Enthält kommerzielle Inhalte

Sport-News

Oberstdorf WM, Cross Country Sprint Herren 25.02.2021, Favoriten & Wettquoten

Erstes Gold für Klaebo?

Levin Leitl   24. Februar 2021
Oberstdorf WM, Cross Country Sprint Herren 25.02.2021, Favoriten
Klare Sache beim Cross Country fuer Klaebo in Oberstdorf? © GEPA pictures

In den vergangenen Wochen richtete sich der Fokus der Wintersport-Fans zu den Weltmeisterschaften im Biathlon und im alpinen Skisport. Ab dieser Woche stehen die nordischen Titelkämpfe auf dem Programm. Am ersten Wettkampftag gibt es in Oberstdorf gleich drei Entscheidungen. Unter anderem gibt es den Langlauf-Sprint der Herren, der bei dieser WM im klassischen Stil ausgetragen wird.

Inhaltsverzeichnis

In diesem Winter standen bisher drei klassische Sprints auf dem Programm. Der Norweger Erik Valnes gewann zum Saisonauftakt in Ruka. In Abwesenheit der Norweger siegte der Schwede Oskar Svensson bei der Tour de Ski. Zuletzt siegte der beste Sprinter der letzten Jahre, der Norweger Johannes Hösflot Klaebo im schwedischen Falun. Damit wären bereits drei der Medaillenkandidaten genannt.

 

Nordische Ski-WM Oberstdorf – Sprint Herren 2021: Programm & Startzeit

DatumUhrzeitDisziplin
Do., 25.02.2021ab 15:15 UhrSprint klassisch Herren

 

Egal in welchem Rennen – in diesem Winter kommt man außerdem um Alexander Bolshunov nicht herum. Der Sieger der Tour de Ski und Führende im Gesamtweltcup ist zwar kein ausgewiesener Spezialist im Sprint, doch beim Russen erscheint in dieser Saison alles möglich. Beim Sprint der Herren in Oberstdorf muss man Bolshunov in die Prognose mit einbeziehen.

Dahinter wird es mit den Favoriten aber bereits eng. Vielleicht ist noch Emil Iversen aus Norwegen zu nennen. Der Italiener Federico Pellegrino hat zwar ebenfalls schnelle Beine, doch er ist eher im Freistil zu den Favoriten zu zählen. Der Sprint in der freien Technik ist in diesem Jahr allerdings kein Teil der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf.

Wer gewinnt den Sprint der Herren in Oberstdorf am 25.02.2021? – Quoten *

SportlerQuoteWettanbieter
Norway Klaebo1.33Wettquoten Bet365
Norway Valnes3.75Wettquoten Bet365
Russian Federation Bolshunov17.00Wettquoten Bet365
Sweden Svensson17.00Wettquoten Bet365
Norway Iversen18.00Wettquoten Bet365
Russian Federation Ustiugov26.00Wettquoten Bet365
Russian Federation Retivykh34.00Wettquoten Bet365
Norway Golberg34.00Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 22.02.2021, 15:30 Uhr

Die Favoriten im Sprint der Herren in Oberstdorf am 25.02.2021

Norway Johannes Hösflot Klaebo
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 8.
Position im Sprintweltcup 2020/21: 9.

Im Langlauf darf man sich in dieser Saison nicht davon täuschen lassen, auf welchen Positionen die Athleten in den Weltcupwertungen zu finden sind. Gerade die Norweger sind da nämlich im Hintertreffen, weil sie, aufgrund von Einreisebestimmungen, auf eine Teilnahme bei der Tour de Ski verzichtet haben und so in acht Rennen keine Punkte sammeln konnten.

Dennoch bleibt Johannes Hösflot Klaebo der große Favorit in seiner Parade-Disziplin. Beim Saisonstart in Ruka musste er sich noch seinem Landsmann Erik Valnes im Finale geschlagen geben und wurde Zweiter. Zuletzt in Falun rückte der beste Klassik-Sprinter der letzten Jahre die Verhältnisse aber wieder gerade und holte sich den Sieg.
 

Bet365 App mit tollen Quoten & großem Livewettenangebot
Bet365 App für iOS und Android

 

Klaebo eine Bank im Klassik-Sprint

Von den letzten 13 klassischen Sprints, an denen Johannes Hösflot Klaebo teilgenommen hat, inklusive FIS-Rennen uns nationalen Meisterschaften, gewann der Norweger zwölf. Er ist außerdem der amtierende Olympiasieger in dieser Disziplin und gewann vor zwei Jahren bei der WM in Seefeld sogar den Freistil-Sprint, in dem die Konkurrenz deutlich größer ist.

Sieger beim Sprint in Oberstdorf?
Klaebo
1.33
Valnes
3.75

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 22.02.2021, 15:30 Uhr)

Norway Erik Valnes
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 48.
Position im Sprintweltcup 2020/21: 17.

Erik Valnes ist kein reiner Sprinter. Der Norweger ist im klassischen Bereich auch auf den längeren Strecken vorne mit zu erwarten. Aktuell scheint er jedoch auf die kurze Distanz im Duell Mann gegen Mann die besten Aussichten auf eine Medaille zu haben, denn in diesem Winter hat er gerade im klassischen Sprint sehr gute Resultate erzielt.

Bei den norwegischen Meisterschaften wurde er hinter Klaebo Zweiter. Wer dort auf dem Podium steht, der gehört insgesamt zur Weltklasse und zu den heißen Kandidaten auf eine Medaille bei den Weltmeisterschaften. Allerdings hat der 24jährige erst einen einzigen Weltcupsieg auf seinem Konto, und zwar zu Saisonbeginn in Ruka.

Valnes gewann in diesem Winter gegen Klaebo

Damit ist er auch der einzige, der seinen Landmann in den vergangenen zwei Jahren eine Niederlage im klassischen Sprint beibringen konnte. Ob ihm dieses Husarenstück nun bei der WM erneut gelingt, darf bezweifelt werden, doch bei den bekannten Buchmachern gehört Erik Valnes beim Sprint in Oberstdorf auf jeden Fall zu den engsten Favoriten.

 

Die letzten 5 Langlauf-Ergebnisse im Klassik-Sprint:

Ort & DatumSIEGER Platz 2Platz 3
31.01.21 Falun (SWE)Klaebo(NOR)Svensson (SWE)Taugböl (NOR)
09.01.21 Val die Fiemme (ITA)Svensson (SWE)Retivykh (RUS)Bolshunov (RUS)
27.11.20 Ruka (FIN)Valnes (NOR)Klaebo (NOR)Iversen (NOR)
22.02.20 Trondheim (NOR)Klaebo (NOR)Golberg (NOR)Valnes (NOR)
08.02.20 Falun (SWE)Golberg (NOR)Valnes (NOR)Bolshunov (RUS)

 

Sweden Oskar Svensson
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 11.
Position im Sprintweltcup 2020/21: 4.

Oskar Svensson wird bei den getesteten Wettanbietern als Kandidat auf die Medaillen angesehen. Allerdings liegen beim Sprint in Oberstdorf die Quoten auf einen Sieg des Schweden bereits bei 17,00. Damit liegt er bei den Notierungen an dritter Stelle. Das bedeutet jedoch offenbar, dass ihm keine großen Chancen eingeräumt werden, die favorisierten Norweger unter Druck zu setzen.

Sprintsieg in Val di Fiemme

Dabei nutzte der Schwede die Gunst der Stunde, als er in Val di Fiemme im Rahmen der Tour de Ski seinen ersten Weltcupsieg einfuhr, freilich im Abwesenheit der Norweger. Dass dieser Erfolg nicht das sprichwörtliche Korn des blinden Huhns war, zeigte Oskar Svensson kurz darauf, als er in der Heimat den Freistil-Sprint von Ulricehamn gewann.

Die Form stimmt auf alle Fälle, nur muss der Schwede diese nun auch bei seinen dritten Weltmeisterschaften unter Beweis stellen. 2017 und 2019 kehrte er jeweils ohne Medaille wieder nach Hause. Dieser Umstand könnte sich nun direkt am ersten Wettkampftag in Oberstdorf ändern. Ein heißer Kandidat, zumindest auf die Bronzemedaille, ist der Schwede nach seinem Sieg in Val di Fiemme auf jeden Fall.

Sieger beim Sprint in Oberstdorf?
Svensson
17.00
Bolshunov
17.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 22.02.2021, 15:30 Uhr)

Sprint der Herren am 25.02.2021 in Oberstdorf – Außenseiter

Alexander Bolshunov in einem Langlauf-Rennen als Außenseiter zu bezeichnen, muss man beinahe in die Kategorie Majestätsbeleidigung einstufen. Der Russe steht nur noch hauchdünn vor dem Gewinn des Gesamtweltcups und hat in dieser Saison beinahe nach Belieben dominiert, nur eben nicht im Sprint, wenngleich er in Val di Fiemme Dritter wurde. Noch hat Bolshunov keinen einzige Goldmedaille bei Weltmeisterschaften gewonnen, doch das wird sich heuer ändern, nur vermutlich nicht im Sprint.

Neben Alexander Bolshunov bringen die Russen mit Sergej Ustiugov und Gleb Retivykh noch zwei weitere Athleten ins Rennen, die zumindest das große Finale ins Visier nehmen sollten. Ob es am Ende bei den starken Konkurrenz aus Norwegen zu Edelmetall reichen wird, ist aber fraglich. Generell würden wir beim WM Sprint der Herren in Oberstdorf auf Wetten auf einen russischen Sieg eher absehen.

Deutsche Athleten aussichtslos

Die Norweger haben neben Valnes und Klaebo mit Iversen und Golberg noch zwei weitere Athleten mit Chancen im Rennen. Das gilt für unsere deutschsprachigen Athleten leider nicht. Eventuell können die Schweizer noch für gute Resultate sorgen, die von den Langläufern aus Deutschland und Österreich eher nicht zu erwarten sind.
 
Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Sprint der Herren in Oberstdorf?

Beim Wettanbieter Bet365 gibt es keine Zweifel daran, dass die erste Goldmedaille bei den Männern an diesem Donnerstag nach Norwegen geht. Und selbst da stellt sich kaum die Frage, wer am Ende Weltmeister wird. Valnes wird zwar zugetraut, um den WM-Titel mitzulaufen, doch die Quoten machen deutlich, Klaebo wird den Sprint gewinnen.

In den letzten zwei Jahren hat der Norweger nur einen klassischen Sprint, an dem er teilgenommen hat, nicht gewonnen. Erik Valnes hat ihm diese eine Niederlage beigebracht und von daher ist es nicht verwunderlich, dass beim Sprint der Herren in Oberstdorf die Quoten diese beiden Athleten im Grunde als einzige Sieganwärter ausweisen.

Key-Facts – Sprint der Herren in Oberstdorf – Wetten
  • Zwölf der letzten 13 klassischen Sprints gewann Johannes Hösflot Klaebo.
  • Erik Valnes ist der einzige, der Klaebo in den letzten zwei Jahren im Klassik-Sprint besiegt hat.
  • Neben Klaebo und Valnes gewann Oskar Svensson in dieser Saison einen Klassik-Sprint.

Nun darf man Oskar Svensson, der in Val di Fiemme einen Klassik-Sprint gewann und auch den Überflieger des Winters, Alexander Bolshunov, nicht außer Acht lassen, doch wenn die Norweger Ernst machen, dürfte gegen die kein Kraut gewachsen sein. Deshalb scheint es die beste Wahl zu sein, im Sprint der Herren in Oberstdorf seine Wetten auf einen Siege von Klaebo zu platzieren.

Sprint der Herren in Oberstdorf, 25.02.2021: Wettquoten *

SportlerQuoteWettanbieter
Norway Klaebo1.33Wettquoten Bet365
Norway Valnes3.75Wettquoten Bet365
Russian Federation Bolshunov17.00Wettquoten Bet365
Sweden Svensson17.00Wettquoten Bet365
Norway Iversen18.00Wettquoten Bet365
Russian Federation Ustiugov26.00Wettquoten Bet365
Russian Federation Retivykh34.00Wettquoten Bet365
Norway Golberg34.00Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 22.02.2021, 15:30 Uhr