Champions League LIVE 2018 / 19 – Wo kommt die Champions League im TV?

DAZN und Sky teilen sich die Partien untereinander auf!

/

Es wirkt skandalös und lässt die Pulsadern vieler Fußballfans in Deutschland anschwellen, doch seit der Saison 2018 / 19 wird die Champions League nicht mehr im Free-TV übertragen. Spötter mögen anmerken, dass dies aufgrund der von den Öffentlich-Rechtlichen verhängten Zwangsgebühren auch in der Vergangenheit nicht der Fall war, doch ab sofort kommt die Königsklasse des europäischen Fußballs tatsächlich nur noch im echten Bezahlfernsehen.

Die Wettbasis möchte in diesem Artikel die wichtigsten Fragen zu den Champions League TV Übertragungen 2018 / 19 beantworten und eine kleine Empfehlung in der Hinsicht abgeben, welches Pay-TV Abo sich für die Champions League lohnt.

 

Champions League live im TV bei Sky und DAZN

Wie bereits erwähnt wird 2018 / 19 kein einziges Match der Champions League live im Free-TV übertragen. Stattdessen teilen sich zwei Pay-TV-Konkurrenten die Matches auf, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Sky ist seit Jahren aus der Bundesliga bekannt, während DAZN erst in den letzten Jahren aufkam. Die Kommentatoren von Sky sitzen live im Stadion, während die Kosten bei DAZN auf ein Minimum reduziert sind. Dies wird auch bei den Gesamtangeboten deutlich. DAZN verlangt gerade einmal 9,99€ im Monat für eine große Auswahl an Sportevents. Viele Partien im europäischen Ligafußball werden übertragen. Dazu die große Masse der Champions League, Darts, US-Sport (NFL, MLB, NHL, NBA, NCAA etc.), Boxen, Tennis, Motorsport und mehr. Aktuell schreibt DAZN noch jährlich negative Bilanzen, was nicht zuletzt an den großen Werbeinvestitionen liegt. Selbst in der Sportschau der ARD wird inzwischen für DAZN geworben. Eine Erhöhung der monatlichen Gebühr ist denkbar – die Schaltung von größeren Werbeblöcken in der Zukunft vermutlich kaum zu vermeiden. Dennoch ist DAZN möglicherweise die Zukunft, während Sky immer mehr TV Rechte verliert.

Bei Sky kam einst jedes Erst- und Zweitligaspiel. Inzwischen sind die Freitagsspiele im Eurosport Player zu verfolgen und auch die wenigen Montagspartien gehören nicht mehr dem Premiere-Nachfolger. Einen großen Vorteil aber liefert weiterhin der einstige Platzhirsch: Nur bei Sky gibt es noch die beliebte Champions League Konferenz, auch wenn viele Einzelspiele wegfallen! Nachfolgend beantwortet Wettbasis die wichtigsten Fragen zu den TV Rechten zur kommenden Champions League Saison!

Welcher Pay-TV-Sender überträgt mehr Spiele der Champions League 2018 / 19 im TV?

  • Sky zeigt insgesamt 12 von 96 Einzelspielen
  • DAZN überträgt 84 von 96 Einzelspielen
  • Nur bei Sky gibt es die Champions League Konferenz im TV

Wer überträgt die Champions League Spiele von Dortmund in der Gruppenphase?

  • DAZN überträgt die Partien der Dortmunder bei Atletico Madrid (4. Spieltag) und in Monaco (6. Spieltag)
  • Sky zeigt alle anderen vier Matches – darunter den Auftakt beim FC Brügge

Wer überträgt die Champions League Spiele von Bayern in der Gruppenphase?

  • DAZN überträgt die Partie des FC Bayern gegen Ajax (2. Spieltag)
  • Sky zeigt die anderen fünf Partien des FCB

Wer überträgt die Champions League Spiele von Schalke in der Gruppenphase?

  • Sky überträgt die Heimspiele des FC Schalke 04 gegen Galatasaray (4. Spieltag) und Lok Moskau (6. Spieltag)
  • DAZN zeigt die weiteren vier Partien

Wer überträgt die Champions League Spiele von Hoffenheim in der Gruppenphase?

  • Sky überträgt die Partie der Hoffenheimer gegen Manchester City (2. Spieltag)
  • DAZN zeigt alle 5 weiteren Partien der Hoffenheimer in der CL-Debüt-Saison

CONTENT :

Champions League TV Übertragung 2018 / 19

Datum / Spieltag Spiel Anbieter
18.09.2018 - 1. Spieltag Brügge - Dortmund SKY
19.09.2018 - 1. Spieltag Benfica Lissabon - Bayern SKY
1. Spieltag alle 14 weiteren Partien DAZN
02.10.2018 - 2. Spieltag Hoffenheim - Manchester City SKY
03.10.2018 - 2. Spieltag Dortmund - Monaco SKY
2. Spieltag alle 14 weiteren Partien DAZN
23.10.2018 - 3. Spieltag AEK Athen - Bayern SKY
24.10.2018 - 3. Spieltag Dortmund - Atletico Madrid SKY
3. Spieltag alle 14 weiteren Partien DAZN
06.11.2018 - 4. Spieltag Schalke - Galatasaray SKY
07.11.2018 - 4. Spieltag Bayern - AEK Athen SKY
4. Spieltag alle 14 weiteren Partien DAZN
27.11.2018 - 5. Spieltag Bayern - Benfica Lissabon SKY
28.11.2018 - 5. Spieltag Dortmund - Brügge SKY
5. Spieltag alle 14 weiteren Partien DAZN
11.12.2018 - 6. Spieltag Schalke - Lok Moskau SKY
12.12.2018 - 6. Spieltag Ajax Amsterdam - Bayern SKY
6. Spieltag alle 14 weiteren Partien DAZN

Europa League live im TV 2018 / 19

In der Europa League hält DAZN die Rechte an allen Partien, die als Einzelspiele übertragen werden. Zugleich dürfen RTL und RTL Nitro insgesamt 15 Matches live übertragen und zudem Zusammenfassungen der restlichen Matches zeigen. Offensichtlich wird dennoch, dass DAZN mit der Europa League den nächsten Coup gelandet hat. Die Rechte sind zumindestens mittelfristig gesichert (Vertrag bis 2021).

 

Fazit – Wo kommt die Champions League 2018 / 19 live im TV?

Selten zuvor waren die TV Übertragungen so sehr zerstückelt wie in der Saison 2018 / 19. Wer allein die Bundesliga und Champions League vollständig genießen möchte, muss für den Eurosport Player, den Beitragsservice der Öffentlich-Rechtlichen, Sky und DAZN Geld ausgeben. Die Kommerzialisierung des Sports erreicht damit die nächste Hürde. Allerdings sei erwähnt, dass das Angebot von DAZN wirklich lukrativ klingt. Für 10€ gibt es eine geballte Ladung Sport mit diversen Sportarten und unzähligen Ligen. 14 von 16 Partien der CL werden jeden Gruppenspieltag live gezeigt.

Ein Nachteil ist jedoch, dass DAZN die Übertragungen nicht in Echtzeit liefert, sondern ein paar Sekunden mehr als vor den TV-Bildschirmen zwischen den Treffern und deren Ausstrahlung liegen. DAZN gilt dennoch bereits als Netflix des Sports und scheint derzeit kaum von der Konkurrenz zu stoppen zu sein.