Enthält kommerzielle Inhalte

MotoGP

MotoGP der Algarve (Portimao): Favoriten, Wettquoten & Infos

Quartaro startet als frischer Weltmeister ins Rennen

Kai Thomaschewski  6. November 2021
Holt sich der frisch gebackene Weltmeister Quartaro auch den Sieg beim Moto GP an der Algarve?
Holt sich der frisch gebackene Weltmeister Quartaro auch den Sieg beim Moto GP an der Algarve? © IMAGO / ZUMA Wire, 01.11.2019

Beim Großen Preis der Algarve startet Fabio Quartararo zum ersten Mal als frisch gekrönter Weltmeister. Durch den Ausfall von Francesco Bagnaia im letzten Rennen konnte sich der Franzose gegen seinen stärksten Konkurrenten durchsetzen.

Inhaltsverzeichnis

Für die zwei noch bevorstehenden Rennen können trotzdem spannende Verläufe erwartet werden. Gerade der am Sonntag stattfindende Große Preis der Algarve scheint sich nach den gesehenen Trainings zu einem weiteren Showdown der größten Favoriten zu entwickeln.

Zum zweiten Mal in dieser Saison starten die Fahrer auf dem portugiesischen Kurs, wobei der Portugal-GP mit Quartararo als Sieger und Bagnaia sowie Mir auf den Plätzen zwei und drei das Abschneiden der aktuellen WM-Punkte widerspiegelt. Beim ersten Portimao-Event im April standen somit die derzeit besten Fahrer auf dem Podest.

MotoGP der Algarve 2021 – Programm & Uhrzeit

Event Datum Uhrzeit
Großer Preis der Algarve 07.11.2021 14:00 Uhr

Zu sehen ist der MotoGP der Algarve in diesem Jahr in Deutschland und Österreich auf dem Sender Servus TV und in der Schweiz auf SRF2. Außerdem überträgt der Streaming-Dienst DAZN das Rennen live.

MotoGP der Algarve – 07.11.2021 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Francesco Bagnaia 1.80 Bet365
Fabio Quartararo 4.00 Bet365
Joan Mir 6.00 Bet365
Jack Miller  7.50 Bet365
Alex Rins 21.00 Bet365
Johann Zarco 21.00 Bet365
Wettquoten Stand: vom 06.11.2021 um 20:36 Uhr MEZ 18+ | AGB beachten

MotoGP der Algarve – Favoriten

Fabio Quartararo, der Sieger des Portugal-GP gilt auch für das Algarve-Wochenende als einer der aussichtsreichsten Favoriten. Der bereits feststehende Weltmeister ist nach den gesehenen Leistungen aus den Trainings bestens auf der portugiesischen Strecke angekommen. Mit Spitzenzeiten aus den Freitags-Sessions untermauert der Franzose seine Stärken. Sein sechster Saisonsieg ist damit absolut vorstellbar. Dabei kann er auf der Yamaha auf ein perfekt abgestimmtes Set-Up setzen, denn die Portimao-Strecke scheint mit ihren schnellen Kurven der Yamaha durchaus zu liegen.

Willkommensbonus bei 888Sport: Nur in DE!

888Sport WillkommensbonusJetzt Willkommensbonus sichern
AGB gelten | 18+ 

Ducati kennt ihre Chancen

Dennoch weiß auch die Ducati zu überzeugen. Auf der enorm langen Gerade fahren die roten Teufel über 240km/h. Im Vergleich zu Fabio Quartararos Yamaha genießt die Ducati einen Speed-Vorteil, mit welchem sie zahlreiche Rennen gewinnt.

Vor allem Francesco Bagnaia konnte sich diesen Bonus zum Vorteil machen, wobei er mit zwei Saisonsiegen und weiteren Podestplätzen als WM-Zweiter feststeht. Besonders in der zweiten Saisonhälfte fand Bagnaia seine Chancen, nicht zu vergessen ist aber auch der zweite Rang beim Portugal-GP. Auch Bagnaia weiß somit den Kurs zu fahren. Neben Fabio Quartararo ist Bagnaia der zweite heiße Siegesanwärter, bei dem sich Wetten für den Algarve-GP empfehlen könnten.

Die letzten Saisonergebnisse MotoGP 2021

MotoGP Rennen Erster Zweiter Dritter
GP der Emilia-Romagna Marc Marquez Pol Espargaro Enea Bastianini
GP von Texas Marc Marquez Fabio Quartararo Francesco Bagnaia
GP von San Marino Francesco Bagnaia Fabio Quartararo Enea Bastianini
GP von Aragonien Francesco Bagnaia Marc Marquez Joan Mir
GP von Großbritannien Fabio Quartararo Alex Rins Aleix Espargaro

Jack Miller lauert im Schatten

Etwas schlechter eingeschätzt, aber noch immer mit Bestchancen startend, wird auch Jack Miller um den Sieg fahren. Als großer Hoffnungsträger stieg der Australier in diesem Jahr zum Werksteam von Ducati auf. Zwar ist Miller durch Bagnaias Triumphe immer wieder ins Hintertreffen geraten, durch seine Saisonsiege in der ersten Hälfte des Jahres ist aber auch er noch im Feld der derzeit erfolgreichsten Fahrer zu finden.

Nach zwei dritten Plätzen im Training wurde jedenfalls deutlich, dass Miller als ebenfalls aussichtsreicher Ducati-Pilot eingeschätzt werden sollte. Seine für den Großen Preis der Algarve berechneten Wettquoten um 10.00 auf den von der Wettbasis gelisteten Wettseiten erscheinen uns deshalb auch etwas hoch auszufallen.

Großer Preis von Portugal – Platzierungen

Großer Preis von Portugal Erster Zweiter Dritter
2021 Fabio Quartararo Francesco Bagnaia Joan Mir
2020 Miguel Oliveira Jack Miller Franco Morbidelli
2012 Casey Stoner Jorge Lorenzo Dani Pedrosa
2011
Jorge Lorenzo Valentino Rossi Andrea Dovizioso

Suzuki überzeugt im Training

Zwei weitere Podestanwärter sind außerdem bei Suzuki zu finden. Zwar konnte Joan Mir seinen Weltmeistertitel des Vorjahres nicht verteidigen, aufgrund konstant guter Platzierungen steht der Spanier in der aktuellen Wertung aber immerhin auf dem dritten Rang.

Einer seiner erfolgreicheren Wochenenden des Jahres war dabei der Portugal-GP, bei dem er als Dritter über die Ziellinie fuhr. Eine vergleichbare Platzierung könnte auch Sonntag gelingen, denn mit Blick auf die Trainingszeiten waren am Freitag lediglich Quartararo, Bagnaia und Miller schneller. Suzuki kann folglich zurecht auf ein weiteres Podest setzen.

Neben Mir vertrauen die Japaner aber auch auf Alex Rins. Auch er findet sich in Portugal bestens wieder, wobei er am Freitag die fünftbesten Zeiten fuhr. Rins bestätigt somit das gute Auftreten der Suzuki-Mannschaft.

Bis zu 25€ Cashback bei MobileBet!

MobileBet Cashback
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Marquez verzichtet auf den Start

Ein weiterer Sieg für Marquez ist nicht zu erwarten. Nach seinem Coup beim Großen Preis der Emilia-Romagna verzichtet der Serienweltmeister auf den Start beim Algarve-GP. Nach einer erlittenen Gehirnerschütterung möchte Marquez in dieser Woche kein Risiko eingehen, weshalb er sich gemeinsam mit der Mannschaft von Honda über eine Absage einigte.

Sein Ersatz-Fahrer, Stefan Bradl, ist mit nur wenigen Einsätzen in diesem Jahr daher kein Favorit. Ebenso erwarten wir aber auch von Pol Espargaro, der sich vor zwei Wochen noch über Rang zwei freute, kein weiteres Podium. Zu stark scheinen die zuvor genannten Konkurrenten zu sein, womit wir beim Großen Preis der Algarve von Wetten auf Pol Espargaro absehen.

MotoGP der Algarve 2021 – Das Qualifying

Als Top-Favorit gestartet, schaffte Fabio Quartararo im Qualifying keine schnelle Runde. Im ersten Sektor besiegte er seine Konkurrenten mit Leichtigkeit, auf den darauffolgenden Runden des Kurses musste er seine Führung aber abgeben. Am Ende sprang für Quartararo nur der siebte Startplatz heraus.  Er besitzt mit seiner Platzierung zwar noch immer gute Möglichkeiten, als wichtigster Favorit kann Quartararo seitdem aber nicht mehr gesehen werden.

Stattdessen war Bagnaia wiedermal im Qualifying der absolut Schnellste. Mit seiner Bestzeit von 1:38.725 Minuten eroberte der Ducati-Pilot seine fünfte Pole-Position der Saison. Erneut klettert der Italiener damit zum Top-Favoriten empor.

Dabei ist sein Teamkollege, Jack Miller, aber nur wenig langsamer. Auch er bewahrt somit seine Chancen. Dennoch ist nicht zu vergessen, dass Miller auch in dieser Woche nur die zweite Kraft bei Ducati ist. Als vielleicht noch stärker ist deshalb auch Joan Mirs Leistung zu bewerten. In seiner langen Karriere darf der amtierende Weltmeister zum ersten Mal aus der ersten Startreihe starten. Auch er bestreitet das Rennen folglich noch immer aus aussichtsreicher Position, weshalb er neben Bagnaia und Quartararo bei den Wettseiten als dritter Favorit gehandelt wird.

Startposition  Fahrer Team
1 Francesco Bagnaia Ducati Team
Jack Miller Ducati Team
3 Joan Mir Team SUZUKI ECSTAR
4 Jorge Martin Pramac Racing Ducati
5 Johann Zarco Pramac Racing Ducati
6 Pol Espargaro Repsol Honda Team

 

Großer Preis der Algarve am 07.11.2021 – Wettbasis-Prognose & Fazit

Für den MotoGP der Algarve bleiben die Fahrer des Portugal-Podestes die aussichtsreichsten Favoriten. Obwohl sich in den Monaten zwischen den beiden Portimao-Events einiges getan hat, kehren Quartararo, Bagnaia und Mir erneut mit Trainingsbestzeiten an die Algarve zurück.

Key-Facts – MotoGP Großer Preis der Algarve 2021 Wetten

  • Quartararo steht als Weltmeister fest
  • Ducati und Suzuki überzeugen am Freitag
  • Marquez verzichtet auf den Start

Besonders gute Chancen wurden wieder Fabio Quartararo zugesprochen, welcher mit dem Sieg beim ersten Portugal-Wochenende den Weg zu seinem frisch gewonnenen Weltmeistertitel startete. Quartararo weiß, wie der Portimao-Kurs zu gewinnen ist. Mit seinem siebten Rang im Qualifying erlebte er am Samstag allerdings einen kleinen Rückschlag. Schlussendlich bleibt Quartararo aber weiterhin einer der wichtigsten Siegesanwärter. 

Ebenso möchte aber auch Ducati mit Bagnaia und Miller einen Sieg einfahren. Besonders Bagnaia wird mit seiner Pole wieder um den Sieg mitfahren, wobei Jack Miller ebenfalls nicht unterschätzt werden darf. Dennoch bleibt Bagnaia bei den Wettseiten der wichtige Favorit. Mit Blick auf die Bilanz der letzten Rennen teilen wir diese Einschätzung. Zuletzt dürfen wir auch Joan Mir nicht vergessen, der zum ersten Mal in seiner Karriere aus Reihe eins startet. Auch er vertraut somit auf seine starke Performance.

Letztendlich bleibt nach dem gesehenen Qualifying aber Bagnaia unser wichtigster Favorit. Zu stark war seine Leistung am Samstag, womit ein weiterer Ducati-Sieg relativ wahrscheinlich erscheint. Mit Bagnaias gesehenen Leistungen empfehlen wir deshalb, beim MotoGP der Algarve 2021 Wetten auf die Wettquoten des Vizeweltmeisters zu platzieren. 

 

Wie rechnet man Wettquoten um?
Wettquoten in Wahrscheinlichkeiten umrechnen

 

Wer gewinnt den MotoGP der Algarve am 07.11.2021 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Francesco Bagnaia 1.80 Bet365
Fabio Quartararo 4.00 Bet365
Joan Mir 6.00 Bet365
Jack Miller  7.50 Bet365
Alex Rins 21.00 Bet365
Johann Zarco 21.00 Bet365
Wettquoten Stand: vom 06.11.2021 um 20:36 Uhr MEZ 18+ | AGB beachten

Infografik MotoGP Algarve 2021

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 27 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen