Enthält kommerzielle Inhalte

Betinternet Auszahlung

Betinternet – Welche Auszahlungsmöglichkeiten gibt es?

Betinternet

Betinternet

Achtung:

Betinternet macht dicht und zieht sich vom Glücksspiel-Markt zurück. Mit sofortiger Wirkung stellt das Unternehmen sein Wettangebot, das online Casino, Spiele- und Poker Bereich ein!

10.03.2015

Der britische Buchmacher Betinternet bieten selbstverständlich auch die gängigsten Zahlungsmethoden an um sich sein Guthaben oder auch Gewinne von seinem Account auszahlen zu können. Es müssen hierbei mindestens 10 Euro ausgezahlt werden und es ist eine Auszahlung pro Kalendermonat frei, weitere können mit 3,50 Euro berechnet werden.

Skrill und Neteller:
Zum einen stehen natürlich auch bei Betinternet die absoluten Favoriten der Kunden in dieser Branche für Auszahlungen zur Verfügung und zwar Skrill und Neteller. Bei beiden Anbietern kann man davon ausgehen, dass Betinternet die Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden vornimmt und man seine Auszahlung erhält. Gebühren fallen bei beiden Varianten und Anbieter dafür nicht an.

Kreditkarte und Debitkarte/Entropay:
Betinternet bietet selbstverständlich eine weitere Variante der Auszahlung an und zwar die Zahlung per Kreditkarte oder Debitkarte von Visa und Mastercard. Zusätzlich gibt es auch noch die Möglichkeit per Entropay einzuzahlen, was wiederum eine virtuelle Visa Debitkarte darstellt. Egel welche Karte oder welchen Weg man wählt, es fallen seitens Betinternet keine Gebühren an und auch hier liegt die Mindestauszahlung bei 10 Euro.

Bank:
Auch für die Freunde der guten alten Überweisung auf das Girokonto hat Betinternet was und zwar ganz einfach die Beantragung einer Auszahlung eben über eine Banküberweisung. Sicherlich dauert dies länger al seine Zahlung über ein E-Wallet, jedoch hat man dann sein Guthaben direkt dort, wo es früher oder später wahrscheinlich eh bei den meisten Leuten wieder landet. Mit drei Werktagen bis zur Gutschrift auf dem Girokonto muss man allerdings schon rechnen. Dafür fallen hier ebenso keine Gebühren an und auch die Mindestsumme der Auszahlung bleibt unverändert bei 10 Euro.

Ecocard:
Als letzte Variante bleibt nun noch die Ecocard. Hierbei gelten gleiche Mindestsummen und auch keine Gebühren. Die Ecocard ist im Grunde auch ein E-Wallet, jedoch ist hier die Zahlungsform trotzdem eine virtuelle Kreditkarte. Es ist somit also eine Mischung aus beidem und kann daher auch als reine Kreditkarte oder genauer gesagt als Debitkarte verwendet werden.

Zur Homepage von Betinternet

Lesen Sie die aktuellen News vom Wettanbieter Betinternet: