Enthält kommerzielle Inhalte

Barcelona vs. Gladbach, 06.12.2016 – Champions League

Kann Gladbach ausgerechnet im Camp Nou einen Sieg landen?

Spain Barcelona vs. Gladbach Germany 06.12.2016, 20:45 Uhr – Champions League (Endergebnis 4:0)

In der Gruppenphase der Champions League steht in dieser Woche der letzte Spieltag in der Gruppenphase auf dem Programm. Dabei geht es in einigen Gruppen noch um wichtige Entscheidungen, während zum Beispiel in der Gruppe C bereits alle Plätze fest vergeben sind. Trotzdem dürfen sich die Fußballfans am Dienstag, den 6. Dezember noch auf ein interessantes Spiel im Camp Nou freuen, wenn Barcelona dann Gladbach empfängt.

    Der Anpfiff dieser Begegnung erfolgt zur gewohnten Champions League Zeit um 20:45 Uhr und beide Mannschaften werden sicher nach nicht so erfolgreichen letzten Wochen noch einmal probieren im abschließenden Gruppenspiel mit einer guten Leistung zu überzeugen. Barcelona empfing bekanntermaßen am Wochenende Real Madrid zum Clasico und sah in diesem Duell lange Zeit wie der sichere Sieger aus und musste dann doch noch in der Schlussphase den Treffer zum 1:1 Ausgleich hinnehmen. In der Champions League ist Barca der Gruppensieg nach dem letzten 2:0 Erfolg gegen Celtic nicht mehr zu nehmen und so bleibt abzuwarten, ob Luis Enrique alle seine Stars einsetzen wird. Gladbach kam am Samstag bei Borussia Dortmund mit 4:1 deutlich unter die Räder und rutscht in der Bundesliga immer weiter in der Tabelle ab. In der Champions League sicherte sich Borussia Mönchengladbach am letzten Spieltag durch das 1:1 Unentschieden gegen Manchester City immerhin den 3. Platz und so kann das Team von Andre Schubert im neuen Kalenderjahr in der Europa League weiterspielen. Bei den Buchmachern ist Barcelona im anstehenden Vergleich mit den Fohlen der klare Favorit, weshalb die Wettquoten auf einen Heimsieg mit maximal 1,40 doch recht überschaubar ausfallen.
     

    Verabschiedet sich Celtic mit einem Paukenschlag aus der Königsklasse?
    Manchester City vs. Celtic Glasgow, 06.12.2016 – Wettbasis.com Analyse

     

    Spain Barcelona – Statistik & aktuelle Form

    Barcelona Logo

    Bei Barcelona läuft es in dieser Saison bei Weitem nicht so rund, wie sich das die Verantwortlichen gewünscht haben und es die Anhänger von Barca eigentlich auch erwarten. Schließlich hat die Mannschaft in dieser Spielzeit immer wieder ihre Probleme und lieferte bereits einige enttäuschende Leistungen ab und musste bereits zwei Niederlagen in La Liga hinnehmen. Am Samstag hoffte daher ganz Katalonien darauf, dass dem FC Barcelona gegen den Erzfeind Real Madrid ein großer Befreiungsschlag gelingen würde. Schließlich hat der Clasico in Spanien eine ganz besondere Bedeutung und so hatte Barcelona die Möglichkeit vieles durch einen Sieg im heimischen Camp Nou gegen die Königlichen wieder in Ordnung zu bringen. Zunächst sah es auch recht gut für das Team von Trainer Luis Enrique aus, denn in der 53. Minute gelang Barca durch Luis Suarez der Führungstreffer zum 1:0. Anschließend wechselte Luis Enrique Andres Iniesta ein, der längere Zeit ausgefallen war und nun erstmals wieder für seine Mannschaft auflaufen konnte. Im weiteren Verlauf der Partie schaffte es Barcelona nicht die Führung auszubauen und so musste das Team in der letzten Spielminute tatsächlich noch den aus Sicht von Barca absolut ärgerlichen 1:1 Ausgleich hinnehmen.

    „Wir hätten es verdient den Clasico zu gewinnen, mit dem was wir geleistet haben. Das Tor war eine kalte Dusche.“

    Luis Enrique

    Nach dieser Niederlage haben die Katalanen sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Am Dienstag muss die Mannschaft von Trainer Luis Enrique nun schon wieder in der Champions League ran, wo die Qualifikation für das Achtelfinale als Gruppenerster jedoch bereits feststeht. Aus diesem Grund erscheint es nicht ganz unwahrscheinlich, dass der Coach den einen oder anderen Star nach dem anstrengenden Clasico eine Pause geben wird.

    Auf der anderen Seite will Barcelona sich sicherlich den Frust von der Seele spielen und wird versuchen auch gegen Gladbach seine erfolgreiche Heimserie in der Gruppenphase der Champions League auszubauen. Schließlich konnte Barcelona seine letzten 13 Heimspiele in der Königsklasse allesamt gewinnen und weist dabei eine Tordifferenz von 40:6 vor. Besonders wohl fühlt sich aktuell auch Lionel Messi in der Champions League, der in dieser Saison im Camp Nou in der Königsklasse bereits zwei Hattricks erzielen konnte. Aktuell scheinen abgesehen von Jérémy Mathieu, der noch an einer Wadenverletzung laboriert, alle Spieler fit zu sein.

    Voraussichtliche Aufstellung von Barcelona:
    Ter Stegen; Roberto, Pique, Mascherano, Alba, Busquets, Rakitic, Iniesta, Messi, Suarez, Neymar

    Letzte Spiele von Barcelona:
    03.12.2016 – Barcelona vs. Real Madrid 1:1 (Primera Division)
    30.11.2016 – Hércules vs. Barcelona 1:1 (Copa del Rey)
    27.11.2016 – Real Sociedad vs. Barcelona 1:1 (Primera Division)
    23.11.2016 – Celtic Glasgow vs. Barcelona 0:2 (Champions League)
    19.11.2016 – Barcelona vs. FC Málaga 0:0 (Primera Division)

     

     

    Germany Gladbach – Statistik & aktuelle Form

    Gladbach Logo

    Bei Gladbach übernahm während der vergangenen Saison Andre Schubert den Trainerposten von Lucien Favre, der nach einem ganz schwachen Start seinen Rücktritt verkündete. In der letzten Spielzeit lief es dann unter Schubert nahezu perfekt und die Fohlen konnten sich nach einer unglaublichen Aufholjagd am Ende tatsächlich noch den 4. Tabellenplatz sichern und über die Playoffs einen Startplatz in der Gruppenphase der Champions League holen. In der aktuellen Spielzeit durchlebt Andre Schubert nun erstmals als Trainer von Gladbach eine ganz schwere Phase und steht nach schlechten Ergebnissen und einigen schwachen Leistungen vor allem auch in der Bundesliga in der Öffentlichkeit gehörig unter Druck.

    Am Wochenende stand für die Fohlen in der Liga ein Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund auf dem Programm. In Dortmund ging Gladbach bereits in der 6. Minute in Führung, konnte das aber nicht wirklich für sich ausnutzen und machte es dem Gegner durch eine schwache Defensive und individuelle Fehler leicht das Spiel noch zu drehen. Am Schluss hieß es dann 4:1 gegen Gladbach, das nun in der Bundesliga bereits seit acht Spielen in der Liga keinen Sieg mehr einfahren konnte und mittlerweile auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht ist.

    „Ich weiß nicht, ob der Trainer alleine dafür verantwortlich ist. Wir müssen uns alle hinterfragen – die Spieler, der Trainer, der Staff und ich müssen uns hinterfragen.“

    Max Eberl
    In der Champions League lief es für Gladbach in einer zugegeben sehr schweren Gruppe auch nicht perfekt, aber immerhin konnte die Mannschaft von Trainer Andre Schubert am letzten Spieltag im Heimspiel gegen Manchester City durch ein 1:1 Unentschieden den 3. Tabellenplatz fix machen, sodass die Borussen nach der Winterpause im Sechzehntelfinale der Europa League an den Start gehen können. Nun gilt es für die Fohlen, sich zumindest noch einmal mit einer guten Leistung aus der Champions League zu verabschieden.

    Wobei die Bilanz gegen spanische Mannschaften den Borussen wenig Hoffnung geben dürfte. Schließlich konnte Gladbach nur einmal ein Auswärtsspiel gegen eine spanische Mannschaft für sich entscheiden. Das liegt aber schon Ewigkeiten zurück, und zwar schlugen die Borussen in der Saison 1974/1975 Real Zaragoza im damaligen UEFA Cup mit 2:1. Wer trotz dieser ungünstigen Voraussetzungen an einen Auswärtssieg glaubt, der bekommt für Wetten auf Gladbach in der Spitze Wettquoten von 9,00 bei den Anbietern geboten. In Barcelona wird es aber sicher extrem schwer werden und zu allem Überfluss fehlt Lars Stindl wegen einer Sperre und mit Ibrahima Traoré, Patrick Herrmann und Alvaro Dominguez fehlen weiterhin drei Spieler wegen unterschiedlichen Verletzungen.

    Voraussichtliche Aufstellung von Gladbach:
    Sommer; Elvedi, Christensen, Jantschke; Korb, Wendt; Kramer, Strobl, Dahoud, Hahn, Raffael

    Letzte Spiele von Gladbach:
    03.12.2016 – Dortmund vs. Gladbach 4:1 (Bundesliga)
    26.11.2016 – Gladbach vs. Hoffenheim 1:1 (Bundesliga)
    23.11.2016 – Gladbach vs. Manchester City 1:1 (Champions League)
    19.11.2016 – Gladbach vs. Köln 1:2 (Bundesliga)
    04.11.2016 – Hertha vs. Gladbach 3:0 (Bundesliga)

     

    Der Showdown zwischen dem Ersten und dem Zweiten in der Gruppe B
    Benfica Lissabon vs. Neapel, 06.12.2016 – Wettbasis.com Analyse

     

    Spain Barcelona vs. Gladbach Germany Direkter Vergleich

    Barcelona und Gladbach standen sich vor dieser Saison noch nie in einem Pflichtspiel gegenüber. Somit kam es Ende September im Borussen Park zu einer Premiere zwischen den beiden Clubs. Dabei zeigten die Borussen über weite Strecken der Begegnung eine wirklich gute Leistung, aber am Schluss ging Gladbach trotz einer zwischenzeitlichen Führung durch Thorgan Hazard mit einer 2:1 Niederlage vom Platz und verlor das Premierenspiel gegen die Katalanen.

    Spain Barcelona – Gladbach Germany Statistik Highlights

    Prognose & Wettbasis-Trend Spain Barcelona vs. Gladbach Germany

    Am Dienstagabend kommt es also um 20:45 Uhr im Camp Nou zur Partie zwischen Barcelona und Gladbach. Bei beiden Mannschaften läuft es aktuell nicht wirklich rund, wobei Barcelona trotzdem in der spanischen Liga immerhin noch auf dem 2. Platz steht und in der Champions League als Gruppensieger in das Achtelfinale einziehen wird.

    Key-Facts – Barcelona vs. Gladbach

    • Barcelona am Samstag im Clasico mit einem 1:1 Unentschieden.
    • Lionel Messi bereits mit 9 Toren in der Champions League.
    • Gladbach insgesamt erst mit 5 Toren in der Gruppenphase.

     

    Bei Gladbach läuft es momentan besonders in der Bundesliga ganz schlecht und es bleibt abzuwarten, wie sich die Gladbacher nach der deutlichen Pleite am Wochenende in Dortmund nun in Barcelona präsentieren werden. Entscheidend könnte hierbei auch werden, mit welchen Spielern die beiden Trainer ins Rennen gehen werden, nachdem es für beide Teams abgesehen von den drei Punkten und einer Siegprämie von immerhin 1,5 Millionen Euro in der Gruppenphase um nichts mehr geht. Insgesamt schätzen wir Barcelona aber deutlich stärker ein und daher glauben wir an einen Heimsieg der Katalanen. Für Wetten auf einen solchen Sieg von Barcelona findet man bei den Buchmachern aktuell Wettquoten von 1,40 bei Unibet.
     

    Betclic Bonus: Risikofrei Kombiwette zur Champions League
    Risikofreie Kombiwette zur Königsklasse holen

     

    Beste Wettquoten für Spain Barcelona vs. Gladbach Germany 06.12.2016

    Spain Sieg Barcelona: 1.40 @Unibet
    Unentschieden: 6.00 @Bet3000
    Germany Sieg Gladbach: 9.15 @Betsson

    Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Barcelona / Unentschieden / Sieg Gladbach:

    1: 72%
    X: 17%
    11%

     

     

    Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League & das gewünschte Thema auswählen).
    [TABLE_NEWS=2900]