Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Nove Mesto Sprint Herren Tipp 06.03.2021, Favoriten & Wettquoten

Youngsters rücken Bö auf den Pelz

Stanislaus Amann  2. März 2021
Biathlon Nove Mesto Sprint Herren Tipp 06.03.2021, Favoriten & Wettquoten
Sturla Holm Laegreid möchte seinen Teamkollegen Bö in die Schranken weisen und den Sieg in Nove Mesto holen! © GEPA pictures

Zwei Wochen nach der letzten WM-Entscheidung geht es im Biathlon-Weltcup im tschechischen Nove Mesto weiter. Im Sprint krönte sich zuletzt relativ überraschend der Schwede Martin Ponsiluoma zum Weltmeister. Können die Norweger die Verhältnisse jetzt wieder gerade rücken?

Die besten Wettanbieter sind sich in jedem Fall darin einig, dass bei der Vergabe der Spitzenplätze kein Weg an Johannes Thingnes Bö vorbeiführt. Der Führende in der Gesamtwertung ist über die 10 Kilometer für gewöhnlich immer auf dem Posten, Konkurrenz bekommt er aber von zwei Youngsters aus dem eigenen Team.

Inhaltsverzeichnis

Dale und Laegreid stehen ihrem Anführer nämlich weitaus weniger nach, als es beim Sprint in Nove Mesto die Wettquoten glauben machen. Beide standen in der laufenden Saison schon wiederholt auf dem Podium und wollen erneut ganz vorne mitmischen.

Außerdem sollte man auch den ein oder anderen Athleten aus dem französischen Team auf der Rechnung haben. Wie so oft verspricht der Biathlon auch gegen Saisonende noch so einiges an Spannung und Nervenkitzel.

Nove Mesto – Biathlon Herren 2021: Programm & Startzeit:

Datum Uhrzeit Disziplin
Sa., 06.03.2021 15:40 Uhr Herren Sprint

Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland (wechselweise ZDF und ARD) und Österreich (ORF) übertragen das Event im TV und im Livestream. Auch auf Eurosport sind die Bewerbe des Biathlon-Weltcups stets in voller Länge zu sehen.

Bei welchem Läufer ist man beim Biathlon-Sprint in Nove Mesto mit Wetten auf den Sieg aber am besten dran? Ein Favoritentipp auf Bö fällt angesichts der niedrigen Quoten kaum lohnend aus, ist ein Außenseitertipp deswegen womöglich die bessere Wahl?

Wer gewinnt den Sprint der Herren in Nove Mesto? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thinges Bö 2.00 Wettquoten Bwin
Norway Sturla Holm Laegreid 10.00 Wettquoten Interwetten
Norway Johannes Dale 10.00 Wettquoten Interwetten
France Quentin Fillon Maillet 15.00 Wettquoten Interwetten
Sweden Martin Ponsiluoma 18.00 Wettquoten Bet365
France Emilien Jacquelin 18.00 Wettquoten Bet365
Norway Tarjei Bö 20.00 Wettquoten Interwetten
Germany Arnd Pfeiffer 26.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 04.03.2021, 09:15 Uhr

Biathlon-Sprint der Herren – die Favoriten

Norway Johannes Thingnes Bö
Position im Weltcup: 1.

Der Gewinner der letzten beiden großen Kristallkugeln hat im Sprint bereits 26 Weltcupsiege auf der Habenseite stehen. In der laufenden Saison gingen sich für ihn in dieser Disziplin drei Siege in sieben Rennen aus. Insgesamt hält der Norweger aktuell bei vier Saisonsiegen, ganz so dominant wie in den letzten beiden Jahren sind seine Leistungen im Moment somit nicht.

Mit der WM nicht zufrieden

Mager war auch seine Ausbeute bei den Einzelbewerben der Weltmeisterschaft, dort holte er lediglich einmal Bronze in der Verfolgung. Die Konstanz des 27-Jährigen ist dennoch bemerkenswert, denn in der laufenden Saison schaffte er es in allen Sprint-Bewerben unter die ersten fünf und in Tschechien war er bereits im Vorjahr in dieser Disziplin erfolgreich. 

Somit muss beim Sprint in Nove Mesto eine Prognose auf ein Spitzenresultat Bö`s gestellt werden. Welche Podeststufe er am Ende des Tages erklimmen darf, wird sich aber erst zeigen. Wetten auf den Favoriten sind aus unserer Sicht jedenfalls nicht die beste Wahl, da er nur über eine geringe Quote verfügt, aber keinesfalls unschlagbar ist.

Johannes Thinges Bö – Die letzten drei Sprint-Platzierungen

Pokljuka am 12.02. Oberhof am 13.01. Oberhof am 08.01.
Rang 5. Rang 1. Rang 1.

 

Unser Value Tipp:
Laegreid vor J. Bö
bei Bet365 zu 3.25
Wettquoten Stand: 04.03.2021, 09:15
* 18+ | AGB beachten

Norway Sturla Holm Laegreid
Position im Weltcup: 2.

Erst vor wenigen Tagen feierte der Newcomer seinen 24. Geburtstag, im Weltcup möchte er sich deshalb selbst mit einem Sieg beschenken. Beschenkt hat er sich auch schon bei der WM in Pokljuka mit gleich vier Goldmedaillen. Auch im Gesamtweltcup rückt er seinem Landsmann mittlerweile ordentlich auf die Pelle, er liegt mittlerweile lediglich 32 Punkte hinter Bö.

Youngster ist nicht zu bremsen

In er laufenden Saison biss sich Laegreid so richtig in der Weltspitze fest und gehört mit drei Podestplätzen im Sprint zu den Besten der Besten. In Hochfilzen feierte er in dieser Disziplin seinen bislang ersten und einzigen Erfolg. Wer am Schießstand aber so verlässlich trifft wie der Norweger, der hat immer gute Chancen auf den Sieg. 

Mit jeder Menge Rückenwind vom vergangenen Großereignis im Gepäck trauen wir dem sechsfachen Saisonsieger erneut eine Glanzleistung zu. Angesichts seiner überragenden Quote sind beim Sprint in Nove Mesto Wetten auf Laegreid eine hervorragende Wahl. Der Interwetten-Bonus für Neukunden kann zudem zu weiteren Profiten genutzt werden.

Sturla Holm Laegreid – Die letzten drei Sprint-Platzierungen

Pokljuka am 12.02. Oberhof am 13.01. Oberhof am 08.01.
Rang 7. Rang 2. Rang 3.

 

Norway Johannes Dale
Position im Weltcup: 3.

Der 23-Jährige ist ein ausgewiesener Spezialist für die kürzeste Biathlon-Disziplin und landete in den letzten fünf Rennen immer unter den ersten fünf. Mit einem Sieg und einem zweiten Platz konnte er im Sprint bislang zwei Podestplätze ergattern. In Pokljuka hat er zudem mit Silber und Bronze in Einzel und Massenstart gezeigt, dass er endgültig auf der großen Bühne angekommen ist.

Im Jahr 2021 noch ohne Sieg

So richtig zwingend wurde er in den letzten Bewerben aber selten, weswegen wir ihn gegenüber Laegreid auch deutlich schwächer einschätzen. Im aktuellen Kalenderjahr gingen sich in allen Disziplinen immerhin schon drei Podestplätze aus. Er könnte somit durchaus das Seine zu einem rein norwegischen Podest beitragen, wie es in diesem Winter schon dreimal der Fall war.

Johannes Dale – Die letzten drei Sprint-Platzierungen

Pokljuka am 12.02. Oberhof am 13.01. Oberhof am 08.01.
Rang 4. Rang 5. Rang 5.

 

Sprint in Nove Mesto am 06.03.2021 – Außenseiter

Abgesehen vom WM-Sprint gingen im laufenden Winter alle Bewerbe in dieser Disziplin an einen norwegischen Athleten. Mit Tarjei Bö war noch ein vierter Läufer aus dem hohen Norden bereits bei einem Bewerb erfolgreich. Der große Bruder von Johannes belegte zudem auch einmal den zweiten Platz. Wenn seine Teamkollegen patzen, dann ist der Routinier sicherlich wieder zur Stelle.

Was macht der Weltmeister?

Martin Ponsiluoma hat mit dem WM-Sieg in Pokljuka völlig überraschend seinen ersten Einzelerfolg überhaupt gefeiert und steht dementsprechend fortan auf der Liste der erweiterten Favoriten. Er hat in der laufenden Saison noch einen weiteren Podestplatz ergattert. Einen erneuten Coup trauen wir dem 25-Jährigen aber kaum zu, denn zumeist ist der Schwede zwischen den Rängen fünf und 10 zu finden.
 
Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

 

Frankreich mit kompakter Mannschaft

Die „Grand Nation“ verfügt über zahlreiche Athleten, die es an einem guten Tag weit nach vorne schaffen könnten. Mit Desthieux und Jacquelin standen gleich zwei Läufer aus Frankreich auf dem WM-Podest und auch Maillet und Claude konnten schon einen Stockerlplatz ergattern.

Als Außenseiteroption würden wir am ehesten Jacquelin bezeichnen, der sich im Übrigen auch Verfolgungs-Weltmeister nennen darf und beim Sprint in Nove Mesto über gute Quoten verfügt. Der getestete Buchmacher Bet365 bietet in seinem Fall einen Wert von 18.00 als Sieger an.

Sprint Herren: die letzten 5 Bewerbe im Überblick

Ort & Datum SIEGER Platz 2 Platz 3
Pokljuka 12.02.2021 Martin Ponsiluoma Simon Desthieux Emilien Jacquelin
Oberhof 13.01.2021 Johannes Thingnes Bö Sturla Holm Laegreid Arnd Pfeiffer
Oberhof 08.02.2021 Johannes Thingnes Bö Tarjei Bö Sturla Holm Laegreid
Hochfilzen 17.12.2021 Sturla Holm Laegreid Johannes Dale Johannes Thingnes Bö
Hochfilzen 11.12.2021 Johannes Dale Quentin Fillon Maillet Fabien Claude

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Biathlon-Sprint der Herren in Nove Mesto?

Im Hinblick auf den erhofften neuerlichen Sieg der großen Kristallkugel steht Johannes Thingnes Bö mittlerweile ein wenig unter Druck, denn seine Teamkollegen rücken im ordentlich auf den Pelz. Im bevorstehenden Bewerb wird er trotzdem als haushoher Favorit gehandelt, weswegen beim Biathlon-Sprint in Nove Mesto erfolgreiche Wetten auf den Superstar nur geringe Profite einbringen.

Key-Facts – Sprint Herren in Nove Mesto – Wetten
  • Thingnes Bö hat in diesem Winter bereits drei Sprint-Siege verzeichnet
  • Laegreid hat bei der WM in Pokljuka vier Goldmedaillen gewonnen
  • Dale landete in den letzten fünf Sprint-Rennen immer unter den ersten fünf

Gegessen ist die Sache im Vorfeld aber noch lange nicht, denn vor allem Sturla Holm Laegreid macht Anstalten seinen Teamkollegen erneut zu übertrumpfen. Aus unserer Sicht ist der 24-Jährige für Siegwetten eine herausragende Wahl, da er über eine überraschend hohe Quote verfügt und seine letzten Leistungen sehr überzeugend waren.

Spannung ist in jedem Fall vorprogrammiert und womöglich kann ja auch der ein oder andere Außenseiter vorne mitmischen. Wer eine Neuregistrierung bei einem gängigen Wettanbieter in Betracht zieht, der sollte außerdem unbedingt von den besten Sportwetten-Bonusangeboten gebrauch machen.

Sprint der Herren am 27.02.2021 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thinges Bö 2.00 Wettquoten Bwin
Norway Sturla Holm Laegreid 10.00 Wettquoten Interwetten
Norway Johannes Dale 10.00 Wettquoten Interwetten
France Quentin Fillon Maillet 15.00 Wettquoten Interwetten
Sweden Martin Ponsiluoma 18.00 Wettquoten Bet365
France Emilien Jacquelin 18.00 Wettquoten Bet365
Norway Tarjei Bö 20.00 Wettquoten Interwetten
Germany Arnd Pfeiffer 26.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 04.03.2021, 09:15 Uhr