Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Nove Mesto 2 Sprint Damen Tipp 12.03.2021, Favoriten & Wettquoten

Geht die Eckhoff-Show in die nächste Runde?

Stanislaus Amann  9. März 2021
Biathlon Nove Mesto 2 Sprint Damen Tipp 12.03.2021, Favoriten & Wettquoten
Kann Tiril Eckhoff der Konkurrenz in Nove Mesto 2 wieder davonsprinten? © GEPA pictures

Im Biathlon-Weltcup steht das vorletzte Wettkampf-Wochenende vor der Tür, wir befinden uns also mitten im Schlusssprint der Saison. Vor allem der Kampf um die große Kristallkugel verspricht noch reichlich Spannung. In der Pole-Position ist Tiril Eckhoff, die aktuell 80 Punkte Vorsprung vorweist und auch am Freitag als Favoritin ins Rennen geht.

Schenkt man beim Biathlon-Sprint in Nove Mesto den Wettquoten glauben, dann ist ein Sieg der Norwegerin bereits vorprogrammiert. Ein Blick in die Statistik bestätigt die Einschätzung der besten Buchmacher. Welche Dame kann ihr aber am ehesten gefährlich werden und haben Außenseitertipps überhaupt eine Berechtigung?

Inhaltsverzeichnis

Mit Roeiseland kommt die härteste Konkurrentin aus den eigenen Reihen. Für Deutschland halten Preuss und Hermann die Fahnen hoch, beide sind als aussichtsreiche Außenseiterinnen zu nennen. Aber auch Öberg könnte bei der Vergabe der Spitzenplätze eine bedeutende Rolle spielen, hat doch auch sie im Weltcup noch theoretische Chancen auf das große Kristall.

Nove Mesto – Biathlon Damen 2021: Programm & Startzeit:

Datum Uhrzeit Disziplin
Fr., 12.03.2021 17:30 Uhr Damen Sprint

Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland (wechselweise ZDF und ARD) und Österreich (ORF) übertragen das Event im TV und im Livestream. Auch auf Eurosport sind die Bewerbe des Biathlon-Weltcups stets in voller Länge zu sehen.

Wo sind beim Sprint der Damen in Nove Mesto Ihre Wetten unterm Strich am besten aufgehoben? Wir nehmen die heißesten Siegkandidatinnen genau unter die Lupe. Außerdem haben wir im Vorfeld alle gängigen Wettanbieter im Test überprüft.

Wer gewinnt den Sprint der Damen in Nove Mesto? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Tiril Eckhoff 2.80 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roeiseland 9.00 Wettquoten Bet365
Germany Denise Hermann 9.00 Wettquoten Interwetten
Italy Dorothea Wierer 13.00 Wettquoten Bet365
Sweden Hanna Öberg 13.00 Wettquoten Bet365
Austria Lisa Theresa Hauser 20.00 Wettquoten Interwetten
Czech Republic Marketa Davidova 20.00 Wettquoten Interwetten
Norway Ingrid Landmark Tandrevold 20.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 10.03.2021, 18:45 Uhr

Biathlon-Sprint der Damen – die Favoriten

Norway Tiril Eckhoff
Position im Weltcup: 1.

Die 30-Jährige ist drauf und dran, der laufenden Saison so richtig ihren Stempel aufzudrücken. Sie steht kurz vor ihrem ersten Sieg im Gesamtweltcup und konnte bei der WM insgesamt sechs Medaillen einheimsen, vier davon in Gold. Im Sprint ist sie dabei das Maß der Dinge, hat sie in dieser Disziplin doch die letzten fünf (!) Bewerbe gewonnen. Kann diese Frau überhaupt gestoppt werden?

Eckhoff in der Form ihres Lebens

Fehler darf sie sich mit Hinblick auf die Gesamtwertung trotzdem keine erlauben, denn die Konkurrenz ist ihr durchaus auf den Fersen. Dementsprechend wird Eckhoff auch in der zweiten Tschechien-Woche wieder hoch konzentriert ans Werk gehen. Mit bereits 10 Saisonsiegen und vier Erfolgen in den letzten sechs Einzel-Rennen hat sie am Freitag sicherlich herausragende Chancen. 

In ihrer Paradedisziplin, die Norwegerin hat im Sprint schon 11 Mal gewonnen, wäre alles andere als ein Erfolg eine faustdicke Überraschung. Dementsprechend schätzen wir Tipps auf die Favoritin als gute Option ein, die niedrigen Quoten haben angesichts der klaren Ausgangslage ihre Berechtigung. Zusätzliche Profite verspricht der Bet365-Bonus für Neukunden.

Tiril Eckhoff – Die letzten drei Sprint-Platzierungen

 Nove Mesto am 06.03. Pokljuka am 13.02. Oberhof am 14.01.
Rang 1. Rang 1. Rang 1.

 

Unser Value Tipp:
Eckhoff gewinnt
bei Bet365 zu 2.80
Wettquoten Stand: 10.03.2021, 18:45
* 18+ | AGB beachten

Norway Marte Olsbu Roeiseland
Position im Weltcup: 2.

Im Schatten von Eckhoff spult auch Roeiseland eine herausragende Saison ab. Ganz oben stand sie im laufenden Winter allerdings erst zweimal und im Sprint ging sich soweit noch gar kein Sieg aus. Bei der Weltmeisterschaft konnte sie lediglich in den Staffel-Bewerben zwei Medaillen ergattern. Für sie gibt es somit noch etwas gutzumachen. Die große Kugel ist dabei in keiner Weise außer Reichweite.

Frontalangriff auf Teamkollegin

Über die 7.5 Kilometer gingen sich bislang zwei Podestplätze aus. Immerhin stand sie in dieser Disziplin aber in der Vergangenheit schon viermal ganz oben. Sie weiß somit, worauf es am Freitag ankommt. Da ihr letzter Weltcupsieg mittlerweile schon zweieinhalb Monate zurückliegt, können wir beim Sprint in Nove Mesto keine Prognose auf einen Erfolg der 30-Jährigen stellen. Zu einer Podestplatzierung könnte es aber allemal reichen.

Marte Olsbu Roeiseland – Die letzten drei Sprint-Platzierungen

 Nove Mesto am 06.03. Pokljuka am 13.02. Oberhof am 14.01.
Rang 7. Rang 6. Rang 8.

 

Sweden Hanna Öberg
Position im Weltcup: 3.

Die Schwedin zeigte vor allem zu Saisonbeginn herausragende Leistungen und konnte die ersten beiden Sprint-Rennen des Winters gewinnen. In weiterer Folge ging sich noch ein weiterer Stockerlplatz aus, in den letzten drei Bewerben rutschte sie dann aber zusehends nach hinten ab. Öberg hofft deshalb zum Saisonabschluss nochmals auf eine Trendwende.

Zuletzt weit unter Wert geschlagen

Zumindest nahm sie beim Staffelsieg der Schwedinnen vor einer Woche eine tragende Rolle ein und in Pokljuka ließ die 25-Jährige mit Silber im Einzel ihr Potenzial aufblitzen. Ob die zweifache Saisonsiegerin endlich wieder einmal ein Spitzenresultat landen kann, wird sich zeigen. Für einen Außenseitertipp ist sie aus unserer Sicht in jedem Fall die beste Option, denn beim Sprint in Nove Mesto sind ihre Wettquoten ungewöhnlich hoch angesiedelt.

Hanna Öberg – Die letzten drei Sprint-Platzierungen

 Nove Mesto am 06.03. Pokljuka am 13.02. Oberhof am 14.01.
Rang 36. Rang 10. Rang 7.

 

Sprint in Nove Mesto am 12.03.2021 – Außenseiter

Hinter Eckhoff nahmen in den vergangenen Sprint-Rennen immer wieder Damen aus der zweiten Reihe einen Platz auf dem Podest ein. Erleben wir erneut eine kleine Überraschung? Lediglich die Top-Favoritin schaffte es in den letzten drei Rennen mehr als einmal aufs Treppchen. Kandidatinnen für einen Stockerlplatz gibt es demnach zur Genüge.

Zu nennen ist in diesem Zusammenhang mit Sicherheit Lisa Theresa Hauser, die im Sprint bereits zwei dritte Plätze auf der Habenseite stehen hat und beim WM-Massenstart bewiesen hat, dass sie Nerven aus Stahl hat. Auch läuferisch darf man der Österreicherin so einiges zutrauen, ganz oben stand sie in dieser Disziplin allerdings noch nie.

Deutsche Damen im Angriffsmodus

Aus deutscher Sicht muss man unbedingt ein Auge auf Franziska Preuss und Denise Hermann werfen. Erstere hat über die 7.5 Kilometer in der laufenden Saison einen Podestplatz verbuchen können und zeigte in den vergangenen Rennen wiederholt gute Ansätze.

Glaubt man jedoch den Buchmachern, dann ist man beim Biathlon-Sprint in Nove Mesto mit einem Tipp auf Hermann gut aufgestellt, denn nach ihrem zweiten Platz in der Verfolgung am vergangenen Sonntag, ist die 32-Jährige mit den zweitniedrigsten Quoten ausgestattet. Da sie im Weltcup aber überhaupt noch nie ganz oben stand, sind Siegwetten in ihrem Fall wohl fehl am Platz.

Sprint Damen: die letzten 5 Bewerbe im Überblick

Ort & Datum SIEGER Platz 2 Platz 3
Nove Mesto 06.03.2021 Tiril Eckhoff Juliya Dzhyma Lisa Vittozzi
Pokljuka 13.02.2021 Tiril Eckhoff Anais Chevalier-Bouchet Hanna Sola
Oberhof 14.01.2021 Tiril Eckhoff Dorothea Wierer Lisa Theresa Hauser
Oberhof 08.01.2021 Tiril Eckhoff Hanna Öberg Lisa Theresa Hauser
Hochfilzen 18.12.2021 Tiril Eckhoff Ingrid Landmark Tandrevold Marte Olsbu Roeiseland

 
 

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Biathlon-Sprint der Damen in Nove Mesto?

Ein kurzer Blick auf die letzten Resultate genügt, um zur Überzeugung zu kommen, dass an einem erneuten Sieg von Tiril Eckhoff kaum ein Weg vorbeiführen wird. Bei zuletzt fünf Erfolgen in Serie ist im Sprint von Nove Mesto eine Prognose auf die Norwegerin nur allzu realistisch. Ihre Quote von 2.80 schätzen wir dabei als fairen Wert ein, der aus unserer Sicht unbedingt für einen Tipp genutzt werden sollte.

Key-Facts – Sprint der Damen in Nove Mesto – Wetten
  • Eckhoff hat die letzten fünf Sprint-Bewerbe gewonnen
  • Roeiseland liegt in der Gesamtwertung 80 Punkte hinter ihrer Teamkollegin
  • Hanna Öberg war in den ersten beiden Saisonrennen erfolgreich

Aus dem weiteren Feld drängt sich kaum eine Athletin zwingend für einen Platz unter den ersten drei auf. Das Podest sah zuletzt viele verschiedene Gesichter und so könnte es auch am Freitag wieder die ein oder andere Überraschungsfrau in die vorderen Ränge schaffen. Für einen potenziellen Außenseitertipp haben wir Hanna Öberg am Radar, die in diesem Winter immerhin schon zwei Sprint-Siege feiern konnte.

Wer eine Neuregistrierung bei einem gängigen Buchmacher anstrebt, der sollte keinesfalls die besten Sportwetten-Bonusangebote außer Acht lassen. Außerdem verweisen wir abschließenden auf unseren umfangreichen Wett-Ratgeber.

Sprint der Damen am 12.03.2021 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Tiril Eckhoff 2.80 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roeiseland 9.00 Wettquoten Bet365
Germany Denise Hermann 9.00 Wettquoten Interwetten
Italy Dorothea Wierer 13.00 Wettquoten Bet365
Sweden Hanna Öberg 13.00 Wettquoten Bet365
Austria Lisa Theresa Hauser 20.00 Wettquoten Interwetten
Czech Republic Marketa Davidova 20.00 Wettquoten Interwetten
Norway Ingrid Landmark Tandrevold 20.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 10.03.2021, 18:45 Uhr