Enthält kommerzielle Inhalte

Sport-News

EDG vs Damwon KIA – LoL Worlds 2021 Finale: Preview, Prognose & Wettquoten

Beginnt die Ära von Damwon KIA in Island?

Martin Bittracher  5. November 2021
lol worlds 2021
Wer gewinnt die LoL Worlds 2021 - EDG oder Damwon KIA? (© IMAGO / PanoramiC)

Mit dem League of Legends Finale mit dem Duell EDG vs Damwon KIA steigt das Highlight des Esport-Jahres 2021.

Beide Teams gingen als Champions ihrer Region bei den Worlds an den Start und kämpften sich durch das Teilnehmerfeld von insgesamt 16 Teams, um nach dem Summoners Cup zu greifen.

EDG vs Damwon KIA: Wie stehen die Wettquoten, wer ist Favorit und wie lautet die Prognose für das LoL Endspiel?

 

EDG vs Damwon KIA – Wer gewinnt im LoL Finale 2021?

Bet-at-home
Wer gewinnt bei EDG vs. Damwon?
Sieg EDG 3.55
Sieg Damwon KIA 1.28
Wette jetzt bei Bet-at-home

Quoten Stand vom 5.11.2021, 13.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten. Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf eSport in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an der League of Legends WM 2021 zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.

 

Inhaltsverzeichnis

In zwei nervenaufreibenden Halbfinals gelang des sowohl EDG, als auch Damwon KIA, einen 1-2 Rückstand in einen Sieg zu verwandeln. Mit dem Rücken zur Wand zeigten beide Finalisten ihr bestes League of Legends und daher ist auch im Finale ein spannender Kampf zu erwarten.

Zwar geht Damwon KIA gegen EDG laut den Wettquoten als glasklarer Favorit in das Endspiel, aber ein einseitiges Match ist nicht zu erwarten. Holt Damwon den zweiten WM-Titel in Serie oder bringt EDG den Cup zurück in die LPL?

 

EDG aktuelle Form & Line-Up

Endlich ist der Viertelfinalfluch von EDG gebrochen und der altehrwürdige Clan steht im Finale der Worlds 2021. Schon in der LPL kehrte die Truppe mit dem Gewinn des Sommertitels zurück an die Spitze der Liga und legte bei den Worlds einen beeindruckenden Lauf hin.

In der Gruppenphase verspielte EDG nach einem makellosen 3-0 Auftakt den Gruppensieg an Südkoreas T1. Anschließend folgte der LPL-Clash gegen den Erzrivalen RNG. Diesen entschied EDGüber fünf Karten für sich und revanchierte sich damit für die Viertelfinalpleite im Jahr 2014.

Damit zog EDG im sechsten Anlauf erstmals in das Halbfinale ein. Als letztes nicht-südkoreanisches Team im Wettbewerb ruhten die Hoffnungen der LPL-Fans beim Rekordmeister und EDG lieferte ab.

Im packenden Match gegen Südkoreas zweifachen Weltmeister Gen.G (2014 & 2017) gingen die Chinesen zunächst mit 1-0 in Führung. Danach übernahm aber Gen.G die Spielserie und ging mit 2-1 in Führung.

Bis zu 100€ Bonus
  • 18+
  • AGB gelten

 

„Scout“ fordert Game 5!

„Do or Die“ hieß es für EDG im vierten Spiel und der LPL-Champion entschied sich für Ersteres. Der südkoreanische Midlaner von EDG, „Scout“, wählte die Magierin Zoe aus und brachte seinen Champion mit zwei frühen Kills in Führung.

Mit dem Momentum im Rücken übernahm EDG das Spiel-Geschehen und „Scout“ erzielte satte 12 Kills auf dem Aspekt des Zwielichts. Beim Killboard von 21-6 zugunsten der Chinesen explodierte der Nexus von Gen.G und der ikonische Song „Silves Scrapes“ ertönte in der Pause vor dem entscheidenden fünften Spiel.

Ähnlich wie zuvor überflügelte „Scout“ seinen Gegenpart „BDD“ mit der Hilfe seines Junglers „Jiejie“ und EDG war nicht aufzuhalten. In nur 20 Minuten erspielte sich EDG eine Goldführung von knapp 5000 und sorgte mit einem Ass beim Kampf um den Drachen für die Vorentscheidung.

Den Schlusspunkt setzten die Chinesen mit dem Baron-Buff und einem erneuten Teamkampf in der 31. Minute.

 

edg vs damwon lol worlds 2021 finale

EDG Worlds 2021 Line-Up:

    China EDG Flandre – Top
    China EDG Jiejie – Jungle
    Korea, Republic of EDG Scout – Mid
    Korea, Republic of EDG Viper – Bot
    China EDG Meiko – Sup

 

EDG – Spielstil & Schlüsselspieler

Beim chinesischen Meister stehen besonders „Viper“ und „Scout“ als Carries des Teams im Vordergrund. Im Halbfinale bekamen die beiden Topspieler zumeist starke Laner, um frühe Vorteile zu generieren. „Viper“ erzielte auf seinem furchterregenden Lucian mehrere Solokills auf der Botlane, „Scout“ dominierte auf Zoe und Ryze.

Zudem bevorzugt „Jiejie“ im Jungle Charaktere mit aktiven Gankmöglichkeiten im „Early Game“. Im Halbfinale wählte der 17-Jährige in allen fünf Karten Jarvan und holte vier Mal den ersten Kill für EDG.

Die großen Stärken des Teams sind die starken Laner und bisher spielte EDG seine Führungen zumeist sauber aus. Im „Late-Game“ wird es der LPL-Champion aber schwer haben.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Damwon KIA aktuelle Form & Line-Up

Nur noch ein Schritt fehlt dem Titelverteidiger Damwon KIA zum Aufbau einer Dynastie mit dem zweiten Weltmeistertitel.

Über die letzten drei Saisons dominierte DK die südkoreanische Liga und holte drei Titel in Folge. Als Weltmeister des Jahres 2020 galt Damwon von Beginn an als Titelkandidat und wird dieser Einschätzung mit dem erneuten Finaleinzug mehr als gerecht.

Bei den Worlds 2021 bekam Damwon bereits in der Gruppenphase eine erste Herausforderung mit Chinas Vizemeister FPX.

Der Weltmeister von 2019 konnte Damwon aber kein Haar krümmen. Ohne Probleme fegte DK über die Gegenspieler der Gruppe A hinweg und blieb als einziges Team in der Gruppenphase ungeschlagen.

Die weiße Weste behielten „ShowMaker“ und seine Mitstreiter auch im Viertelfinale gegen MAD Lions. In einer einseitigen Spielserie gelang es Damwon auf der zweiten Karte sogar einen Goldrückstand von 6.8k noch in einen Sieg zu verwandeln.

Von diesem Rückschlag konnten sich die Europäer nicht erholen und Damwon setzte in einem Massaker an den Löwen mit über 32 Kills den Schlusspunkt der Spielserie.

 

Alte gegen Neue Dynastie im Halbfinale!

Vergangene Woche stritt Damwon KIA mit Ligagegner T1 um den Finaleinzug. Ein historisches Spiel, denn Damwon könnte mit der Titelverteidigung die Leistung von T1 aus den Jahren 2015 & 2016 wiederholen.

Zu Beginn der Spielserie hatte der dreifache Weltmeister die Zügel in der Hand und übernahm die 2-1 Führung. Hervorzuheben ist dabei die starke Jhin-Performance von „Gumayusi“ sowie der hervorragende Zilean-Pick von „Keria“ im dritten Spiel.

Selbst davon ließ sich Damwon aber nicht überrumpeln und sorgte im vierten Spiel für den Ausgleich. Starmidlaner „ShowMaker“ bekam seine Hände an den Assassinen Leblanc und zerstörte sein Idol „Faker“ auf der Täuscherin.

Mit 11 Kills beendete „ShowMaker“ die Partie beim Stand von 18-1 für Damwon KIA. Von diesem Schock erholte sich T1 in der fünften Karte nicht und „Canyon“ führte DK auf Talon ins Finale.

 

edg vs damwon lol worlds 2021

Damwon KIA Worlds 2021 Line-Up:

    Korea, Republic of DK Khan – Top
    Korea, Republic of DK Canyon – Jungle
    Korea, Republic of DK ShowMaker – Mid
    Korea, Republic of DK Ghost – Bot
    Korea, Republic of DK BeryL – Sup

 

Damwon KIA Schlüsselspieler Spielstil

Ohne Frage sind die großen Stars im hochkarätigen Aufgebot von Damwon „Canyon“ und „ShowMaker“. Die beiden Ausnahmespieler geben beim Titelverteidiger den Ton an und sorgen für die Highlights.

Beim spannenden Halbfinale gegen T1 drehte „ShowMaker“ auf und erzielte trotz der knappen Spielserie eine hohe KDA von 8.3 bei einer Kill-Beteiligung von über 80%. Zudem bestätigte er seine Rolle als „Main-Carry“ mit über 31.4% Schadensanteil.

Mit dem besten Jungler im Turnier ist DK gesegnet. „Canyon“ zeigte gegen T1 seinen tiefen Champion-Pool und forderte nach seiner Glanzleistung auf Qiyana einen Bann im fünften Spiel. Dieses dominierte er dann auf Talon.

Auch der oft kritisierte AD-Carry „Ghost“ erfüllt seinen Job im laufenden Turnier. Oftmals wird er auf der Botlane allein gelassen und „BeryL“ nutzt die Zeitfenster um „ShowMaker“ oder „Canyon“ zu unterstützen.

Zudem ist „Khan“ auf der Toplane sehr flexibel. Der Veteran kann sowohl als „Carry“, als auch auf der schwachen Seite spielen.

