Milwaukee Bucks vs. Boston Celtics Tipp, Prognose & Quoten, 31.07.2020 – NBA

Bezwingen die Celtics den Favoriten aus Milwaukee?

/
Tatum (Celtics)
Tatum (Celtics) © imago images / Ico
Spiel: Milwaukee Bucks - Boston Celtics
Tipp: 2
Quote: 2.75 (Stand: 30.07.2020, 12:12)
Wettbewerb: NBA
Datum: 31.07.2020, 23:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10

Zwei der Top-Teams im Osten greifen in der Nacht auf Samstag ins Geschehen der NBA ein. Auch für diese beiden Mannschaften wird das Turnier in Florida natürlich ein kleines Abenteuer werden. Ohne Fans und mit völlig neuen Vorzeichen.

Genauere Informationen zum Re-Start der NBA im Disney Resort von Orlando bietet Wettbasis in einem ausführlichen Überblick an.

Als die Wettbasis sich dieser Partie vor dem Lockdown widmete, steckten die Bucks gerade in einer kleinen Krise, aber auch die Celtics überzeugten nicht immer in ihren Partien, weshalb wir es als kleinen Krisengipfel ausgaben.

Das hat sich nun ein wenig geändert, da sich beide Teams wieder erholen konnten, um zu neuen Kräften zu gelangen. Unter den Experten herrscht sogar die einhellige Meinung, dass die Celtics in diesem Jahr einer der Geheimfavoriten auf den Titel sind.

Da bei den Bucks Playmaker Eric Bledsoe nach seiner Erkrankung noch auszufallen droht, sehen wir bei Bucks vs. Celtics einen Tipp auf Boston ebenfalls als ziemlich gute Chance an, hohe Quoten mitzunehmen.

Der erste Sprungball der Partie erfolgt in der Nacht auf Samstag. Weitere NBA-Tipps zum Re-Start sind bei der Wettbasis ab sofort auch wieder zu finden.

Unser Value Tipp:
Unter 218,0
2.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 30.07.2020, 12:12 Uhr)

United States Milwaukee Bucks – Statistiken & aktuelle Form

Die Bucks gingen vor der Pause auf dem Zahnfleisch und verloren im März ihre letzten drei Partien gegen die Lakers, die Suns und die Nuggets. Natürlich konnte das auch ein wenig dem großen Vorsprung in der Eastern Conference geschuldet sein. Aber so richtig überzeugend agierten sie dabei nie.

Da kam der Lockdown für einige Bucks-Stars gerade recht, um sich zu regenerieren. Allerdings funktionierte das für Eric Bledsoe nicht, der sich mit dem Coronavirus infizierte und somit in Quarantäne musste. Diese ist inzwischen zwar wieder beendet, aber ob er bereits zum Auftakt wieder mit dabei sein wird, ist sehr fraglich.
 
Exklusiv via Wettbasis!

ComeOn Bonus Freiwette
AGB gelten | 18+

 

Ohne Bledsoe – ohne Kontrolle?

Sollte Bledsoe ausfallen, fehlt natürlich das steuernde Element im Bucks-Spiel und sollte er dennoch mitwirken, ist er mit Sicherheit nicht bei 100 %. Beides keine guten Voraussetzungen, um die starken Celtics zu bezwingen. Gerade, da nun auch noch ihr Heimvorteil in Orlando wegfällt.

Da muss dann ihre Defense wieder liefern. So etwas wie die 140 kassierten Punkte vor der Pause gegen die Suns darf ihnen einfach nicht mehr passieren – sollte es aber auch nicht. Denn immer noch haben sie die mit 101,6 das beste Defensivrating aller NBA-Teams.

wettbasis umfrage
Die große Wettbasis-Umfrage: Ausfüllen & 50€ gewinnen

Damit haben sie einigen Teams etwas voraus, die sich nur auf ihre Offense verlassen können, z.B. die Rockets oder die Mavs. Aus diesem Grund sehen wir für Donnerstag bei Bucks gegen Celtics die Quoten auf Unter-Punkte als tolle Value Bet Option an. Als Favoriten sehen wir bei Milwaukee gegen Boston jedoch die Celtics.

Key Players:

PG: Eric Bledsoe
SG: Wesley Matthews
SF: Khris Middleton
PF: Giannis Antetokounmpo
C: Brook Lopez

Letzte Spiele:

  • 10.03.2020 Denver Nuggets – Milwaukee Bucks 109:95
  • 08.03.2020 Phoenix Suns – Milwaukee Bucks 140:131
  • 07.03.2020 Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks 113:103
  • 05.03.2020 Milwaukee Bucks – Indiana Pacers 119:100
  • 03.03.2020 Miami Heat – Milwaukee Bucks 105:89

Milwaukee Bucks vs. Boston Celtics – Wettquoten Vergleich * – NBA

Bet365 Logo Unibet Logo Interwetten Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bet at Home
Milwaukee Bucks 1.47 1.52 1.47 1.45
Boston Celtics 2.75 2.60 2.60 2.55

(Wettquoten vom 30.07.2020, 12:12 Uhr)

United States Boston Celtics – Statistiken & aktuelle Form

Die Celtics waren vor der Pause die Wundertüte der NBA. Teilweise spielten sie wie ein legitimer Finalteilnehmer, an anderen Tagen dann aber wieder wie ein Team, das in der ersten Playoff-Runde gesweept werden könnte. Vom Talent her sind sie auf jeden Fall eines der beiden Top-Teams der Eastern Conference. Sie müssen es nur aufs Parkett bringen.

Bestes Beispiel dafür ist Kemba Walker, der nach dem All-Star-Break seiner Form hinterherlief. Ganze elf Punkte gegen die Pacers steuerte er da bei, aber auch die 14 zuvor gegen die Thunder oder die 13 gegen die Jazz sind einfach nicht das, was in Boston von ihm erwartet wird.

Damit lastete sehr viel Verantwortung auf seinen Mitspielern, die das auffangen müssen. Vor dem Break gelang das Marcus Smart und Daniel Theis mit am besten. Smart tat sich als Topscorer des Teams hervor, während Theis für Blocks, Rebounds und Screens verantwortlich war. Wir erwarten zwar einen etwas stärkeren Kemba Walker in Orlando, aber diese beiden sind dennoch enorm wichtig als Unterstützung.
 

Die Buchmacher mit Wettkonfigurator in der Übersicht
Wettanbieter mit Wett-Konfigurator! Eigene Wetten erstellen!

 

Theis von vielen unterschätzt

Die Wichtigkeit des deutschen Nationalspielers wird dabei von Fans und Experten gleichermaßen unterschätzt. Nach dem Spiel gegen Indiana tat sich im März auf der Facebook-Seite der Celtics die Diskussion auf, wie wichtig Theis eigentlich für das Team sei und nur wenige sahen wirklich, was er für den Teamerfolg leistet.

Wir sehen in ihm auf jeden Fall einen der Difference Maker auch für die Partie am Wochenende. Denn wenn es einem gelingen kann, Giannis unter dem Korb zu stoppen, dann Theis. Kanter sehen wir dafür als viel zu unbeweglich an und Hayward als zu weich.

Insofern wird die Defense der Celtics das Spiel gegen Milwaukee wohl mit entscheiden – entweder im positiven oder im negativen Sinne. Wir sahen allerdings in den Pre-Season Games nun in Orlando viele gute Ansätze bei den Kelten und da auch keiner ihrer Leistungsträger fehlt, könnten sie gleich zum Re-Start für eine Überraschung sorgen.

Key Players:

PG: Kemba Walker
SG: Jaylen Brown
SF: Gordon Hayward
PF: Jayson Tatum
C: Daniel Theis

Letzte Spiele:

  • 11.03.2020 Indiana Pacers – Boston Celtics 111:114
  • 08.03.2020 Boston Celtics – Oklahoma City Thunder 104:105
  • 07.03.2020 Boston Celtics – Utah Jazz 94:99
  • 05.03.2020 Cleveland Cavaliers –  Boston Celtics 106:112
  • 04.03.2020 Boston Celtics – Brooklyn Nets 120:129 n.V.

United States Milwaukee Bucks – Boston Celtics United States Direkter Vergleich

Von den letzten sechs direkten Duellen konnten die Celtics nur ein einziges gewinnen, von den letzten zehn auch nur drei. Das bedeutet, dass die Bucks sehr gerne gegen die Kobolde aus Boston antreten. Allerdings fällt der oftmals so wichtige Heimvorteil für die Bucks aktuell weg, weshalb wir hier von einer Partie auf Augenhöhe ausgehen.

Damit wird es rein auf die Tagesform und die aktuelle Fitness ankommen. Da bei den Bucks wohl Eric Bledsoe ausfallen wird, steigen die Chancen von Boston auf einen Erfolg auch beträchtlich.

Daher sind neben dem von uns bereits angesprochenen Unter-Punkte-Tipp gerade Wetten auf die Celtics zu empfehlen. Bei Milwaukee vs. Boston implizieren die Quoten der Bucks noch eine Favoritenrolle, obwohl es für sie auch tabellarisch um nicht mehr ganz so viel geht. Da sollten wir mit Wetten auf Boston zuschlagen.

  • 17.01.2019 Milwaukee Bucks – Boston Celtics 128:123
  • 31.10.2019 Boston Celtics – Milwaukee Bucks 116:105
  • 09.05.2019 Milwaukee Bucks – Boston Celtics 116:91
  • 07.05.2019 Boston Celtics – Milwaukee Bucks 101:113
  • 04.05.2019 Boston Celtics – Milwaukee Bucks 116:123

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Milwaukee Bucks – Boston Celtics United States

Die Bucks sind der leichte bis mittelschwere Favorit im Vergleich aller Wettanbieter. Darum lohnt sich bei Bucks vs. Celtics ein Tipp auf Boston aus zwei Gründen.  Zum einen treten die Celtics in Bestbesetzung an, zum anderen geht es für sie in der Tabelle noch um mehr.

Key-Facts – Milwaukee Bucks – Boston Celtics Tipp

  • Mit 118,6 erzielen die Bucks die meisten Punkte im Schnitt pro Partie
  • Die Bucks haben mit 101,6 das beste Defensivrating der NBA, die Celtics das viertbeste
  • Die Bucks müssen höchstwahrscheinlich ohne Eric Bledsoe auskommen

Eine weitere Wettoption für Bucks gegen Celtics sind die Wettquoten für Unter-Punkte-Wetten. Die fehlenden Fans könnten einen negativen Einfluss auf die Intensität der Partie haben. Gerade den Bucks trauen wir ohne ihr Publikum keine 110 Punkte zu.

Tipp: Boston Celtics

Bei Unibet auf die NBA wetten