Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Moldawien vs. Schweden, 27.03.2015 – EM Quali 2016

Meistern Ibrahimovic & Co die Pflichtaufgabe Moldawien?

Moldova, Republic of Moldawien vs. Schweden Sweden 27.03.2015, 20:45 Uhr – EM Quali 2015 (Endergebnis 0:2)

Nach dem Titelgewinn der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Brasilien startete im vergangenen Herbst die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Die ersten Qualifikationsspiele gingen über die Bühne und einige Trends sind schon klar ersichtlich. An diesem Wochenende – von Freitag bis Sonntag verteilt – folgen nun die ersten Qualifikationsspiele im Kalenderjahr 2015. In der Österreich-Gruppe E scheint bereits jetzt eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Die Koller-Elf liegt mit zehn Punkten unangefochten an der Spitze, doch der Schein trügt und in den kommenden Monaten kann noch viel passieren. Mit Russland und Schweden lauern immerhin zwei starke Mannschaften, die sich auch auf direktem Weg für Frankreich 2016 qualifizieren wollen. Viele Ausrutscher dürfen sich die selbsternannten Favoriten nicht mehr erlauben. Während Österreich am Freitag in Liechtenstein einen Pflichtsieg einfahren sollte, stehen auch Ibrahimovic & Co vor einem Auswärtsspiel, bei dem ein Sieg erwartet wird. Die Skandinavier reisen nach Moldawien, die aktuell auf dem letzten Platz in der Gruppe E werden. Spielbeginn in der moldawischen Hauptstadt Chisinau ist am Freitag um 20:45 Uhr.

Moldova, Republic of Moldawien – Statistik & aktuelle Form

Von einem goldenen Herbst konnte die moldawische Nationalmannschaft nicht sprechen. Mit nur einem Punkt aus vier Qualifikationspartien liegt die Mannschaft von Trainer Alexandru Curteian auf dem letzten Platz in der Gruppe G der EM Qualifikation. Der Underdog startete mit einer 2:0 Auswärtsniederlage in Montenegro in die Qualifikation, danach musste man sich trotz einer kämpferisch starken Leistung Österreich knapp mit 1:2 geschlagen geben. Nur drei Tage später gelang ausgerechnet bei Nachbar Russland der erste Punktgewinn. Der krasse Underdog konnte in der Otkrytie Arena ein beachtliches 1:1 Remis erreichen. Nachdem die Fans lange auf Tore warten mussten, ging es dann Schlag auf Schlag. Russland ging in Minute 73 durch einen verwandelten Elfmeter in Führung, quasi im Gegenzug konnte Kapitän Epureanu nach einem Eckball den Ausgleich erzielen. Doch die Euphorie wurde nur einen Monat später arg gedämpft, gegen Underdog Liechtenstein gab es vor heimischen Publikum nicht den Sieg sondern gegen den „Fußballzwerg“ gab es eine bittere Niederlage.

Moldawien, das noch nie bei einem Großevent vertreten war, muss nun aufpassen, diese Gruppe nicht auf dem letzten Platz zu beenden. Im Team von Trainer Curteian befindet sich mit Mittelfeldspieler Artur Ionita (Hellas Verona) nur ein Spieler, der in einer Topliga Fuß fassen konnte. Kapitän Epureanu verdient sein Geld in der Türkei und Alexandru Gatcan in Russland. Die restlichen Spieler spielen allesamt bei kleinen Vereinen. Die doch recht schwache Ausbeute im Herbst ist umso überraschender, da man in der abgelaufenen WM Qualifikation in einer schweren Gruppe mit England, Polen, Ukraine, Montenegro und San Marino immerhin drei Siege und zwei Remis einfahren konnte. Die moldawische Mannschaft ist zuhause sicherlich stärker einzuschätzen und mit den Fans im Rücken nicht einfach zu bezwingen. Das Spiel gegen Liechtenstein hat jedoch gezeigt, dass man große Probleme hat, selbst das Spiel zu machen. Die destruktive Spielweise kommt Moldawien gelegen und diese wird es auch am Freitag geben.

Voraussichtliche Aufstellung von Moldawien
Cebanu – Erhan, Epureanu, Armas, Jardan – Gatcan, Golovatenco, Onica – Ionita, Sidorenco – Picusceac

Letzte Spiele von Moldawien:
18.02.2015 – Moldawien vs. Kasachstan 1:1 (Freundschaftsspiel)
14.02.2015 – Rumänien vs. Moldawien 2:1 (Freundschaftsspiel)
15.11.2014 – Moldawien vs. Liechtenstein 0:1 (EM-Qualifikation)
12.10.2014 – Russland vs. Moldawien 1:1 (EM-Qualifikation)
09.10.2014 – Moldawien vs. Österreich 1:2 (EM-Qualifikation)

Sweden Schweden – Statistik & aktuelle Form

Mit Zlatan Ibrahimovic verfügen die Schweden über einen der besten Stürmer der Welt. Der Angreifer von Paris Saint Germain ist auf alle Fälle der Spieler, mit dem größten Selbstbewusstsein. In seiner langjährigen Karriere konnte er jedoch nie bei einem WM Spiel auflaufen. Die Endrunde in Brasilien verpasste die schwedische Mannschaft in den PlayOffs, als man sich Portugal geschlagen geben musste. Zuvor konnte das Fernduell mit Österreich gewonnen werden und die Gruppe wurde auf Platz zwei beendet. Trainer Erik Hamren blieb dennoch im Amt und soll die Skandinavier nun zur EM 2016 in Frankreich führen. Ein besonderes Turnier wäre es vor allem für Zlatan Ibrahimovic, schließlich ist die EM sicherlich das letzte große Turnier in seiner Karriere zudem geht es in seiner aktuellen Wahlheimat Frankreich über die Bühne. Über Frankreich verlor er zuletzt jedoch kein gutes Wort als er in der Emotion heraus, Frankreich als ein „Scheißland“ bezeichnete.

Der mittlerweile 33 jährige Angreifer ist sicherlich mit Abstand der beste Spieler im Aufgebot von Trainer Hamren. Es wäre jedoch verkehrt, die Schweden nur auf „Ibrakadabra“ zu minimieren. Ein ganz großer Star fehlt, jedoch sind Spieler wie Ola Toivonen, Pontus Wernbloom, Kim Källström oder auch Andreas Granqvist schon seit vielen Jahren in den europäischen Topligen aktiv. Zudem verfügt Schweden über eine recht gute Jugendarbeit, gerade in der Offensive gibt es mit Talenten wie John Guidetti oder Branimir Hrgota vielversprechenden Nachwuchs.

In der bisherigen EM Qualifikation gab es noch keine Niederlage für Schweden. Begonnen hat es mit einem Auswärtsspiel in Österreich, dort erreichte man ein 1:1 Remis. Glück hatte Schweden dabei, dass ein klarer Ellenbogenschlag von Ibrahimovic nicht geahndet wurde. Zuhause gegen Russland und auswärts in Montenegro gab es für die Skandinavier dann ebenfalls ein 1:1 Remis. Den einzigen Sieg gab es gegen Underdog Liechtenstein. Vor eigenem Publikum erreichte Schweden einen 2:0 Erfolg. Mit fünf Punkten aus vier Spielen ist man erster Verfolger der österreichischen Mannschaft. Hamren sieht dabei noch alle Chancen auf den Gruppensieg, denn die rot-weiß-rote Elf muss noch nach Schweden reisen.

Zunächst müssen jedoch in Moldawien drei Punkte her und dabei kann Hamren auf seine beste Elf bauen. Im Januar bestritt Schweden zwar schon zwei Freundschaftsspiele, dort gab er jedoch vielen Spielern aus den skandinavischen Ligen eine Chance. Nun sind die Stars wieder zurück und in Moldawien erwartet die Schweden ein Geduldsspiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Schweden
Dahlin – Lustig, Olsson, Granqvist, Wendt – Forsberg, Larsson, Wernbloom, Kacaniklic – Ibrhaimovic, Toivonen

Letzte Spiele von Schweden:
19.01.2015 – Schweden vs. Finnland 0:1 (Freundschaftsspiel)
15.01.2015 – Schweden vs. Elfenbeinküste 2:0 (Freundschaftsspiel)
18.11.2014 – Frankreich vs. Schweden 1:0 (Freundschaftsspiel)
15.11.2014 – Montenegro vs. Schweden 1:1 (EM-Qualifikation)
12.10.2014 – Schweden vs. Liechtenstein 2:0 (EM-Qualifikation)

Moldova, Republic of Moldawien vs. Schweden Sweden Direkter Vergleich

Eine blütenweiße Weste weist die schwedische Nationalmannschaft bisher gegen Moldawien auf. Fünf Mal standen sich die beiden Nationalmannschaften bisher gegenüber, alle fünf Spiele gewannen die Skandinavier. Erstmals stand man sich in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2002 in Japan/Südkorea gegenüber (6:0 und 2:0 für Schweden). In der letzten EM Qualifikation gab es dieses Duell auch und dort konnten die Schweden mit 2:1 (zuhause) und 4:1 (auswärts) gewinnen. Das bisher letzte Duell fand vor knapp 14 Monaten statt, in einem freundschaftlichen Länderspiel gewann Schweden mit einer B-Elf gegen Moldawien mit 2:1. Damals fehlten jedoch auf beiden Seiten die besten Spieler und dieses Duell kann nicht als Gradmesser herangezogen werden.

Prognose & Wettbasis-Trend Moldova, Republic of Moldawien gegen Schweden Sweden

Nach den schwachen Ergebnissen im Herbst 2014 will die moldawische Nationalmannschaft nun wieder an erfolgreichere Zeiten anknüpfen. Ein Blick auf die Geschichte zeigt, dass sich schon viele Topteams im Osten Europas sehr schwer getan haben. Die Moldawier können auf einen Hexenkessel bauen und zeigen sich zuhause enorm kampfstark. Oftmals wird auch die Grenze überschritten und man spielt zu hart. Fußballerisch sind die Fähigkeiten äußerst limitiert, dies will man eben mit großem Einsatz wettmachen. Ibrahimovic & Co dürfen sich da nicht verrückt machen lassen, ein frühes Tor wäre wichtig um das Spiel zu beruhigen. Gelingt dies nicht, gilt für Schweden dasselbe wie für Österreich – von Minute zu Minute wird die Partie schwerer. Dennoch glauben wir auch hier an den Auswärtssieg und Schweden bleibt auch im fünfen Qualifikationsspiel ohne Niederlage und verteidigt Platz Zwei.

Beste Wettquoten für Moldova, Republic of Moldawien vs. Schweden Sweden 27.03.2015

Moldova, Republic of Sieg Moldawien: 10,00 @Bet365
Unentschieden: 4,80 @Tipico
Sweden Sieg Schweden: 1,45 @BetClic

Beste Wettquoten für das Über/Unter 2,5
Über 2,5 2,10 @BetVictor
Unter 2,5 1,80 @MyBet

[TABLE_NEWS=1789]

Dominic Martin

Dominic Martin

Alter: 36 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Fußball ist seit Kindheitstagen meine große Leidenschaft und aktiv jage ich seit knapp 30 Jahren dem runden Leder hinterher. Doch auch passiv nimmt das runde Leder eine zentrale Rolle ein und es gibt kaum einen Spieler in den europäischen Topligen, der mir kein Begriff ist.

Ansonsten sind die Zahlen meine Heimat, nachdem sich mein beruflicher Werdegang in den Bereich Controlling verlagerte. Daraus ergibt sich eine Mischung aus meiner langjährigen Erfahrung bei der Wettbasis (seit über 10 Jahren), den Kenntnissen vieler Spieler/Mannschaften sowie der Interpretation von Zahlen und Statistiken, die die Basis für meine Analysen darstellen.

Neben dem runden Leder fasziniert mich dank Federer & Co. auch der gelbe Filzball. Somit gibt es von mir auch immer wieder Analysen und Empfehlungen für Tennisspiele zu lesen. Emotionen sind beim Ausüben des Sports wichtig, bei Wetten hingegen nicht. Deshalb ist mein Rat an euch – macht euch Gedanken vor einer Wette und besorgt euch Informationen, um den Value in einer Wette zu entdecken.   Mehr lesen