Enthält kommerzielle Inhalte

XTiP Erfahrungen 2015

Aktueller Testbericht zum Wettanbieter XTiP

Coral

XTiP

Bei XTiP handelt es sich noch um einen ganz jungen Hasen unter den online Wettanbietern. Die Gründung des Unternehmens läuft erst auf das Jahr 2013 zurück. Im Folgejahr konnte man sich im World Wide Web etablieren. 2014 wurde ebenfalls die Frankfurter Vertriebsfirma MAXCAT in Verbindung mit XTiP gegründet. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen des ehemaligen Tipico Chefs Stefan Meurer. Somit kann festgehalten werden, dass XTiP sich durch ein großes Maß an Kompetenz auszeichnet. Die Verantwortlichen blicken auf einen großen Erfahrungsschatz im Glücksspielbereich zurück. Dieser ist auf der gesamten Plattform deutlich spürbar.

XTiP fungiert grundlegend als „White Label“ von CashPoint. Die Homepage und das damit verbundene Wettangebot sind nahezu gleichzusetzen. Dennoch gibt es auf der anderen Seite eine Vielzahl von Aspekten in denen sich XTiP von CashPoint abhebt. Um welche es sich dabei genau handelt, werden wir Ihnen im Laufe dieser Wettanbieter Bewertung genauer vorstellen.

Lesen Sie unseren Wettanbieter Test und kommen Sie selbst zum Entschluss, ob XTiP eine Anmeldung wert ist oder nicht. Grundlegend kann aber bereits jetzt gesagt werden, dass sich XTiP keineswegs hinter der zahlreichen Konkurrenz verstecken muss. Genaueres erfahren Sie jetzt.

Wettangebot & Livewetten

Das Wettangebot spielt natürlich für jeden Sportwetten Fan eine sehr wichtige Rolle. Schließlich möchten Sie als Spieler eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Wetten zur Verfügung gestellt bekommen. In diesem Bereich müssen Sie sich bei XTiP keine Gedanken machen. Knapp 20 unterschiedliche Sportarten wurden während unseres Wettanbieter Tests zur Verfügung gestellt. Sicher gibt es den einen oder anderen online Sportwetten Anbieter, der sich durch ein noch größeres Angebot auszeichnet. Auf der anderen Seite muss aber festgehalten werden, dass bei XTiP alle gängigen Sportarten bedient werden. Die Auswahl reicht von Fußball und Basketball über Handball und Eishockey bis hin zu Tennis und Baseball. Täglich stellt man Ihnen bis zu 12.000 unterschiedliche Einzelwetten zur Verfügung. Wie die zahlreiche Konkurrenz legt auch XTiP seinen Fokus auf den Bereich des Fußballs. Dort haben Sie die Möglichkeit bis in den Amateurbereich (z. B. Deutschland oder Österreich) Wetten abzuschließen. Im deutschen Fußball Bereich können Sie sogar die ersten beiden Ligen der Frauen tippen. Vor allem Fans der Sportart Fußball kommen somit voll und ganz auf ihre Kosten. In Bezug auf die Auswahl an unterschiedlichen Wettmärkten zu den einzelnen Fußballbegegnungen kann man sich jedoch nicht mit den ganz Großen der Branche messen. Rund 60 unterschiedliche Märkte stellt Ihnen XTiP zu internationalen bzw. nationalen Spitzenspielen zur Seite. Die Anzahl der Wettmöglichkeiten nimmt natürlich mit der Bekanntheit des jeweiligen Wettbewerbs ab. Dennoch sind alle gängigen Wettmärkte vertreten. Fußball ist schon sehr dominant, wenn man das gesamte Wettangebot von XTiP betrachtet. Dennoch gibt es mit Tennis, Handball, Basketball und Co eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten. Vor allem Eishockey Fans dürfen sich bei XTiP auf ein großes Maß an Abwechslung einstellen.

Livewetten finden Sie beim online Wettanbieter XTiP natürlich ebenfalls vor. Zur Livewetten Plattform gelangen Sie über den Button „Live“. Dieser befindet sich in der Headernavigation. Im Livewetten Bereich ist das Hauptaugenmerk auf die Sportarten Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey gelegt. XTiP bietet Ihnen nicht nur die Chance auf internationale Spitzenspiele Livewetten zu platzieren. Selbst kleinere Wettbewerbe werden immer wieder angeboten. In Bezug auf die Auswahl an unterschiedlichen Livewettmärkten zu den einzelnen Begegnungen kann man sich natürlich nicht mit Bet365 oder Bwin messen. Aber auch hier muss festgestellt werden, dass alle gängigen Märkte vertreten sind.

Die Möglichkeit mehrere Spiele gleichzeitig zu beobachten, wird Ihnen bei XTiP leider nicht geboten. Sollten Sie ein Spiel selektieren, so wird die Einzelansicht aufgeklappt und alle anderen Liveevents rücken einfach weiter nach unten. In diesem Bereich haben andere online Wettanbieter bessere Lösungen aufzuweisen.

Wettquoten

Die Wettquoten sind für jeden Spieler von fundamentaler Wichtigkeit. Schließlich ziehen höhere Quoten größere Gewinne nach sich, insofern Ihre Sportwetten denn von Erfolg gekrönt sein sollten. Wie bereits erwähnt, fungiert XTiP als Ableger von CashPoint. CashPoint machte in der Vergangenheit nicht gerade durch erstklassige Wettquoten auf sich aufmerksam. Mittlerweile hat man aber in diesem Bereich deutlich zugelegt und ist im Mittelmaß angekommen. Dasselbe gilt somit auch für den Wettanbieter XTiP. Der durchschnittliche Quotenschlüssel liegt zwischen 92 und 93 Prozent. Hin und wieder kommt es jedoch vor, dass die Quoten bei großen Sportevents weiter oben angesetzt werden. Auf der anderen Seite muss aber auch festgehalten werden, dass es durchaus Ausreißer nach unten hin geben kann. Im Allgemeinen sind die Wettquoten als ausgeglichen zu bezeichnen. Somit gibt es keine Besonderheiten bei Favoriten oder Außenseitern. Auch im Livewetten Bereich ist XTiP nur im Durchschnitt angesiedelt.

Abschließend kann festgehalten werden, dass XTiP hin und wieder zwar das eine oder andere Quotenjuwel im Angebot hat aber im Großen und Ganzen nur mit durchschnittlichen Wettquoten aufwartet. Somit kann man sich nicht mit Bet365 oder Tipico messen. Ob es in naher Zukunft noch Veränderungen bei den Quoten gibt, wird sich zeigen. Wir halten Sie in jedem Fall über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

Wettsteuer

Seit geraumer Zeit gibt es viele deutsche Sportwetten Fans, die ihr Leid zu klagen wissen. Mit der Einführung des neuen Glücksspielstaatsvertrags wurde nämlich den online Wettanbietern eine Wettsteuer auferlegt. Diese muss an den deutschen Fiskus abgeführt werden. In den Anfängen trugen sehr viele online Sportwetten Anbieter die Wettsteuer noch aus der eigenen Tasche. Mittlerweile gibt es aber nur noch sehr wenige Wettanbieter, die diesen Weg gehen. XTiP gehört leider nicht zu diesen und hat die Wettsteuer direkt an den Kunden weitergegeben. Grundlegend wird die Wettsteuer jedoch nur bei gewonnenen Wettscheinen fällig. Sollten Sie somit bei XTiP eine Sportwette gewinnen, werden Ihnen fünf Prozent vom Bruttogewinn abgezogen. Das vermag auf den ersten Blick nicht sonderbar viel klingen aber über einen langen Zeitraum gerechnet, kommen ordentliche Summen zustande. Sollten Sie eine Sportwette mit einem Wetteinsatz von 100? und einer Wettquote von 3,00 gewinnen. So werden Ihnen in diesem Fall nicht die kompletten 300 Euro ausbezahlt. Von Ihren 300 Euro werden nämlich fünf Prozent in Form der Wettsteuer abgezogen. 15 Euro behält XTiP ein und 285 Euro landen am Ende auf Ihrem Wettkonto.

Kundensupport

Bei XTiP scheint man bisher noch nicht genau erkannt zu haben, wie wertvoll der Kunde als Gut für den online Wettanbieter eigentlich ist. Man bietet Ihnen nämlich nur die Möglichkeit via Email mit dem Support Kontakt aufzunehmen. Eine Telefonhotline oder einen Live Chat sucht man auf der Website vergebens. Wenn man in diesem Bereich einen Vergleich zu Bet365 oder Bwin zieht, muss schon festgestellt werden, dass sich bei XTiP Abgründe auftun. Sollten Sie somit Probleme oder Fragen haben, können Sie diese mit dem Kundendienst nur via Email klären. Dies kann bei einigen Angelegenheiten durchaus nervend sein. Oftmals hat man lieber einen direkten Ansprechpartner am anderen Ende der Leitung. Dennoch machte der Email-Support während unseres Wettanbieter Tests einen guten Eindruck. Unsere Anfragen wurden schnell und kompetent beantwortet.

Als weitere Möglichkeit, um Probleme oder Fragen selbst zu beantworten, reicht das Hilfecenter her. In diesem werden viele Aspekte rund um den Wettabschluss, Ihr Wettkonto, verschiedene Wettvarianten und vieles mehr geklärt. Das Hilfecenter ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet eine gute Anlaufstation, um Probleme oder Fragen zu klären.

Abschließend muss man feststellen, dass im Bereich der Kundenbetreuung durchaus Abstriche bei XTiP gemacht werden müssen. Dennoch sollte man an dieser Stelle auch berücksichtigen, dass es sich hierbei um einen sehr jungen Wettanbieter handelt. Somit kann er nicht mit den ganz Großen der Branche verglichen werden. Man darf über die weitere Entwicklung im Bereich der Kundenbetreuung gespannt sein.

Zahlungsmöglichkeiten

Im Bereich der Zahlungsmethoden steht XTiP der Konkurrenz in Nichts nach. Man besticht durch ein sehr breit gefächertes Einzahlungsportfolio. Zu diesem zählen u. a. Neteller, Skrill, GiroPay, Visa, MasterCard, Diners Club und Cartasi sowie die altbekannte Banküberweisung. Weiterhin stellt man seinen Kunden PayPal als Einzahlungsmethode zur Seite. Somit sollte jedes Genre abgedeckt werden. Die Dauer bis das Geld letztendlich auf Ihrem Wettkonto eingegangen ist, richtet sich natürlich nach der von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode.

Bietet man im Bereich der Einzahlungsmethoden ein großes Spektrum an Möglichkeiten an, so muss jedoch festgestellt werden, dass Auszahlungen nur auf zwei unterschiedlichen Wegen vorgenommen werden können. Zum Einen haben Sie die Möglichkeit Auszahlungen via Banküberweisung zu realisieren und zum Anderen können Sie diese mittels Skrill abwickeln. Andere online Wettanbieter offerieren Ihnen in diesem Bereich wesentlich mehr Abwechslung. Berücksichtigen Sie weiterhin, dass die erste Auszahlung mit einem Identitätsnachweis verbunden ist. Dieser ist jedoch in den meisten Fällen innerhalb von 48 Stunden abgeschlossen.

Fazit

Zu den Big Playern gehört XTiP im Bereich der Sportwetten Anbieter noch nicht. Dies ist jedoch auch nicht ungewöhnlich. Da es sich bei XTiP noch um einen sehr jungen Wettanbieter handelt. Dennoch machen die Verantwortlichen sehr viel richtig. So kann sich z. B der Willkommensbonus sehen lassen und bietet Neulingen einen sehr guten Einstieg. Weiterhin bietet man seinen zahlreichen Kunden PayPal als Einzahlungsmethode an. Sämtlichen Finanztransaktionen sind gebührenfrei. Dadurch, dass man ein Ableger des Mutterunternehmens CashPoint ist, zeichnet man sich durch ein hohes Maß an Seriosität und Sicherheit aus. Das Wettangebot dürfte vor allem Fußball Fans aus der Seele sprechen und sämtliche Bereiche abdecken. Luft nach oben gibt es im Livewetten Bereich und beim Kundendienst. Alles in allem reiht sich XTiP im soliden Mittelfeld der online Wettanbieter ein.

Zur Homepage von XTiP

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!