Rapid Wien vs. Ajax Amsterdam, 29.07.2015 – Champions League

Erarbeiten sich die Wiener eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel?

/
Jan Novotna (Rapid Wien)
Jan Novotna (Rapid Wien) © GEPA pict

Austria Rapid Wien vs. Ajax Amsterdam Netherlands 29.07.2015, 21:05 Uhr – Champions League (Endergebnis 2:2)

Rapid Wien trifft in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League auf Ajax Amsterdam. Der 33-fache niederländische Meister ist kein Unbekannter und gehörte in der Vergangenheit zu den besten Clubs in Europa, weshalb die Favoritenrolle auch klar zugunsten der Niederländer vergeben ist. Allerdings war das vor etwas mehr als einem Jahr im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Red Bull Salzburg nicht anders und am Ende gewann der Außenseiter aus Österreich mit 3:0 und 3:1. Kann Rapid Wien es dem Red Bull Imperium nachmachen und Ajax Amsterdam aus dem Bewerb schießen?

Ajax Amsterdam gegen Rapid Wien, das ist ein Duell zwischen David und Goliath, wenn man bedenkt, dass der Top Club aus der Hafenstadt bereits vier Mal die Champions League gewinnen konnte oder die Mannschaft aus Holland mehr als den vierfachen Marktwert wie Rapid hat. Allerdings ist Ajax auch nicht mehr das was es einmal war und hat in den letzten Jahrzehnten und Jahren einiges an Qualität verloren. Rapid Wien ist ein eingespieltes Team und möchte unbedingt die Sensation schaffen! Gelingt es den Wienern mit einem guten Ergebnis im Rücken in einer Woche die Reise nach Amsterdam anzutreten?

 

FCB wieder auf dem Weg in die Königsklasse
Lech Posen vs. FC Basel 29.07.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Austria Rapid Wien – Statistik & aktuelle Form

Ein großer Vorteil für den österreichischen Vizemeister könnte sein, dass die Mannschaft gegenüber dem Vorjahr kaum verändert wurde und die Wiener daher eingespielt sind. Alle Leistungsträger der vergangenen Saison sind bei den Grün-Weißen geblieben und das Team wurde außerdem noch punktuell mit dem Trio aus Grödig Tomi, Philipp Huspek und Stefan Nutz verstärkt. Die drei Salzburger werden aber gegen Ajax Amsterdam noch nicht vom Start an aufgestellt werden, da sie sich noch besser in die Mannschaft integrieren müssen und stellen daher nur eine Option für einen Wechsel dar. Auch im ersten Spiel gegen den SV Ried konnte Rapid beweisen, dass sie schon voll in der Meisterschaft angekommen sind. Gegen die Oberösterreicher hatten die Wiener fast sensationelle 80 Prozent Ballbesitz und gewannen am Ende verdient 3 zu 0. [pullquote align=“right“ cite=“Zoran Barisic“]“ Wir brauchen Überzeugung, Disziplin und Fantasie. Wir müssen sie merken lassen, dass wir ihnen in jeder Sekunde an jeder Stelle weh tun können.“[/pullquote] Ein kleiner Wermutstropfen bleibt aber trotzdem nach der Partie für die Hütteldorfer, denn Thomas Schrammel (Linker Verteidiger) ist im Spiel gegen die Rieder aufgrund eines Fehltritts umgeknickt und hat sich dabei einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen, weshalb er auch lange Zeit ausfallen wird. Für ihn haben aber die Wiener mit Stefan Stangl einen guten Ersatz, welcher voraussichtlich die Gelegenheit bekommen wird sich international zu präsentieren.

Voraussichtliche Aufstellung von Rapid Wien
Novota – Auer, Sonnleitner, Hofmann, Stangl – Petsos, Schwab – Schobesberger, Hofmann, Kainz – Beric

Letzte Spiele von Rapid Wien:
25.07.2015 – Rapid Wien vs. Ried 3:0 (Bundesliga)
17.07.2015 – Weiz vs. Rapid Wien 1:5 (ÖFB Stiegl Cup)
11.07.2015 – FSV Frankfurt vs. Rapid Wien 0:2 (Freundschaftsspiel)
08.07.2015 – Jablonec vs. Rapid Wien 0:0 (Freundschaftsspiel)
03.07.2015 – St. Pölten vs. Rapid Wien 1:4 (Freundschaftsspiel)

 

 

 

Netherlands Ajax Amsterdam – Statistik & aktuelle Form

Da die niederländische Meisterschaft erst am 8. August beginnt, könnte Rapid Wien einen kleinen Vorteil haben, da Ajax Amsterdam vielleicht noch nicht so gut eingespielt ist. Auch in den Vorbereitungsspielen präsentierten sich die Niederländer nicht gerade von ihrer besten Seite, was sich auch zeigt, weil sie nur einen Sieg aus ihren fünf Freundschaftsspielen im Sommer einfahren konnten. [pullquote align=“left“ cite=“Frank de Boer“]“Wir haben großen Respekt vor dem Gegner, sind gut vorbereitet“[/pullquote] Noch dazu kommt, dass Ajax Amsterdam ohne Amin Younes zum Qualifikationsspiel in die Hauptstadt Österreichs reisen muss. Der deutsche U21-Teamspieler, welcher von Borussia Mönchengladbach zum Top Club aus der Hafenstadt gewechselt ist, fehlt verletzungsbedingt. Auch der teuerste Spieler der Niederländer, Jasper Cillessen, wird vielleicht nicht im Tor von Ajax stehen, da er sich eine Wadenverletzung zugezogen hat, und eventuell noch an Manchester United verkauft wird und dann würde er in dieser Europacup-Saison für Manchester nicht mehr spielen können, wenn er gegen Rapid Wien einlaufen würde. Ob er spielen wird, wird allerdings erst am Wettkampftag entschieden. Wird die Mannschaft aus Amsterdam ihrer Favoritenrolle gegen Rapid Wien trotzdem gerecht oder gelingt den Wiener die Überraschung im ausverkauften Happel-Stadion?

Voraussichtliche Aufstellung von Ajax Amsterdam
Boer/(Cillessen) – Tete, Veltman, Riedewald, Dijks – Bazoer, Klaassen, Sinkgraven – El Ghazi, Milik, Fischer
Letzte Spiele von Ajax Amsterdam:
22.07.2015 – St. Etienne vs. Ajax Amsterdam 1:0 (Freundschaftsspiel)
17.07.2015 – Ajax Amsterdam vs. Wolfsburg 1:1 (Freundschaftsspiel)
10.07.2015 – Ajax Amsterdam vs. Panathinaikos Athen 2:0 (Freundschaftsspiel)
10.07.2015 – Ajax Amsterdam vs. Nordsjaelland 1:3 (Freundschaftsspiel)
04.07.2015 – Ajax Amsterdam vs. Dinamo Moskau 2:2 (Freundschaftsspiel)

Austria Rapid Wien vs. Ajax Amsterdam Netherlands Direkter Vergleich

Rapid Wien und Ajax Amsterdam sind noch nie aufeinandergetroffen, weshalb es noch keinen direkten Vergleich gibt. Allerdings mussten die Niederländer im Vorjahr gegen einen anderen österreichischen Klub, nämlich Red Bull Salzburg spielen. Damals waren die Bullen genauso wie Rapid der Underdog und konnten mit 3:0 und 3:1, sowohl im Hin- als auch Rückspiel überraschen und sich souverän den Aufstieg sichern. Gelingt vielleicht auch den Wienern dieses Kunststück?

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Prognose & Wettbasis-Trend Austria Rapid Wien gegen Ajax Amsterdam Netherlands

Wir von Wettbasis erwarten ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel. Für Ajax Amsterdam spricht natürlich die höhere Qualität im Kader, aber Rapid ist dafür eine eingespielte Truppe, die alles daran setzen wird die Holländer zu schlagen. Auch die Tatsache, dass die niederländische Meisterschaft erst in über einer Woche beginnt ist kein Nachteil für die Wiener. Aufgrund der guten aktuellen Form der Grün-Weißen und des Heimvorteils im ausverkauften Happel-Stadion tendieren wir eher zu einem Sieg von Rapid Wien. Die Wiener werden sich unserer Meinung nach eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel erarbeiten, bei der  noch alles offen bleibt bezüglich Aufstieg in die nächste Runde!

Beste Wettquoten für Austria Rapid Wien vs. Ajax Amsterdam Netherlands 29.07.2015

Austria Sieg Rapid Wien: 2.75 @Interwetten
Unentschieden: 3.30 @Tipico
Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 2.90 @Betvictor

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Champions League Quali (Auswahl) vom 28.07. - 29.07.2015

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
28.07./20:00 es Fenerbahce - Schachtjor Donezk 0:0 Champions League Quali
28.07./20:00 es Panathinaikos Athen - Brügge 2:1 Champions League Quali
28.07./20:15 es Young Boys - Monaco 1:3 Champions League Quali
29.07./19:00 es Red Bull Salzburg - Malmö 2:0 Champions League Quali
29.07./20:30 es Steaua Bukarest - Partizan Belgrad 1:1 Champions League Quali
29.07./20:45 es Lech Posen - FC Basel 1:3 Champions League Quali
29.07./21:05 es Rapid Wien - Ajax Amsterdam 2:2 Champions League Quali