Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Annecy – Le Grand-Bornand Massenstart Damen Tipp 19.12.2021, Favoriten & Wettquoten

Elvira Öberg gewinnt ihr erstes Rennen

Kai Thomaschewski  18. Dezember 2021
Annecy – Le Grand-Bornand Massenstart Damen Wetten
Ist Elvira Öberg beim Massenstart in Annecy - Le Grand-Bornand zu stoppen? © IMAGO / CEPix, 12.12.2021

In der Verfolgung der Damen schnappt sich Elvira Öberg den ersten Weltcup-Sieg ihrer noch jungen Karriere. Bereits seit dem Saison-Auftakt in Östersund bahnte sich der Aufstieg der Öberg-Schwester an, denn läuferisch dominierte die Schwedin seit Wochen. Zwar musste Öberg bisher auf einen Sieg verzichten, mit dem Erfolg in der Verfolgung verspricht sie aber, dass in den kommenden Jahren Elvira Öberg eine der erfolgreichsten Athletinnen des Feldes werden könnte.

Inhaltsverzeichnis

Auch für den ersten Massenstart des Jahres wird die junge Schwedin daher wieder als Top-Favoritin gehandelt. Die Wettanbieter sehen sie für das Sonntag-Rennen als wichtigste Siegesanwärterin an und auch wir bestätigen Öbergs exzellente Chancen.

Dennoch bleiben auch ihre Konkurrentinnen brandgefährlich, wobei in der Königsdisziplin die üblichen Verdächtigen wieder mal punkten könnten. Gemeinsam auf die Strecke startend, trauen wir nahezu jeder Athletin der Top 30 eine Spitzenplatzierung zu. Und auch für den Sieg lassen sich mindestens zehn Damen finden, die sich am Ende auf dem Siegerpodest platzieren könnten.

Disziplin Datum Uhrzeit
Massenstart der Damen 19.12.2021 12:45 Uhr

Übertragen wird der kommende Massenstart auch in diesem Jahr bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern. In Deutschland ist das Rennen der Damen in Annecy – Le Grand-Bornand auf ZDF zu sehen. Für die österreichischen und Schweizer Zuschauer wird das Rennen außerdem auf ORF und SRF ausgestrahlt.

Adventskalender der Buchmacher!

Adventkalender Bookies
AGB gelten | 18+

Biathlon Massenstart der Damen – 19.12.2021 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Elvira Öberg 3.50 Wettquoten Bet365
Marte Olsbu Roeiseland 4.50 Wettquoten Bet365
Hanna Öberg  4.50 Wettquoten Bet365
Julia Simon 16.00 Wettquoten Bet365
Lisa Vittozzi 18.00 Wettquoten Bet365
Dorothea Wierer 18.00 Wettquoten Bet365
Lisa Theresa Hauser 21.00 Wettquoten Bet365
Franziska Preuß 21.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 18.12.2021 um 15:56 Uhr  18+ | AGB beachten

Die Favoritinnen im Massenstart der Damen

Sweden Elvira Öberg 
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 2
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: –

Mit ihrem Sieg in der Verfolgung empfiehlt sich Elvira Öberg auch beim Massenstart in Annecy – Le Grand-Bornand für Wetten auf den Gesamtsieg. Derzeit ist Elvira Öberg die absolut schnellste Langläuferin, wobei sie die Loipe in einer unglaublichen Form dominiert. Zwar sind wenige Schwächen am Schießplatz zu erkennen, doch auch am Stand löste sie ihre Probleme zuletzt vorbildlich.

Die Schwedin zeigte bereits in den Vorbereitungen und den nationalen Meisterschaften, dass sie ein einzigartiges Potenzial besitzt, und dieses wird auch im Weltcup immer sichtbarer. Es würde uns daher nicht überraschen, wenn Elvira Öberg auch den Massenstart gewinnt, und wir können folglich die niedrigen Quoten auf den wichtigsten Wettseiten vollends nachvollziehen.

Norway Marte Olsbu Roeiseland
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 1
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 4

Ebenso stark sollte aber auch Marte Olsbu Roeiseland angesehen werden. Die Norwegerin gewann in diesem Winter drei Weltcups. Als Führende im Gesamtweltcup vertraut Olsbu Roeiseland auf ein bärenstarkes Gesamtpaket, wobei sie läuferisch zu den schnellsten Athletinnen zu zählen ist und am Schießstand nur selten Scheiben stehen lässt.

Olsbu Roeiseland kennt den Druck

Hinzu kommt, dass die Norwegerin zu den erfahrensten Athletinnen des Spitzenfeldes zu zählen ist. Mit zahlreichen Weltmeistertiteln und zwei gewonnenen Medaillen bei Olympischen Spielen ausgestattet weiß sie dem Druck standzuhalten. Vor allem im Massenstart, in welchem die Damen gemeinsam auf die Strecke gehen und sie somit im direkten Duell verglichen werden, ist es schließlich enorm wichtig, die Ruhe zu bewahren. Olsbu Roeiseland zeigte in ihrer Karriere bereits in etlichen Rennen, dass sie mit Leichtigkeit ihre Nerven im Griff hat, weshalb wir auch der Norwegerin einen weiteren Sieg im Massenstart zutrauen.

Sweden Hanna Öberg 
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 6
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 7

Unsere dritte Top-Favoritin ist Hanna Öberg. Die ältere Schwester der Öberg-Familie ist ebenfalls mit Edelmetall reich bestückt, wobei sie vor allem in den schießlastigen Disziplinen auftrumpft. Der Massenstart ist neben dem Einzel eine ihrer Lieblingsdisziplinen.

Dabei ist sie ebenfalls in Bestform, wobei sie sich läuferisch stetig verbessert. Zu sehen war ihre starke Form unter anderem in der Verfolgung, in der sie sich auf der Schlussrunde gegen Olsbu Roeiseland und Lisa Vittozzi durchsetzte. Rang drei in der Verfolgung und ein Sieg im Sprint von Östersund zeigen, dass Hanna Öberg eine der besten Damen des Feldes ist, und wir würden uns kaum wundern, wenn ihre Form auch im Massenstart zu sehen sein wird.

Siegerliste der letzten 5 Rennen – Biathlon der Damen

Saison Erste Zweite Dritte
Verfolgung in Annecy – Le Grand-Bornand E. Öberg Julia Simon H. Öberg
Sprint in Annecy – Le Grand-Bornand Roeiseland Bescond E. Öberg
Verfolgung in Hochfilzen Roeiseland Sola E. Öberg
Sprint in Hochfilzen Sola Braisaz-Bouchet Roeiseland
Verfolgung in Östersund Roeiseland Bescond Chevalier-Bouchet

Austria Lisa Theresa Hauser
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 5
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 6

Mit kleineren Abstrichen bleibt außerdem Lisa Theresa Hauser für den Massenstart in Annecy – Le Grand-Bornand eine Geheimfavoritin. Die ÖSV-Athletin feierte in Östersund ebenfalls einen Sprint-Sieg, wobei mit ihr eigentlich vor allem in den schießlastigeren Disziplinen zu rechnen ist. Ebenso wie Hanna Öberg, ist auch Lisa Theresa Hauser durch ihre Trefferquoten bekannt geworden, denn am Schießplatz offenbaren sich bei Hauser nur selten Schwächen. Läuferisch ist die Österreicherin dagegen weder mit den Öberg-Schwestern noch mit Marte Olsbu Roeiseland zu vergleichen. Besonders in der Verfolgung wurde sichtbar, dass Hauser auf der Strecke kleine Abstriche machen muss. Sollte sie allerdings erneut fehlerfrei durchs Rennen kommen, dann wäre vielleicht auch Lisa Theresa Hauser für eine weitere Überraschung zu haben.

Biathlon Massenstart der Damen in Annecy – Le Grand-Bornand – weitere Podestkandidatinnen

Weitere Podestathletinnen sind bei den Weißrussinnen zu finden. Hanna Sola und Dzinara Alimbekava sind seit Wochen innerhalb der Top 10 zu finden und ein vergleichbares Abschneiden ist auch im Massenstart zu erwarten. Dabei ist Sola eine der schnellsten Athletinnen des Feldes, wohingegen Alimbekava ihre Stärke am Schießplatz beweist. Für den Massenstart der Damen in Annecy – Le Grand-Bornand sehen wir daher Alimbekava mit besseren Chancen starten, womit wir auch sie zum erweiterten Favoritenkreis zählen möchten.

Wierer und Vittozzi kommen in Fahrt

Ebenso finden sich im italienischen Aufgebot zwei starke Athletinnen. Dorothea Wierer ist seit Jahren für Podestränge zu haben und auch Lisa Vittozzi findet sich in diesem Jahr wieder besser zurecht. Die beiden Italienerinnen sind nach ihren Top-10-Rängen in der Verfolgung ebenfalls Anwärterinnen auf eine Spitzenposition.

Zuletzt sind aber auch die Französinnen in ihrer Heimat stark unterwegs. Anais Bescond wurde Sprint-Zweite und Julia Simon errang in der Verfolgung ebenfalls den zweiten Platz. Komplettiert wird das Aufgebot der Lokalmatadorinnen durch Justine Braisaz-Bouchet und Anais Chevalier-Bouchet. Beide sind auf der Strecke extrem schnell unterwegs, das Schießen bleibt allerdings ihre große Schwäche.

Kaum vorherzusagen ist dagegen, wie sich die deutschen Damen schlagen werden. Denise Herrmann ist in dieser Woche extrem schnell unterwegs, nachdem sie in der Verfolgung allerdings sechs Fehler geschossen hatte, erwarten wir nicht, dass sie im Massenstart mit weißer Weste durchkommen wird. Ebenso bleibt unsicher, ob Franziska Preuß an den Start gehen kann. In den letzten Wochen war Preuß stark unterwegs, nachdem sie jedoch während der Vorbereitungen für den Sprint gestolpert ist, musste sie die ersten beiden Rennen in Annecy – Le Grand-Bornand auslassen und auch ein möglicher Start im Massenstart bleibt weiterhin in der Schwebe. Für den Massenstart der Damen in Annecy – Le Grand-Bornand raten wir daher von Wetten auf die Wettquoten der DSV-Athletinnen ab.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Biathlon Massenstart der Damen in Annecy – Le Grand-Boranand?

Mit einem extrem dichten Leistungsniveau bei den Biathletinnen lassen sich zahlreiche Athletinnen mit Siegeschancen finden. Schlussendlich stachen zuletzt mit Hanna und Elvira Öberg sowie Marte Olsbu Roeiseland aber drei Top-Favoriten hervor, die das Feld vor allem auf der Strecke dominieren. Ebenso schießen die drei Skandinavierinnen solide Ergebnisse, womit sie für den Massenstart die besten Chancen besitzen. Im Wettbasis-Quotenvergleich bleiben die Öberg-Schwestern und Olsbu-Roeiseland nicht umsonst die Top-Aktien. 

Weitere Podestanwärterinnen sind Lisa Theresa Hauser sowie die Weißrussinnen, Französinnen und Italienerinnen. Für Deutschland sehen wir Herrmann aussichtsreich starten, allerdings sollte sie ihre Trefferquote deutlich nach oben schrauben.

Key-Facts – Biathlon Massenstart der Damen in Annecy – Le Grand-Bornand

  • Elvira Öberg gewinnt in der Verfolgung ihren ersten Weltcup
  • Marte Olsbu Roeiseland führt den Gesamtweltcup an
  • zahlreiche Athletinnen hoffen auf das Podest

Schlussendlich bleiben Elvira Öberg, ihre Schwester und Marte Olsbu Roeiseland unsere drei wichtigsten Siegesanwärterinnen. Welche Athletin am Ende aber tatsächlich gewinnen wird, ist schwer vorherzusagen. Natürlich lassen sich Argumente für jede der Athletinnen finden, ein eindeutiger Vorteil ist allerdings kaum auszumachen. Nach dem Verfolgungssieg sehen wir am ehesten Elvira Öberg beim Massenstart der Damen in Annecy – Le Grand-Bornand konform mit den Wettquoten infrage kommen. Wir können uns allerdings auch Wetten auf Hanna Öberg oder Marte Olsbu Roeiseland bestens vorstellen.
 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Wer gewinnt den Massenstart der Damen in Annecy – Le Grand-Bornand am 19.12.2021 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Elvira Öberg 3.50 Wettquoten Bet365
Marte Olsbu Roeiseland 4.50 Wettquoten Bet365
Hanna Öberg  4.50 Wettquoten Bet365
Julia Simon 16.00 Wettquoten Bet365
Lisa Vittozzi 18.00 Wettquoten Bet365
Dorothea Wierer 18.00 Wettquoten Bet365
Lisa Theresa Hauser 21.00 Wettquoten Bet365
Franziska Preuß 21.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 18.12.2021 um 15:56 Uhr  18+ | AGB beachten
Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen