Österreich vs. Polen – Wettquoten, Wetten & Analyse – EM Qualifikation

1. Spieltag in der EM 2020 Quali!

/
Lewandowski, Peszko, Kuba (Polen)
Lewandowski, Peszko, Kuba (Polen) ©

Austria Österreich vs. Polen Poland – Wettquoten, Wetten & Analyse – 21.03.2019, 20:45 Uhr – EM Qualifikation

In diesen Tagen ertönt der Anpfiff für die offizielle Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr. Anfang März wurden in Dublin die zehn Qualifikationsgruppen gelost. In fünf Fünfer- und fünf Sechsergruppen kämpfen die europäischen Nationalmannschaften um die Teilnahme an der kommenden Kontinentalmeisterschaft. Die beiden Gruppenersten haben die Qualifikation fix in der Tasche, die Startplätze 21 bis 24 werden schlussendlich über die UEFA Nations League vergeben. Die kommende Europmeisterschaft wird als „paneuropäische EM“ quer durch Europa ausgetragen, einen (oder zwei) „Gastgeber“ wie gewohnt wird es nicht geben.

Die österreichische Fußballnationalmannschaft, die aus Topf Zwei gezogen wurde, bekam eine äußerst interessante und ausgeglichene Gruppe zugelost. Polen, Israel, Slowenien, Mazedonien und Lettland heißen die fünf Gruppengegner für die ÖFB-Elf. Zum Auftakt empfängt die Foda-Elf im Ernst Happel Oval am Donnerstagabend den großen Favoriten aus Polen (Topf 1). Das Ziel der ÖFB-Delegation ist klar – die Qualifikation muss erreicht werden. Dahingehend wäre ein positiver Start enorm wichtig, das Heimspiel gegen Polen, mit einem überragenden Sturm, ist allerdings alles andere als einfach. Das Duell mit der aktuellen Nummer 20 der FIFA Weltrangliste ist auch ein Wiedersehen für die beiden Teamchefs. Polens Teamchef Jerzy Brzeczek war als aktiver Spieler lange Zeit in Österreich (FC Tirol, Sturm Graz, LASK, FC Kärnten) tätig und spielte 2002/03 gar unter Franco Foda beim SK Sturm Graz. Ein positiver Start ist für beide Teams von enormer Bedeutung. Spielbeginn ist am Donnerstagabend um 20:45 Uhr, übertragen wird das erste richtige Pflichtspiel von Franco Foda live auf ORF1.

Wer gewinnt: Österreich oder Polen? 1X2 Wetten

Erst acht Mal standen sich die österreichische und die polnische Fußball-Nationalmannschaft gegenüber. Im 20. Jahrhundert wurden zwischen 1935 und 1994 fünf Freundschaftsspiele bestritten. Erst im 21. Jahrhundert, im Zuge der WM-Qualifikation für die Endrunde 2006 in Deutschland, kam es erstmals zu einem Pflichtspiel. Positive Erinnerungen an diese beiden Spiele hat die ÖFB-Elf nicht, denn sowohl das Heim- als auch das Auswärtsspiel ging verloren. Das bisher letzte Duell fand bei der Heim-EM Österreichs im Jahr 2008 statt. Ivica Vastic konnte damals in der Nachspielzeit vom Elfmeterpunkt den ersten EM-Treffer der österreichischen Fußballgeschichte erzielen und sicherte Rot-Weiß-Rot damit einen Punktgewinn. Damit hat Österreich noch nie ein Pflichtspiel gegen Polen gewonnen. Sollte am Donnerstagabend die Premiere gelingen, werden im Spiel zwischen Österreich und Polen Wettquoten im Bereich einer 2,30 für den Heimsieg angeboten. Bei einem Gäste-Sieg locken indes Wettquoten bis zu einer 3,30!

Österreich vs. Polen – Wettquoten Vergleich * – EM Qualifikation

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo X-Tip Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
X-Tip
Österreich
2.25 2.30 2.30 2.30
Unentschieden 3.20 3.25 3.30 3.40
Polen
3.30 3.20 3.10 2.93

(Wettquoten vom 19.03.2019, 17:26 Uhr)

Österreich – Polen – Wettquoten * auf die ‚Doppelte Chance‘

Österreich hat zwar noch nie gegen Polen gewonnen, trotzdem sind die Aussichten im Heimspiel durchaus positiv. Die ÖFB-Elf entwickelte in den letzten Jahren eine enorme Heimstärke und ist im heimischen Ernst-Happel Oval nur schwer zu bezwingen. Zudem verteidigen Alaba & Co eine stolze Serie – seit nicht weniger als 13 EM-Qualifikationsspielen ist die Nummer 22 der FIFA-Weltrangliste ohne Niederlage. Am 2. September 2011 verlor Österreich mit 2:6 gegen den „großen Bruder“ Deutschland. Dahingehend sind zwischen Österreich und Polen Wetten auf die Doppelchance „Österreich oder X“ bei Quoten von 1,37 (LeoVegas) durchaus eine interessante Option. Sollten Lewandowski & Co den Fehlstart in Wien vermeiden, locken bei der Doppelchance „Polen oder X“ Quoten von 1,65!

Österreich vs. Polen – Doppelte Chance-Wetten
Österreich oder X: 1.37 @LeoVegas
Österreich oder Polen: 1.35 @Betway
X oder Polen: 1.65 @Bet3000

(Wettquoten vom 19.03.2019, 17:26 Uhr)

Österreich gegen Polen – Wettquoten * für ‚Sieg zu Null‘

Der österreichischen Fußballnationalmannschaft fehlt schon seit Jahren ein Stürmer mit eingebauter Torgarantie. Dementsprechend musste in den letzten Jahren oftmals das Hauptaugenmerk auf die Defensive gelegt werden. Viele Gegentore konnten nicht kompensiert werden, um trotzdem erfolgreich zu sein. Am Donnerstagabend könnten zwischen Österreich und Polen Wetten auf einen „zu-Null“-Sieg in Frage kommen. Hierfür hat Guts Quoten von 3,45 im Angebot. Angesichts der überragenden Offensive der polnischen Fußballnationalmannschaft (Lewandowski, Piatek und Milik) ist eine weiße Weste für Österreichs Teamtorhüter Heinz Lindner allerdings nicht unbedingt zu erwarten. Jedoch ist auch kein Value bei Quoten von 4,65 für einen polnischen Sieg ohne österreichischen Treffer zu entdecken.

Österreich – Polen – ‚Sieg Zu Null‘-Wetten
Österreich gewinnt zu Null: 3.45 @Guts
Polen gewinnt zu Null: 4.65 @Guts

(Wettquoten vom 19.03.2019, 17:26 Uhr)

Österreich vs. Polen – Über / Unter 2,5 Tore Wetten

Die Problemzone „Offensive“ ist bei Österreich nicht von der Hand zu weisen. Vor dem Polen-Duell werden die Probleme nochmals größer. Mit Hannes Wolf und Alessandro Schöpf müssen zwei zentrale, kreative Spieler verletzungsbedingt vorgegeben werden. Im Sturm fallen mit Guido Burgstaller, Michael Gregoritsch und Lukas Hinterseer gleich drei Stürmer aus. Dadurch steht auch Oldie Marc Janko wieder im Aufgebot. Viele österreichische Treffer gab es zuletzt nicht zu sehen. Auch bei Polen war dies in den letzten Länderspielen trotz herausragender Offensivqualitäten nicht der Fall. Sechs der letzten sieben Länderspiele endeten mit einem Unter 2,5! Zwischen Österreich und Polen zeigt die Analyse der letzten Spiele eine klare Tendenz in Richtung Unter 2,5 (1,65 bei Tipico).

Österreich – Polen ‚Over Under‘-Wetten
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.65 @Tipico

(Wettquoten vom 19.03.2019, 17:26 Uhr)

 

Österreich vs. Polen – Ergebnistipp & treffen beide Teams?

Der 2:1-Sieg zum Abschluss der UEFA Nations League war für die österreichische Fußball-Nationalmannschaft das erste Länderspiel, bei dem wieder beide Teams mindestens einmal getroffen haben seit dem überraschenden 2:1-Sieg gegen Deutschland im Juni 2018. Danach folgten sechs Partien in denen Wetten, dass nicht beide Teams treffen, die richtige Entscheidung war. Die Defensivqualitäten gepaart mit der Schwäche in der Offensive lassen auch am Donnerstagabend in Wien Wetten auf keine Tore beider Teams als interessant erscheinen. Vor allem da die Polen selbst nur sehr wenige Gegentreffer zulassen. Value ist bei der 1,80 von Interwetten definitiv vorhanden!

Österreich – Polen – Treffen beide Teams?
Ja: 1.90 @Interwetten
Nein: 1.80 @Interwetten

(Wettquoten vom 19.03.2019, 17:26 Uhr)

Österreich vs. Polen – Analyse Torschützen Wetten

[pullquote align=“right“ cite=“Marko Arnautovic“]“Ich spüre überhaupt keinen Druck. Ich werde das Gleiche machen, was ich seit zehn Jahren im Nationalteam mache – alles geben“[/pullquote]
Torschützen-Wetten sind im Regelfall sehr lukrativ, da hier oftmals recht hohe Quoten angeboten werden. Die Steigerung zu den Torschützen-Wetten sind die Wetten auf den ersten bzw. letzten Torschützen. Wetten und Analysen bei dieser Wettart sind doch recht schwierig, allerdings bei den normalen Torschützen-Wetten lässt sich durchaus eine Tendenz erkennen. Aufgrund der verletzungsbedingten Absagen in der österreichischen Nationalmannschaft lastet noch mehr Druck auf Marko Arnautovic. Der England-Legionär avancierte unter Foda zum besten Scorer. Seit dem geplatzten China-Transfer ist „Arnie“ jedoch ein wenig auf der Suche nach seiner Form. 329 Premier League Minuten wartet er auf einen Torerfolg, trotzdem ist er Österreichs heißestes Eisen auf einen Treffer – hierfür liegen die Quoten bei einer 2,40!
Bei Polen ist die Ausgangslage ein wenig anders – hier stehen gleich drei internationale Topstürmer zur Verfügung, die ihre Treffsicherheit Wochenende für Wochenende unter Beweis stellen. Eine Klasse für sich ist Robert Lewandowski. Während er bei den Bayern in den wichtigen Spielen in den letzten Jahren blass blieb, ist der 30-jährige in der Nationalmannschaft ein Erfolgsgarant (55 Tore in 102 Länderspielen). Auch für einen Torerfolg von „Lewy“ liegen die Quoten bei einer 2,40. Realistisch sind die Chancen auf seinen Torerfolg jedoch höher als bei Arnautovic. In den internationalen Fokus spielte sich in dieser Saison Shooting-Star Krzysztof Piatek, der in seinem ersten Jahr in der Serie A 19 Treffer in 27 Spielen erzielt hat. Für seine Heimat hat er erst zwei Mal gespielt, dabei aber auch schon einmal getroffen. Sollte er sein zweites Länderspieltor gegen Österreich erzielen, locken Wettquoten von 3,75!

Österreich – Polen Torschützen-Wetten
Marko Arnautovic: 2.40 @Mobilebet
Robert Lewandowski: 2.40 @Mobilebet
Krzysztof Piatek: 3.75 @Mobilebet

 

Austria Österreich vs. Polen Poland – Beste Quoten * EM Qualifikation

Austria Sieg Österreich: 2.35 @Betsson
Unentschieden: 3.40 @X-Tip
Poland Sieg Polen: 3.30 @Bet3000

(Wettquoten vom 19.03.2019, 17:26 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Österreich / Unentschieden / Sieg Polen:

1: 42%
X: 28%
2: 30%

 

Hier bei Betsson wetten