sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Wettbasis – Unsere Autoren :


Auf dieser Seite wollen wir einige der Autoren aus dem Sportwetten-News Bereich und dem Sportwetten-Tipps Bereich der Wettbasis genauer vorstellen.

Unsere Autoren haben jahre- und jahrzehntelange Erfahrung mit Sportwetten, sind natürlich auch alles große Fans von Fussball und anderen Sportarten. Sie freuen sich, dass sie in ihren täglich neuen Artikeln ihr Wissen, ihre Analyse und ihre Eindrücke weitergeben können und sind auch sonst immer gerne hilfsbereit, wenn Leser einmal eine Frage haben.

Die Wettbasis, als kostenloses und unabhängiges Sportwetten Informationsportal versucht Ihnen täglich interessante und hilfreiche Informationen und News aus der Welt der Sportwetten zu vermitteln. Unsere Autoren sind Sport- und Sportwetten-Experten seit vielen Jahren und Jahrzehnten – ihre Erfahrungen sollen Ihnen weiterhelfen!

 

Florian, der Stratege :

Name: Florian

Alter: 38 Jahre

Nationalität: Österreich

Beruf: Selbständig

Wettkarriere: Hat sein erstes Geld mit Sportwetten verdient im zarten Alter von 14 Jahren (Telefonwetten bei Sportwetten-Wien-West (heute Sportingbet) und Briefwetten (sic!) bei Alpenland Sportwetten.

Lieblingswettanbieter: Bet365, Betfair

Mein Profil:

Ich bin Fussball-Fan, wahrscheinlich seit kurz nach meiner Geburt. Einige meiner frühesten Kindheitserinnerungen hängen mit Fussball und Rapid Wien zusammen. Meine Motivation um im Alter von 5 Jahren lesen zu lernen, war damit ich in der Zeitung den Sportteil selbständig verarbeiten können wollte. Danach ging es in der klassischen Fussball-Fan-Karriere weiter und wer Fussball liebt, und alle Daten und Statistiken verschlingt, der kommt irgendwann ganz zwangsläufig zu den Sportwetten. Erlaubt waren die eigentlich auch damals erst mit 18 Jahren, aber solange konnte ich nicht warten. Glücklicherweise gab es damals noch nicht so strenge Ausweiskontrollen usw. wie heute. Eine Banküberweisung von meinem Jugendkonto reichte und schon war ich im Alter von 14 Jahren bei Eurosportwetten (heute Sportingbet) und Alpenland Sportwetten im Geschäft.

Es lief von Anfang an sehr gut, sodass meine Wettkontostände, langsam aber stetig wuchsen, und ich mich dabei immer weiter entwickeln konnte. Was mich von Anfang an extrem interessierte und faszinierte waren die Sportwetten Strategien. Ich tüftelte, erstellte Tabellen, Datenbanken, entwickelte Systeme, las über Systeme, tauschte mich mit anderen Sportwetten-Fans aus, und diese Faszination ist bis heute geblieben. Als Sportwetter darf man nicht aufhören zu lernen, seine Strategien weiterzuentwickeln und zu perfektionieren. Durch das Aufkommen der Wettbörse Betfair sind heute ja auch eine Unmenge an erfolgversprechenden neuen Strategien möglich.

Mein Rat an alle – erstens Disziplin (keine unüberlegten Wetten!) und nie aufhören zu lernen, sich immer über Sportwetten auf dem Laufenden halten! Genau dafür ist der Sportwetten News Bereich der Wettbasis gedacht – hier erfahren Sie täglich alles wichtige aus der Welt der Sportwetten.

Hans, der Statistiker :

Name: Hans

Alter: 38 Jahre

Nationalität: Österreich

Beruf: Selbständig

Wettkarriere: Begonnen hat alles mit Telefonwetten bei Alpenland Anfang der 1990er Jahre

Lieblingswettanbieter: Bet365

Mein Profil:

Wie schon erwähnt, begonnen hat meine “Wettkarriere” Anfang 1990 bei Alpenland hauptsächlich mit Fussballwetten. Da merkt man schon, dass Fussball meine Leidenschaft ist, die mit 14 Jahren begonnen hat. Bin Fan von Rapid Wien und auch oft auswärts mit dabei, am liebsten, wenn es wieder mal Europacup heisst.

Bevorzuge im Großen und Ganzen Einzelwetten mit Quoten zwischen 1,70 und 2,20. Nicht unbedingt die großen Ligen, Wetten auf Topspiele sind auch nicht wirklich mein Fall. England ab der Championship abwärts, Südamerika und was mir sonst noch bei der Tipp-Recherche unterkommt. Bevorzuge jedenfalls kleinere Ligen, kleinere Teams – da macht die Tippauswahl Spaß und man findet oft interessante Geschichten, die für den Tipp wichtig sind. Über Premier League, Bundesliga, Primera Division oder Serie A sollen sich andere kümmern. (obwohl, hin und wieder mach
ich schon auch einen Abstecher zum “Hochglanz-Fussball”) Erst kürzlich wieder einen Volltreffer gelandet, Caribbean Cup, Nullnummer bei Kuba vs. Grenada, ich war dabei! ;-)

Hin und wieder mach ich auch mal eine Spaßkombi, aber nur mit wenig Einsatz. Ach ja, und absolutes No-go beim Wetten sind für mich Fan-Tipps. Auf Rapid oder Sheffield United würde ich nie eine Wette abgeben, da kann ich mir noch so sicher sein.

Christian, der Austria-Fan :

Alter: 41 Jahre

Nationalität: Österreich

Beruf: Chef-Redakteur

Wettkarriere: vor ca. 8 Jahren mit einer erfolgreichen Live-Wette GEGEN Bayern München (Champions League Niederlage gegen AC Milan)

Lieblingswettanbieter: Bet365 bwin (bwin hat ein tolles “App” für das IPhone, sehr praktisch für Live-Wetten)

Mein Profil:

Mit meinen nicht mehr ganz jungen 41 Jahren habe ich eine große Leidenschaft, die heißt überraschenderweise FUSSBALL ! Gemeinsam mit Freunden spiele ich in der Wiener DSG Liga noch aktiv Fußball bei Dynamo de Luxe. Sollte neben Training und Match noch Zeit sein, pilgere ich natürlich gerne auch ins Stadion zu meinem Lieblingsverein AUSTRIA WIEN. In meiner Teenagerzeit hat sich diese Leidenschaft entwickelt und war begründet, weil damals beim Wiener Stadthallenturnier die violetten Ballzauberer Prohaska, Nyilasi, Polster & Co. die Gegner schwindlig gespielt haben. International beobachte ich gerne die deutsche Bundesliga, ganz besonders spannend finde ich die Premier League in England und last but not least verrate ich euch meinen Lieblingsklub international -> den FC BARCELONA.

