PSG vs. Chelsea, 16.02.2016 – Champions League

Schaltet PSG wieder den FC Chelsea aus?

/
PSG
PSG © GEPA pictures

France PSG vs. Chelsea 16.02.2016, 20:45 Uhr – Champions League (Endergebnis 2:1)

Und jährlich grüßt das Murmeltier! Eigentlich konnten die Verantwortlichen von Paris St. Germain und dem FC Chelsea bei der Auslosung zum Achtelfinale der UEFA Champions League bereits damit rechnen, dass ihre beiden Vereine auch in der laufenden Saison in der K.O.-Runde wieder aufeinandertreffen werden. Genauso kam es auch.

 

CL Top-Klubs aus Paris und London treffen sich!
Chelsea – PSG 09.03.2016 – Wettbasis.com Analyse

 

Wie schon in der Runde der Letzten 16 in der vergangenen Spielzeit und dem Viertelfinale 2013/2014 stehen sich der amtierende französische und englische Meister auch 2015/2016 in einem spannenden Duell gegenüber. Vor zwei Jahren behielten die Blues die Oberhand und zogen in die nächste Runde ein; im Vorjahr waren es Zlatan Ibrahimovic und Co., die in Unterzahl und einer dramatischen Verlängerung aufgrund der mehr geschossenen Auswärtstore den Sprung ins Semifinale schafften. Wer hat nun im dritten Anlauf die Nase vorne? Möglicherweise wird uns schon das Hinspiel am Dienstagabend im Prinzenpark Aufschluss darüber geben. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass das Rückspiel in zwei Wochen an der Stamford Bridge erst die Entscheidung bringt.

Mit dem PSG und Chelsea stehen sich gleichzeitig zwei Mannschaften gegenüber, deren Saison viel unterschiedlicher kaum verlaufen könnte. Während die Franzosen in der Heimat einmal mehr durch die Liga sowie sämtliche Pokalwettbewerbe pflügen und national noch komplett ungeschlagen sind, hinkt der FC Chelsea den eigenen Erwartungen brutal hinterher. Erst mit Guus Hiddink als neuen Coach verabschiedeten sich die Blues aus dem erweiterten Abstiegskampf und schaffen lansgam den Anschluss an die obere Tabellenhälfte. Die schlimmste Zeit mit vielen Rückschlägen scheinen die Londoner hinter sich zu haben, doch, ob sie bereits wieder so gefestigt sind, um selbstbewusste Pariser in die Knie zu zwingen, darf aus unserer Sicht zumindest angezweifelt werden. Zweifellos dürfen wir uns aber auf zahlreiche Weltstars freuen, die am Dienstagabend ab 20:45 Uhr den Platz im Prinzenpark betreten werden. Von Zlatan Ibrahimovic über Eden Hazard bis hin zu Angel di Maria und Diego Costa. Fußballherz – was willst du mehr? Derzeit sehen die Wettquoten die Heimmannschaft aus der französischen Hauptstadt recht deutlich vorne. Die Höchstquote von 1.70 impliziert dabei eine Siegwahrscheinlichkeit von knapp 60%.

 

France PSG – Statistik & aktuelle Form

PSG Logo

Streng genommen beginnt für Paris St. Germain am morgigen Dienstagabend die Saison 2015/2016. In der Gruppenphase der UEFA Champions League wurden die Franzosen lediglich in den beiden Matches gegen Real Madrid (0:0 und 0:1) wirklich gefordert und auch auf nationaler Ebene kann man die richtig knappen oder umkämpften Spiele quasi an einer Hand abzählen. Die Ligue 1 führt der finanziell auf Rosen gebettete Hauptstadtklub mehr als souverän mit 24 Punkten Vorsprung (!!) an. Von den bisherigen 26 Ligapartien wurden 22 gewonnen. Außerdem stellt man sowohl den besten Angriff (63 Tore) als auch die beste Defensive (12 Gegentore) der Liga. Für ein solches Auftreten wurde wohl der Begriff „Dominanz“ erfunden. Auch in den heimischen Pokalwettbewerben waren die Mannen von Coach Laurent Blanc bislang nicht zu schlagen, sodass der Klub mit dem Eifelturm im Wappen mittlerweile auf 33 ungeschlagene Begegnungen gegen französische Teams in dieser Saison zurückblicken kann. All dies rückt am morgigen Dienstagabend aber in den Hintergrund, denn mit dem FC Chelsea wartet im Achtelfinale der Königsklasse ein ganz anderes Kaliber, das Paris sicherlich alles abverlangen wird.

Die Generalprobe am vergangenen Wochenende in der Ligue 1 verlief jedenfalls nicht nach Plan. Zuhause gegen den OSC Lille kamen Zlatan Ibrahimovic und Co. nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus, wobei zahlreiche Stars für das wichtige Hinspiel in der Königsklasse geschont wurden. Damit ließ der Spitzenreiter erst zum zweiten Mal vor heimischer Kulisse Punkte liegen. Insgesamt stehen Heimspiele im Prinzenpark aber für großes Spektakel. Alleine in fünf der letzten acht Spiele auf dem eigenen Platz schossen die Pariser mindestens vier Tore. Die Heimstärke kann man im übrigen auch auf die internationalen Wettbewerbe übertragen: Nur eines der letzten 37 Heimspiele wurde von Paris SG verloren (24 Siege, 12 Remis). [pullquote align=“right“ cite=“Laurent Blanc“]“And now this is the third encounter and they might beat us. But we might beat them. It’s 50-50. Even.”[/pullquote]
In der diesjährigen CL-Gruppenphase blieb Kevin Trapp im Kasten des Scheichklubs außerdem ohne jedes Gegentor. Etwas Bedenken machen jedoch die letzten Auftritte in der Champions League K.O.-Phase, da die Blanc-Elf keines der jüngsten fünf K.O.-Duelle für sich entscheiden konnte (zwei Remis, drei Niederlagen). Im Vorjahr scheiterte der französische Meister bekanntlich im Viertelfinale am späteren Titelträger FC Barcelona, nachdem man in der Runde der Letzten 16 den FC Chelsea aus dem Wettbewerb befördern konnte. Die Chancen auf eine Wiederholung stehen gar nicht schlecht, wenn man den Wettquoten Glauben schenkt. Für einen Heimsieg von Paris bekommen wir bei 10 Euro Einsatz derzeit nur maximal 17 Euro ausbezahlt. Personell ist die Situation in der Landeshauptstadt sehr entspannt. Blanc, der unter großem Druck steht und endlich auch auf europäischer Ebene Titel holen soll, kann aus dem Vollen schöpfen und sein bestes Team aufbieten.

Voraussichtliche Aufstellung von PSG:
Kevin Trapp – Maxwell, David Luiz, Thiago Silva, Gregory van der Wiel – Adrien Rabiot, Blaise Matuidi, Thiago Motta – Lucas, Zlatan Ibrahimovic, Angel di Maria – Trainer: Laurent Blanc

Letzte Spiele von PSG:
13.02.2016 – PSG vs. Lille 0:0 (1. Liga)
10.02.2016 – PSG vs. Lyon 3:0 (Coupe de France)
07.02.2016 – Marseille vs. PSG 1:2 (1. Liga)
03.02.2016 – PSG vs. Lorient 3:1 (1. Liga)
31.01.2016 – St. Etienne vs. PSG 0:2 (1. Liga)

 

Nicht verpassen: Champions League – 4.00 anstatt 1.84 auf Real Sieg
Bet-at-home exklusiver Top-Quoten Bonus für AS Rom vs. Real Madrid Tipp

 

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Gemäß dem Motto „Generalprobe hui, Auftritt pfui“ droht dem FC Chelsea am Dienstagabend im Achtelfinalhinspiel der UEFA Champions League bei Paris St. Germain eine heftige Klatsche. Die Generalprobe am vergangenen Samstag zuhause gegen Newcastle Uniited verlief nämlich fast schon zu perfekt. Die Blues schossen sich beim 5:1-Kantersieg viel Frust von der Seele und brennen nun auf die Revanche gegen den französischen Meister. Noch im Vorjahr scheiterten die Londoner an Paris, doch diesmal soll nach Hin- und Rückspiel das Weiterkommen fixiert werden. Gegen Newcastle bot die Mannschaft von Guus Hiddink phasenweise sehr ansehnlichen Fußball, den man an der Stamford Bridge lange Zeit nicht mehr zu sehen bekam. Auf das Selbstvertrauen und die Stimmung innerhalb der Mannschaft dürfte sich dieser deutliche Erfolg positiv ausgewirkt haben, dennoch können die Engländer mit dem bisherigen Saisonverlauf in der Premier League natürlich überhaupt nicht zufrieden sein.

Zwar haben sich die Blues in den letzten Wochen mit respektablen Ergebnissen aus dem unmittelbaren Tabellenkeller befreit, allerdings sind 33 Punkte und Platz 12 für die Ansprüche eines amtierenden Meisters und ehemaligen CL-Siegers viel zu wenig. Seit zehn Ligapartien hat der FC Chelsea nicht mehr verloren, sodass wir die allgemeine Form nicht mehr mit der des Herbstes oder Frühwinters vergleichen können. Die Blues haben logischerweise nach wie vor Riesenqualität und sind in der Königsklasse jederzeit in der Lage, als vermeintlicher Außenseiter für Überraschungen zu sorgen. Vier der letzten fünf K.O.-Auswärtsspiele vom Klub aus London in der Champions League endeten unentschieden. Am Dienstag würde sich der Trainerstab um Hiddink mit einer Punkteteilung wohl auch zufriedengeben, da man so in zwei Wochen vor heimischer Kulisse die gute Chance hätte, den Sack zuzumachen. [pullquote align=“right“ cite=“Guus  Hiddink über John Terry“]“Er hat hoffentlich ein kleineres muskuläres Problem. Morgen werden wir wissen, wie ernst es ist“[/pullquote]
In der Gruppenphase setzten sich die Männer von der Stamford Bridge standesgemäß als Gruppenerster durch. Von den sechs Partien konnte man vier Siege einfahren, holte ein Unentschieden und verlor lediglich beim FC Porto, der als Gruppendritter ausschied und in der Europa League nun auf Borussia Dortmund trifft. Personell hakt es bei Chelsea derzeit vor allem in der Defensive. Mit Kurt Zouma fällt ein wichtiger Innenverteidiger langfristig aus. Zudem bangen die Engländer auch um den Einsatz von Leitwolf John Terry, der sich zuletzt am Oberschenkel verletzte.

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:
Thibaut Courtois – Abdul Baba Rahman, Tim Cahill, Branislav Ivanovic, Cesar Azpilicueta – Nemanja Matic, John Obi Mikel, Willian, Cesc Fabregas, Pedro Rodriguez – Diego Costa – Trainer: Guus Hiddink

Letzte Spiele von Chelsea:
13.02.2016 – Chelsea vs. Newcastle 5:1 (Premier League)
07.02.2016 – Chelsea vs. Manchester United 1:1 (Premier League)
03.02.2016 – Watford vs. Chelsea 0:0 (Premier League)
31.01.2016 – MK Dons vs. Chelsea 1:5 (FA Cup)
24.01.2016 – Arsenal vs. Chelsea 0:1 (Premier League)

Auf PSG gegen Chelsea wetten & Freebet abstauben
Bwin Champions League Bonus: 50€ Gratiswette mit PSG vs. Chelsea Tipp holen

 

France PSG vs. Chelsea Direkter Vergleich

Bislang gab es sechs Duelle zwischen den amtierenden französischen Meister Paris Saint-Germain und dem amtierenden Meister der englischen Premier League Chelsea. Das erste Aufeinandertreffen fand in der Saison 2004/05 während der Gruppenphase der UEFA Champions League statt. Im London gab’s damals ein 0-0. In Paris siegte Chelsea mit 3:0 durch Treffer von John Terry und zweimal Didier Drogba. In den letzten Jahren mehrten sich die Begegnungen dann in der Königsklasse. 2013/2014 bekamen es die Teams im Viertelfinale miteinander zutun. Das Hinspiel in der französischen Hauptstadt konnte PSG mit 3:1 gewinnen. Die Tore für Paris erzielten Ezequiel Lavezzi, David Luiz und Javier Pastore. Eden Hazard sorgte für den wichtigen Auswärtstreffer der Blues. An der Stamford Bridge siegte Chelsea durch Treffer von Andre Schürrle und Demba Ba mit 2:0 und zog dadurch ins Halbfinale ein.

In der Vorsaison nahmen die Franzosen dann Revanche an den Blues. In zwei unheimlich dramatischen Spielen hatte diesmal Paris die Nase vorne und qualifizierten sich aufgrund eines mehr geschossenen Auswärtstores in der Verlängerung für das Viertelfinale. Im brisanten Rückspiel hatte die Blanc-Elf nach einer Roten Karte gegen Ibrahimovic fast 100 Minuten in Unterzahl gespielt und behielt schlussendlich dennoch durch ein 2:2 die Oberhand. Das Hinspiel im Prinzenpar war nämlich 1:1 geendet. Treffer des „goldenen 2:2“, das vielen Blues-Fans noch heute im Magen liegt, war Thiago Silva in der 114.Minute.

 

Lokalrunde bei Mybet: Ohne Risiko mobil auf die Königsklasse wetten
Mybet Bonus Lokalrunde: 10€ risikolose mobile Live-Wette zum Champions League Achtelfinale

 

Prognose & Wettbasis-Trend France PSG gegen Chelsea

Die Champions League ist zurück und hält gleich am Dienstagabend ein echtes Schmankerl bereit. Wie im Vorjahr und 2013/2014 stehen sich auch diesmal Paris St. Germain und der FC Chelsea in einem K.O.-Duell gegenüber. 2013/2014 behielten die Engländer die Oberhand; im vergangenen Jahr hatten die Franzosen ganz knapp die Nase vorne. Diesmal geht Paris SG als Favorit in die Begegnung. In der heimischen Liga werden sie quasi nicht gefordert und sind national in allen 33 Partien (Pokal plus Liga) noch ungeschlagen. Chelsea hingegen rangiert in der Premier League auf Platz 12 und hinkt den eigenen Ansprüchen klar zurück.

 

Key-Facts – PSG vs. Chelsea

  • PSG verlor nur eines der letzten 37 internationalen Heimspiele
  • Vier der letzten fünf K.O.-Auswärtsspiele des FC Chelsea endeten unentschieden
  • In der Vorsaison setzten sich die Franzosen im Achtelfinale nach spannender Verlängerung durch

 

Am Dienstagabend werden die Karten aber neu gemischt. Dass die Mannschaft von Laurent Blanc nur schwer vor heimischer Kulisse zu schlagen ist, zeigt die Tatsache, dass sie nur eines der letzten 37 internationalen Heimspiele verloren haben. Chelsea könnte mit einem Punkt bzw. einem guten Ergebnis verbunden mit einem Auswärtstor sicherlich gut leben, um dann in zwei Wochen an der Stamford Bridge den Sack zuzumachen. Die Wettquoten sehen Paris vorne und auch wir sind uns eigentlich einig, dass Ibrahimovic und Co. gute Chance haben, einen Heimsieg einzufahren. Wir würden daher auf einen Erfolg des amtierenden französischen Meisters wetten!

Beste Wettquoten für France PSG vs. Chelsea 16.02.2016

France Sieg PSG: 1.70 @Bet365
Unentschieden: 3.87 @Redbet
Sieg Chelsea: 6.25 @Betvictor

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PSG / Unentschieden / Sieg Chelsea:

1: 59%
X: 26%
15%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Champions League Spiele 16.02. - 26.02.2016 (Achtelfinale Hinspiele)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
16.02./20:45 es PSG - Chelsea 2:1 CL Achtelfinale
16.02./20:45 es Benfica Lissabon - Zenit St. Petersburg 1:0 CL Achtelfinale
17.02./20:45 es AS Rom - Real Madrid 0:2 CL Achtelfinale
17.02./20:45 es Gent - Wolfsburg 2:3 CL Achtelfinale
23.02./20:45 es Juventus - Bayern 2:2 CL Achtelfinale
23.02./20:45 es Arsenal - Barcelona 0:2 CL Achtelfinale
24.02./20:45 es Dynamo Kiew - Manchester City 1:3 CL Achtelfinale
24.02./20:45 es PSV Eindhoven - Atletico Madrid 0:0 CL Achtelfinale