Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Liverpool vs. West Ham, 29.08.2015 – Premier League

Liverpool will Uralt-Serie gegen Hammers weiter ausbauen

England Liverpool vs. West Ham England 29.08.2015, 16:00 Uhr – Premier League (4. Spieltag)

Im Capital One Cup hatte diese Woche sowohl Liverpool (Tabellenplatz 4, 7 Punkte) als auch West Ham United (Tabellenplatz 11, 3 Punkte) spielfrei. Grund ist, dass beide Klubs in diesem Jahr in der Europa League an den Start gehen bzw. gingen.

Inhaltsverzeichnis

Denn während Liverpool Freitagmittag nach Nyon zur Gruppenauslosung blickte, ist West Ham bereits in der Qualifikation an Astra Giurgiu aus Rumänien gescheitert. Die Rumänen ihrerseits scheiterten jedoch in den Play-offs an Alkmaar und zogen ebenfalls nicht in die Gruppenphase ein. Liverpool hingegen bekam machbare Gruppegegner zugelost. Rubin Kasan, Girondins Bordeaux und FC Sion heißen die Gegner. Fraglich ist nur wie ernst Liverpool bzw. die Premier League Klubs allgemein in diesem Jahr den Wettbewerb nehmen. Die Hammers haben die Europa League ja bereits abgeschenkt, welche sie nur über die Hintertür Fairplay Wertung erhalten haben.

Gespielt wird am Samstagnachmittag um 16:00 Uhr an der legendären Anfield Road. Leiten wird die Partie der 44-jährige Unparteiische Kevin Friend. Der Schiedsrichter aus Leicestershire leitete in der laufenden Premier League Saison bereits eine Partie, in der er drei Gelbe Karten zeigte.

 

Bleiben die Eagles auswärts weiter gefährlich?
Chelsea vs. Crystal Palace 29.08.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

England Liverpool – Statistik & aktuelle Form

Liverpool Logo

Am vergangen Montag im Topspiel bei Arsenal war mehr drinnen als nur der eine Punkt für Liverpool. Vor allem in der ersten Halbzeit zwangen die Reds die Gunners immer wieder zu Ballverlusten und Arsenal konnte sich bei Keeper Petr Cech bedankten, das Liverpool nicht in Führung ging. Jedoch darf man nicht verschweigen, dass Arsenal in Halbzeit eins durch Ramsey ein klares Tor erzielte, was fälschlicherweise wegen abseits nicht gegeben wurde. Sei es drum. Das Liverpool mit 7 Punkten nach drei Spielen ungeschlagen dasteht überrascht schon etwas.

Die Vorsaison war schlecht, die Meisterschaft war früh kein Thema mehr, die Champions League Qualifikation wurde sang und klanglos verpasst. Dazu kam das Ausscheiden in der Gruppenphase der Champions League, in der Runde der letzten 32 Mannschaften in der Europa League und national das doppelte Halbfinal Aus in League Cup (gegen Chelsea) und FA Cup (gegen Aston Villa). Was bleibt ist die Tatsache, dass Brendan Rodgers der erste Trainer seit den fünfziger Jahren war, der in drei Amtszeiten keinen Titel mit dem ruhmreichen LFC gewinnen konnte. Doch die Fenway Sports Group mit Präsident Tom Werner senkten nicht den Daumen und Rodgers durfte weiterarbeiten.

Es ist auch überraschend da Rogers für 110 Mio. € einkaufen ging und mit Christian Benteke (46,5 Mio. € | Aston Villa), Roberto Firmino (41 Mio. € | Hoffenheim), Nathaniel Clyne (18 Mio € | Southampton) und Joe Gomez (5 Mio. € | Charlton). Danny Ings (Burnley) und James Milner (Man City) sich erneut eine neue Mannschaft aufbaute. Außerdem ist Liverpool in dieser Saison erstmals ohne Legende Steven Gerrard in eine Saison gegangen. Den zog es nach 17 Jahren nach Los Angeles zu Galaxy. Mit Raheem Sterling verlor Liverpool zudem ihren besten Spieler und mit Daniel Sturridge ist ein weiterer wichtiger Akteur verletzt. Doch Rodgers machte nicht den Fehler wie noch vor einem Jahr. Diesmal kam mit Firmino nur ein Schlüsselspieler. der nicht schon in England aktiv war. Einige der Vorjahresflops wurden in dieser Woche abgegeben. Mario Balotelli ging leihweise zurück zum AC Milan, Lazar Markovic zu Fenerbahce Istanbul.

Liverpool hat neun der letzten 14 Premier League Heimspiele in Anfield gewonnen (nur zwei Niederlagen). Einzig gegen Southampton konnte Liverpool in diesem Zeitraum kein Tor erzielen. Sollte Liverpool am Samstag gewinnen, würde das Team auf zehn Punkte nach vier Partien kommen. Das schafften die Reds zuvor bislang erst einmal. Am Montag stellte Liverpool als fünftes Team der Premier League Geschichte drei oder mehr Brasilianer in die Startelf. (zuvor bereits Middlesbrough, Arsenal, Man City und Chelsea). Neben den langzeitverletzten Jon Flanagan und Daniel Sturridge müssen derzeit auch Adam Lallana und Kapitän Jordan Henderson pausieren. Joe Allen fällte ebenfalls aus.

Beste Torschützen Premier League

1 Tor: Christian Benteke
1 Tor: Philippe Coutinho

Voraussichtliche Aufstellung von Liverpool

Simon Mignolet – Joe Gomez, Dejan Lovren, Martin Skrtel, Nathaniel Clyne – Lucas Leiva, James Milner ©, Emre Can – Roberto Firmino (Jordon Ibe), Philippe Coutinho – Christian Benteke
Trainer: Brendan Rodgers

Letzte Spiele von Liverpool:
24.08.2015 – Arsenal vs. Liverpool 0:0 (Premier League)
17.08.2015 – Liverpool vs. Bournemouth 1:0 (Premier League)
09.08.2015 – Stoke vs. Liverpool 0:1 (Premier League)
02.08.2015 – Swindon vs. Liverpool 1:2 (Freundschaftsspiel)
01.08.2015 – Helsinki vs. Liverpool 0:2 (Freundschaftsspiel)

 

Behalten die Citizens gegen Aufsteiger Watford ihre weiße Weste?
Manchester City vs. Watford 29.08.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

England West Ham – Statistik & aktuelle Form

West Ham Logo

In der vergangen Saison konnten die Hammers erstmals seit 1984 Weihnachten auf Platz 4 feiern. Ein toller Erfolg. Es sollte jedoch für die Hammers der letzte Höhepunkt der vergangenen Spielzeit gewesen sein. Die Träumereien von einer Champions League Teilnahme zerplatzten in den folgenden Monaten wie die Seifenblasen, die vor dem Anpfiff zur Hammers Hymne “I’m Forever Blowing Bubbles” durch die Luft schweben. Nachdem Boxing-Day fuhr West in 21 Partien nur drei Siege und 16 Punkte ein. Hätte West Ham nicht eine so famose erste Saisonhälfte gespielt, wäre der Klub im Abstiegskampf versunken. Am Ende war West Ham Zwölfter. Der Abschied von BigSam Allardyce, dessen Vertrag auslief, längst beschlossen.

Nachfolger wurde der ehemalige Nationalspieler und -trainer von Kroatien Slaven Bilic, der zwischen 1996 und 1997 für die Hammers verteidigte. In der Vorsaison trainierte er noch Besiktas Istanbul. Mit der Verpflichtung verbanden die Fans des dreifachen FA Cup Sieger und Europapokalsieger der Pokalsieger von 1965, die große Hoffnung es würde eine viel bessere Saison mit schönem Fußball werden, als die vergangene. Die Euphorie war groß. In der Europa League meldete West Ham gegen Lusitanos (Andorra), Birkirkara (Malta) und Astra Giurgiu dreimal ausverkauft. Die Fans wollten die Europa League, doch der Klub irgendwie nicht. Eigentlich nie in Bestbesetzung angetreten schied West Ham folglich aus. Immerhin spülten die starken Auftritte in der Europa League den erst 16-jährigen Reece Oxford in die Startelf des ersten Premier League Spieltags gegen Arsenal. Oxford war der zweitjüngste Spieler der in einer PL Startelf stand. Die Hammers siegten sensationell mit 2-0 gegen den großen Favoriten und erstmals seit 2007 wieder im Emirates.

Die Fans waren wieder versöhnt. Doch in den beiden Heimspielen gegen Fast-Absteiger Leicester und Aufsteiger Bournemouth folge die Ernüchterung. Die Hammers verloren beide Spiele und der Wind fing an sich zu drehen. Zudem stockten seit Wochen die Bemühungen auf dem Transfermarkt. Mit Dimitri Payet (Marseille) gelang dem Klub ein echter Coup. Dafür enttäuschte der als neuer Abwehrchef verpflichtete Angelo Ogbonna bislang völlig. Gegen Bournemouth war sein Auftritt so vogelwild, dass ihn Bilic zur Halbzeit erlöste und in der Kabine ließ. West Ham gehört zu den Teams die sicherlich noch an den letzten Transfertagen etwas machen werden. Kommen sollen ein Stürmer und ein Flügelspieler.

Vor dem Sieg bei Arsenal blieb West Ham zwölf Auswärtsspiele in Folge sieglos. Sollte West Ham in Anfield verlieren, wäre es die schlechteste Punkteausbeute nach vier Spielen seit der Saison 2010/11 an dessen Saisonende West Ham abstieg. Soweit wird es wohl selbst bei einer Niederlage gegen die Reds nicht kommen. Es wäre auch der Super-Gau für den Klub, denn ab 2016/17 spielen die Hammers im Olympia Stadion und nicht mehr im Upton Park. Wettbewerbsübergreifend kassierte West Ham in dieser Saison bereits fünf Platzverweise in neun Spielen. Ein Kandidat für die diesjährige Fairplay Wertung werden die Hammers sicherlich nicht sein. In der letzten Spielzeit waren es 3 Rote Karten in 43 Partien.

Mit Kevin Nolan (Vertrag aufgelöst) und Modibo Maiga (Riad) verließen diese Woche zwei Spieler den Klub. West Ham hatte bislang großes Verletzungspech. Enner Valencia droht noch lange auszufallen. Mauro Zarate kann, wie Joey O’Brien und Andy Carroll nicht spielen. Reece Oxford könnte am Samstag wieder fit sein. Diafra Sakho, der drei Tage vor dem Arsenalspiel vorrübergehend in Haft saß, da er Morddrohungen ausgestoßen hatte, dürfte am Wochenende ebenfalls wieder fit sein. Nicht spielen werden Keeper Adrian und Carl Jenkinson. Beide sind Rot-gesperrt.

Beste Torschützen Premier League

2 Tore: Cheikhou Kouyaté
1 Tor: Dimitri Payet
1 Tor: Mauro Zarate

Voraussichtliche Aufstellung von West Ham

Darren Randolph – Aaron Cresswell, Angelo Ogbonna, Winston Reid, James Tomkins – Mark Noble ©, Pedro Obiang, Cheikhou Kouyaté – Dimitri Payet, Manuel Lanzini – Diafra Sakho
Trainer: Slaven Bilic

Letzte Spiele von West Ham:
22.08.2015 – West Ham vs. Bournemouth 3:4 (Premier League)
15.08.2015 – West Ham vs. Leicester 1:2 (Premier League)
09.08.2015 – Arsenal vs. West Ham 0:2 (Premier League)
06.08.2015 – Astra Giurgiu vs. West Ham 2:1 (Europa League)
02.08.2015 – West Ham vs. Werder Bremen 1:2 (Freundschaftsspiel)

 

Toffee-Jubel dank Lukaku & Barkley an der Lane?
Tottenham vs. Everton 29.08.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

England Liverpool vs. West Ham England Direkter Vergleich

128mal standen sich die beiden Mannschaften bislang in Pflichtspielen gegenüber. Liverpool führt die Bilanz mit 68 Siegen an. Für West Ham United stehen 25 Siege zu Buche. 35mal trennte man sich unentschieden. Die jüngste Partie fand am 31. Januar 2015 an der Anfield Road in Liverpool statt. Es war der 23. Spieltag der vergangen Saison und Liverpool gewann durch Tore von Raheem Sterling und Daniel Sturridge mit 2-0. Das Hinspiel im Upton Park ging mit 3-1 an West Ham. Winston Reid, Diafra Sakho und Morgan Amalfitano sorgten für die Treffer. Raheem Sterling gelang nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

West Ham hat seit 42 Ligaspielen nicht mehr in Anfield gewonnen. Den letzten Sieg gab es im September 1963. Einzig Stoke City ist noch länger in Anfield ohne Sieg (52 Ligaspiele). Die Hammers erzielten nur sieben Treffer in ihren letzten 30 Gastspielen in Anfield. 24mal gelang überhaupt kein eigener Treffer. Mittlerweile sind bereits neun Jahre vergangen seitdem ein West Ham Spieler in einem Premier League Match in Anfield ein Tor erzielte. Im August 2006 beim 1-2 traf Bobby Zamora. Der Treffer im Dezember 2013 beim 1-4 erzielte Martin Skrtel per Eigentor.

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Prognose & Wettbasis-Trend England Liverpool gegen West Ham England

Am Montag hatte Liverpool mit 34% die niedrigste Ballbesitz-Quote unter Rodgers. Doch der Plan des Nordiren ging fast auf. Am Samstag dürfte es wieder andersherum sein. Gegen West Ham zählt für den Favoriten im heimischen Stadion nur der Sieg. Da wird Liverpool wieder den Ball hauptsächlich in ihren Reihen halten. Mit Slaven Bilic begegnet Rodgers jedoch dem Trainer, der ihn letzte Saison aus der Europa League warf. 4-5 nach Elfmeterschießen hieß es für Liverpool damals gegen Besiktas.

 

Key-Facts – Liverpool vs. West Ham

  • West Ham seit 42 Ligaspielen in Anfield ohne Sieg
  • Hammers seit 7 Jahren “eigenes” Tor in Anfield
  • Liverpool diese Saison noch ungeschlagen (2S, 1U)

 

Elfmeterschießen wird es am Samstag schon einmal nicht geben. Liverpool ist der große Favorit, das drücken auch die Wettquoten aus. Für West Ham spricht nichts, außer dass jede Serie irgendwann einmal reißen wird. Die von Liverpool jedoch nicht an diesem Wochenende. Wir würden darauf wetten, dass Liverpool gegen West Ham gewinnen wird.

Beste Wettquoten für England Liverpool vs. West Ham England 29.08.2015

England Sieg Liverpool: 1.40 @Interwetten
Unentschieden: 5.50 @Bet365
England Sieg West Ham: 10.00 @Betvictor

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Liverpool / Unentschieden / Sieg West Ham:

1: 72%
X: 18%
10%

 

 

Beste Wettquoten für über/unter 2.5: 29.08.2015

Über 2,5 1,70 @ Betvictor
Unter 2,5 2,25 @Tipico

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land & das gewünschte Thema auswählen)
[TABLE_NEWS=2140]