Enthält kommerzielle Inhalte

Mit Bet-at-home sicher und seriös wetten – dank neuer ISO-Zertifizierung

Sportwetten Anbieter erhält ISO-Zertifizierung

Dennis Kösters  30. Juli 2021

Eine Portion Extra-Sicherheit gefällig? Bet-at-home macht es möglich. Der beliebte Buchmacher hat jüngst die ISO 27001-Zertifizierung erhalten, hebt sich dadurch zusätzlich ab.

Bet-at-home: Deutsche Lizenz und höchste Sicherheitsstandards

Das Information Security Management Systems hat den Sportwetten Anbieter Bet-at-home nach einer weitreichenden Prüfung mit der prestigeträchtigen ISO/IEC 27001:203 Zertifizierung gekürt.

Die Zertifizierung bezieht sich auf alle Konzerngesellschaften, gilt damit in Deutschland, Österreich sowie Malta – und ist ein starkes Zeichen, dass der Wettanbieter großen Wert auf ein sicheres Wetterlebnis legt.

Entsprechend glücklich äußerte sich Bet-at-home Vorstand Franz Ömer zum Erhalt der Zertifizierung:

„Die Zertifizierung nach ISO-27001 untermauert abermals unseren hohen Anspruch an die technischen und sicherheitsbezogenen Standards im Umgang mit vertraulichen Informationen unserer Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter.

Wir sind davon überzeugt, dass die Zertifizierung nicht nur Grundlage für künftige Lizenzerteilungen sein wird, sondern auch bei der Kooperation mit Drittanbietern wie Zahlungsdienstleistern und Software-Providern eine wesentliche Rolle spielen wird.“

 

 

Ein weiterer Vorteil der Zertifizierung: Bet-at-home setzt damit neue Maßstäbe was die Verarbeitung von Daten der Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner angeht. Außerdem ist es ein Qualitätsnachweis und dürfte den Prozess von Lizenzanträgen nachhaltig vereinfachen.

Der Fokus der Zertifizierung liegt auf der Verfügbarkeit und Verarbeitung von Informationen. Weitere Kernelemente liegen in der Integrität und Vertraulichkeit – etwa bei der Verarbeitung von Daten.

Die ISO-Zertifizierung gilt seit 13. Juli 2021 und wird im Rahmen von Verlängerungs-Audis respektive jährlichen Review-Audits geprüft – und bei Einhaltung fortgesetzt.

Noch kein Kunde bei Bet-at-home? Jetzt Willkommensangebot sichern!

Um in den Genuss des sicheren Wetterlebnisses bei Bet-at-home zu kommen, bedarf es im ersten Schritt eines Wettaccounts beim Bookie.

Sollte dies noch nicht eröffnet worden sein, so können Wett-Enthusiasten die Möglichkeit der Registrierung binnen weniger Augenblicke über einen Link der Wettbasis einleiten.

Die Anmeldung und Eröffnung des Kontos ist intuitiv gehalten und sollte Neulinge wie erfahrene Wettfreunde vor keine Probleme stellen. Neue Kunden heißt der Bookie mit einem spannenden Bet-at-home Bonus willkommen. Es gelten die AGB. I 18+

  1. Bet-at-home zahlt Ihnen 50% (max. 100 EUR) zu Ihrer Ersteinzahlung!

    Die Bet-at-home Umsatzbedingungen:

    • Auf das Wettkonto von Bet-at-home einzahlen
    • Unter 'Mein Wettkonto/Ein-/Auszahlung/Bonus einlösen' den Bonuscode WILLKOMMEN eingeben
    • Zeitrahmen zur Aktivierung: 10 Tage ab Einzahlung
    • Bonus + Einzahlung vor Auszahlung mind. 4x umsetzen
    • Mindestquote 1.7
    • Zeitrahmen: 90 Tage

    Hinweis: PayPal gibt es inzwischen nur für Österreich als Ein- & Auszahlungsoption!

Sicherheit wichtiger Trumpf – aber nicht der einzige

Der in Österreich gegründete Wettanbieter ist an der Börse Frankfurts notiert, hat seinen Firmensitz in Düsseldorf und ist im Besitz der seit Juli geltenden deutschen Lizenz.

Ausreichend Seriosität und Transparenz besitzt der bekannte online Buchmacher zweifelsohne, doch das sind nicht die einzigen Stärken.

So punktet Bet-at-home mit einem vielfältigen Wettangebot, das weit über den Durchschnitt hinausgeht. Dazu agiert die Marke mit einem breiten Sortiment bei den Fußballwetten und akzeptiert PayPal als Zahlungsmethode.

Nicht zuletzt hebt sich die Website mit einem modernen Design und intuitiver Bedienung hervor.

Direkt zu Bet-at-home
AGB gelten | 18+