Mein bestes Fan-Erlebnis war der Besuch der Europameisterschaft 2004 in Portugal, wo ich drei Spiele LIVE gesehen habe. Unter anderem England – Frankreich in Lissabon, wo damals David Beckham den Elfmeter verschossen hat ;) . Ich kann nur jedem Fußball-Fan empfehlen eine Fußball WM oder EM Live zu besuchen, eine ganz besondere Atmosphäre und Stimmung wird dich erwarten ( vielleicht halt nicht gerade in Katar) !

Meine Wettkarriere ist nicht wirklich erwähnenswert, habe auch keine besondere Strategie, setzte manchmal ein paar Euros auf Favoriten-Kombi’s, wenn mich mein Bauchgefühl überzeugt. Die meisten Gewinne erziele ich bei den Champions-League Wetten, hier gibt es immer ganz gute Quoten auf die Favoriten und auch nicht so viele Überraschungen. Wichtig finde ich beim Wetten, daß man ein Ziel hat und nur das Geld wettet, was man sich leisten kann. Und vor allem auch aufhört, wenn es mal schlecht lauft.

Danny, der Vorausschauende :

Name:                           Danny

Alter:                              36 Jahre

Nationalität:                   Deutschland

Beruf:                            vielseitig aktiv in diversen Bereichen

Wettkarriere:                gefühlte 100 Jahre (8 – 10 Jahre)

Lieblingswettanbieter: Betfair

Mein Profil:

Über die Liebe zum Sport und der Not aus dem damaligen Studentenleben heraus, fing ich vor gut 10 Jahren mich mit der Thematik Sportwetten zu beschäftigen an. Wie so viele wettbegeisterte „Anfänger“ startete auch ich damals meine ersten „Wett-Versuche“ beim staatlichen Wettanbieter Oddset. Schnell merkte ich, wie unberechenbar Kombiwetten sind und verbunden damit waren meine Erfolge nur sehr mäßig. Eine bessere Alternative war im Internet mit Bet365 & Co. schnell gefunden und über die Jahre hinweg wurden Wettkonto bei allen gängigen online Wettanbietern eröffnet. Nach langem hin und her und einigen anfänglichen Missgeschicken (teures Lehrgeld) blieb ich dann letztendlich bei Betfair, der größten Wettbörse der Welt, hängen und beschäftige mich bis heute mit dem Trading.

Während der Jahre blieb ich meiner Lieblingssportart, dem Fußball, sowohl aktiv als auch passiv treu. Derzeitig spannen mich meine Familie und mein Beruf ziemlich ein, daher bleibt leider nicht mehr allzu viel Zeit, die Fußball- und Bolzplätze unsicher zu machen.
Da sich meine bessere Hälfte (Frau) gelegentlich für Eishockey interessiert, kommt und geht wie die Periode und man weiß als Mann nie genau wann, besuchen wir von Zeit zu Zeit die Spiele der Eisbären in der O2-World.

Am Ende noch ein paar kleine Weisheiten aus dem 1 x 1 der Sportwetten-Welt: Wer erfolgreich wetten will, sollte dies auf eine langfristige Sicht betrachten. Verlustperioden gehören genauso dazu, wie die erzielten Gewinne. Nur mit einem vernünftigen Money Management lässt sich dauerhaft erfolgreich wetten und die wohl wichtigste Weisheit: Wette nie mehr, als Du Dir leisten kannst!

Christoph, der Verrückte (Fußballfan) :

Name:                            Christoph

Alter:                              24 Jahre

Nationalität:                   Deutschland

Beruf:                            Student

Wettkarriere:                seit dem 18. Lebensjahr

Lieblingswettanbieter: Sportingbet

Mein Profil:

Ein Hallo an alle Wettbasis – Leser,

ein paar Gedanken zu dem Menschen, welcher sich hinter den Beiträgen von “Christoph” verbirgt. Ich heiße Christoph, bin 24 Jahre alt und komme aus dem schönen Sachsen im Osten Deutschlands. Nach dem Abi und einer genialen Zeit als Zivi bin ich nun im Uni – Alltag angekommen und besuche die TU Chemnitz, um zu Abschlüssen im Bereich “Wirtschaftswissenschaften” zu kommen.

Seit dem Erreichen der Volljährigkeit beschäftige ich mich mit Sportwetten und habe trotz der geringen Dauer schon ab und zu das Gefühl, zu den alten Hasen zu gehören. Spezielle Vorlieben liegen im börsenähnlichen Traden von Quoten vor dem Spielbeginn.

Ich bin ein leicht verrückter Fußballfan des Chemnitzer FC (Regionallliga Nord), mit Sympathien für Borussia Dortmund und den FC. St Pauli, die sich hoffentlich in meinen Beiträgen nicht herauskristallisieren ;) In der Freizeit gehe ich verschiedensten Sportarten nach, photographiere gern und genieße stets am Abend das typische Studentenessen “Makkaroni mit Käse und Jagdwurst”

Sport frei,
Euer Christoph

 

Marcel, der Allrounder :

Name:                          Marcel

Alter:                              20 Jahre

Nationalität:                   Deutschland

Beruf:                            Student

Wettkarriere:                4-5 Jahre! Früher Oddset-Wetten und später auch online

Lieblingswettanbieter: Bet365 (großes Angebot)

Ich bin Marcel, 20 Jahre, und komme aus der Nähe von Frankfurt/Main. Aktuell bin ich Student und arbeite nebenbei hier bei der Wettbasis für den News und Tipp-Bereich. Trotz meines jüngeren Alters habe ich schon viele Erfahrungen mit dem Wetten gesammelt. Früher als ich noch keine 18 Jahre war, ging es mit ein paar Kumpels Samstagmorgen in das Lotteriegeschäft, um einen Oddset-Schein für den Bundesliga-Nachmittag auszufüllen. Später kam dann natürlich das bequeme Online-Wetten dazu. Mein Lieblingsanbieter ist Bet365 (trotz Wettsteuer:[), da sie einfach ein sehr breitgefächertes Angebot, vor allem auch Liveangebot haben. Schon seit Jahren habe ich unheimlichen Spaß daran, Spiele in sämtlichen Mannschaftssportarten zu analysieren und auszuwerten. Selbst spiele ich aktiv Fußball und trainiere als Trainer eine Jugendmannschaft, um meine Analysen und Erfahrungen auch irgendwie weitergeben zu können.

Mein größtes Hobby neben dem Fußball ist der US-Sport. Seit einigen Jahren verfolge ich die NBA sehr intensiv (nachts aufstehen trotz Uni ist fast schon Alltag..) und seit wenigen Jahren kam auch ein gesteigertes Interesse in Baseball und American Football hinzu. Besonders der American Football sprich die NFL hat mich in einen regelrechten Bann gezogen, so dass ich mir selbst die, nicht ganz unomplizierten Regeln autodidaktisch beigebracht habe, um einfach noch mehr Wissen zu haben. Schon als kleiner Junge war ich von sämtlichen Statistiken angetan, habe sie mir selbst ausgerechnet und dann ausgewertet. Bis heute hat sich diese Statistik-Faszination fortgsetzt, so dass ich über Excel-Tabellen eine komplette NBA-Saison auswerte, um beispielsweise bei Livewetten (Wer macht zuerst 20 Punkte oder wieviel Punkte machen Mannschaften im Schnitt im Zweiten Viertel) gut gerüstet zu sein.
Mein Geheimrezept für die Tipper ist es, immer sich die Ausgangspositionen und die Statistiken vor einem Spiel anzuschauen. Frustwetten oder Sympathiewetten sind völlig deplaziert, auch wenn ich in den letzten Jahren bei meinen Sympathien für Borussia Dortmund, den FC Barcelona und den FC Liverpool sicherlich ganz gutes Geschäft gemacht hätte.. Für mich stellt sich die Frage, ob man nach Auswertung einer Statistik gegen den Trend oder mit dem Trend wetten soll? Es stellt sich die Frage: Gewinnt eine Mannschaft, die seit 5 Spielen keine Niederlage mehr einstecken musste, auch das sechste Spiel oder ist der Gegner gegen diesen starken Gegner so sehr motiviert, dass sie sie zu einer Niederlage zwingen können? Für das nächste Jahr plane ich auch hier eine empirische Erhebung, um dort eventuell ein bisschen Klarheit zu schaffen.
Insgesamt schreibe ich zwar besonders gerne über meine Lieblingssportarten wie den Fußball, den Basketball oder eben die NFL, doch mein Wissensspektrum reicht auch über Handball, Tennis, Wintersport bis hin zum Snooker oder Dart. Ich bin in dieser Hinsicht ein echter Allrounder, da ich mich persönlich auch für sämtliche Sportarten interessiere und es nicht viel gibt, was ich noch nicht ausprobiert habe. Abschließend noch ein paar persönliche Worte zu mir. Nach meinem Abitur habe ich sofort das Studium der Betriebswirtschaft (Wer nix wird, wird Wirt.. hoffentlich nicht bei mir) aufgenommen, um meinem großen Traum in der Sportmanagement-Branche, egal ob Sponsoring, Marketing oder Financial Tasks zu verwirklichen. Meine große Sportaffinität sowie die Liebe zur Statistik, Mathematik (Mathe-LK) hilft mir bei diesem Lebensweg genauso wie der unbedingte Ehrgeiz, dieses zu erreichen.

Wirklich abschließend nun mein Tipp an alle: Lest euch unsere Analysen durch. Gerne nehmen wir auch konstruktive Kritik eurerseits auf, um uns einfach stetig weiterzuentwickeln. Alle Autoren, die hier für die Wettbasis schreiben haben ein großes Wissen und einen hohen Erfahrungsschatz, doch Spielergebnisse vorhersagen können wir leider auch noch nicht. Der Sport lebt von Überraschungen und sind wir ehrlich.. Ohne diese Überraschungen wäre es auch nur halb so interessant!

 

Schippinho, der mit dem Ball tanzt:


Name:                          Christoph

Alter:                              27 Jahre

Nationalität:                   Deutschland

Beruf:                           Selbstständig

Wettkarriere:                In meiner Jugend habe ich mit Oddset angefangen und schnell gemerkt, dass es im Internet bei Anbietern wie Bwin, Bet365 oder Betfair weit bessere Wettquoten gibt als im Kiosk um
die Ecke. Derzeit würde ich mich als Hobbywetter bezeichnen, der gerne mal die ein oder andere Strategie testet und das Geschehen rund um den Sportwettenmarkt mit großer Faszination
verfolgt.

Lieblingswettanbieter: Bet365 , Tipico, Betfair

Sport und insbesondere der Fußball stehen bei mir seit meinem 5ten Lebensjahr nahezu täglich auf dem Programm. Ob als Spieler in den Niederungen der Fußballligen, Fan des glorreichen 1. FC Köln oder später zunächst als Sportstudent und anschließend in der beruflichen Selbstständigkeit.

Um beim Sportwetten erfolgreich zu sein, ist es wie so oft im Leben, das man ohne eigenen Einsatz auch nicht viel geschenkt bekommt. Zwar gibt es einige sehr interessante Wettstrategien, die auch ohne großen Aufwand erfolgsversprechend sind, doch ohne eigene Analyse- und Recherchearbeit, werden es am Ende nur die wenigsten schaffen langfristig erfolgreich zu sein beim Sportwetten.

Ich selber würde mich als Hobbywetter bezeichnen, der es trotz anders lautender Empfehlungen nicht lassen kann auch hin und wieder auf meinen FC einen Tipp abzugeben. Als Geheimtipp würde ich die Unentschieden Wetten nennen und die unterschiedlichen Möglichkeiten, die sich durch die zahlreichen Bonusangebote der Wettanbieter ergeben, ein wenig Extrageld zu verdienen. Hier bei der Wettbasis bin ich ein wenig das „Mädchen für Alles“ und neben Spielanalysen im Newsbereich und Berichten über die neuesten News aus dem Sportwettenmarkt, betreue ich auch die offizielle Seite des deutschen Goalballsports, die durch die Wettbasis unterstützt wird.

 

Daniel, Mister X, der Starke :

Name: Daniel

Alter: 39 Jahre jung

Nationalität: Italien

Beruf: Spielautomatenverkäufer

Wettkarriere: vor ca. 10 Jahren begonnen

Lieblingswettanbieter: 10Bet

Mein Profil:

Meine Lieblingssportarten sind Rugby und Boxen. Die Liebe zum Sport entstand damals in meiner Jugend  mit 9 Jahren, seitdem bin ich dem Sport bis heute treu geblieben und kann so meinen Stress super abbauen.Wie die meisten von uns so denke ich, habe ich bei Oddset angefangen und habe schnell erkannt, dass Kombi wetten nichts mit erfolgreichen Wetten zu tun haben bzw. ich nicht weiter zu den 90% der Leute angehören möchte, die Jahr für Jahr durch Wetten ins Minus rutschen. Ich möchte und kann auch nicht durch Wetten meinen Lebensunterhalt verdienen, aber ich möchte mir schon ein Stück vom Profitkuchen gönnen! Zunächst habe ich wie die meisten sicherlich mit Fußballwetten versucht erfolgreich zu werden, unterm Strich muss ich sagen, dass der Fußball keinerlei Stärken von mir aufweist, sondern ich lediglich MLB (sprich mit Baseball) wette, erreiche ich pro Jahr einen ROI von ca. 4-9 %. Diese Zahl basiert zum größten Teil aus einer Datenbank, die ich mir in den letzten Jahren zu nutze gemacht habe.

Zum Thema Money Managemt möchte ich sagen, dass ich ein Fan von einer etwas abgewanderten Form von Kelly bin, für meine Baseballwetten aber mich rein auf das Flat Betting konzentriere, anders wäre der Profit auch nicht realisierbar. Meine größten Verluste waren noch in meiner jungen Wettkarriere, wo ich durch Kombiwetten nicht nur meine Nerven, sondern auch mein Wettbank das ein oder andere mal verschrottet habe. Erfolgreich bin ich geworden, in dem ich mich lernwillig gezeigt habe und mir immer vor Augen halte, dass es immer einen besseren gibt, jedoch eine ultimative Wettstrategie, die gibt es leider nicht. Mein größter Gewinn war vor ca 2 Jahren bei einer Eishockey Live-wette, wo ich durch reine Intuition( inklusive Bauchgefühl) auf eine @6.50 Quote gesetzt habe (nach einem 0:2 Rückstand im ersten Drittel der Kölner Hai)-> und diese das Spiel in der regulären Zeit noch 5 Sekunden per Empty Netter zum 3:2 für sich und für mich, entschieden haben.

Stefan, der Kricket-Fan :

Name:                           Stefan

Alter:                             32 Jahre

Nationalität:                  Deutschland

Beruf:                            Sportwetten News Reporter bei der Wettbasis

Wettkarriere:                seit 1998

Lieblingswettanbieter:  Betfair

Mein Profil:

 

Gestartet hat meine Wettkarriere noch vor dem Jahrtausendwechsel mit gelegentlichen Tippabgaben bei Oddset. Im Anfangsstadium fanden sich ausschließlich Fußballtipps auf meinen Wettscheinen. Im Jahr 1999 bin ich dann auf bwin, vormals betandwin gestoßen und die teuren Lehrjahre, dank der gigantischen Sportwettenauswahl gegenüber Oddset, haben begonnen. Es wurde auf Sportarten getippt von denen ich zuvor noch nie gehört hattet, Anfangs teilweise mit Erfolg, doch unter dem Strich weit im roten Bereich. Nach zwei – drei Jahren der treuen Kundschaft bei bwin, wurden dann nach und nach weitere Wettkonten bei den diversesten Buchmachern eröffnet, bis ich dann schlussendlich auch ein Konto bei der größten Wettbörse – betfair - eröffnet hatte. Bis zum heutigen Tage gibt es wahrscheinlich nur noch wenige Anbieter, die noch nicht in meinem Anbieterportfolio vertreten sind.

Wie bereits erwähnt wurden in meiner Anfangszeit ausschließlich Fußballwetten getätigt, die im Laufe der Zeit in die diversesten Sportarten ausgeartet sind. Nach einer langen Wettzeit auf die unterschiedlichsten Sportarten fällt die Tendenz in den letzten Jahren eher Richtung Randsportarten. Besonders im Fokus steht dabei meine z. Zt. Lieblingssportart – Kricket.

Wie bei vielen gehört es auch zu meinen negativen Sportwetteneigenschaften im Verlustfall, das verlorene Kapital schnellstmöglich mit der nächsten Wette wieder einzufahren. Zu einen meiner Stärken zählt es rechtzeitig, dann doch die Notbremse zu ziehen und auch mal zwei Wochen keinen einzigen Tippschein abzugeben.

Dies sei auch allen, gerade den Neueinsteigern mit auf dem Weg zu geben, das Kapital nicht schnellstmöglich vermehren zu wollen, sondern eher auf langfristige Sicht zu denken und dort erfolgreich das Kapital zu vermehren.

Benjamin, der Nachtaktive :

Name:                           Benjamin

Alter:                             27 Jahre

Nationalität:                  Deutschland

Beruf:                            Zivildiener & Student

Wettkarriere:                seit 9 Jahren

Lieblingswettanbieter:  Betfair

Mein Profil:

Hallo Wettfreunde,

mein Name ist Benjamin, ich komme aus dem schönen Stuttgart und kann nicht alles, aber Hochdeutsch. Ich bin 24 Jahre alt und mache derzeit den Zivildienst. Wenn meine Freundin mitmacht, möchte ich nach meiner Dienstzeit gerne für ein paar Monate in die USA und danach Mathematik oder Wirtschaftsinformatik studieren. Da ich gerne auf Sport wette, liegt es auch nahe, dass ich mich für Sport an sich interessiere. Meine Lieblingssportart ist Fußball, den ich jedes Wochenende intensiv verfolge. Mein Lieblingsverein ist schon seit meinem 6. Lebensjahr der VfB Stuttgart und wird es auch ganz gewiss bleiben. Tennis und Eishockey interessieren mich ebenso, ersteres spiele ich auch selbst in einem Freizeitverein. Mit dem Vereinsfußball habe ich aus zeitlichen Gründen vor drei Jahren aufgehört. Ansonsten habe ich neben den üblichen Interessen wie Internet, schön Essen und Trinken eine Fernsehallergie (bei dem heutigen Programm) und bin recht nachtaktiv.

Sportwetten tue ich schon etwa seit dem ich 15 bin. Ja, richtig gelesen. Die staatliche Lotterie hat es mit den Gesetzten nicht so auf sich, wie die Online-Anbieter. Zumindest war es früher so, dass man an verschiedenen Lotto-Stellen ohne Probleme seinem (in dem Alter gefährlichen) Hobby nachgehen kann. Wie es heute mit den Kundenkarten aussieht, weiß ich nicht. Interessiert mich auch nicht, denn seit meiner Volljährigkeit wette ich ausschließlich online. Neben den höheren Quoten und der viel größeren Auswahl auch wegen dem Angebot, wie Live-Wetten. Wie wohl so ziemlich jeder, wette ich am liebsten in meinen erfolgreichsten Disziplinen. Das ist bei mir mit Abstand die Live-Wette. Da ich dafür einfach ein besseres Gespür habe und live den Spielverlauf mitbekomme, kann ich die eintretenden Ergebnisse viel besser einschätzen. Ansonsten wette ich auch gerne auf die NHL, was auch recht solide läuft. Bundesliga-Tipps oder allgemein Tipps auf Dreiweg-Wetten gebe ich recht selten ab, da sie leider meist nicht mit Erfolg gekrönt sind.

Dominic, der Wettbörsen-Fan :

Name:                           Dominic

Alter:                             38 Jahre

Nationalität:                  Deutschland

Beruf:                            Mathematik-Lehrer

Wettkarriere:                17 Jahre

Lieblingswettanbieter:  Betfair

Mein Profil:

Mein Name ist Dominic und für Sport habe ich mich schon immer interessiert. Dementsprechend dachte ich auch, dass ich das nötige Wissen habe um damit mein Taschengeld aufbessern zu können. Pünktlich zu meinem 18ten Geburtstag gab es dann auch mein erstes Wettkonto. Damals noch bei wetten.de – welche eine Bonusaktion hatten, einen Non-Deposit Bonus! Zu Beginn machte ich dann den Fehler, den wohl jeder macht. Monsterkombis ohne Ende, aber 1-2 mal hatte ich Glück und mich hat der Virus “Sportwetten” infiziert.

Doch wetten.de habe ich dann relativ schnell den Rücken gekehrt und bin dann auf den Branchenprimus bwin (damals noch bet-and-win) gestoßen. Weiterhin versuchte ich in den Kombiwetten mein Glück und scheiterte immer öfters. Dann begann ich mich zu informieren und änderte meine Wettgewohnheiten. Ich nützte etliche Boni aus und landete dann irgendwann bei Betfair - zum Glück. Schnell wurde klar, dies wird meine zukünftige Wettbörse sein und die anderen Bookies werden vielleicht einmal benützt, um ein bisschen zu gambeln.

Bei Betfair bin ich bis heute noch glücklich und spiele fast nur noch Einzelwetten. Zwischendrin mal eine Systemwette, aber dank den Einzelwetten läuft es hervorragend. Natürlich benötigt man auch eine gute Disziplin und ein gesundes Money-Management. Hierbei half mir unter anderem Wettbasis. Viele interessante Artikel im Newsbereich von den anderen Newsschreibern und auch die eigenen Artikel helfen einem weiter, um am Monatsende mit Plus abschließen zu können.

Serdar, el Señor Presidente :

Name:                 Serdar

Alter:                   27

Nationalität:        türkische Herkunft mit Multikulti-Rückgrat und deutscher Staatsangehörigkeit und skandinavischer Mentalität

Beruf:                  Architekt (hoffentlich bald fertig), Reiseleiter in Ungarn & Spanien

Wettkarriere:      ich arbeite seit vielen Jahren nun mit der Wettbasis zusammen, wir haben bereits Europameisterschaften und Weltmeisterschaften zusammen erlebt und sogar eine Meisterschaft von Rapid Wien gesehen (kleiner Zwinker an Hans ;) )

Lieblingswettanbieter:     Bet365   Bet-at-home

Mein Profil :

Mein Wissen über Sport kommt nicht von ungefähr – bereits in jungen Jahren habe ich mit Fußball und Basketball begonnen und konnte hier bereits mein Talent für den Sport beweisen. Im Basketball schaffte ich sogar den Sprung in die Landesauswahl, bis ich mich endgültig für den Fußball entschied und derzeit meine Kräfte mit Teams aus der Landesliga messe.  Mein Insider-Wissen resultiert auch durch viele Kontakte zu Spielern aus den den Eliteklassen Deutschlands, wodurch sicherlich viele Informationen auch zu mir gelangen, nein – wir sind keine Wettkönige aus Kroatien ;) – alles legale Informationen ohne Absprachen, wobei ich mir schon das eine oder andere Eigentor wünschen würde ;)

Beruflich bin ich auf vielen Ebenen tätig, begann als Banker und entschied mich für die Architektur und arbeite nach wie vor im Ausland im Bereich der Organisation für Urlauber.

Lieblingsvereine: SV Werder Bremen – Fenerbahce Istanbul – in Österreich- FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling :)
Warum ich Fan vom SV Werder bin?
Mich haben in meiner Kindheit Spieler wie Dieter Eilts, Uli Borowka, Mario Basler, Thomas Schaaf, Wynton Rufer oder Rune Bratseth schon immer fasziniert, zudem war für mich im Werder immer die Nummer 1 im Norden, womit wir bei meinem „Hassverein“ Hamburg wären. Ich lebe zwar in Hamburg,  halte aber wenig vom Hamburger SV. Hier fehlt die Struktur zwischen Verein und Spielern und Trainer.  Für mich als Fan wäre hier eine Identifikation kaum möglich.

Vereine, die mich zum Wahnsinn bringen: Espanyol Barcelona! Sie haben mich bereits um viel Geld gebracht .

Als letztes: Wieso ich so oft richtig liege? Ich spiele alle Spiele auf der PS3 nach – wenn ich mal falsch liege, liegt es nur an dem Spiel, nicht an mir :P

Meine Sportwetten Tipps und Analysen können Sie im Sportwetten Tipps Bereich der Wettbasis lesen.

 

 

Fabian, der Große (Fußballfan) :

Alter:                              29 Jahre

Nationalität:                   Deutschland

Beruf:                             Bankangestellter

Wettkarriere:                 seit 8 Jahren

Lieblingswettanbieter:   Bet365

Mein Profil:

Ich bin derzeit 26 Jahre alt und doch recht Sportbegeistert. Generell kann ich mit fast jeder Sportart etwas anfangen und mich dafür begeistern. Besonders heraus sticht allerdings schon das Interesse für Fußball. Da ich auch recht zahlenfixiert bin und gerne nachrechne würde ich sagen, dass ich in meinem bisherigen Leben bereits gut 1500-2000 Fussballspiele mindestens gesehen haben muss und dies geht von der zweiten Liga aus Katar bis zur Champions League oder der Fussball-Weltmeisterschaft.

Selbst aktiv spiele ich keinen Fussball, auch wenn man es vermuten könnte, sondern aufgrund der körperlichen Gegebenheiten eher Basketball, auch wenn mich der Ligensport dieser Sportart gar nicht so interessiert. Dies ist eher just for fun.

Nebenbei habe ich ein ziemlich ausgeprägtes Gen, welches mich in Verbindung mit etwas Spannung gerne Wetten eingehen lässt und sich somit hervorragend mit den verschiedensten Sportarten verbindet. Bis auf wenige Pechsträhnen, war das Glück bisher auch meist auf meiner Seite. Wohl auch, da ich meist bedacht und kalkulierend wette und nur sehr selten nach Gefühl wette. Fakten müssen natürlich studiert und berücksichtigt werden.

Um den Kreis nun zu schließen schreibe ich sehr gerne und dies natürlich in jeder Richtung. Sehr viel lieber natürlich dann noch, wenn es um Themen geht, welche mich interessieren und dies ist bei Wettbasis.com mehr als der Fall.

Ich bin Vollmitglied bei Werder Bremen und hoffe, dass es nun bald wieder etwas aufwärts gehen wird. Auch wenn ich Mitglied eines bestimmten Vereins bin, bin ich trotzdem großer Fan der deutschen Bundesliga, da ich von deren generellen Qualität und Unterhaltung überzeugt bin (zwei, drei Vereine ausgenommen :-) )

Mario, der Super-Mario :

Name:                               Mario

Alter:                                 28 Lenze und ein paar Zerquetschte, bin eben schon ein alter – etwas rundlicher – Sack geworden

Nationalität:                      Österreich – ein echter Wiener geht nicht unter!

Beruf:                                vielseitig aktiv

Wettkarriere:                    Start vor fast einem Jahrzehnt (+/- ein paar Jährchen)

Lieblingswettanbieter:      Bet365

               Mein Profil:

Als aktiv/passiv Sportbegeisterter ist es nahe liegend, dass ich mich als einer der Co-Autoren auf Wettbasis auch wetttechnisch oftmals einbringen werde und hoffentlich mit spannenden und höchst interessanten Artikeln eure Wettansichten bereichern kann. Meine absoluten Top-Favoriten unter den Sport-/Wettarten sind „König“ Fußball und „Rasenschach“ Tennis. Sportlich halte ich mich auch – mal mehr, mal weniger – hauptsächlich mit Ballsportarten fit.

Randsportarten, wie zum Beispiel Wasserball, begeistern mich ausschließlich bei Großereignissen a la WM/EM/Olympia. Der Erfolg beim Wetten ist für mich, wenn man eiserne Disziplin beweist und aufhören kann, wenn es am schönsten ist!

Sportliche Grüsse und viel Spaß mit Wettbasis von Eurem,
Super-Mario (der kleine Blade!)

Alice, italienisches Sprachtalent :

Name:                           Alice

Alter:                             33 Jahre

Nationalität:                  Österreicherin

Beruf:                            Marketing, PR, Sportjournalistin

Wettkarriere:                unauffällig

Lieblingswettanbieter:     Bwin Bet365 Interwetten

Mein Profil:

Ich bin ein 82er Jahrgang und muss gleich einmal gestehen, dass ich wesentlich weniger oft als die Kollegen hier wette. Zum einen, weil mir früher das nötige Kleingeld gefehlt hat, zum anderen, weil ich von 2003 bis 2006 bei einem Profi-Klub gearbeitet habe: Da wäre das sicher nicht so gut gewesen. Auch heute wette ich nur zu Spielen, bei deren Fußball-Ligen ich über etwas Background-Infos verfüge. Dennoch habe in den vergangenen Jahren sehr sehr viel zum Thema Wetten dazu gelernt. :)

Bei den Sportwetten-News bin ich vorrangig für die schweizer Klubs zuständig, aber ich befasse mich gerne auch mit dem italienischen, mit dem spanischen und mit dem österreichischen Fußball sowie mit Volleyball. Außerdem verfasse ich im Livestream-Blog fussball-live.net/streams/ Vorschauen zu Fußball- und Sport-Veranstaltungen in allen Ländern. Meine Erfahrung im Sport-Journalismus kommt mir hier sehr zur Hilfe.

Am sonsten arbeite ich freiberuflich im Marketing- und PR-Bereich, allerdings großteils für Kunden ohne Sportbezug. Ich bin Anfang 2010 in diese Branche eingestiegen und hätte mir bis dahin nicht gedacht, dass mir das einmal gefallen könnte, aber ich wurde eindeutig eines Besseren belehrt. :) Auch geografisch gesehen bin ich ein Freigeist, ich reise sooft es geht nach Italien und arbeite von dort aus. Zu meinen weiteren Leidenschaften zählen die Pop-Musik, Fremdsprachen (ich arbeite auch auf Italienisch und auf Spanisch) und das italienische Kabarett.

Pedro, der Schnelle :

Name:                            Pedro

Alter:                              56 Jahre

Nationalität:                   Deutschland

Beruf:                             Beamter

Wettkarriere:                 seit Ewigkeiten dabei

Lieblingswettanbieter:   Interwetten

Mein Profil:

Ich heisse Pedro, bin 53 Jahre alt und habe eine 6 Monate alte Tochter, die mich dieser Tage erheblich aufheitert. Das ist notwendig, denn vor exakt einem Jahr habe ich mir bei einem Motorradunfall eine schwere Fussverletzung zugezogen, an der ich heute noch laboriere. Durch Schmerzen und Arztbesuche ist mir die geistige Frische für News-Artikel etwas abhanden gekommen.
Bin leidenschaftlicher BVB-Fan, aber gedämpft optimistisch angesichts der aktuellen Euphorie. Sehr aktiv bin ich im Sportwettenbereich und habe bei fast jedem seriösen Bookie ein Konto. Insbesondere dank zahlreicher Boni-Aktionen ist die Bilanz noch im grünen Bereich.
Privat werde ich wegen meiner sarkastischen Ader oft mit Ösis verglichen und habe ein ausgeprägtes Faible für deren Humor.

Paul, der Musikalische :

Name:                       Paul VII von Ried im Innviertel

Alter:                         26

Nationalität:              asiatische Herkunft mit spanischem Einschlag, österreichischer Staatsbürger

Beruf:                        Einzelhandelskaufmann, Traumberuf: Gitarrist bei AC/DC

Wettkarriere:            seit 5 Jahren bei verschiedenen Anbietern, meine Lieblingssportarten sind Fußball, Basketball & Handball, all diese drei Sportarten habe ich früher in einem Team selbst praktiziert.

Lieblingswettanbieter:  Bet-at-Home  Interwetten

Mein Profil:

Derzeit spiele ich nur noch gelegentlich Fußball, sicherlich nicht mehr so oft wie früher. Mein Lieblingsverein in Österreich ist der SV Josko Ried, im zarten Alter von 7 Jahren war ich allerdings noch Rapid Wien Anhänger, da ich früher nur den GAK, Austria Salzburg und den LASK Linz kannte. Warum ich Fan vom SV Josko Ried bin, kann ich nicht so genau beantworten. Ich hege einfach etwas mehr Sympathien für kleinere oder/und schwächere Vereine und bin ohnehin kein Fan vom Mainstream, verschmähe zb. Auch das iPhone oder gängige Sportwagen wie Ferrari oder Porsche, weil sie eigentlich jeder hat. Natürlich werden sich jetzt ein paar Menschen fragen, was ich dann selbst bevorzuge: Ich fahre einen 2006er Toyota Yaris (Anm. kein VW Golf), mein Wunschauto wäre allerdings ein Volvo C30 (Anm. in meinem Alter bevorzugen den Großteil der Leute Audi A3 oder VW Scirocco), mein Wunschauto wenn ich es mir leisten könnte, wäre ein TVR Tuscan. Mein Handy ist derzeit das Sony Ericsson Satio U1, ich wechsle spätestens alle 1 ½ Jahre das Handy.
Ich verfolge hin und wieder noch die NBA, da mir aber das PayTV verwehrt bleibt, kann ich leider kaum oder nur wenige Tipps abgeben. Von den europäischen Ligen sagen mir die Primera Division, die Erendivisie, die Premier League und für einen Österreicher kaum zu glauben, auch die deutsche Bundesliga zu. Zwar passt das nicht ganz zu meiner Mainstream-Phobie, aber ich bin ein Supporter des FC Barcelona in Spanien. In England drücke ich für Aston Villa FC und für Wigan Athletic die Daumen, in der deutschen Bundesliga bin ich eher der HSV Anhänger und in der Erendivisie in den Niederlanden bin ich ein Anhänger des FC Twente Enschede, oder genauer gesagt, ein Anhänger von Marc Janko. Meine Lieblingsfußballer sind Gabriel Agbonlahor (Aston Villa), wie erwähnt, Marc Janko, Marko Arnautovic (Werder Bremen), Ruud van Nistelrooj (HSV), Lionel Messi (FC Barcelona), Rafael van der Vaart (Tottenham Hotspur) und Joao Mountinho (FC Porto). Es gibt natürlich auch Vereine oder Ligen oder aber auch Spieler, die ich absolut nicht leiden kann. Die Serie A spricht mir nicht so zu, genauso wie Real Madrid, der FC Valencia, Andrés Palop (Torhüter FC Sevilla), Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Manchester City und der LASK Linz. Nationalmannschaften unterstütze ich die Niederlande, Brasilien und Spanien, bin allerdings kein Fan von Italien, Griechenland, Türkei und Polen. Bei den Weltmeisterschafts-Endrunden hege ich sehr viel Sympathie für kleine Nationen, wie dieses Jahr zb.für Honduras.
Meine größten Erfolge beim Wetten kamen eigentlich immer nur bei EM oder WM Endrundenspielen, so reicht das gewonnene Geld höchstens für eine Shoppingtour. Wenn gerade keine WM oder EM stattfindet, wette ich meistens Live, da ich meistens die Spiele verfolgen kann über einen Ticker oder über das Handy (TV Funktion).
Abseits der Sportwetten bin ich noch ein großer Fan meiner Zukünftigen, habe ein wenig Sinn für Mode, komme mit der Unterhaltungselektronik sehr gut klar, lese relativ gerne und schreibe so oft es geht auch Sportanalysen für diese Seite. Ich habe eine große Schwäche für Schuhe, das hört man bei einem Mann selten, aber bei diversen Modellen kann ich einfach nicht widerstehen. Selbstverständlich hat meine Freundin eine größere Schuhsammlung als ich, aber  für einen Mann habe ich doch verhältnismäßig viele Schuhe. Ursprünglich bin ich von den Philippinen, bin natürlich (allein schon wegen meinem spanischen Einfluss) röm. Katholisch und kann noch immer Bruchstückhaft die Sprache. Darüberhinaus spreche ich fließend Englisch, auf den Philippinen ist es nämlich auch noch zweite Sprache bzw. Amtssprache.
Ich habe zwei Ziele bevor ich dreißig werde: Alle Kontinente bereisen (Außer die Antarktis) und zwei Kinder zeugen. Mir fehlt für mein erstes Ziel nur noch Südamerika und Australien, das zweite Ziel kann eventuell noch ein bisschen dauern.
Zur Person, ich wirke für viele arrogant, aber wer mich näher kennt, weiß, dass ich nicht so bin.  Jedoch wirke ich durch meine ehrliche und direkte Art einfach etwas arroganter, kaltschnäuziger und überheblicher. Weiters bin ich zuvorkommend und hilfsbereit, bin im Allgemeinen freundlich zu meinen Mitmenschen. Was ich nicht leiden kann sind Pedophile und Zucchini. Musik ist meine zweite Liebe, zwar spiele ich kein Instrument, auch wenn ich gerne Gitarre spielen lernen würde. Bis auf Hip Hop und Schlager höre ich beinahe alles. Von AC/DC bis zu The Verve. Ich laufe gerne in einem Anzug herum, aber nur für gewisse Anlässe. Aufgeben steht bei mir nie zur Debatte, den Traum, mal Pilot zu werden musste ich allerdings an den Nagel hängen. In meinem Leben bereue ich nur den Abgang vom Gymnasium in die HAK. Mein größter Wunsch ist es, nicht alleine zu enden.

„Wenn du wissen willst, wie ein Mensch ist, dann sieh dir genau an, wie er seine Untergebenen behandelt, nicht die Gleichrangigen.“

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ Nietzsche

Gabriel, das wandelnde Wettprogramm :

Name:                            Gabriel

Alter:                              36 Jahre

Nationalität:                   Österreich

Beruf:                             Bauingenieur

Wettkarriere:                 15 Jahre aktive Sportwetten

Lieblingswettanbieter:   Bet365

Mein Profil:

Als Ingenieur bin ich ein technisch interessierter, analytisch denkender Mensch. Analytisches Denken erleichtert auch erfolgreiches Sportwetten ungemein. Als ich durch meinen Bruder in die Welt der Sportwetten eingeführt wurde, habe ich mir die umfassende statistische Analyse als erste wichtige Eigenschaft angeeignet. Mir macht es einfach Spaß, europäische Liga-Fussball-Spiele zu analysieren, Tabellen, Statistiken, Spielberichte und vieles mehr zu lesen und zu einem großen Ganzen zusammenzufassen, das eine gute Voraussage für kommende Spiele erlaubt. Wenn man mit Sportwetten lebt, bekommen Tage, Wochen, Monate teilweise eine andere Bedeutung. Und dabei muss man noch nicht einmal an die Fussball-Saison und ihre Monate denken oder die Champions League Phasen. Während andere Leute bei den Monaten März oder April einfach an Frühling denken, oder spannende Phase im Liga Fussball denken, denkt z.b. der Pferdewetten Fan in England an das Cheltenham Festival oder das Grand National. Dies nur als Einblick, was in einem wandelnden Wettprogramm so alles enthalten sein kann. Es ist mir ein Vergnügen Sportwetten-Kalender zu erstellen, Wettprogramme auf die besten Gelegenheiten hin zu durchforsten und ähnliches mehr.

 Jonas, der deutsche Tipp-Experte :

Name:                            Jonas

Alter:                              25 Jahre

Nationalität:                   Deutschland

Beruf:                             Student

Wettkarriere:                 12 Jahre Sportwetten

Lieblingswettanbieter:   Bet365

Mein Profil:

Ich bin der Wett-Tipp-Experte Jonas. Ich bin 22 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Zur Zeit bin ich Student und arbeite nebenher mit vollem Einsatz bei Wettbasis. Ich habe schon seit meinem zehnten Lebensjahr Erfahrung mit Sportwetten und beschäftige mich täglich mit so gut wie allen Sportarten. Besonders gerne mag ich Fußballwetten in Deutschland und Frankreich. Aus diesem Bereich mache ich sehr gerne Tipps. Nur knapp dahinter folgen die große Fußballligen in Spanien, England und Italien. Auch im Bereich Handball in Deutschland würde ich mich als Spezialisten bezeichnen. Insgesamt interessiere ich mich aber für so gut wie jede Sportart und jeden möglichen Wettbewerb. Besonders im Fokus sind bei mir Mannschaftssportarten, die man auch im TV verfolgen kann. Im Bereich Einzelsportarten finde ich Tenniswetten interessant. Jedoch würde ich Tennis nicht zu meinem absoluten Spezialgebiet zählen.

Mein Erfolgsgeheimnis sind Einzelwetten. Ich setze grundsätzlich nur Geld auf Einzelwetten. Das kommt daher, dass ich damit das Risiko besser streuen und die Sicherheit bestimmter Spiele gewähren kann. Insgesamt habe ich mit dieser Strategie das meiste Geld verdient.
Zum Schluss möchte ich jedem Wetter noch einen Ratschlag auf den Weg geben. Seht Sportwetten als Hobby und setzt nur Geld, dass ihr nicht braucht, um euren Alltag zu bewältigen. So könnt ihr nur gewinnen und kommt nicht in Schwierigkeiten. In diesem Sinne viel Glück für die Zukunft!

 Meine Sportwetten Tipps und Analysen können Sie im Sportwetten Tipps Bereich der Wettbasis lesen.

 

 

Joe, der Analytiker

Name:                            Joe

Alter:                              auf dem langem Weg zur Drei

Nationalität:                   deutsch

Beruf:                             Student

Wettkarriere:                 seit etwa fünf Jahren verfolge ich kleinere Projekte, dich ich meist selber modelliere und dann auch eigenhändig in der Experimentierphase über den Haufen werfe. Aus Gründen der Disziplin setze ich mir meistens feste Ziele – auch numerischer Natur. Meine Lieblingswette ist die Wette gegen einen bestimmten Endstand, meistens gegen den aktuellen Spielstand.

Lieblingswettanbieter:      Betfair

Mein Profil:

Ich bin Anhänger des SC Freiburg und meide genau aus diesem Grund die Spiele meines Sportclubs, da wetttechnisch eine objektive Position von enormer Relevanz ist. In meinen Augen kann man langfrisitg nur erfolgreich sein, wenn man ein besseres Gefühl für den Markt, also für die Quoten, entwickelt, als die breite Masse. Viel zu häufig bekomme ich mit wie Leute blind Geld verpulvern, weil sie impulsiv und ohne informative Grundlagen ein Spiel bewetten. Meiner Philosophie nach kann man seine schlechten Picks eben durch eine Optimierung der Voraussetzungen minimieren: Für mich bedeutet das, eine genaue Analyse beider Mannschaften und der Gegebenheiten. In meinen Spielanalysen versuche ich einen möglichst guten Ausgangspunkt für eine Wette anzubieten.

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten