Enthält kommerzielle Inhalte

Gehaltsvergleich

Diese Sportler müssen am kürzesten für ihr Auto arbeiten

Die meisten Menschen müssen für ihr Auto mehrere Monate oder sogar Jahre arbeiten. Einige der größten Sportstars verdienen sich hingegen ihr Auto quasi über Nacht. Uns hat interessiert, welcher Sportler am längsten für sein Auto arbeiten muss. Dafür haben wir die Autos der 15 am besten verdienenden Sportler der Welt sowie fünf weitere bekannte Sportler von der Forbes-Liste ermittelt. Zusätzlich dazu wurden die Wagen der fünf am meisten verdienenden Sportlern aus Deutschland recherchiert und analysiert, wie lange die Sportler für ihre Autos arbeiten müssen. Für die Untersuchung wurde der Preis des zuletzt bekannten Autos recherchiert, zum Beispiel von Social-Media-Postings oder Interviews.

Demnach muss der Fußballer Lionel Messi am längsten für seinen Wagen arbeiten. Seinen Ferrari 335 S Spider Scaglietti ersteigerte er für rund 32 Millionen Euro. Mit einem Jahresgehalt von umgerechnet rund 100 Millionen Euro finanziert er sich seinen Oldtimer in rund 118 Tagen.

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die Sportler mit ihren umgerechneten Jahresgehältern, dem Auto und mit dem jeweiligen Preis sowie die Arbeitszeit in Stunden und Tagen: