Finanzwetten im Test: Jetzt bei Unibet auf Börsenkurse wetten

Die besten Börsenwetten bei Unibet im Vergleich

/
Unibet
Unibet

Finanzwetten bieten eine willkommende Abwechslung zu den traditionellen Sportwetten. So erfreuen sich Finanzwetten einer immer größer werdenden Beliebtheit, selbst wenn die Sparte noch recht neu im Wettgeschäft ist. Wer bislang Sportwetten abgegeben hat, kann nun auch auf steigende oder fallende Börsenkurse tippen, ohne im Grunde ein allzu großes Fachwissen über Finanzthemen besitzen zu müssen. Diese Möglichkeit des Wettens bietet also die Chance, sein Geld nicht nur in Fonds, Aktien und Co zu investieren. Gerade beim wettbegeisterten Publikum, das sich auch in der Freizeit oder gar beruflich mit Finanzthemen oder Börsenkursen auseinandersetzt. Somit kann dieses Fachwissen quasi dafür genutzt werden, um vielleicht den einen oder anderen Euro an Gewinn anhand der jeweiligen Kursentwicklungen zu erzielen.

Das Grundziel einer Finanzprognose besteht darin, einen Gewinn anhand der aktuellen Entwicklungen einer Aktie, eines Aktienindexes, eines Rohstoffs oder einer Währung vorherzusagen. Es gilt somit mittels einer fundierten Finanzanalyse zu prognostizieren, ob ein Kurs steigen oder fallen wird. Sehr lukrativ sind dabei in jedem Fall die Quoten. Diese können nämlich ein Vielfaches des Einsatzes mit sich bringen. Insofern die Wette von Erfolg gekrönt ist.

Bereits vorweg genommen werden muss, dass Tippfreunde nicht direkt am Aktionenmarkt aktiv werden, sondern lediglich auf die Kursentwicklung von bestimmten Werten an der Börse bzw. den Finanzmärkten wetten.
 




 

Der beste Wettanbieter für Finanzwetten – Aktuell: Unibet

Unibet Finanzenwetten
Copyright Unibet

Börsenkurse bei Unibet wetten
AGB gelten | 18+

Zunächst gilt es erst einmal die Frage zu klären, wo letztendlich Finanzwetten abgeschlossen werden können. Nur noch sehr wenige Wettanbieter bieten zum jetzigen Zeitpunkt die Möglichkeit, Wetten auf Finanzmärkte abzuschließen. Einer der bekanntesten Wettanbieter zur Abgabe von Finanzwetten Tipps wird durch Unibet verkörpert. Unibet besticht durch ein ausgewogenes Angebot in dieser Sparte.

Um zu den Unibet Finanzwetten zu gelangen, besteht die Aufgabe in der linken Spalte, die die Navigation inkludiert, auf den Punkt „Gesellschaftswetten“ zu klicken. Sobald dies geschehen ist, offenbart Unibet das Portfolio an Finanzwetten. Dabei besteht die Möglichkeit auf verschiedene Aktienindizes zu wetten. Hierbei kann es sich z. B. um den Aktienindex FTSE 100 oder den Aktienindex Dow Jones handeln. Der deutsche DAX darf natürlich auch nicht fehlen.

Doch was verbirgt sich eigentlich hinter den jeweiligen Indizes? Dieser Frage heißt es nachfolgend kurz auf den Grund zu gehen.

FTSE 100 Index

Diese Abkürzung steht für den Financial Times Stock Exchange Index. Dieser wird umgangssprachlich auch als „Footsie“ bezeichnet und fungiert als wichtigster britischer Aktienindex. Der FTSE zeigt die zusammengefasste Kursentwicklung der 100 größten und umsatzstärksten Unternehmen an der London Stock Exchange auf. Zudem dient er als Leitindex für den britischen Aktienmarkt und bildet somit das Marktsegment der britischen Standardwerte ab. Zu den enthaltenen Unternehmen zählen u. a. die Admiral Group, Aviva, Barclays Bank, die BHP Group, Coca Cola HBC, easyJet Airline und British American Tobacco.

Dow-Jones-Index

Jeder der seinen Blick schon einmal zur Börse gerichtet hat, dürfte beiläufig den Begriff Dow-Jones gehört haben. Grundlegend handelt es sich hierbei um den Dow Jones Industrial Average (kurz DJIA). In Europa ist dieser jedoch unter der Bezeichnung Dow-Jones-Index bekannt. Dieser basiert auf das Unternehmen Dow Jones, das im Jahre 1884 von Charles Dow und Edward Jones, den Gründern des Wall Street Journals ins Leben gerufen wurden. Dieser Index wurde einst geschaffen, um die Entwicklung des US-amerikanischen Aktienmarktes zu messen. In der heutigen Zeit setzt sich der Dow Jones aus den 30 größten Unternehmen der USA zusammen. Zu diesen zählen u. a. American Express, Apple, Boeing, Coca Cola, Intel, McDonalds, Microsoft und Walt Disney.

DAX

Der DAX darf natürlich auch nicht fehlen. Hierbei handelt es sich um den Deutschen Aktienindex. Dieser zeigt die Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten Unternehmen am deutschen Aktienmarkt auf. Kurzerhand kann festgehalten werden, dass er rund 80 Prozent der Markkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland offenbart. Als wichtigstes Mitglied von diesem Index fungiert die Deutsche Börse AG. Dies liegt darin begründet, dass der DAX eine eingetragene Wort- und Bildmarke der deutschen Börse AG ist. Anfangs war der DAX lediglich als Ergänzung zu bereits etablierten deutschen Aktienindizes zu betrachten. Mittlerweile hat er diese aber hinter sich gelassen und fungiert als Leitindex für den deutschen Aktienmarkt, sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene. Neben der Deutschen Börse AG, sind weiterhin u. a. Adidas, die Allianz, Bayer, BMW, die Deutsche Bank, die Deutsche Post, Daimler, BASF, Volkswagen und Siemens im DAX enthalten.

Unibet offenbart eine Vielzahl von Aktienindizes, auf die gewettet werden kann. Dabei gilt es zu erwähnen, dass der Tippfreund lediglich auf die Kursentwicklung wettet und keine Anteile vom jeweiligen Index erwirbt. Kurzerhand besteht die Aufgabe darin vorherzusagen, ob der Kurs sinkt oder steigt bzw. am Ende des Tages über einem bestimmten Wert liegt.

Als weitere Option einer Finanzwette fungieren die Währungen. Hierbei hat der Wettinteressierte die Möglichkeit zu prognostizieren, ob eine Wahrung binnen eines bestimmten Zeitpunktes einen höheren Wert aufzeigt als eine andere. Diese Art des Wettabschlusses ist kurzerhand als „Ja oder Nein“ Wette zu betiteln.

Unibet – sicher, seriös und toller Willkommensbonus

Unibet Bonus
Copyright Unibet

100€ Neukundenbonus bei Unibet sichern
AGB gelten | 18+

Unibet ist gewiss gerade im deutschsprachigen Raum ein geläufiger Begriff. Die Gründung des Unternehmens datiert bereits auf das Jahr 1997. Nur zwei Jahre später stiegen die Verantwortlichen in den online Sportwetten Bereich ein. Seither wächst der Kundenstamm stetig an. Unibet genießt nämlich in der Branche einen erstklassigen Ruf und besticht durch ein hohes Maß an Sicherheit und Seriosität. Das an der Stockholmer Börse notierte Unternehmen wird auf Malta lizensiert und besticht durch eine EU-Lizenz. Darüber hinaus zeigt Unibet eine ganze Reihe von Sponsorenpartnerschaften auf. Diese sind auch in der Bundesliga anzutreffen.

Zu guter Letzt gilt es darauf hinzuweisen, dass Neukunden mit einem tollen Unibet Willkommensbonus begrüßt. Hierbei handelt es sich um einen 200 Prozent Ersteinzahlungsbonus von bis zu 100€. Um den maximalen Bonus abzugreifen, müssen lediglich 50€ eingezahlt werden. Im Anschluss stehen dann ganze 150€ für Finanzwetten bereit. Zudem sind die Umsatzbedingungen als sehr fair zu betrachten. Immerhin muss der Bonus lediglich sechsmal zu einer Mindestquote von 1,40 umgesetzt werden. Unibet stellt mit seinem Neukundenbonus ein Großteil der Konkurrenz deutlich in den Schatten. Der Bonus muss übrigens im Rahmen der Registrierung akzeptiert werden.

Sämtliche Aktionen unterliegen den AGB von Unibet. Weitere Details sind auf der Website des online Wettanbieters nachzulesen. 18+

Was sind Finanzwetten?

Um Finanzwetten erfolgreich spielen zu können, bedarf es erst einmal zu verstehen, was sich eigentlich hinter einer Finanzwette verbirgt. Hierbei handelt es sich um online Wetten, die sich rund um den Finanzmarkt drehen. Der Fokus ist dabei auf den Börsenhandel gerichtet. Somit rücken verschiedene Börsenindizes wie z. B. der Dow Jones, der DAX oder der FTSE 100 Index, um nur einige zu benennen, in den Vordergrund.

Bei einer Finanzwette erwirbt der Sportwetten Fan keine Anteile am jeweiligen Index, sondern wettet vielmehr auf die Entwicklung des Kurses. Quasi ob dieser in den nächsten Minuten, Stunden bzw. bis zum Börsenschluss fallen oder steigen wird.

Die beliebteste Art der Finanzwette zeigt durchaus Parallelen zu einer Over/Under-Wette im Fußball auf. Dort gilt es auch darauf zu wetten, ob eine bestimmte Anzahl von Toren im Spiel fallen wird. Bei Finanzwetten besteht die Aufgabe also darin vorherzusagen, ob z. B. ein bestimmter Index über einen vorgegebenen Wert liegt oder eben nicht.

Ähnlich wie auch bei jedem anderen Wettabschluss bildet eine fundierte Fachkenntnis die Basis, um erfolgreiche Finanzwetten zu spielen. Ohne Kenntnisse über die jeweiligen Entwicklungen am Markt dürfte es nämlich schwer werden, diese richtig vorherzusagen.

Finanzwetten und ihre Funktionsweise

Wie bereits eingangs erwähnt, zielt die Aufgabe von Finanzwetten darauf ab, auf fallende oder steigende Aktienkurse zu wetten. Zur Auswahl stehen dabei unterschiedliche Aktienindizes, bestimmte Aktionskurse oder aber Wechselkurse von Währungen.

Um eine Finanzwette überhaupt spielen zu können, muss der gewünschte Aktienindex grundlegend noch geöffnet sein. Der Zeitraum ist bei der Abgabe der Wette vom Wettanbieter festgelegt.

Die wohl gängigste Art der Finanzwette wird durch die Over/Under-Wette verkörpert. Bei dieser gilt es zwischen zwei Optionen zu differenzieren. Der online Wettanbieter gibt nämlich einen fixen Wert vor und der Wettinteressierte muss dann entscheiden, ob dieser überschritten oder unterschritten wird.

Einige Beispiele als Finanzwetten

  1. Folgendes Szenario könnte bei einem Wettanbieter als Finanzwette fungieren. Der online Bookie gibt einen bestimmten Preis vor, zu dem eine bestimmte Börse schließt. Die Aufgabe des Tippers besteht darin auf diesen zu wetten oder eben dagegen zu halten.
  2. Als weiteres Beispiel könnte die Entwicklung des Dow Jones an der Wall Street innerhalb der nächsten fünf Minuten bzw. der nächsten Stunde oder bis zum Börsenschluss sein.
  3. Sehr interessant sind weiterhin die Over/Under Finanzwetten. Dabei gibt der Wettanbieter z. B. für den Dax einen Schlusskurs von 10.000 Punkten vor und der Finanzwetten Fan muss wetten, ob der DAX darüber- oder darunterliegen wird.
  4. Ebenfalls sehr interessante sind Kursentwicklungen. Hierbei gilt es darauf zu tippen ob z. B. der Dow Jones an einem Tag mehr oder weniger als 50 Punkte verliert bzw. ob die Aktie XY mehr als einen Prozentpunkt an Wert an einem Tag zulegt.
  5. Oftmals werden auch Vergleiche zwischen einzelnen Indizes, Währungen oder Aktien angestellt, sprich z. B. ob der Euro gegenüber dem Dollar an Wert gewinnt oder verliert.

Wie unschwer zu erkennen ist, sind der Auswahl kaum Grenzen gesetzt. Bei den eben genannten Beispielen handelt es sich im Regelfall um Over/Under Finanzwetten. Nun dürfte jedem klar sein, weshalb es sich hierbei um eine der wohl beliebtesten Finanzwetten am Markt handelt.

Wer nun davon ausgeht, dass Finanzwetten nur Pre Play abgeschlossen werden können, der liegt weitestgehend falsch. Eine ganze Reihe von Finanzwetten können auch als Live Wetten gespielt werden. Dabei besteht die Aufgabe des Wettinteressierten darin, die Aktienkurse in Echtzeit zu verfolgen und anhand von diesen auf die Kursentwicklungen zu schließen und somit die passende Wette zu platzieren.

Börsenkurse bei Unibet wetten
AGB gelten | 18+

Ist Fachwissen für den Abschluss von Finanzwetten erforderlich?

Wie auch im allgemeinen Sportwetten Bereich ist auch für den Abschluss von Finanzwetten ein fundiertes Fachwissen erforderlich, um auf lange Sicht gesehen erfolgreich zu sein. Ohne wirtschaftliches Know-how dürfte es ohne jeden Zweifel sehr schwer fallen z. B. die Kursentwicklungen der jeweiligen Aktienindizes vorherzusagen. Zudem ist es sicher von Vorteil, insofern ein Verständnis für den Aufbau bzw. die Funktionsweise der verschiedenen Aktienindizes vorliegt.

Letztendlich gibt es eine ganze Reihe von Informationen, die im World Wide Web zusammengetragen werden können. Um die Kurse richtig vorherzusagen bzw. über eventuelle Schwankungen genauestens informiert zu sein, sollte ausreichend Kenntnis beim Tippfreund vorhanden sein.

Aus dem Bauch heraus auf einen bestimmten Markt zu wetten, ist auf lange Sicht gesehen wenig erfolgsversprechend.

Sind Finanzwetten eine Alternative zu Fußballwetten?

Grundsätzlich haben beide Sparten wirklich rein gar nichts miteinander zu tun. Zudem gibt es auch nur eine sehr kleine Anzahl von Wettanbietern, die neben den Fußballwetten auch Finanzwetten anbieten. Das Portfolio an Finanzwetten kann darüber hinaus nicht einmal im Ansatz mit der Auswahl von Optionen an Fußballwetten konkurrieren.

Die Finanzwetten fungieren vielmehr als originelles Angebot, um sich von der breiten Masse an Sportwetten Anbietern im Netz abzuheben. Letztendlich ist der Konkurrenzkampf nämlich keineswegs zu verachten und somit sucht der Wettinteressierte gut und gerne nach einem Alleinstellungsmerkmal eines Wettanbieters.

Im Wesentlichen gibt es jedoch einen großen Vorteil den Finanzwetten gegenüber den Fußballwetten offenbaren. Dieser spiegelt sich in erster Linie in den Quoten wider. Teilweise sind z. B. bei Unibet wahre Quotenjuwelen anzutreffen. Somit kann mit einem recht niedrigen Wetteinsatz, insofern das notwenige Know-how und auch das Quäntchen Glück vorhanden sind, ein satter Gewinn eingefahren werden.

Da es oftmals im Finanzwetten Bereich nur zwei mögliche Ausgangszenarien gibt, wird diese Form des Wettabschlusses auch als binäre Wetten beschrieben. Im Fußball gibt es hingegen bei einer ganzen Reihe von Wettmärkten wesentlich mehr Ausgangszenarien, dies wirkt sich logischerweise negativ auf die Gewinnchancen aus.

Inwiefern sich die binären Wettoptionen auch bei anderen Wettanbietern am Markt durchsetzen können und ob der Hype um diese auch in naher Zukunft weiterhin vorangetrieben werden kann, wird sich noch herausstellen.

Zudem unterliegen die Finanzwetten nicht wie im Fußball saisonalen Schwankungen. Eine Sommer- oder Winterpause wird es somit nicht geben.

Wettanbieter oder Broker?

Neben den gängigen Wettanbietern wie z. B. Unibet gibt es auch die professionellen Broker, die sich auf die Finanzwetten spezialisiert haben. Diese offenbaren zwar eine Vielzahl von Finanzwetten, haben aber auf der anderen Seite den Nachteil, dass sie keine weiteren Alternativen aus dem Sportbereich mit sich bringen.

Zudem bieten Wettanbieter wie z. B. Unibet tolle Neukundenboni, die den Einstieg ins Wettgeschehen deutlich erleichtern und somit eine gute Basis schaffen. Weiterhin ist es bei Wettanbietern oftmals möglich, kleine Beträge einzuzahlen. Professionelle Broker hingegen erfordern oftmals einen wesentlich höheren Betrag.

Zu guter Letzt gilt es darauf hinzuweisen, dass bei Wettabschluss bei einem normalen Wettanbieter keine Gebühren anfallen. Insofern die Wettsteuer von fünf Prozent für Kunden aus Deutschland außen vorgelassen wird.

Abschließend kann somit festgehalten werden, dass es eine ganze Reihe von fundierten Gründen gibt, um den Abschluss einer Finanzwette bei einem gängigen Wettanbieter zu präferieren.

Finanzwetten bei Unibet
AGB gelten | 18+

Finanzwetten – FAQ, die relevantesten Fragen

Nachfolgend werden die wichtigsten Fragen, rund um die Thematik der Finanzwetten abgehandelt. Hierbei handelt es sich jedoch nur um einen Ausschnitt. Sicher gibt es noch viele weitere Fragen.

Welcher Wettanbieter hält Finanzwetten im Portfolio bereit?

Momentan sind Finanzwetten leider nur noch bei Unibet anzutreffen. Hierbei könnte es sich jedoch um eine Momentaufnahme handeln. In der Vergangenheit zeichneten sich z. B. Bet365, Ladbrokes und William Hill ebenfalls durch ein reichhaltiges Portfolio an Finanzwetten aus. Die Wettanbieter stellen jedoch momentan keine binären Optionen zum Wettabschluss bereit. Inwiefern sich dies demnächst ändern wird, wird sich zeigen.

Gibt es einen Bonus für Finanzwetten?

Grundlegend kann diese Frage mit einem Ja beantwortet werden. Insofern Finanzwetten bei Unibet abgeschlossen werden, bietet der online Wettanbieter sage und schreibe für Neukunden einen satten 200 Prozent Bonus auf die erste Einzahlung. Der maximale Bonusbetrag liegt bei 100€. Es gilt die Bonusbedingungen des jeweiligen Wettanbieters zu beachten. 18+

Insofern der Tippfreund bereits über ein Wettkonto bei Unibet verfügt, ist es nicht möglich den Neukundenbonus zu beanspruchen. Oftmals gewährt Unibet für aktive Bestandskunden aber auch Einzahlungsboni oder Gratiswetten bzw. risikofreie Wetten. Inwiefern diese dann auch für den Abschluss einer Finanzwette genutzt werden können, heißt es in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Aktion nachzulesen.

Um diese Frage komplett zu beantworten, bedarf es eines regelmäßigen Besuchs auf der Website des jeweiligen Wettanbieters. Auf dieser ist oftmals ein Bereich „Angebot oder Aktionen“ zu finden. Dort werden immer wieder aktuelle Bonus Aktionen vorgestellt. Diese unterliegen den AGB des Sportwetten Anbieters. 18+

Ist für Kunden aus Deutschland eine Wettsteuer erforderlich?

Diese Frage gilt es leider mit einem „Ja“ zu beantworten. Seit der Einführung des überarbeiteten Glückspielstaatsvertrags sind die Wettanbieter in Deutschland verpflichtet eine Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent an den deutschen Fiskus zu entrichten. Nur sehr wenige Wettanbieter tragen die Sportwetten Steuer aus der eigenen Tasche. Unibet zählt leider nicht zu diesen. Der online Wettanbieter zieht die 5 Prozent von Siegwetten ab. Sollte eine Finanzwette mit fünf Euro Einsatz zu einer Zweierquote gewonnen werden, entsteht ein Gewinn von 10€. Von diesem gilt es 0,50 Euro als Wettsteuer zu entrichten. Insofern weiterhin 5€ Wetteinsatz abgezogen werden, bemisst der Reingewinn in diesem Fall 4,50€.

Sind Finanzwetten erstrebenswert?

Jeder Tippfreund muss sich darüber im Klaren sein, dass der erfolgreiche Abschluss einer Finanzwette ohne jeden Zweifel ein fundiertes Verständnis und Fachwissen für Finanzmärkte und Börsen erfordert. Zudem sollte sich jeder Wettfreund ein passendes Money-Management zu Herzen nehmen, um eventuell auftretende Verluste abfedern zu können. Aus diesem Grund ist es sicher sinnvoll erst mit kleineren Beträgen zu agieren, um sich einen Überblick zu den Optionen im Finanzwetten-Sektor zu verschaffen. Jeder sollte sich ebenfalls vor Augen halten, dass es sich beim Wettgeschäft um eine Art des Glücksspiels handelt. Wenngleich die Gewinnchancen mit dem passenden Money-Management und dem notwenigen Know-how deutlich gesteigert werden können.

Börsenkurse bei Unibet wetten
AGB gelten | 18+