Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Kontiolahti Herren Sprint 03.12.2020, Favoriten & Wettquoten

Johannes Boe, wer sonst?

Levin Leitl   2. Dezember 2020
Biathlon Kontiolahti Herren Wetten
Johannes Thingnes Boe hat in Kontiolahti hohe Erwartungen zu erfüllen © imago images / Sammy Minkoff, 19.02.2020

Am vergangenen Wochenende ist gerade die erste Weltcupstation im Biathlon absolviert worden. Bereits am Donnerstag geht es in die nächste Runde und wieder ist das finnische Kontiolahti der Austragungsort. Während die Finnen zuletzt für Östersund eingesprungen sind, findet nun der herkömmliche Weltcup in Lappland statt.

Inhaltsverzeichnis

Bei den Herren steht am Donnerstag ein Sprint auf dem Programm, ehe es mit der Verfolgung und der Staffel weitergeht. Volles Programm von Donnerstag bis Sonntag also für den großen Ausnahmekönner Johannes Thingnes Boe, der nicht nur beim Sprint der Herren in Kontiolahti der große Favorit ist. Er ist der Mann, den es in allen Wettkämpfen zu schlagen gilt.

Glauben wir den Notierungen der besten Buchmacher für die 10 Kilometer am Donnerstag, dann hat der Norweger im Sprint keinen ernsthaften Konkurrenten. Johannes Thingnes Boe ist der einzige Athlet, für den im Sprint der Herren in Kontiolahti Wettquoten im einstelligen Bereich angeboten werden. Schweden, Norweger und Franzosen sind den Quoten nach die Kandidaten für die weiteren Podestplätze.

 

Siegerliste Sprint der Herren in Kontiolahti:
29.11.2020: 1. Norway Johannes Thingnes Boe 2. Sweden Sebastian Samuelsson 3. Sweden Martin Ponsiluoma
12.03.2020: 1. Norway Johannes Thingnes Boe 2. France Martin Fourcade 3. France Emilien Jacquelin
08.03.2018: 1. Russian Federation Anton Shipulin 2. Lithuania Andrejs Rastorgujevs 3. France Quentin Fillon Maillet
10.03.2017: 1. France Martin Fourcade 2. Czech Republic Ondrej Moravec 3. Norway Emil Hegle Svendsen
07.03.2015 (WM): 1. Norway Johannes Thingnes Boe 2. Canada Nathan Smith 3. Norway Tarjei Boe

 

Auch die Deutschen um Erik Lesser und Arnd Peiffer werden sicher nicht chancenlos in dieses Rennen gehen, auch wenn es wahrscheinlich maximal um den zweiten Platz gehen wird. Den letzten Sprint in Kontiolahti gab es am Sonntag. Da siegte Johannes Thingnes Boe vor den beiden Schweden Sebastian Samuelsson und Martin Ponsiluoma

Wer gewinnt den Sprint der Herren in Kontiolahti am 03.12.2020? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thingnes Boe 1.80 Wettquoten Bet365
Sweden Sebastian Samuelsson 12.00 Wettquoten Bet365
France Emilien Jacquelin 12.00 Wettquoten Bet365
Norway Tarjei Boe 12.00 Wettquoten Bet365
France Quentin Fillon Maillet 15.00 Wettquoten Bet365
Russian Federation Alexander Loginov 21.00 Wettquoten Bet365
Sweden Martin Ponsiluoma 34.00 Wettquoten Bet365
Norway Vetle Sjastad Christiansen 34.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 30.11.2020, 14:00 Uhr

Die Favoriten im Sprint der Herren in Kontiolahti am 03.12.2020

Norway Johannes Thingnes Boe
Position im Sprint-Weltcup 2020/21: 1.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 1.

In diesem Winter geht Martin Fourcade nicht mehr an den Start. Damit hat Johannes Thingnes Boe seinen einzigen Widersacher verloren. Offenbar gibt es auch in diesem Winter niemanden, der ihm auf Dauer gefährlich werden kann. Schon vor dem zweiten Sprint der Herren in Kontiolahti geht die Prognose klar in die Richtung, dass der Gesamtweltcup zum dritten Mal in Serie an Johannes Thingnes Boe geht.
 
200€ Bonus & keine Wettsteuer!

AdmiralBet Wetten ohne Wettsteuer
Bonus holen & steuerfrei wetten
AGB gelten | 18+

 
Beim Saisonauftakt in der letzten Woche zeigte sich der Norweger bereits wieder in überragender Verfassung. Beim Einzel über die 20 Kilometer musste er zwar noch sensationell hinter seinem weitgehend unbekannten Landsmann Sturla Holm Laegreid den zweiten Platz akzeptieren, doch schon einen Tag später siegte er beim Sprint mit 44,1 Sekunden Vorsprung.

Sechs Siege für Boe in Kontiolahti

Eigentlich bitter für Johannes Thingnes Boe, dass es am letzten Wochenende keine Verfolgung gab. Das wäre wahrscheinlich der nächste sichere Sieg. Die Piste in Kontiolahti liegt dem Norweger extrem gut. Bereits 2014 gewann er dort zwei Sprints, sicherte sich dort ein Jahr später sein erstes WM-Gold im Sprint und hat insgesamt bereits sechs individuelle Rennen in Lappland gewonnen.

Sieger beim Sprint in Kontiolahti?
J. Boe
1.80
Samuelsson
12.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 30.11.2020, 14:00 Uhr)

Sweden Sebastian Samuelsson
Position im Sprint-Weltcup 2020/21: 2.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 2.

Schon die ersten Rennen in Kontiolahti machen deutlich, dass die schwedische Mannschaft einen großen Sprung nach vorne gemacht hat, bei den Damen, aber auch bei den Herren. Beim Sprint am Sonntag nahmen die Schweden die Plätze zwei und drei ein. Sebastian Samuelsson wurde Zweiter und hat sich in der Loipe als sehr gut in Form präsentiert.

Grandioser Saisonstart für Samuelsson

An die Laufzeiten von Johannes Thingnes Boe kam er dabei zwar nicht heran, aber mit einem Schießfehler Platz zwei zu belegen und dabei viele fehlerfreie Top-Athleten hinter sich zu lassen, ist schon ein deutliches Ausrufezeichen. Von daher könnte es sich lohnen, beim Sprint der Herren in Kontiolahti die Quoten auf einen Podestplatz des Schweden ins Auge zu fassen.

Bereits am Samstag im Einzel hat er mit Rang sechs seine Klasse unter Beweis gestellt. Mit Sebastian Samuelsson könnte in dieser Saison zu rechnen sein. Am Wochenende hat er aber zum ersten Mal in Kontiolahti auf sich aufmerksam gemacht. Der 23-Jährige hat gezeigt, dass es vielleicht nur noch eine Frage der Zeit ist, bis der Staffel-Olympiasieger seinen ersten Weltcupsieg feiert.

France Quentin Fillon Maillet
Position im Sprint-Weltcup 2020/21: 6.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 4.

Quentin Fillon Maillet soll der Nachfolger von Martin Fourcade sein. In den letzten Jahren hat der Franzose bereits gezeigt, dass er in läuferischer Hinsicht herausragende Fähigkeiten hat. In diesem Winter hat er da noch seine Probleme. Trotz einer fehlerfreien Schießleistung im Sprint reichte es am Sonntag nur zum sechsten Platz über die kurze Distanz. Auf der Strecke hat ihm Johannes Thingnes Boe eine Minute abgenommen.

Laufform fehlt bei Fillon Maillet

Das heißt, dass der Franzose am Donnerstag mindestens zwei Strafrunden weniger haben muss als der Norweger, wenn er ganz oben auf dem Stockerl stehen will. Das halten wir für ausgeschlossen, ebenso wie die getesteten Buchmacher. Von daher ist Quentin Fillon Maillet nicht die erste Wahl, wenn es darum geht, beim Sprint der Herren in Kontiolahti Wetten auf den Sieger zu platzieren.

In Lappland konnte der 27-Jährige bisher nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Rang vier im Einzel am Samstag und der sechste Platz über die 10 Kilometer waren bereits seine besten Resultate in Kontiolahti. Ein Platz auf dem Treppchen sollte im Bereich des Möglichen liegen, aber für den Sieg fehlt ihm aktuell noch die Laufform, die er im Laufe des Winters noch aufbauen muss.

Sieger beim Sprint in Kontiolahti?
Jacquelin
12.00
T. Boe
12.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 30.11.2020, 14:00 Uhr)

Sprint der Herren am 03.12.2020 in Kontiolahti – Außenseiter

Im Prinzip sind am Donnerstag in Kontiolahti bis auf Johannes Thingnes Boe alle anderen Akteure Außenseiter. Ein Blick auf die Notierungen beim getesteten Wettanbieter Bet365 macht deutlich, dass es für alle anderen Skijäger wohl nur um Rang zwei geht. In diesem Kampf sehen die Wettbüros neben Quentin Fillon Maillet und Sebastian Samuelsson auch noch Emilien Jacquelin, Tarjei Boe oder Alexander Loginov. Martin Ponsiluoma oder dem Sieger über 20 Kilometer, Sturla Holm Laegreid, wird eher nicht zugetraut, erneut vorne mitzumischen.

Deutsche Biathleten mit Außenseiterchancen

Aus deutscher Sicht erscheint ein Platz auf dem Treppchen nicht unmöglich. Arnd Peiffer oder Erik Lesser haben am letzten Wochenende den besten Eindruck hinterlassen. Benedikt Doll haderte noch ein wenig mit sich und seiner Leistung, doch das kann am Donnerstag schon wieder ganz anders aussehen. Vielleicht gibt es nach Lesser im Einzel den nächsten Podestplatz für die deutschen Biathleten.

„Es gibt mehreren Faktoren, die noch nicht 100-prozentig passen.“

Benedikt Doll

Gerade im Sprint gibt es nur selten Überraschungen, von daher sind im Grunde bereits alle Kandidaten genannt, die sogar im vorderen Bereich landen können. Da bereits die erste Duftmarke gesetzt wurde, gibt es inzwischen einen Eindruck von der aktuellen Verfassung der Athleten und deshalb bleibt es dabei, dass es beim Sprint der Herren in Kontiolahti nur einen Favoriten gibt, und der heißt Johannes Thingnes Boe.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Sprint der Herren in Kontiolahti am 03.12.2020?

Johannes Thingnes Boe war bereits am Sonntag beim Sprint in Kontiolahti der schnellste Mann im Feld. Lediglich Emilien Jacquelin und Tarjei Boe kamen annähernd in diese Sphären. Von daher ist klar, dass der Norweger bei einem fehlerfreien Rennen nicht schlagbar sein wird. Bei 30 Wettkampfschüssen zielte der 27-Jährige nur ein einziges Mal daneben.

Eine Strafrunde kann er sich wahrscheinlich leisten, und wird trotzdem den Sieg nach Hause bringen. Für die versammelte Konkurrenz geht es also nur noch um die Plätze. Da gibt es dann allerdings ein Hauen und Stechen zwischen den weiteren Franzosen, Norwegern und Schweden. Vielleicht können sogar die deutschen Athleten ein Wörtchen mitsprechen.

Key-Facts – Sprint der Herren in Kontiolahti – Wetten
  • Johannes Thingnes Boe gewann am Sonntag in Kontiolahti bereits den Sprint.
  • Der Norweger feierte in Lappland bereits sechs Siege.
  • Deutsche Athleten sind am Donnerstag nur Außenseiter.

Wie bereits bei unserer letzten Prognose so benannt, wird sich Johannes Thingnes Boe nur selber schlagen können. Dementsprechend gering sind allerdings auch die Notierungen auf einen Sieg des Norwegers. Uns würden die angebotenen 1,80 aber reichen, um beim Sprint der Herren in Kontiolahti unsere Wetten auf einen weiteren Triumph von Johannes Thingnes Boe zu platzieren.
 

 

Sprint der Herren in Kontiolahti, 03.12.2020: Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thingnes Boe 1.80 Wettquoten Bet365
Sweden Sebastian Samuelsson 12.00 Wettquoten Bet365
France Emilien Jacquelin 12.00 Wettquoten Bet365
Norway Tarjei Boe 12.00 Wettquoten Bet365
France Quentin Fillon Maillet 15.00 Wettquoten Bet365
Russian Federation Alexander Loginov 21.00 Wettquoten Bet365
Sweden Martin Ponsiluoma 34.00 Wettquoten Bet365
Norway Vetle Sjastad Christiansen 34.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 30.11.2020, 14:00 Uhr