Enthält kommerzielle Inhalte

Darts

Darts WM 2022: Datum, Teilnehmer, Spielplan, Übertragung & Sieger Wettquoten

So läuft die Darts Weltmeisterschaft 2021/22

Philipp Stottan  1. Dezember 2021
Darts WM 2022
Kann der exzentrische Gerwyn Price seinen Titel verteidigen? (© IMAGO / Pro Sports Images)

Ab dem 15. Dezember 2021 startet die Darts WM 2022, das Finale findet am 3. Januar 2022 statt. Austragungsort ist natürlich wieder der legendäre „Ally Pally“, der Alexandra Palace in London.

Wie läuft die Weltmeisterschaft der besten Pfeilwerfer ab – wer sind die Titelanwärter und welche deutschen Spieler sind dabei?

Hier gibt es alle Infos: Die Teilnehmer der PDC Darts Weltmeisterschaft 2021/22 dabei, die Buchmacher Favoriten für Darts Wetten, die Termine und der Spielplan aus sowie die Übertragung der Matches im TV und Livestream.

 

Inhaltsverzeichnis

Darts WM 2022: Infos im Überblick

Wettbewerb: PDC Darts WM 2022
Offizieller Name: William Hill World Darts Championship
Datum: 15.12.2021 – 3.1.2022
Austragungsort: Alexandra Palace („Ally Pally“), London
Teilnehmerzahl: 96 Spieler
Preisgeld Pool: 2.500.000 £
Titelverteidiger: Gerwyn Price
Rekordsieger: Phil Taylor (14)

 

Darts WM 2022: Spielplan, Datum, Termine

Die PDC Worlds Darts Championship, wie das von der Professional Darts Corporation (PDC) veranstaltete Turnier offiziell heißt, hat sich mittlerweile zum Highlight im Darts Kalender hochgearbeitet.

Wie gewohnt startet die Darts WM kurz vor Weihnachten, diesmal am 15.12.2021, und zieht sich über die Feiertage ins neue Jahr. Das Finale der Darts WM 2022 ist diesmal am 3.1.2022.

Jedes Jahr sorgt die Weltmeisterschaft für einen erneuten Fan-Zuwachs, auch in Deutschland. Zum mittlerweile 29. Mal findet die Darts WM statt, erneut ist der berühmte „Ally Pally“ ihr Zuhause. Trotz Covid-19 sollen bis zu 3.000 Darts Zuschauer pro Session zugelassen sein.

 

Spielplan der Darts WM

Runde Datum Länge
1. & 2. Runde 15. – 23. Dezember Best of 5
3. Runde 27. – 29. Dezember Best of 7
Achtelfinale 29. – 30. Dezember Best of 7
Viertelfinale 1. Januar Best of 9
Halbfinale 2. Januar Best of 11
Finale 3. Januar Best of 13

 

Gespielt werden Sessions täglich jeweils Mittags (13:00 Uhr MEZ) und Abends (19:00 Uhr MEZ). Die einzigen Pause-Tage sind vom 24. – 26. sowie am 31. Dezember.

Der Modus ist wie beim Turnier-Darts gewohnt ein Best of Sets sowie ein Double-Out. Ein Set („Satz“) holt man sich mit drei gewonnenen Legs. Ein Leg gewinnt der Spieler, der den Wert von 501 zuerst auf Null gebracht hat. Der Finale Wurf muss aber auf einem Doppel-Feld landen – daher Double-Out.

Die Anzahl der Sets steigert sich mit Turnierverlauf. Wird zu Beginn nur ein Best of 5 gespielt, sind es im Darts WM Finale den Minimum 7 Sätze.

 

darts wm 2022

TV-Übertragung der Darts WM 22

Aufgrund der enormen Popularität des Dart-Sports in Deutschland, ist die ganze Darts WM 2022 live natürlich auch im Free-TV zu verfolgen.

Genauer gesagt halten sowohl Sport1, als auch DAZN die Rechte an allen 28 Sessions! Daher muss weder im TV, noch im Livestream auch nur eine Sekunde verpasst werden.

Da Neukunden bei DAZN weiterhin einen kostenlosen Testmonat zur Verfügung gestellt bekommen, kann die Darts WM so oder so kostenlos verfolgt werden.

Da Elmar Paulke nicht mehr beim Sportsender aktiv ist, übernimmt dort nun seit ein paar Jahren Sebastian Schwele, der von verschiedenen Experten unterstützt wird.

Verzichten muss man auf Paulke aber nicht, denn dieser ist bei DAZN am Mikrofon.

 

Die PDC Darts WM Teilnehmer

An Prominenz mangelt es der PDC Darts WM 2022 natürlich nicht. Schon deshalb, weil die 32 besten Spieler der PDC Order of Merit fix qualifiziert sind.

Sprich Titelverteidiger Gerwyn Price, Dreifach-Champion Michael van Gerwen oder auch Peter Wright (Weltmeister 2020) sind auf der Darts WM Teilnehmer Liste vertreten.

Und auch die prominenteste Dame im Darts konnte sich zum zweiten Mal qualifizieren. Die Engländerin Fallon Sherrock, welche 2020 als erste Frau überhaupt ein Match bei einer Darts WM gewinnen konnte.

Sie erreichte sogar sensationell Runde 3, unter anderem mit einem Sieg über den Österreicher Mensur Suljovic. Bei den Nordic Darts Masters in diesem Jahr wurde sie zudem die erste Frau in der PDC, die ein im TV übertragenes Finale erreichte.

 

Darts WM Order of Merit: Top-16 Teilnehmer

  • Gerwyn Price
  • Peter Wright
  • Michael van Gerwen
  • Dimitri Van den Bergh
  • James Wade
  • Gary Anderson
  • Jose de Sousa
  • Jonny Clayton
  • Nathan Aspinall
  • Michael Smith
  • Rob Cross
  • Krzysztof Ratajski
  • Joe Cullen
  • Dave Chisnall
  • Stephen Bunting
  • Dirk van Duijvenbode

 

Darts Wetten: Erklärung & Wetthilfe

 

Deutsche Spieler bei der Dart WM 2022

Rund einen Monat vor der Darts WM 2021/22 steht nun endgültig fest, wie viele deutsche Spieler teilnehmen werden.

Es werden schlussendlich vier an der Zahl sein. Martin Schindler und Gabriel Clemens sind die zwei bekanntesten Namen, bei denen die Teilnahme nicht überraschend kommt.

Dritter im Bunde ist Florian Hempel, denn der Rookie konnte sich via der Players Championship auf die größte Darts-Bühne katapultieren. Noch sensationeller schaffte dies aber ein halb so alter Spieler.

Der erst 16-Jährige(!) Fabian Schmutzler kam über die Development Tour in Niedernhausen mehr als frühzeitig zu seinem Traum: Er darf bei der Darts WM teilnehmen.

Damit hat er Max Hopp etwas voraus, der auf die Weltmeisterschaft verzichten muss.

Auslosung der österreichischen/deutschen Teilnehmer:

  • Gabriel Clemens – Lewy Williams/Toyokazu Shibata
  • Dimitri van den Bergh – Florian Hempel/Martin Schindler
  • Peter Wright – Ryan Meikle/Fabian Schmutzler
  • Mensur Suljovic – Alan Soutar/Diogo Portela

 

Wettquoten & Prognose: Wer gewinnt die Darts WM 2022?

Darts WM 2022 Darts WM 2022 Darts WM 2022 Darts WM 2022
Gerwyn Price 5.00 4.50 4.50 4.65
Michael van Gerwen 5.50 5.50 5.50 5.20
Peter Wright 7.00 7.50 7.00 6.85
Johnny Clayton 7.50 7.50 7.50 7.25
Dimitri van den Bergh 17.0 17.0 17.0 15.1
Michael Smith 26.0 29.0 26.0 24.8
Jose de Sousa 29.0 29.0 26.0 26.8
Nathan Aspinall 29.0 29.0 26.0 27.6
Rob Cross 29.0 29.0 26.0 26.7
Gary Anderson 36.0 41.0 34.0 34.0
Gabriel Clemens 151 151 126 135
Fallon Sherrock 201 151 201 175
Martin Schindler 301 251 301 270

Quoten Stand vom 30.11.2021, 10.50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

 

Darts WM 2022 Auslosung: Datum & Ablauf

Aus drei verschiedenen Pools werden die 96 Teilnehmer der PDC World Championship festgelegt: 32 internationale Qualifikanten (div. Turniere), 32 noch nicht gesetzte Spieler der Pro Tour Order of Merit und die Top-32 der PDC Order of Merit.

Die Letzteren, also die Stars im Darts-Sport, steigen erst zur 2. Runde ein. Die ersten 64 Teilnehmer werden in Runde eins halbiert. Wer hier auf wen trifft, das wird am Montag, den 29. November (20:00 Uhr MEZ) ausgelost – also sobald alle Teilnehmer feststehen.

Die Sieger der ersten Runde treffen dann in der zweiten Runde auf die 32 gesetzten Spieler der PDC Order of Merit.

 

Wenn die Darts WM in den letzten Jahren für eines stand, dann war es Spannung und Unberechenbarkeit.

Seit 2016 (Gary Anderson) konnte der Titel nicht mehr verteidigt werden. Das heißt: In den letzten vier Ausgaben der PDC Weltmeisterschaft gab es jeweils einen anderen Sieger. Und nicht nur das, auch jeder von ihnen ist einer anderen Nation angehörig.

Mit England (Rob Cross), Wales (Gerwyn Price) und Schottland (Peter Wright) war vor allem Großbritannien siegreich, komplettiert wurden sie von den Niederlanden (Michael van Gerwen).

Die hier aufgezählten Namen gehören natürlich auch bei der Darts WM 2022 zu den Favoriten. Price ist als amtierender Champion natürlich der heißeste Kandidat, zumal er die Order of Merit auch klar anführt.

Zudem blüht MvG zur WM meist auf, Mighty Mike wird also mit aller Inbrunst seinen ersten Erfolg 2019 jagen.

Da in den letzten Jahren aber nicht die haushohen Favoriten aufmerksam machten, sollten auch Dimitri van den Bergh, Jose De Sousa oder Nathan Aspinall nicht auf den Augen gelassen werden.

 

Die letzten 10 Weltmeister im Überblick

Jahr Sieger Verlierer
2021 Gerwyn Price Gary Anderson
2020 Peter Wright Michael van Gerwen
2019 Michael van Gerwen Michael Smith
2018 Rob Cross Phil Taylor
2017 Michael van Gerwen Gary Anderson
2016 Gary Anderson Adrian Lewis
2015 Gary Anderson Phil Taylor
2014 Michael van Gerwen Peter Wright
2013 Phil Taylor Michael van Gerwen
2012 Adrian Lewis Andy Hamilton
2011 Adrian Lewis Gary Anderson

 

Darts WM Preisgeld & die Trophäe

Natürlich geht es Sportlern vornehmlich um den sportlichen Erfolg, allen voran natürlich die begehrte Sid Waddell Trophy, welche der Sieger überreicht bekommt.

Dieses ist aber nicht, wie in zahlreichen anderen Sportarten, nach einem Spieler benannt. Sondern nach einem englischen Kommentator, der über viele Jahre mit seinem Feuer den Sport dort hingeführt hat, wo er heute ist.

Doch abseits des Ruhms und der Ehre, dürfen gerade erfolgreiche Spieler auch auf ein ordentliches Preisgeld hoffen. Der Gesamt-Pott beträgt wie im Jahr zuvor 2,5 Millionen Pfund.

 

Darts WM 2022 Preisgeld nach Runde

Position Gewinn
Sieger 500.000 £
Finalist 200.000 £
Halbfinale 100.000 £
Viertelfinale 50.000 £
Achtelfinale 35.000 £
3. Runde 25.000 £
2. Runde 15.000 £
1. Runde 7.500 £
Gesamtpool 2.500.000 £

 

Das Darts WM 2022 Preisgeld steigt exponentiell an. Während man für die Teilnahme an der 2. Runde nur 7.500 Pfund bekommt, verdoppelt sich dieser Wert beim Einzug in Runde zwei bereits.

Eine weitere Runde später erhält man 25.000 Pfund, danach 35.000 und im Viertelfinale sogar 50.000 Pfund.

Im Halbfinale gibt es dann weitere 100.000 Pfund obendrauf. Der unterlegene Finalist bekommt schlussendlich noch einmal 200.000, der Sieger satte 500.000 Pfund.

der Weltmeister verlässt die PDC World Darts Championship also mit rund 800.000 Pfund!

 

Unsere 7 besten Wettanbieter für Darts Wetten | Dezember 2021

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Passend zu diesem Artikel: