Novak Djokovic vs. John Millman – US Open 2018

Gelingt John Millman die nächste Sensation in Flushing Meadows?

/
Novak Djokovic (Serbien)
Novak Djokovic (Serbien) © GEPA pict

Serbia Novak Djokovic vs. John Millman Australia US Open 2018, – 05.09.2018 – Vorschau (Endstand 6:3, 6:4, 6:4)

Die zweite Woche der US Open 2018 in Flushing Meadows begann mit einem wahren Paukenschlag. In der Nacht von Montag auf Dienstag musste sich um 0:51 Uhr der fünffache US Open Sieger Roger Federer verabschieden. Das mit Spannung erwartete langjährige Duell zwischen Roger Federer und Novak Djokovic wird es im Viertelfinale der US Open 2018 dementsprechend nicht geben. Der serbische Topfavorit Novak Djokovic bekommt es nun folgerichtig mit dem australischen No-Name John Millman zu tun.

Novak Djokovic konnte in den letzten beiden Runden viel Kraft sparen und wurde weder von Joao Sousa noch von Richard Gasquet wirklich gefordert. Nach dem schwierigen ersten Spiel gegen Marton Fucsovics ist er endgültig in Flushing Meadows angekommen. Normalerweise sollte gegen GS-Viertelfinal-Debütant John Millman nichts anbrennen. Djokovic gilt als haushoher Favorit gegen Millman und Wetten auf einen Sieg des Serbens sind angesichts der angebotenen Wettquoten nicht zu empfehlen. Allerdings versuchen wir in unserer Vorschau andere geeignete Wetten bei diesem Viertelfinale zu finden.

Novak Djokovic vs. John Millman – Beste Quoten * – US Open 2018

Serbia Sieg Novak Djokovic: 1.07 @Betfair
Australia Sieg John Millman: 12.00 @Bet365

(Wettquoten vom 04.09.2018, 13:31 Uhr)

Zur Betfair Website

Serbia Novak Djokovic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 6.

Totgesagte leben länger. Schon vor einigen Jahren wurde Roger Federer von selbsternannten Tennis-Experten abgeschrieben. Trotz des Achtelfinalaus´ hat Federer in den letzten eineinhalb Jahren das Herren-Tennis nochmals prägen können. Ähnlich verhält es sich bei Novak Djokovic. Nach seiner Verletzung und dem spirituell angehauchten Trainer kam der „Djoker“ nicht mehr in Form. Er selbst gab zu, dass ihn arge Selbstzweifel geplagt haben. Der einstige Dominator musste eine frühe Niederlage nach der anderen einstecken. Mit der Rückkehr zu seinem alten Trainerteam hat sich auch der Erfolg wieder eingestellt. Djokovic war schon vor Turnierbeginn in Flushing Meadows aufgrund seines Titelgewinns in Cincinnati einer der drei großen Topfavoriten. Sowohl Rafael Nadal als auch Roger Federer wollten nicht in die Hälfte des Serben gelost werden.

Doch für den zweifachen US Open Sieger (2011 und 2015) hätte das Turnier schon in der ersten Runde beendet sein können. Gegen den Ungar Marton Fucsovic hatte der Serbe mit extremen körperlichen Problemen zu kämpfen. Einmal mehr machte die Hitze dem Serben arg zu schaffen. Zweifelsohne waren die Temperaturen am Limit, doch phasenweise agierte er nahezu teilnahmslos. Während dem Spiel war es Djokovic – aber auch Fucsovics – erlaubt, ein 45 sekündiges Eisbad zu nehmen. Zudem bekam er bei einem Medical Timeout ein Medikament verpasst und von Minute zu Minute wurde der Serbe wieder stärker. Gegen Ende des dritten Satzes brach dann Fucsovics völlig ein und konnte sich im Gegensatz zu Djokovic nicht mehr aus diesem Tief ziehen. Der Djoker kam mit einem blauen Auge davon und gab sich danach kaum noch eine Blöße. Eine Unkonzentriertheit kostete ihn gegen Tennys Sandgren zwar einen Satz, doch sowohl gegen Richard Gasquet als auch gegen Joao Sousa setzte er sich in drei Durchgängen durch.

[pullquote align=“right“ cite=“Novak Djokovic“]“Es war viel schwieriger, als es das Ergebnis sagt. Ich bin sehr glücklich, dass ich es in drei Sätzen geschafft habe. Es waren harte Bedingungen, vor allem in den ersten zwei Sätzen“[/pullquote]

Dabei war Djokovic am Montag nach seinem Drei-Satz-Erfolg gegen den Portugiesen Sousa beim On-Court-Interview heilfroh über den glatten Erfolg gegen den Außenseiter. Das Ergebnis war dabei weitaus deutlicher als der Spielverlauf. Sousa hatte zwar nicht unbedingt die Waffen, um Djokovic zu bezwingen, konnte das Spiel jedoch relativ offen gestalten. Zudem gestaltete sich erneut die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit als großes Problem. Djokovic aktuell in einem fünften Satz zu sehen, wäre sicherlich äußerst spannend. Diese körperliche Fitness trauen wir ihm derzeit nicht zu. Doch im Normalfall sollte er Millman ohne größere Probleme in drei Durchgängen in die Knie zwingen. Für einen Drei-Satzerfolg von Djokovic gegen Millman werden Quoten von 1,44 angeboten.

Letzte Matches von Novak Djokovic:
03.09.2018 – Djokovic vs. Sousa 6-3, 6-4, 6-3 (US Open)
02.09.2018 – Djokovic vs. Gasquet 6-2, 6-3, 6-3 (US Open)
31.08.2018 – Djokovic vs. Sandgren 6-1, 6-3, 6-7, 6-2 (US Open)
28.08.2018 – Djokovic vs. Fucsovics 6-3, 3-6, 6-4, 6-0 (US Open)
19.08.2018 – Djokovic vs. Federer 6-4, 6-4 (Cincinnati)

 

Comeon US Open 2018 Bonus Special: 2x 5€ Gratiswetten kassieren
Einzahlen, auf die US Open wetten & zwei Gratiswetten erhalten

 

Australia John Millman – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 55.

Chapeu John Millman! Wer beim Stand von 6:3 und 5:4 zugunsten des Schweizers Roger Federer sein Geld noch auf den Australier John Millman gesetzt hat, wird sich eine schöne Summe verdient haben. Schon vor dem Spiel war kaum vorstellbar, dass der australische No-Name den besten Tennisspieler aller Zeiten fordern könnte. Zu souverän agierte Federer in den ersten Runden. Trotzdem sah sich Millman, der vor Wimbledon Sparring-Partner des Schweizers war, vor Matchbeginn keineswegs chancenlos. Und der krasse Außenseiter sollte in seinem ersten Grand Slam Achtelfinale tatsächlich Recht behalten. In vier Sätzen zwang er den größten Tennisspieler aller Zeiten nach 3:35 Stunden Spielzeit um 0:51 Uhr Ortszeit tatsächlich in die Knie. Symptomatisch sorgte einer der vielen Federer-Fehler für die Entscheidung.

[pullquote align=“right“ cite=“John Millman“]“Es war schwieriger, als es der Endstand ausdrückt. Es waren harte Bedingungen, vor allem in den ersten zwei Sätzen. Ich kann es kaum glauben, Roger ist einer meiner Helden, er hatte heute sicher nicht seinen besten Tag, aber das nehme ich mit.“[/pullquote]

Federer’s Statistik war zum Haare raufen. Über 70 unerzwungene Fehler, zehn Doppelfehler und gerade einmal 49 Prozent erster Aufschläge im Feld sind für den Eidgenossen ernüchternde Zahlen. Nach dem Spiel gab er Probleme mit den äußeren Bedingungen zu, diese waren allerdings offensichtlich. Millman war der deutlich fittere Spieler und vor allem war er auch der deutlich stärkere Spieler sobald der Ball im Spiel war. Millman spielte sich regelrecht in einen Rausch, während Federer etliche Prozentpunkte von seinem Topniveau entfernt war. Doch genau in solch einem Umstand darf der Außenseiter seine Konzentration nicht schleifen lassen. Millman spielte bis zum Ende äußerst konzentriert und feierte damit seinen ersten Sieg gegen seinen selbsternannten Helden. Zudem war es der erste Sieg gegen einen Top-Ten Spieler! Durch diesen Erfolg (Millman ist der erste Spieler außerhalb der Top-50, der Federer in New York bezwingen konnte) klopft der „Aussie“, der nächste Woche im Davis Cup gegen Österreich spielt, bereits an den Top-30! Im Spiel gegen Djokovic hat er nichts zu verlieren und kann mit seiner lockeren Art in die Partie gehen. Oftmals ist jedoch zu sehen, dass solche Spieler nach ihrem größten Karriererfolg diese Leistung nicht mehr bestätigen können.

Letzte Matches von John Millman:
04.09.2018 – Millman vs. Federer 3-6, 7-5, 7-6, 7-6 (US Open)
01.09.2018 – Millman vs. Kukushkin 6-4, 4-6, 6-1, 6-3 (US Open)
30.08.2018 – Millman vs. Fognini 6-1, 4-6, 6-4, 6-1 (US Open)
28.08.2018 – Millman vs. Brooksby 6-4, 6-2, 6-0 (US Open)
20.08.2018 – Daniel vs. Millman 6-4, 7-6 (Winston Salem)

 

10€ Gratiswetten bei Mobilebet zu den US Open 2018
US Open Sportwetten gewinnen & Belohnung einheimsen

 

Serbia Novak Djokovic vs. John Millman Australia Direkter Vergleich

Head-to-Head: 1:0

Das bisher einzige Duell zwischen Novak Djokovic und John Millman ging in diesem Jahr auf dem Rasen des elitären Queens Club in London über die Bühne. In der ersten Runde war der Australier Millman für Djokovic kein Prüfstein. Der Serbe hatte leichtes Spiel und feierte in kürzester Zeit einen souveränen 6:2 und 6:1-Erfolg. Millman konnte dabei bei Aufschlag des Serben gerade einmal sechs (!) Punkte für sich entscheiden – zwei davon dank eines Doppelfehlers des Serben!

Serbia Novak Djokovic gegen John Millman Australia , US Open 2018 – Prognose & Wettbasis-Trend

Mit diesem Viertelfinale hat wohl niemand gerechnet – doch John Millman hat sich den Einzug redlich verdient. Der Australier mit dem großen Kämpferherz präsentierte sich gegen Roger Federer trotz tropischer Temperaturen topfit. Diese Fitness könnte wohl auch nüchtern betrachtet die einzige Möglichkeit im Spiel gegen Novak Djokovic sein. Körperlich sehen wir den Underdog klar im Vorteil, ansonsten wird es jedoch eine ganz schwierige Aufgabe. Nicht umsonst werden für den Sieg von Millman gegen Djokovic Wettquoten im zweistelligen Bereich angeboten.

 

Key-Facts – Novak Djokovic vs. John Millman Wetten

  • Nach dem Schreck in der ersten Runde präsentiert sich der „Djoker“ bärenstark!
  • In Queens war der Australier Millman komplett überfordert mit Novak Djokovic!
  • Millman gewann erstmals gegen einen Top-Ten Spieler und steht in seinem ersten GS-Viertelfinale!

 

Novak Djokovic haderte im Spiel gegen Joao Sousa viel mit sich selbst und dem Publikum. Trotz des klaren Erfolgs wirkt er nicht restlos zufrieden und dadurch durchaus angreifbar. Millman muss versuchen den Serben zum Schwitzen zu bringen, um seine körperlichen Vorteile ausnutzen zu können. Ähnlich klar wie auf dem Rasen von Queens wird es in diesem Viertelfinale nicht. Wir trauen Millman nach der Sensation zwar keine weitere Sensation zu, doch einen Satzgewinn halten wir durchaus für möglich. Für die Wetten auf das Satz-Handicap +2,5 locken aktuell interessante Wettquoten von über 2,50! Durchaus ein Versuch wert, denn bei der Hitze kann sich der „Djoker“ schnell mal eine kurze Auszeit genehmigen.

Täglich eine Freiwette bei Betway zu den US Open 2018
10€ Gratiswette pro Tag kassieren, wenn Sie drei 10€+ Wetten spielen

 

Serbia Novak Djokovic vs. John Millman Australia – Beste Wettquoten * – US Open 2018

Serbia Sieg Novak Djokovic: 1.07 @Betfair
Australia Sieg John Millman: 12.00 @Bet365

(Wettquoten vom 04.09.2018, 13:31 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Novak Djokovic / Sieg John Millman:

1: 93%
7%

Zur Betfair Website