Nicht nur die Einzelspieler und das stakre „Early Game“ ist bei Damwon KIA hervorragend, auch in Teamkämpfen glänzt der Titelverteidiger. Daher verfügt der LCK-Champion auch über Comeback-Potenzial.

 

LoL Worlds Finale 2021 – Spezialwetten zu EDG vs Damwon KIA

Bet-at-home
Damwon gewinnt 1. Map 1.45
EDG gewinnt 1. Map 2.50
Damwon macht 1. Kill 1.73
EDG macht 1. Kill 1.96
Über 3,5 Maps 1.45
Unter 3,5 Maps 2.50
Wette jetzt bei Bet-at-home

Quoten Stand vom 5.11.2021, 13.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten. Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf eSport in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an der League of Legends WM 2021 zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.

EDG vs Damwon KIA – direkter Vergleich

Das Duell EDG vs Damwon KIA hat es bisher noch nie gegeben. Die Glanzzeiten von EDG liegen bereits mehrere Jahre zurück, wohingegen Damwon KIA erst seit 2019 auf der internationalen Bühne erschien.

Favorisiert ist ganz klar der LCK-Champion und EDG weist gegen Damwon KIA sehr hohe Wettquoten auf.

Diese Einstufung ist nachvollziehbar, denn DK hat mit „Canyon“ und „ShwoMaker“ das stärkste Mid-Jungle Duo. Für den jüngsten Spieler im Turnier, „Jiejie“ wird es sehr schwer gegen den MVP des Worlds Finals 2020.

Nahezu auf allen Champions ist „Canyon“ furchteinflößend und der Südkoreaner hat zudem die Erfahrung auf seiner Seite.

 

EDG – Fokus auf der Botlane!

Während Damwon eher auf der oberen Kartenhälfte aktiv ist, so hat EDG die Augen auf seinen AD-Carry gerichtet. Bereits im Halbfinale gegen Gen.G hatten „Viper“ und „Meiko“ die Oberhand auf der Botlane. Vor dominanten 2v2-Champions wie der Kombination Lucian & Nami muss sich DK in Acht nehmen.

Höchstwahrscheinlich wird Damwon darauf aber vorbereitet sein und „Ghost“ auf einen defensiven Champion ins Finale schicken. Der ein oder andere Bann gegen „Viper“ wird hierbei Abhilfe leisten.

 

Reicht der Championpool von „Jiejie“?

Ebenfalls spannend wird bei EDG vs Damwon das Aufeinandertreffen der Jungler.

„Canyon“ zeigte bereits im Halbfinale mehrere Champions wohingegen „Jiejie“ ausschließlich auf Jarvan zu sehen war. Wird ihm dieser Pick weggenommen wird es voraussichtlich schwer für den Rookie.

Als X-Faktor in diesem Match gelten die beiden Toplaner. Sowohl „Flandre“ als auch „Khan“ konnten auf starken Lanern überzeugen. Außerdem ist mit Kennen ein starker Teamfighter in der Meta verfügbar, der den Unterschied machen kann.

 

EDG vs Damwon ist auch: ShowMaker vs. Scout!

Im laufenden Turnier glänzten beide Midlaner. „Scout“ und „ShowMaker“ haben ein großes Repertoire an spielbaren Champions und der Schlagabtausch in der Midlane wird spielentscheidend.

Für das LoL Worlds Finale 2021 EDG vs Damwon ist auch hier – passend zu den Wettquoten – der Damwon-Midlaner als klarer Favorit einzustufen. Selbst wenn EDG im „Early Game“ Führungen generiert, so hat Damwon durch das starke Teamspiel die Möglichkeit zum Comeback.

Besonders „Canyon“ und „ShowMaker“ sollten im wichtigen 2v2 dominieren und DK auf die Siegerstraße bringen. Von einem glatten 3-0 Erfolg ist aber nicht auszugehen. Die Wettbasis erwartet mindestens einen Kartengewinn von EDG.

 

EDG vs Damwon KIA Prognose zum Worlds Finale 2021

Für das Finale der Worlds 2021 ist Damwon KIA gegen EDG laut Wettquoten klar favorisiert.

Der Titelverteidiger hat die individuelle Klasse und Erfahrung auf seiner Seite. Vier der fünf Spieler standen schon 2020 im Finale der Worlds und holten den Titel nach Südkorea.

Damwons Toplaner „Khan“ ist ebenfalls sehr erfahren und möchte in einem möglicherweise letzten Spiel seiner langen Karriere den Weltmeistertitel gewinnen. Bei EDG ruhen die Hoffnungen auf den Schultern von „Viper“, der schon im LPL-Finale zum Matchwinner avancierte.

Als Tipp ist ein 3-1 Sieg für Damwon KIA über EDG bei den aktuellen Quoten die beste Option.

Außenseiterwetten auf einen Sieg von EDG über Damwon KIA sind trotz der verlockend hohen Wettquoten nicht zu empfehlen.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Thema: