Invictus Gaming vs. Fun Plus Phoenix – Worlds 2019 Halbfinale Wettquoten & Prognose 02.11.2019

Sommerchampion FPX gegen Titelverteidiger IG! - Wer vertritt die LPL im Finale?

/
Invictus Gaming (Esports)
Invictus Gaming (Esports) © imago im

Invictus Gaming vs. Fun Plus Phoenix – Wettquoten & Prognose – 02.11.2019 (Endergebnis: 1:3)

Die LoL-Weltmeisterschaft 2019 nähert sich dem großen Finale, denn von den 24 teilnehmenden Teams stehen nur noch vier im Wettstreit um den „Summoners Cup“. Unter diesen Teams befinden sich die drei vor Turnierbeginn ausgesprochenen Topfavoriten, sowie der Titelverteidiger Invictus Gaming. Nie war das Halbfinale besser besetzt als im Jahr 2019.

Zum Auftakt des Halbfinalwochenendes treffen mit Invictus Gaming und Fun Plus Phoenix zwei Topteams der LPL aufeinander.

Somit steht bereits fest, dass der Titelverteidiger China erneut einen Vertreter im Endspiel der Worlds haben wird.
Der Champion aus 2018 – Invictus Gaming – steht noch immer im Wettbewerb und drehte besonders im Viertelfinale gegen Griffin auf. Mit denselben fünf Spielern des vergangenen Jahres könnte IG den Titel verteidigen. Dafür braucht der Vorjahressieger einen Erfolg über den Sommerchampion der eigenen Liga, FPX.

In der Gruppenphase konnte FPX wenig beeindrucken, doch nach dem Viertelfinalsieg über Fnatic darf die Truppe nicht unterschätzt werden. Nicht nur der Superstar Midlaner „Doinb“ drehte gegen Europas Rekordmeister auf, sondern auch die anderen Teammitglieder überzeugten. Mit dem Sieg verhinderte FPX ein Re-Match zwischen den Worlds Finalisten aus 2018. Nun hat FPX die Chance, auch den Titelverteidiger aus dem Wettbewerb zu eliminieren.

Beim Worlds 2019 Halbfinale stehen zwischen Invictus Gaming und Fun Plus Phoenix die Wettquoten auf der Seite des Titelverteidigers IG. Können sich die Fun Plus „Phoenixe“ gegen den Weltmeister behaupten und ins Finale fliegen?

eSport Wetten – Ab sofort auf Wettbasis.com
Esport Wetten ab sofort auf Wettbasis.com!

 

China Invictus Gaming – aktuelle Form & Line-Up

Der amtierende Weltmeister greift erneut nach dem Pokal. Nach einer schwachen Sommersaison konnte sich IG als Chinas drittes Team doch noch für die Worlds 2019 qualifizieren. In der Gruppenphase zeigte IG die erwarteten Resultate und zog hinter Damwon Gaming als Gruppenzweiter in die Playoffs ein. Wie im Vorjahr drehte der Titelverteidiger erst im Bo5-Modus auf und eliminierte das zuletzt so starke Griffin mit einer überzeugenden Performance mit 3-1 aus dem Wettbewerb.

Nun könnte sich die Geschichte wiederholen, denn nach dem Viertelfinale dominierte IG das Turnier und verlor keine einzige Karte mehr. Auch bei einem Blick auf die Wettquoten ist IG ein Topfavorit auf den Worlds 2019-Titel, denn nur SKT T1 hat niedrigere Quoten auf den Gesamtsieg vorzuweisen.

Line-Up:

  • Top: TheShy Korea, Republic of
  • Jungle: Ning China
  • Mid: Rookie Korea, Republic of
  • Bot: Jackeylove China
  • Sup: Baolan China

Im Line-Up von IG stehen dieselben fünf Spieler, welche in 2018 den „Summoners Cup“ erstmals nach China holten. Jeder Experte wusste, dass das Talent im Roster des Weltmeisters unangefochten ist, doch im Jahr 2019 konnte die Truppe nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen. Nach der blamablen Niederlage im Halbfinale der MSI gegen Liquid brach die Leistungskurve des Teams ein. Erst jetzt ist IG zurück in Topform und dies ist besonders auf die starken Einzelspieler zurückzuführen.

[pullquote align=“right“ cite=“IG TheShy“]It’s a huge honor to be called the defending champions, and the title just makes everything more fun[/pullquote]

Der Toplaner „TheShy“ bestätigte im Viertelfinale, dass er noch immer der beste Toplaner der Welt ist und fegte über seinen Gegenpart „Sword“ hinweg. Ebenso kehrte „Ning“ als gesetzter Jungler ins Line-Up zurück und konnte überzeugen. Der MVP der Worlds Finals 2018 hatte kein gutes Jahr und kam erst bei den Worlds wieder zum Einsatz. Sein aggressiver Spielstil ist noch immer ein Risikofaktor im ansonsten makellosen Line-Up von IG, doch an einem guten Tag überrollt „Ning“ seine Gegner.

Gegen FPX geht Invictus Gaming laut der Quoten für potentielle Wetten als Favorit in das Halbfinale und ein großer Vorteil ist „TheShy“ in der Toplane, sowie die große Erfahrung des Teams.

China Fun Plus Phoenix – aktuelle Form & Line-Up

Als Sommerchampion ging FPX als einer der Topfavoriten bei den Worlds 2019 an den Start. In der schwach besetzten Gruppe B war ein klarer Gruppensieg des Sommerchampions der LPL zu erwarten. Jedoch konnte FPX die Erwartungen nicht erfüllen und startete direkt mit einer Niederlage gegen J-Team in das Turnier. Am Ende musste FPX sogar in einen Tiebreaker gegen Splyce, um den Gruppensieg zu erringen.

Deshalb stand ein großes Fragezeichen über der Viertelfinalbegegnung mit dem zuletzt so starken Team Fnatic. Eine Leistungssteigerung des gesamten Teams und eine erneute Monsterperformance von „Doinb“ verhalfen FPX zu einem 3-1-Erfolg über die Europäer. Insgesamt hat FPX definitiv noch Luft nach oben und wird unter den vier verbleibenden Titelanwärtern bei den Worlds 2019 nicht als Favorit eingeschätzt.

Line-Up:

  • Top: Gimgoon Korea, Republic of
  • Jungle: Tian China
  • Mid: Doinb Korea, Republic of
  • Bot: Lwx China
  • Sup: Crisp China

Alle fünf Spieler von FPX sind Neulinge auf der großen Bühne und dieser Umstand zeigte sich besonders zum Auftakt des Events. Die mangelnde Erfahrung könnte auch im Halbfinale ein Problem werden und der ein oder andere Spieler wird Nerven zeigen. Dennoch verzeichnete FPX als Team eine Leistungssteigerung und auch die individuellen Performances waren im Viertelfinale deutlich besser. [pullquote align=“right“ cite=“FPX Doinb“]Jia You! Let’s keep this championship trophy in the LPL[/pullquote]

Unter der Führung von „Doinb“, der auf Ryze dominierte, zeigten besonders „Tian“ und „Lwx“ starke Auftritte. Gegen IG müssen die Einzelleistungen stimmen, um nicht vom Titelverteidiger überrollt zu werden. Das Talent ist definitiv vorhanden, doch besonders „Gimgoon“, der bisher ein solides Turnier spielt, wird gegen „TheShy“ gefordert sein.

Im Viertelfinale überschattete „Tian“ seinen Gegenspieler „Broxah“ im Jungle und war stets zur rechten Zeit am rechten Ort, um Fnatics Aktionen zu unterbinden. Gegen „Ning“ könnte dieser vorausschauende Spielstil eine große Stärke für FPX und der Schlüssel zum Sieg sein. Besonders auf der Botlane muss der Champion der LPL Vorteile finden, wobei „Doinb“ und „Gimgoon“ die Superstars von IG in Schach halten müssen, damit bei IG vs. FPX die Quoten auf den Außenseiter für einen Tipp interessant werden.

Re-Match im Worlds Halbfinale! Bekommt SKT seine Revanche über G2?
G2 Esports vs. SKT T1, 03.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

China IG vs. FPX China – Direkter Vergleich & Wettquoten *

Die beiden Halbfinalgegner IG und FPX spielen in derselben Liga, der LPL aus China. Deshalb begegneten sich die beiden Kontrahenten bereits zweimal in diesem Jahr in der regulären Saison. Im Frühjahr gewann FPX das direkte Duell mit dem Weltmeister, doch am Ende holte IG den Frühjahrestitel.

Danach dominierte FPX die Sommersaison, wohingegen IG bereits in der ersten Playoffrunde scheiterte. Nur eine einzige Niederlage musste FPX in der gesamten Sommersaison hinnehmen – gegen den Halbfinalgegner Invictus Gaming unterlag der Sommerchampion mit 1-2 in der regulären Saison.

Somit hat IG sowohl den psychologischen Vorteil, als auch die Erfahrung und stärkeren Sololaner auf der eigenen Seite. Für FPX sind die Siegesbedingungen die Performance von „Tian“ gegen „Ning“, sowie das Botlaneduo. Bisher performten „Jackeylove“ und „Baolan“ eher durchschnittlich und daher sieht die Wettbasis einen Vorteil zugunsten von FPX. Besonders „Crisp“ ist individuell stärker als „Baolan“ und könnte in dieser Spielserie den Unterschied ausmachen.

Auf der anderen Seite hat Invictus Gaming mit „TheShy“ den wohl talentiertesten Spieler auf der Toplane im Roster, der bereits im Viertelfinale den Unterschied machte.

Insgesamt ist eine spannende Spielserie zu erwarten, bei der das Team, welches seine eigenen Stärken und Schwächen besser ausspielen beziehungsweise umgehen kann, den Sieg davontragen wird. Titelverteidiger IG  ist gegen FPX laut den Wettquoten im Halbfinale der Worlds 2019 der leichte Favorit. Auch die Wettbasis erwartet den erneuten Finaleinzug von „Rookie“ und seinem Team und tippt auf ein 3-1-Endergebnis zugunsten des Weltmeisters.

China IG vs. FPX China – Worlds 2019 Halbfinale Tipp & Wettbasis-Prognose

Im ersten Halbfinale am Samstag, dem 02.11.2019 ab 12 Uhr treffen zwei Teams der LPL aufeinander. Bei IG vs. FPX ist laut Quoten der Titelverteidiger im Halbfinale der Worlds 2019 der Favorit. Aufgrund der großen Erfahrung, sowie der individuellen Klasse des amtierenden Weltmeisters ist diese Rolle auch gerechtfertigt. Im Viertelfinale hatten beide Teams eine deutlichen Leistungssteigerung zu verzeichnen, doch IG sollte sich durchsetzen können.

„Rookie“ und „TheShy“ sind in Bestform und gelten als die besten Sololaner der Welt, deshalb wird es für FPX sicherlich schwer werden. Kann FPX gegen IG im Worlds 2019 Halbfinale entgegen der Erwartungen den Sieg erringen?

Key-Facts – IG vs. FPX Worlds 2019 Halbfinale Wetten

  • IG ist der Titelverteidiger bei den Worlds 2019
  • FPX verlor in diesem Jahr in der regulären Saison nur gegen Invictus Gaming
  • Der Sieger vertritt die LPL im Finale der Worlds 2019

 

Für FPX ist der Schlüssel zum Sieg der Mann im Jungle, „Tian“, der sich gegen „Ning“ behaupten sollte. Falls es ihm gelingt, seine Sololaner zu beschützen, oder die anfällige Botlane von IG zu attackieren ist eine Überraschung möglich. Trotzdem sind beim Duell zwischen IG und FPX Wetten eher auf den Titelverteidiger zu platzieren.

Wer gewinnt das chinesische Duell im Halbfinale der Worlds und hat die Ehre, am 10.11.2019 im Endspiel in Paris für die LPL um den „Summoners Cup“ zu kämpfen?

IG vs. FPX – beste Wettquoten *

China Sieg IG: 1,67 @bet-at-home
China Sieg FPX: 2,20 @bet365

(Wettquoten vom 30.10.2019, 23:00 Uhr)

Hier bei Betway auf Esports wetten