, Republic of T1 Faker – Mid
    Korea, Republic of T1 Gumayusi – Bot
    Korea, Republic of T1 Keria – Sup

 

T1 vs Damwon: Veteran „Faker“ gegen neue Superstars!

Als einziger Spieler mit viel Erfahrung in T1s Line-Up ist „Faker“ zu nennen. Schon beim ersten WM-Titel für T1 im jahr 2013 gab er den Ton im Team an. Mittlerweile hat sich der Megastar und ewige Midlaner von T1 aber vom Playmaker zum Teamführer weiterentwickelt.

Auch gegen Hanwha war „Faker“ öfter auf passiven Champions zu sehen und versuchte eher das Duell mit „Chovy“ auszugleichen.

Für die großen Momente sind nun seine Mitspieler zuständig, doch die Präsenz und Genialität des Ausnahmespielers ist nach wie vor ein Markenzeichen von T1.

Nach dem Triumph über „Chovy“ wartet auf „Faker“ nun seine bisher größte Herausforderung. Damwons Midlaner „Showmaker“ wandelt derzeit in den Spuren des jungen „Faker“ und wird den Veteran in der Midlane definitiv im 1v1 fordern. Reicht die Erfahrung des erfolgreichsten Spielers aller Zeiten um auch „Showmaker“ in den Griff zu kriegen?

Dieses Midlane-Duell könnte ausschlaggebend für den Ausgang des Halbfinals sein. Als chancenlos ist T1 vs. Damwon trotz der hohen Quoten in der aktuellen Topform nicht einzustufen.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Damwon KIA aktuelle Form & Line-Up

Die neue Dynastie im LoL-Esport heißt Damwon KIA. Nach dem Sommertitel in 2020 und dem anschließenden Sieg bei den Worlds begann die Ära des Teams.

Auch im laufenden Jahr hielt die Dominanz von Damwon in der LCK an, international verpasste DK den MSI-Titel durch eine 2-3 Final-Niederlage gegen RNG. Anders sieht es bei den Worlds aus, denn Damwon brilliert im bisherigen Turnier.

In der sogenannten Todesgruppe A war Damwon KIA der Todesengel und demontierte die Konkurrenz.

Ohne eine einzige Niederlage ging Damwon mit breiter Brust in das Viertelfinale gegen Europas MAD Lions. Im Re-Match des MSI Halbfinals hatte Damwon die Löwen dieses Mal fest im Griff und die beiden Teams sorgten für ein wahres Blutbad. Insgesamt gingen über 70 Kills an Damwon KIA.

Zunächst erzielte Damwon die 1-0 Führung mit einem dominanten Auftritt.

Deutlich anders verlief die zweite Runde, da MAD Lions eine deutliche Führung erzielte und Damwons Toplaner „Khan“ überrollten. Ein starker Teamfight der Südkoreaner kippte die Partie aber zugunsten des Weltmeister und am Ende verlor MAD auch diese Karte nach knapp 36 Minuten.

Es folgte glatter 3-0 Erfolg für Damwon, dennoch war die actionreiche Begegnung unterhaltsam.

 

T1 vs. Damwon KIA

Damwon KIA Worlds 2021 Line-Up:

    Korea, Republic of DK Khan – Top
    Korea, Republic of DK Canyon – Jungle
    Korea, Republic of DK Showmaker – Mid
    Korea, Republic of DK Ghost – Bot
    Korea, Republic of DK BeryL – Sup

 

„Canyon“ und „Showmaker“ – Damwons Superstars

Beim amtierenden Weltmeister sind nach wie vor „Canyon“ und „Showmaker“ die Playmaker im Team. Kein anderes Mid-Jungle Duo kann den beiden Ausnahmespielern das Wasser reichen.

Gegen MAD Lions bekam „Canyon“ in allen drei Spielen Lee Sin und erzielte eine KDA von 11.3 auf dem blinden Mönch. Zwar beeindruckte „Showmaker“ nicht durch seine KDA, aber der Midlaner erzielte mit 4.3 Kills/Spiel den Bestwert und entfesselte sein Lane-Kingdom bereits im Early Game.

Ebenfalls hervorragend präsentiert sich Damwons neuester Spieler „Khan“. Der Veteran spielt sein letztes Turnier vor dem Militärdienst und setzt Alles daran, den Pokal nach Hause zu holen.

Im Spiel gegen „Armut“ erzielte „Khan“ mehrere Solokills und verursachte über 31% des Gesamtschadens. Die obere Kartenhälfte von Damwon wirkt nahezu unantastbar und T1 braucht einen Plan um entgegen der Quoten gegen den Titelfavoriten zu bestehen.

 

Kann Damwon gestoppt werden?

Trotz der Dominanz von Damwon liegt die Schwachstelle des Teams klar vor Augen, die Botlane.

Schon bei der MSI standen „Ghost“ und „BeryL“ in einem Team voller Superstars in der Kritik. Im laufenden Turnier lieferten die beiden aber stabile Leistungen ab. Nun steht ein Härtetest für die beiden Botlaner an.

Ein erneuter Sieg über T1 wäre der nächste Schritt in Richtung DK Dynastie und die Truppe scheint für einen weiteren Weltmeister-Titel bereit zu sein. Setzt Damwon auch gegen T1 die Dominanz fort oder täuschen die Quoten in diesem Halbfinale?

 

Wer gewinnt die LoL Worlds 2021? Favoriten & Wettquoten

Unibet
DWG KIA 2.00
Edward Gaming 4.00
T1 6.50
Gen.G 19.0
Wette jetzt bei Unibet

Quoten Stand vom 29.10.2021, 12.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten. Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf eSport in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an der League of Legends WM 2021 zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.

T1 vs Damwon KIA – direkter Vergleich

Schon seit Jahren dominiert das T1 vs Damwon Duell in der LCK um die Vorherrschaft.

2019 dominierte T1 damals mit „Khan“ auf der Toplane die Liga, doch in den vergangenen Jahren übernahm Damwon KIA die Herrschaft über die südkoreanische Topliga. Diese Rivalität gipfelte im LCK Sommerfinale 2021. Hierbei konnte T1 gegen den zweifachen Titelverteidiger zwar eine Karte gewinnen, aber der Titel ging an Damwon KIA.

Bei den Worlds 2021 sind beide Teams in ihrer bisher besten Form und die Wettbasis geht von einer spannenden Spielserie aus.

Auf dem Papier ist Damwon gegen T1 favorisiert, die Quoten bestätigen diese Einschätzung. Dennoch hat T1 realistische Chancen auf den Finaleinzug.

 

T1 vs Damwon Botlane: DKs Achillesverse!

Die große Stärke von T1 ist gleichzeitig die einzige Schwachstelle von Damwon KIA, die Botlane. Auf der unteren Kartenhälfte sollten „Gumayusi“ und „Keria“ die Oberhand gewinnen und falls T1 diesen Vorteil auf den Rest der Karte übertragen kann, sind Überraschungen möglich.

Bisher lieferten „BeryL“ und „Ghost“ aber solide Leistungen und erfüllten ihre Rolle im Team.

Extrem schwer wird die Spielserie für T1s Rookie „Oner“, der ein fabelhaftes Turnier spielt. Mit „Canyon“ steht der Youngster aber dem besten Jungler der Welt und Worlds Finals MVP gegenüber. Schon im Viertelfinale gegen MAD kontrollierte „Canyon“ die Karte und sorgte für den Unterschied.

Damwon wird seine Vorteile in der oberen Kartenhälfte suchen und „Ghost“ auf der Botlane mit einem sicheren AD-Carry farmen lassen um „BeryL“ und „Canyon“ auf der Karte zu entfesseln.

Daher muss T1 entweder versuchen die obere Kartenhälfte heraus zu fordern oder „Ghost“ zu bestrafen und „Gumayusi“ in Führung zu bringen. Keine leichte Aufgabe, denn Damwon weiß um seine Stärken und Schwächen herum zu spielen.

 

400% bis 40€ + 5€ Gratiswette
  • 18+
  • AGB gelten

 

 

T1 vs Damwon KIA, Worlds Halbfinale 2021 – Prognose

Im ersten Halbfinale der Worlds 2021 bei T1 vs Damwon KIA ist der Titelverteidiger bezüglich der Quoten deutlich favorisiert. Die Wettbasis erwartet einen harten Fight der beiden LCK-Teams um den Finaleinzug.

Von einer glatten 3-0 Spielserie ist bei T1 vs Damwon keineswegs auszugehen. Bereits im LCK Finale gelang es T1 gegen Damwon eine Karte zu gewinnen und die Truppe hat sich seitdem weiterentwickelt. Ein Tipp auf den Sieg von T1 über Damwon ist trotz hoher Quoten sehr riskant.

 

Termine & Spielplan der LoL Worlds 2021 Knockouts
T1 vs. Damwon KIA – 30.10.2021 ab 14 Uhr
EDG vs. Gen.G – 31.10.2021 ab 13 Uhr
Finale – 06.11.2021

Insgesamt sind mindestens vier Karten zu erwarten, eventuell entscheidet sich der LCK-Kracher erst im fünften Spiel.

Belebt T1 die eigene Ära erneut oder setzt Damwon die Mission – Titelverteidigung – auf Island fort?

Am Samstag, dem 30.10.21 ab 14 Uhr beginnt das Halbfinale der Worlds 2021. Tags darauf wird im Match EDG vs. Gen.G der letzte Finalteilnehmer ermittelt.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Thema: