Enthält kommerzielle Inhalte

Handball

Handball WM Frauen 2021: Spielplan, TV Übertragung & Wettquoten

Holt Deutschland in Spanien eine WM-Medaille?

Steffen Peters  7. Dezember 2021
Frauen Handball WM 2021
Jubelt Deutschland auch bei der Handball WM 2021 wie hier? (© IMAGO / wolf-sportfoto)

Vom 1. bis 19. Dezember findet in Spanien die Frauen Handball WM 2021 statt. Erstmals kämpfen 32 Mannschaften um den Titel des 25. Handball Weltmeisters der Geschichte.

Neben dem Handball WM Spielplan der Frauen erfährst du ebenfalls alles zur Übertragung der Spiele und wo die Partien überhaupt ausgetragen werden.

Ganz vorne unter den WM Favoriten liegen aktuell drei alte Bekannte: Welt-, Europameister und Olympiasieger. Kann Deutschland diesmal vorne angreifen?

 

Frauen Handball WM Wetten & Quoten: Wer wird Weltmeister 2021?

Frauen Handball WM 2021 Quoten Handball WM Frauen Wetten Frauen Handball WM 2021 Wetten Wettquoten Handball WM Frauen
Norwegen Norway 2.10 2.00 2.10 2.15
Frankreich France 5.50 6.00 5.50 5.50
Niederlande Netherlands 6.50 8.00 6.50 7.00
Dänemark Denmark 9.00 9.00 9.00 9.00
Schweden Sweden 11.0 11.0 11.0 12.0
Russland Russian Federation 14.0 11.0 14.0 13.0
Spanien Spain 16.0 14.0 16.0 17.0
Deutschland Germany 19.0 21.0 19.0 17.0
Ungarn Hungary 19.0 18.0 19.0 21.0
Österreich Austria 501 501 500 501

Quoten Stand vom 07.12.2021, 9.41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

 

Spielplan der Handball WM 2021 der Frauen

Bei der Frauen Handball WM 2021 in Spanien stehen in den nächsten Tagen folgende Partien auf dem Spielplan:

  • 7. Dezember, 18:00 Uhr: Angola – Slowenien
  • 7. Dezember, 18:00 Uhr: Kamerun – Polen
  • 7. Dezember, 18:00 Uhr: Kasachstan – Iran
  • 7. Dezember, 18:00 Uhr: Puerto Rico – Usbekistan
  • 7. Dezember, 20:30 Uhr: Frankreich – Montenegro
  • 7. Dezember, 20:30 Uhr: Russland – Serbien
  • 7. Dezember, 20:30 Uhr: Norwegen – Rumänien
  • 7. Dezember, 20:30 Uhr: Niederlande – Schweden

 

Aktuelle Handball Tipps

 

Wer sind die Favoriten bei der Frauen Handball WM?

Die Buchmacher Prognosen zur Frauen Handball WM 2021 zeigen, dass Deutschland leider nicht zum unmittelbaren Favoritenkreis auf den Gewinn des Pokals gehört. Die Wettquoten für die DHB-Auswahl bewegen sich wie vor Turnierstart im Bereich von 20.0.

Ganze vorne in den Handball WM Quoten der Frauen liegen drei Mannschaften, die im Gegensatz zu Deutschland in den letzten Jahren bereits bewiesen haben, dort hinzugehören.

Da ist zum Beispiel Europameister Norwegen, der die mit Abstand besten WM Quoten erhält. Auf dem Papier haben die Skandinavier aktuell die beste Mannschaft der Welt. Doch ob die nordischen Damen dies im spanischen Winter auch in die Realität umsetzen werden?

Hauptkonkurrent Nummer 1 ist der Olympiasieger. Die Französinnen dürften noch am ehesten mit Norwegen mithalten können.

Dazu gesellen sich die Holländerinnen. Die Niederlande tritt als amtierender Weltmeister an, wird aber von Experten nicht ganz so stark gesehen wie Norwegen oder Frankreich.

Spannend: Bereits in der Hauptrunde wird es zum Duell Norwegen – Niederlande kommen und die Kräfteverhältnisse zwischen den beiden Nationen dürften sich etwas klarer darstellen.

 

Die Gruppen der Frauen Handball WM

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
1. Frankreich 1. Serbien 1. Norwegen 1. Niederlande
2. Montenegro 2. Russland 2. Rumänien 2. Schweden
3. Slowenien 3. Polen 3. Kasachstan 3. Usbekistan
4. Angola 4. Kamerun 4. Iran 4. Puerto Rico
Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H
1. Deutschland 1. Dänemark 1. Brasilien 1. Spanien
2. Ungarn 2. Südkorea 2. Japan 2. Argentinien
3. Tschechien 3. Kongo 3. Kroatien 3. Österreich
4. Slowakei 4. Tunesien 4. Paraguay 4. China

 

Welcher Außenseiter kann bei der WM 2021 in Spanien überraschen?

Die besten Wettanbieter für Handball Wetten sehen vier Nationalmannschaften, die bei der Frauen WM 2021 das Potential haben, für eine Überraschung zu sorgen.

Das betrifft zum einen Dänemark, zum anderen auch Schweden. Insbesondere die Schweden haben eine schwere Vorrundengruppe erwischt und müssen früh gegen die Niederlande ran. Punktverluste in diesem Spiel könnten in der Hauptrunde extrem weh tun.

Dazu kommt Gastgeber Spanien, der seinen Heimvorteil voll auskosten möchte. Die stärkste Mannschaft hat man in diesem Turnier zwar nicht, doch welche Rolle die eigenen Arenen spielen können, durfte man in der Vergangenheit immer wieder bewundern.

Zu guter Letzt will Russland ebenfalls ganz oben angreifen. Der Rekordweltmeister (7 Titel) tritt aufgrund der Dopingsperre unter dem Namen „Russische Handballföderation“ an. An der Qualität der Spielerinnen dürfte dies jedoch wenig ändern.

 

Wettbasis Social Media

 

Welche Chancen hat Deutschland bei der WM 2021?

Die deutschen Handballerinnen hoffen bei dieser WM-Endrunde auf die erste Medaille seit 2007. Bei der letzten Weltmeisterschaft reichte es in Japan 2019 immerhin zu Platz 8.

Bei der folgenden EM 2020 gab es den siebten Platz, ehe man Olympia 2021 dank fehlender Qualifikation von der Couch ansehen musste.

Immerhin: In Handball-Deutschland ist man grundsätzlich positiv gestimmt.

Herbert Müller, Trainer des Bundesligisten Thüringer HC, sagte etwa vor Turnierstart in der Thüringer Allgemeinen: „Für mich ist die Mannschaft seit 20 Jahren ein Kandidat auf eine Medaille. Aber ganz oft fehlte die Konstanz in solch einem Turnier.“

Doch wie schätzen die Buchmacher Prognosen einen Edelmetall-Gewinn für Deutschland ein? Die Quote für die Plätze 1 bis 3 liegt hier immerhin bei 5.00.

Umgerechnet entspricht das einer Wahrscheinlichkeit von 20 Prozent!

Die Vorrunde zeigte, dass mit den deutschen Handball-Frauen zu rechnen ist. So gewann die Mannschaft ihre drei Spiele und schlug dabei unter anderem die höher eingeschätzten Ungarinnen.

 

Medaillen Wettquoten bei der Handball WM Frauen 2021

 

So funktioniert der WM Modus

Dank der Aufstockung von 24 auf 32 Mannschaften seit dem letzten Turnier erhält die Frauen Handball WM 2021 einen neuen Spielplan. Die Endrunde beginnt mit acht Vierergruppen, aus denen sich je drei Nationen für die Hauptrunde qualifizieren.

Die Hauptrunde besteht dann wiederum aus vier Sechsergruppen: Die drei besten Teams aus Gruppe A und B treffen genauso aufeinander wie jene aus C und D, E sowie F, als auch G und H.

Alle Ergebnisse aus der Vorrunde gegen die ebenfalls für die Hauptrunde qualifizierten Teams werden mitgenommen. Gespielt wird dann schließlich gegen die drei Mannschaften aus der Komplementärgruppe.

Die beiden punktbesten Teams aus den vier Hauptrundengruppen qualifizieren sich dann wiederum für das Viertelfinale. Ab hier geht es im bekannten K.o.-System bis zum Handball WM Finale weiter.

 

Die besten Handball Wettanbieter

 

Termine & Uhrzeit: So läuft die WM 2021

Die Handball WM der Frauen beginnt am 1. Dezember 2021 mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Spanien und Argentinien. Die Vorrunde läuft bis zum 7. Dezember.

Als Uhrzeiten für die Vorrundenspiele hat die IHF 18:00 und 20:30 Uhr MEZ festgelegt. Es finden jeweils vier Spiele zur gleichen Anwurfzeit parallel statt.

In der Hauptrunde wird vom 9. bis 13. Dezember gespielt – ein weiterhin volles Programm also für alle Handball WM Teilnehmer.

Die K.o.-Runde beginnt mit den Viertelfinals am 14. und 15. Dezember, ehe am 17. beide Halbfinals anstehen. Schließlich folgen abermals zwei Tage später Spiel um Platz 3 und Finale.

Anwurf des Finals ist um 17:30 Uhr deutscher Zeit.

 

Spielorte der Frauen Handball WM

Gespielt wird bei der Frauen Handball WM 2021 in insgesamt vier Arenen. Das ermöglicht die gleichzeitige Austragung von je vier WM Spielen während der Vorrunde.

Bei den Arenen handelt es sich um folgende:

  • Palau d’Estports de Granollers (Granollers)
  • Polisportiu Pla de L’Arc (Llíria)
  • Polideportivo Ciudad de Castelló (Castellón de la Plana)
  • Palacio de los Deportes de Torrevieja (Torrevieja)

Alle Arenen bieten Platz für 3.000 bis 6.000 Zuschauer pro Spiel. Allerdings verkaufen die Organisatoren Frauen WM 2021 Tickets nur mit Einschränkungen. So dürfen maximal 80% der Arenen ausgelastet werden.

Zudem gilt eine strikte 2G-Regel. Nur geimpfte und genesene Besucher dürfen zu den Spielen – was im Übrigen auch für alle Spielerinnen, Betreuer und Offizielle gilt.

Deutschland trug seine Vorrundenspiele in Llíria aus und spielt in den kommenden Tagen in der Hauptrunde nun in Granollers.

 

Wo läuft die Frauen Handball WM 2021 im TV?

Die Handball WM 2021 der Frauen ist in Deutschland nicht live im TV zu sehen. Sämtliche Partien werden immerhin kostenlos empfangbar im Livestream gezeigt.

Für die Übertragung vom Eröffnungsspiel bis zum Finale zeichnet sportdeutschland.tv verantwortlich. Ob es Highlights im deutschen TV geben wird, wie es 2019 mit Eurosport der Fall war, ist derzeit völlig offen.

Sollte Deutschland weit kommen, könnten zumindest einige Sender hellhörig werden und Rechte für das lineare TV kaufen.

Fans der österreichischen Nationalmannschaft haben bei der Damen Weltmeisterschaft im Handball Glück gehabt. Alle ÖHB-Partien gibt es live bei ORF 1, zum Teil auch bei ORF Sport+ bzw. im Stream in der ORF TVThek.

 

Passend zu diesem Artikel:

 

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen