Enthält kommerzielle Inhalte

Safeway Open 2019 Golf – Wetten, Favoriten & Wettquoten

Wie schlagen sich Thomas, Mickelson und Co bei ihrem Saison-Debüt?

United States Safeway Open 2019 Golf – Wetten, Favoriten & Wettquoten – 26.09. bis 29.09.2019

Die neue Saison der PGA Tour hat bereits vor zwei Wochen begonnen, aber noch nicht alle Stars sind gleich zu Beginn eingestiegen. Die Safeway Open, die ab Donnerstag in Napa (Kalifornien) stattfinden, sind das erste Event der Saison, bei dem sich auch einige der absoluten Topspieler die Ehre geben.

Hier bei Bet365 auf Golf wetten

So schlagen neben Titelverteidiger Kevin Tway auch die Ryder Cup Spieler Justin Thomas, Phil Mickelson, Ryan Moore, Jim Furyk oder Francesco Molinari in Napa ab. Auch die Shooting-Stars Patrick Cantlay und Collin Morikawa geben ihr Saison-Debüt und mit Adam Scott ist zudem ein weiterer ehemaliger Majors-Sieger mit an Bord.

Das Teilnehmerfeld kann sich also sehen lassen, auch wenn in dieser Woche kein deutscher Starter mit dabei ist. Neben Martin Kaymer haben nämlich auch Alex Cejka und Stephan Jäger ihre Tourkarten in der Vorsaison verspielt, womit seit längerer Zeit mal wieder kein einziger deutscher Golfer auf dem regulären PGA Tour-Betrieb spielberechtigt ist.

Dennoch erwarten wir ein spannendes Turnier, da es keinen ganz großen Favoriten gibt, auch wenn die Wettquoten uns in Richtung Justin Thomas leiten wollen. Da der jedoch seit einigen Wochen schon kein Turnier mehr gespielt hat, stehen hinter dieser Personalie doch einige Fragezeichen. Ob er die Form der Tour Championship herüberretten konnte, ist fraglich.

Inhaltsverzeichnis

Bereits Rory McIllroy hat in Wentworth letzte Woche gezeigt, dass selbst vier Wochen ausreichen, um wieder etwas abzukühlen, was bei den vielen großen Highlights im August nicht ungewöhnlich ist. Daher rechnen wir auch eher damit, dass ein aktuell formstarker Spieler wie Sungjae Im oder Byeong-Hun An am ende die Nase vorn haben könnte.

Diese beiden zählen auf jeden Fall zu unseren Safeway Open 2019 Favoriten, wobei wir auch den „alten Mann“ Phil Mickelson nicht außer acht lassen sollten. Gerade zu Saisonbeginn ist der immer besonders zu beachten.

Das Wetter in Kalifornien sollte den Spielern auf jeden Fall nicht so sehr zu schaffen machen wie zuletzt bei den BWM PGA Championships in Wentworth. Aufgrund der großen Namen, die am Start sind, sind die Safeway Open Wettquoten auf die Außenseiter in dieser Woche auch etwas höher als in den zwei Wochen zuvor, womit sich Wetten richtig lohnen könnten. Wir stellen die besten Wettmöglichkeiten vor.

Safeway Open 2019 Golf – Beste Wettquoten *

United States Justin Thomas: 7.50 @bet365
United States Patrick Cantlay: 10.00 @bet365
Australia Adam Scott: 17.00 @bet365
Japan Hideki Matsuyama: 17.00 @bet365
Korea, Republic of Sungjae Im: 23.00 @bet365
United States Bryson Dechambeau: 23.00 @bet365
Italy Francesco Molinari: 26.00 @bet365
Korea, Republic of Byeong-Hun An: 31.00 @bet365
United States Phil Mickelson: 51.00 @bet365
United States Kevin Tway: 71.00 @bet365
Hier bei Bet365 auf Golf wetten

(Wettquoten vom 24.09.2019, 12:52 Uhr)

Safeway Open 2019 Favoriten

United States Justin Thomas

Der ehemalige Weltranglistenerste Justin Thomas startet in die Saison und es stellt sich die Frage, ob er die überragende Form der letzten beiden Events vor der kleinen Pause (BMW Championship, Tour Championship) mit in die neue Saison nehmen kann.

Dort belegte er den 1. und den 3. Rang und war somit einer der heißesten Spieler im August. Auch wenn ihm die Safeway Open in den letzten Jahren gelegen haben und er bereits einen geteilten dritten und einen geteilten achten Platz erreichte, so glauben wir nicht, dass Thomas auch gleich in seinem ersten Turnier der neuen Saison triumphieren wird.

United States Patrick Cantlay

Patrick Cantlay war im April, Mai und Juni vergangene Saison der überragende Spieler auf der Tour und erreichte in dieser Zeit insgesamt vier Top 10 Platzierungen und einen Sieg beim Memorial Tournament.

Auch wenn sein Können bei der BWM Championship im August noch einmal aufflammte, so ist Cantlay eher kein absoluter Titelkandidat für die Safeway Open. Eine Prognose fällt schwer, weil auch Cantlay seit der Tour Championship, wo er enttäuschte, nicht mehr gespielt hat.

Australia Adam Scott

Der Australier war eine der positiven Überraschungen bei den letzten Turnieren in der Vorsaison und spielte sich am Ende noch auf einen hervorragenden sechsten Platz in der endgültigen FedEx Cup Rangliste. Für ihn gilt zwar ähnliches wie auch für Thomas und Cantlay, wobei wir sein Spiel für den Kurs in Napa am besten passend erachten. Für Siegwetten haben wir jedoch zu wenig Anhaltspunkte über Scotts derzeitige Form.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 
Japan Hideki Matsuyama

Auch der Japaner Hideki Matsuyama steigt in dieser Woche ins Turniergeschehen ein, womit auch er noch nicht sehr viele Informationen über seine aktuelle Form preisgeben konnte. Für ihn sprechen in Napa am ehesten noch seine bisherigen Ergebnisse T3 und T17, die zeigen, dass seine tollen Annäherungsschläge sich auf diesem Platz auszahlen können.

Da Matsuyama traditionell immer gut in die Saisons startet, sollten wir ihn auf jeden Fall auf der Rechnung haben. Am besten warten wir für Safeway Open Wetten jedoch Matsuyamas erste Runde ab, die schon zeigen wird, ob er noch etwas eingerostet ist oder bereits auf Hochtouren läuft. Auch Livewetten wären beim Japaner nach gutem Start möglich.

Korea, Republic of Sungjae Im

Der erste richtig große Favorit aus unserer Sicht ist Sungjae Im, der bereits sein drittes Turnier in dieser Saison spielt und bislang mit einem geteilten 19. und einem alleinigen zweiten Platz überzeugen konnte. Bei der Sanderson Farms Championship in der Vorwoche musste er sich erst im Stechen Sebastian Munoz geschlagen geben, sonst hätte er dort bereits seinen ersten PGA Titel gewinnen können.

Im ist der amtierende Rookie of the Year und viele Experten sind sich einig, dass sein erster PGA Erfolg nur noch eine Frage der Zeit ist. Sollte Im die Enttäuschung von Sonntag gut wegstecken können, dann ist Im bei den tollen Safeway Open 2019 Quoten auch einer unserer Wettfavoriten.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 
Korea, Republic of Byeong-Hun An

Unsere zweite Wettempfehlung geben wir in dieser Woche für Ben An ab, der auf der PGA Tour bereits seit einigen Jahren ein Begriff ist und der in der Vorwoche bei der Sanderson Farms Championship mit Rang 3 ebenfalls überzeugen konnte.

Sein Spiel ist derzeitig in allen Belangen sehr konstant und so sehen wir seine Form zwar leicht hinter der seines Landsmanns Im, seinen fit für den Kurs in Napa jedoch fast noch etwas besser. Da die Safeway Open 2019 Wettquoten doch deutlich höher stehen als die für Im, können wir mit Wetten auf An einen richtig starken Value abgreifen.
 

 

Safeway Open 2019 Außenseiter

United States Phil Mickelson

Bei Phil Mickelson ist es so eine Sache mit den Wetten. Rein vom Namen und seinen Erfolgen müsste er eigentlich bei jedem Turnier zu den Favoriten gezählt werden, aber im Verlauf der Vorsaison hat er schon etwas von seinem Mythos eingebüßt. Bei seinen letzten zehn gespielten Turnieren kam er nicht ein einziges Mal unter die Top 40. Das ist schon eine unterirdische Serie.

Für Mickelsen spricht jedoch sein enorm starker Saisonstart im Vorjahr, als er bei seinen ersten vier gespielten Turnieren einmal gewann, ein weiteres Mal Zweiter wurde und auch bei den Safeway Open mit T17 gut abschnitt. Zu diesem Zeitpunkt war er der heißeste Golfer auf der gesamten PGA Tour. Sollte er den Saisonstart wieder so rocken, dann ist auch in diesem Jahr was drin für den „Oldie“.

United States Kevin Tway

Kevin Tway ist der amtierende Titelverteidiger und daher ist bei den Safeway Open 2019 ein Tipp zu extremen Quoten vielleicht interessant. Mit einem geteilten 24. und einem geteilten elften Platz bei seinen letzten beiden Turnieren in der Vorsaison ist auch seine aktuelle Form nicht so schlecht, weshalb uns die Einschätzung der Buchmacher schon ein wenig verwundert.

Eine atemberaubende 71,0er Quote bekommen wir für einen Sieg von Tway, dabei gab es in den letzten Jahren immer mal wieder Spieler, die ihren Erfolg wiederholen konnten und bei Turnieren, die sie gewannen, erneut sehr stark auftraten. Aus diesem Grund sind Safeway Open Wetten mit geringem Einsatz auf eine Titelverteidigung von Tway auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Wer gewinnt die Safeway Open 2019?
Thomas
7.50
Cantlay
10.00
Scott
17.00
Matsuyama
17.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 24.09.2019, 12:52 Uhr)

Prognose & Wettbasis-Trend – Safeway Open 2019

Wer gewinnt die Safeway Open im Golf 2019? Unsere beiden Topfavoriten kommen in diesem Jahr aus Südkorea und heißen Sungjae Im und Byeong-Hun An, für die es zudem sehr schöne, hohe Quoten gibt. Als Dritten im Bunde könnten wir uns noch den Japaner Hideki Matsuyama vorstellen, wobei wir da schon ins Blaue wetten würden, da er noch kein Turnier gespielt hat in dieser Saison.

Key-Facts – Safeway Open – Golf Wetten

  • Das Turnier ist mit 6,600,000$ dotiert – der Sieger erhält 1,188,000$
  • Titelverteidiger ist der US-Amerikaner Kevin Tway
  • Das Turnier findet im Silverado Restort and Spa North in Napa (Kalifornien) statt

Als Außenseiter kommen für uns auch Phil Mickelson und noch etwas mehr Kevin Tway in Frage, der das Turnier im letzten Jahr gewinnen konnte und auch im Anschluss daran nicht enttäuschte.

Safeway Open 2019 Golf – Beste Quoten *

United States Justin Thomas: 7.50 @bet365
United States Patrick Cantlay: 10.00 @bet365
Australia Adam Scott: 17.00 @bet365
Japan Hideki Matsuyama: 17.00 @bet365
Korea, Republic of Sungjae Im: 23.00 @bet365
United States Bryson Dechambeau: 23.00 @bet365
Italy Francesco Molinari: 26.00 @bet365
Korea, Republic of Byeong-Hun An: 31.00 @bet365
United States Phil Mickelson: 51.00 @bet365
United States Kevin Tway: 71.00 @bet365
Hier bei Bet365 auf Golf wetten

(Wettquoten vom 24.09.2019, 12:52 Uhr)