Liverpool vs. Porto – Wettquoten, Wetten & Analyse – Champions League

Fällt schon im Hinspiel eine Vorentscheidung?

/
Mane (Liverpool)
Sadio Mane (Liverpool) © GEPA pictur

Liverpool vs. Porto Portugal – Wettquoten, Wetten & Analyse – 09.04.2019, 21:00 Uhr – Champions League

Nachdem sämtliche deutsche Mannschaften aus der Champions League ausgeschieden sind und auch Thomas Tuchel mit Paris St. Germain die Segel streichen musste, ruht die Hoffnung vieler fußballbegeisterten Bundesbürger auf Jürgen Klopp. Der beliebte Coach des Liverpool FC wird immer wieder als Wunsch-Kandidat für die Nachfolge von Jogi Löw ins Gespräch gebracht, allerdings hat der ehemalige BVB-Trainer momentan noch nicht die geringsten Ambitionen, aus dem Tages-Geschäft auszubrechen. Möglicherweise könnte sich dies aber schneller ändern als erwartet, denn sollte „Kloppo“ seinen Kindheitstraum realisieren und einmal den Henkelpott der Königsklasse gen Nachthimmel strecken dürfen, wäre zumindest dieses sportliche Lebensziel erreicht. Im Vorjahr scheiterten die „Reds“ im Finale an Real Madrid. In der laufenden Saison hat es der aktuell Zweitplatzierte der englischen Premier League ebenfalls bereits bis ins Viertelfinale geschafft. Dort wartet nun der FC Porto auf den Bayern-Bezwinger.

Der amtierende portugiesische Meister konnte sich im Achtelfinale gegen AS Rom nach Verlängerung behaupten und hat damit erstmals seit der Saison 2014/2015 den Sprung in die Runde der letzten Acht geschafft. Dass zwischen Liverpool und Porto die Wettquoten im Hinspiel dennoch recht klar zugunsten der Gastgeber ausfallen, hängt natürlich mit dem Heimvorteil zusammen. Im Gegensatz zum Achtelfinale, wo das Hinspiel gegen den FC Bayern lediglich 0:0 endete, werden sich die Kicker von der Merseyside diesmal darum bemühen, eine (noch) bessere Ausgangsposition zu ergattern. Beste Erinnerungen dürften die Klopp-Schützlinge an das Vorjahr haben, denn damals siegte Liverpool im Achtelfinal-Hinspiel auswärts bei Porto mit 5:0, sodass im Rückspiel vor den eigenen Fans gar ein torloses Unentschieden zum Weiterkommen reichte. Welche Liverpool vs. Porto Wetten diesmal lukrativ erscheinen, zeigt die Analyse der nachfolgenden Märkte. Angepfiffen wird das mit Spannung erwartete erste Spiel um den Einzug in die Vorschlussrunde am Dienstag, den 09. April 2019, um 21:00 Uhr an der Anfield Road.

Wer gewinnt: Liverpool oder Porto? 1X2 Wetten

Liverpool geht als klarer Favorit in das Viertelfinal-Hinspiel gegen den FC Porto. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Neben der Tatsache, dass die „Reds“ über die qualitativ stärkere Mannschaft und die besseren Individualisten verfügt, geben auch die bisherigen Auftritte in der Königsklasse Aufschluss darüber, warum man sich zwischen Liverpool und Porto tendenziell eher für Wetten auf die Hausherren entscheiden sollte. Speziell vor heimischer Kulisse war die Klopp-Elf bislang nicht zu bezwingen. In der Gruppenphase wurden Paris St. Germain (3:2), Roter Stern Belgrad (4:0) und Neapel (1:0) allesamt bezwungen. Das 0:0 gegen den FC Bayern im Achtelfinale war schließlich das erste Unentschieden nach zuvor saisonübergreifend fünf aufeinanderfolgenden Heimsiegen im bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb. Der 3:1-Erfolg im Rückspiel in der Allianz Arena untermauerte zudem die Erkenntnis, dass Mané, Salah, Firmino und Co. immer noch eine Schippe drauflegen können, sofern dies gebraucht wird.

Porto hingegen bekleckerte sich gegen eine Roma, die längst nicht so stark einzuschätzen ist wie im Vorjahr, nicht wirklich mit Ruhm. In der italienischen Hauptstadt hagelte es eine 1:2-Niederlage, sodass im Rückspiel, dank des 2:1-Sieges, die Verlängerung eine Entscheidung bringen musste. Hier profitierten die Portugiesen von einem umstrittenen Elfmeter, der letztlich zum Einzug ins Viertelfinale führte. Nur drei der vergangenen zehn Europapokal-Auswärtsspiele konnten die „Drachen“ für sich entscheiden. Darüber hinaus sollte die Defensive, die in allen vier Gastspielen in der laufenden Champions League-Saison mindestens ein Gegentreffer schluckte, dem Coach Sergio Concecaio die ein oder andere Schweißperle auf die Stirn treiben. Insofern ergibt in der Partie Liverpool vs. Porto die Analyse, dass die Wettquoten auf den Gastgeber ihre Daseins-Berechtigung haben, wenngleich eine Siegwahrscheinlichkeit von 75% aus subjektiver Sicht durchaus kritisch hinterfragt werden muss.

Liverpool vs. Porto – Wettquoten Vergleich * – Champions League

Bet365 Logo Interwetten Logo Betfair Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betfair
Hier zu
Guts
Liverpool
1.33 1.33 1.24 1.30
Unentschieden 4.75 5.30 5.00 5.25
Porto
9.50 9.30 10.00 9.00

(Wettquoten vom 19.03.2019, 12:51 Uhr)

Liverpool – Porto – Wettquoten auf die ‚Doppelte Chance‘

Im vorangegangenen Absatz haben wir bereits ausführlich diskutiert, wer die besseren Aussichten hat, im Hinspiel an der Anfield Road das Spielfeld als Sieger zu verlassen. Aus Sicht der Liverpooler müsste es mit dem sprichwörtlichen Teufel zugehen, sollten sie erneut vor heimischer Kulisse nicht gewinnen beziehungsweise sogar ohne Tor bleiben. Obwohl der Gast aus Porto bloß eines der jüngsten sechs Champions League-Matches in der Fremde verlor (zwei Siege, drei Remis), ergibt es in unseren Augen keinen Sinn, bei Liverpool – Porto Wetten auf die Doppelte Chance X/2 abzugeben. Zu hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Engländer mindestens zweimal treffen und der amtierende portugiesische Titelträger nicht kontern kann.

Liverpool vs. Porto – Doppelte Chance-Wetten
Liverpool oder X: 1.08 @Bet-at-Home
Liverpool oder Porto: 1.18 @Unibet
X oder Porto: 3.50 @Bet3000

(Wettquoten vom 19.03.2019, 12:51 Uhr)

Liverpool gegen Porto – Wettquoten für ‚Sieg zu Null‘

Zwischen Liverpool und Porto bietet sich ein Tipp auf den „Sieg zu Null“ demnach deutlich eher an. Die „Reds“ haben in Virgil van Dijk den momentan vielleicht besten Innenverteidiger der Welt in ihren Reihen. Wenn zudem sein kongenialer Kollege Dejan Lovren bis Anfang April rechtzeitig fit werden sollte und genügend Spielpraxis sammelt, wäre das starke Duo aus der Vorsaison wieder vereint. Wer gegen die in der Bundesliga derart auftrumpfende Bayern-Offensive in 180 Minuten nicht viele Torchancen zulässt und lediglich ein Gegentor kassiert, der dürfte ebenso in der Lage sein, den portugiesischen Angriff kaltzustellen. Der dritte Erfolgsgarant auf Seiten der Liverpooler Abwehr heißt Alisson Becker. Gut möglich, dass die Engländer schon im Vorjahr die Königsklasse hätten gewinnen können, wenn im Finale nicht der total verunsicherte Loris Karius, sondern der brasilianische Nationalkeeper zwischen den Pfosten gestanden hätte.

Bei aller namhaften Qualität, muss jedoch bedacht werden, dass Porto in den bisherigen vier Auswärtsspielen der laufenden Saison acht Tore schoss. Relativiert wird diese auf den ersten Blick beeindruckende Statistik durch die Tatsache, dass die Gegner Galatasaray, Lokomotive Moskau, Schalke 04 und AS Rom hießen. Wir halten es daher für durchaus angebracht, im Duell Liverpool vs. Porto die Wettquoten auf einen „Zu-Null-Sieg“ im Auge zu behalten.

Liverpool – Porto – ‚Sieg Zu Null‘-Wetten
Liverpool gewinnt zu Null: 2.05 @Interwetten
Porto gewinnt zu Null: 16.50 @Interwetten

(Wettquoten vom 19.03.2019, 12:51 Uhr)

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Liverpool vs. Porto – Über / Unter 2,5 Tore Wetten

Bei der Frage, ob in einem Fußball-Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore erzielt werden, ist es stets von Vorteil, den erwarteten Spielverlauf zu prognostizieren. Es ist davon auszugehen, dass sich der FC Porto primär auf die Defensive beschränken wird, um nicht schon im Hinspiel ins offene Messer zu laufen und damit alle Möglichkeiten aufs Halbfinale zu verspielen. Der LFC wird den Ballbesitz kontrollieren und versuchen, die Lücken in der Abwehr zu finden. Im Vorjahr gelang der Klopp-Mannschaft dies beim 5:0 in der zweitgrößten Stand des amtierenden Europameisters ganz hervorragend. Einen ähnlich hohen Kantersieg würden wir diesmal allerdings ausschließen. Trotzdem fällt es uns schwer, zwischen Liverpool und Porto auf Unter 2,5 Tore zu wetten. Selbst wenn die Concecaio-Elf ohne eigenen Torerfolg bleiben sollte, haben wir realistische Hoffnungen, dass das Trio Infernale auf Seiten der Liverpooler mindestens dreimal zuschlägt und das obwohl es sich um ein Champions League-Hinspiel handelt, in dem traditionell beziehungsweise typischerweise die richtige Balance zwischen Mut und Risiko über den Ausgang entscheidet. Bei Quoten von 1.67 für mindestens drei Treffer könnte es sich lohnen, einen mittleren Einsatz zu tätigen.

Liverpool – Porto ‚Over Under‘-Wetten
Über 2,5 Tore: 1.67 @BetVictor
Unter 2,5 Tore: 2.30 @Tipico

(Wettquoten vom 19.03.2019, 12:51 Uhr)

Liverpool vs. Porto – Ergebnistipp & treffen beide Teams?

Es gibt ein realistisches Ergebnis, auf das wir im Hinspiel zwischen Liverpool und Porto keineswegs wetten würden. Nämlich ein 0:0-Unentschieden! Bereits das torlose Remis der „Reds“ gegen den FC Bayern war ein kleines Wunder, wenn man bedenkt, dass beide Teams definitiv die Möglichkeiten hatten, zu netzen. Diesmal glauben wir, dass die Defensive der Portugiesen der geballten Offensivpower des Favoriten nicht standhalten kann. Wir tendieren sogar dazu, einen Tipp auf einen deutlichen Heimsieg der Engländer abzugeben. Begründet wird diese Einschätzung vorrangig dadurch, dass es die Gäste aus Portugal einfach nicht gewohnt sind, defensiv zu spielen. In der heimischen Primeira Liga bestimmen die Blau-Weißen jede Partie und auch in der Champions League waren die „Drachen“ in dieser Saison noch nie der krasse Außenseiter. Lässt sich der Underdog demnach auf einen offenen Schlagabtausch ein, scheint ein deutlicher Erfolg zugunsten des Liverpool Football Club nicht unwahrscheinlich. Bei der Frage, ob beide Teams treffen, antworten wir mit „nein“. Müssten wir uns auf ein Ergebnis zwischen Liverpool und Porto festlegen, würde die getätigte Analyse auf ein 3:0 für die Heimmannschaft hinlaufen.

Liverpool – Porto – Treffen beide Teams?
Ja: 1.96 @Betsson
Nein: 1.77 @Betsson

(Wettquoten vom 19.03.2019, 12:51 Uhr)

 

Liverpool vs. Porto – Analyse Torschützen Wetten

Weil zu diesem frühen Zeitpunkt für die Begegnung Liverpool vs. Porto noch keine Wettquoten für die potentiellen Torschützen angeboten werden und es auch logischerweise noch nicht feststeht, ob sich Akteure bis zu dieser Partie noch verletzen, halten wir unsere Vermutungen hier eher vage. Fakt ist, dass auf Seiten der „Reds“ Sadio Mané, Mohamed Salah und Roberto Firmino hauptsächlich als Torschützen in Frage kommen. Gehen wir nach der derzeitigen Verfassung, scheint der Senegalese Mané in der „Frontrunner-Position“. Beim FC Porto sind es Moussa Marega und Tiquinho Soares, die in Abwesenheit von Aboubakar für die nötige Torgefahr sorgen. Beide trugen sich auch beim 2:1 im Rückspiel gegen AS Rom in die Torschützenliste ein.

Liverpool – Porto Torschützen-Wetten

Mohamed Salah: 1.72 @Bet365
Sadio Mane: 2.25 @Bet365
Moussa Marega: 4.00 @Bet365
Tiquinho Soares: 4.33 @Bet365

Liverpool vs. Porto Portugal – Beste Quoten * Champions League

Sieg Liverpool: 1.33 @Bet365
Unentschieden: 5.50 @Bet3000
Portugal Sieg Porto: 10.50 @Betvictor

(Wettquoten vom 19.03.2019, 12:51 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Liverpool / Unentschieden / Sieg Porto:

1: 75%
X: 17%
8%

 

Hier bei Bet365 wetten

CONTENT :

Champions League 09.04. - 10.04.2019 Viertelfinale Hinspiele

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
09.04./21:00 es Liverpool - Porto CL Viertelfinale
09.04./21:00 es Tottenham - Manchester City CL Viertelfinale
10.04./21:00 es Ajax Amsterdam - Juventus CL Viertelfinale
10.04./21:00 es Manchester United - Barcelona CL Viertelfinale